NEXT
Upcycling Roboter
1/2
PREV
Geschenkideen
von Schermaus
29.06.14 10:21
1416 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Was man alles mit einem Koffer voller Müll und etwas Fantasie machen kann...
Das ist auch ein wirklich schönes Projekt zum Basteln mit Kindern.

3.9 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rolle  Draht   

Benötigtes Werkzeug

1 Benötigtes Material

NEXT
Benötigtes Material
2/2
PREV

Wer nicht gleich alles wegschmeißt, hat schnell das Material zusammen. 
Hier verbaut sind Korken, Kronkorken, Dosen, der Kopf einer Sprühflasche, Trinkhalme und ein Dosierlöffel. Zum Verbinden dient ein Draht.
Als Werkzeuge braucht man auch nur einen Hammer, eine Zange und einen Schraubenschlüssel.

2 Alles Durchlöchern

NEXT
Alles Durchlöchern
1/4
PREV

Damit alles zusammenhält, muss jedes Teil durchlöchert werden. 
Wir beginnen mit den Füßen. Dafür einen Korken in zwei Teile schneiden.

3 Auffädeln

NEXT
Auffädeln
1/5
PREV

Und dann wird alles auf einem Draht aufgefädelt. 
Kleiner Tipp: der Draht geht am einfachsten durch den Korken mit einer Drehbewegung.
Je nachdem wie rum man die untere Dose dreht, kann sie auch wie ein Rock aussehen. Wir haben uns hier jedoch für die männliche Variante entschieden.


 

4 Die Arme anfügen

NEXT
Die Arme anfügen
1/2
PREV

An der oberen Dose wurden rechts und links auch kleine Löcher gemacht und hier die Strohhalme als Arme befestigt.
 

5 Augen aufmalen

Augen aufmalen
1/1

Zum Schluss wird dem kleinen Roboter noch Leben eingehaucht, indem man Augen aufmalt.

6 P.S. Befestigung des Drahts

NEXT
P.S. Befestigung des Drahts
1/2
PREV

Die Befestigung des Drahts geht übrigens ganz einfach. Er wird nur kurz um einen Schraubenschlüssel oder die Zange selbst gedreht und mit der Zange abgeknipst. So sitzt das Teil fest und dort kann auch ein Anschluss-Stück befestigt werden.

8 Kommentare

zu „Upcycling Roboter “

Kategorie Kreativität:
Projekt gut gemacht und ausdrucksvoll und eine Liebe zur Entstehung des Projektes, gebe ich einen Daumen dafür.
>> Von mir einen Daumen...
***
Kategorie Pionier- oder Routineprojekt:
Projekt einmalig oder nur selten in seiner Ausführung, gebe ich einen Daumen dafür.
>> Von mir einen Daumen...
***
Kategorie Bauanleitung und Bilder:
Enthält das Projekt eine gute strukturierte Bauanleitung oder auch eine mit Bildern nachvollziehbare Entstehung der Arbeitsschritte, gebe ich einen Daumen dafür.
>> Von mir einen Daumen...
***
Kategorie für durchschnittliche Heimwerker nachvollziehbar und einigermaßen nachzubauen:
Ist das Projekt für durchschnittliche Heimwerker nachbaubar, gebe ich einen Daumen.
>> Von mir einen Daumen...
***
Kategorie Kosten / Material / Elektrowerkzeuge:
Projekt in einem kostengünstigen vernünftigen Rahmen, gesamte Material sowie alle Werkzeuge aufgeführt (Stückliste), gebe ich Daumen
>> Von mir einen Daumen...
***
2014-06-29 10:45:55

Wow, wie abgefahren ist das denn. Ich finde beide Teile die Ihr gebaut habt sensationel. Einfach g***l wieviel Kreativität ihr habt. Gefällt mir sehr gut
2014-06-29 12:57:40

ich finde es ganz ganz toll, wenn man sich was einfallen lässt und Müll zu neuem Leben erweckt
2014-06-29 15:02:54

Wie Krass ist das denn . Die sind ja trollig.
2014-06-29 16:50:04

witzige und gute Idee, klasse gebaut
2014-06-29 19:48:08

sehr gut, so regt man die Phantasie des Nachwuchses an. Muß ja nicht immer alles aus dem Bau- und oder Legokasten kommen. Find ich richtig gut so was entstehen zu lassen.
2014-06-29 21:16:44

Schöne Idee für Kinder. So bekommt man bestimmt auch die Kleinen auf die kreative Seite des Lebens. Ganz toll geworden!!!!!
2014-06-29 22:46:27

Klasse gemacht ....
2014-06-30 12:00:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!