Unterschrank mit Schubladen - Nagelmodelliertisch || TobiCh

NEXT
Fertiger Schrank zum Sketchup Modell
2/2 Fertiger Schrank zum Sketchup Modell
PREV
Möbel
von TobiCh
03.04.14 20:17
1875 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 8080,00 €

Die Idee entstand als meine Frau anfing Ihre Fingernägel selbst zu machen. Dies ist nun ca. 1 1/2 Jahre her und die Untensilien stehen auf einem Tisch der eher ungeeignet ist.
Nachdem ich mir eine paar Tips im Internet geholt habe und unzählige Stunden mit ansehen von Youtube-Videos verbracht habe um mir ein wenig Wissen an zu eigenen habe ich mich durch ein paar Baumärkte geschlagen. Dort konnte ich Preise von den Materialien aufschreiben und vergleichen.
Nun könnt ihr in der Bauanleitung selbst nachvollziehen wie viel Arbeit ich mir gemacht habe. Die einzelnen Abschnitte sind nach Bauabschnitten gegliedert.
Viel Spaß beim Lesen und Nacharbeiten.
Euer Tobias

Forumbeiträge die mit dem Bau zusammen hängen:


Projekte die hierfür mit genutzt wurden:

Die Platte des Frästisch / Platte für Frästisch konnte mit dem Aluprofielschienen perfekt zum festhalten von Werkstücken mit den beiden Festoolzwingen verwendet werden! Dies hat die Arbeiten erleichtert.
 


TischSchrankMDF, Unterschrank, Schubladen, Schubladenauszug, Nagelmodelliertisch, TobiCh, MDF Platten, Schrank bauen, Unterschrank bauen, Schubladenschrank, Leimholzverbindungen
4.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
10  Vollauszug Schubladenschiene    400mm x 12,5mm x 35mm (LxBxH), 25kg Belastung 
Rollen mit Kugellager  Möbelrolle  Möbelrolle Lenkrolle Ø 50 mm, Tragkraft 40kg (mit Bremse) 
Rollen mit Kugellager  Möbelrolle  Möbelrolle Lenkrolle Ø 50 mm, Tragkraft 40kg (ohne Bremse) 
Soudal Pro 30 D  Holzleim   
MDF Platte 18mm  MDF-Platte  45cm x 70cm (Seitenteil) 
MDF Platte 18mm  MDF-Platte  45cm x 35cm (Boden/Deckel) 
MDF Platte 18mm  MDF-Platte  35cm x 66,2cm (Rückseite) 
MDF Platte 18mm  MDF-Platte  34cm x 16,5cm (Schubladenfront) 
MDF Platte 18mm  MDF Platte 18mm  34cm x 10cm (Schubladenfront) 
MDF Platte 12 mm  MDF-Platte  8cm x 40cm 
MDF Platte 12 mm  MDF-Platte  8cm x 30cm 
MDF Platte 12 mm  MDF-Platte  13cm x40cm 
MDF Platte 12 mm  MDF-Platte  13cm x 30cm 
Sperrholzplatte 10 mm (weiß lackiert)  Sperrholz  32,4cm x 40cm 
Schrauben  Schrauben  Schrauben in verschienden längen, wer genaues wissen will schreibt mich bitte per Privatnachricht an 
Möbelgriffe  Möbelgriffe  Möbelgriffe Möbelknöpfe mit Facettenmuster in Chrom poliert BA 16cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Handkreissäge, PKS 54
  • Bosch Akku-Kreissäge, PKS 18 LI
  • Stichsäge
  • Akku-Schlagbohrschrauber, Bosch Professional (blaue Linie), GSB 10,8-2-LI Professional

1 Planungsphase

NEXT
Nageltisch Sketchup Modell
2/2 Nageltisch Sketchup Modell
PREV

Ich habe vorerst angefangen mir ein paar Bilder an zu sehen und die Wünsche zu dokumentieren.
Folgende Schritte sind hierbei angefallen:

  • Skizzen wurden angefertigt
  • Maße wurden genommen
  • Zeichnungen vom Schrank angefertigt
  • Baumärkte nach dem Material durchsucht und Preise verglichen

Als dies alles abgeschlossen war ging es an den Kauf der Artikel.
Es wurden Zeichnungen mit Sketchup gemacht um den Bau etwas zu erleichtern und Maße schnell griffbar zu haben.

2 Korpus für den Unterschrank zuschneiden

NEXT
Korpus für den Unterschrank zuschneiden
1/2
PREV

Im Baumarkt habe ich eine Platten á 90cm x 70cm, eine Platte á 45cm x 70cm gekauft. Diese haben eine Stärke von 18mm für den Korpus.

Die erste Platte habe ich in der Mitte geteilt, so dass ich zwei Platten á 45cm x 70cm für die Außenseiten erhalten habe. Die andere Platte habe ich auf zwei Platten á 45cm x 35cm geschnitten, die als Boden und als Deckel dienen.
Für den die Vorderseite und die Rückseite (eine Platte wird weiter zerschnitten für die Fronten der Schubladen) habe ich zwei Platten á 35cm x 70cm verwendet, diese wurden aus einer 70cm x 70cm Platte geschnitten.

Ich habe nicht alle Platten im Baumarkt schneiden lassen, wollte einige Sachen einfach selbst schneiden um eben gleich die Richtigen Maße an zu passen. Dazu aber später mehr...

3 Schubladen zuschneiden

NEXT
Die fertigen Schubladenteile
5/5 Die fertigen Schubladenteile
PREV

Für die Schubladeninnenbretter habe ich eine MDF-Platte von 12mm Stärke mit den Maßen 100cm x 100cm genommen. Aus dieser habe ich mir dann wie folgt die richtigen Platten zu gesägt:

  • 3x Platten á 8cm x 30cm
  • 2x Platten á 13cm x 30cm
  • 6x Platten á 8cm x 40cm
  • 4x Platten á 13cm x 40cm

Aus der Frontplatte mit einer Stärke von 18mm und dem Maß 35cm x 70cm sind dann folgende Platten entstanden:
 
  • 3x Platten á 10cm x 34cm
  • 2x Platten á 16,5cm x 34cm

Ich habe hierbei einen Spalt zwischen den Schubladen von 0,50cm mit eingeplant und die Schubladen deswegen 34cm breit gemacht. Wenn man nachrechnet wird man auch in der Höhe nicht auf 70cm kommen, das liegt daran das der Boden und der Deckel des Korpus mit einem Maß von 35cm innen liegen, bei einer Dicke der MDF von 18mm sind das knapp dann nur noch 66,4cm. Diese habe ich auf meine Schubladen aufgeteilt und die Spalt mit eingerechnet.

Auch hier kam mir das Sketchup wieder zum Vorteil und ich konnte die Maße passgenau umsetzten.

4 Teile zusammensetzten und Vollauszugsschienen montieren

NEXT
Zusammensetzten der Schubladenteile
1/13 Zusammensetzten der Schubladenteile
PREV

In diesem Schritt wurden folgende Teile zusammengesetzt:

  • Die einzelnen Schubladenteile und die Teile des Korpus wurden nun mit Holzleim verklebt und verschraubt.
  • Die Schubladenschienen wurden am Korpus und an den Schubladen nach erstellten Maßen im Sketchup angeschraubt.
  • Die Leimverbindung hielt alleine schon recht gut. Um sicherzustellen das auch schwerere Sachen in der Schublade lagern können ohne diese zu beschädigten wurde die Holzleimverbinung durch die Schrauben verstärkt.
  • Kleine MDF-Klötzchen helfen dabei das Maß an den Schubladenseiten ein zu halten und die Position der Vollauszugsschienen genau zu bestimmen.
  • Eine ausgedruckte Sketchup Skizze mit Maßen am Innenkorpus hilft beim Setzten der Schienen auf der Korpus Innenseite.
  • 4 Rollen zum Verschieben des Schrankes auf dem Parkett wurden montiert.

Wie in den Bildern zu sehen ist wurde hier die Platte des Frästisches mit den Aluminium-C Profiel-Schienen verwendet, dieser konnte mit den Festoolzwingen super als Hilfsmittel und Arbeitsfläche genutzt werden.

Ganz wichtig ist das Vorbohren der Löcher in den MDF-Platten diese brechen sonst beim Schrauben aus!!!

5 Der fertige Schrank

NEXT
Seitenansicht mit offenen Schubladen
2/6 Seitenansicht mit offenen Schubladen
PREV

Ein letzter Schritt hat noch gefehlt:

  • Schubladen in der Höhe anpassen
  • Löcher für Griffe bohren und Griffe anschrauben
  • Bestücken der Schubladen durch meine Frau mit Ihren Nagelmodellagesachen. Diese haben Ihren Platz alle gefunden.

So, nun könnt ihr im letzten Schritt den fertigen, noch unlakierten Schrank betrachten! Ich finde dafür das ich mich das erste mal an ein solches Projekt getraut habe bin ich trotz ein paar zwischenzeitlichen Problemen zu einen super Ergebnis gekommen!

Der zweite Schrank ist schon in der Planung und wird in Kürze auch fertig gestellt. Dann geht es an das Lackieren der beiden Unterschränke bevor die Tischplatte als drittes und letztes Projekt für den Nagelmodelliertisch folgen wird.

Wünsche mir von euch ein paar Hilfreiche Kommentare und vergesst bitte nicht das Projekt zu bewerten! Vielen Dank

34 Kommentare

zu „Unterschrank mit Schubladen - Nagelmodelliertisch || TobiCh“

Solde Schränkle und gut beschrieben
2014-04-03 20:26:53

gut gebaut und beschrieben ... zu MDF lackieren hatten wir auch einen Beitrag ...
http://www.1-2-do.com/forum/lack-auf-mdf- platte-thema-2028.html vielleicht ist das hilfreich
2014-04-03 20:28:20

Für dein erstes Großprojekt finde ich das mehr als gelungen. Ich würde aber in den Schubladen selbst vielleicht noch Unterteilungen mit Sperrholz machen (findest auch einige Projekte dazu hier), damit die Tiegelchen nicht so durch die Gegend schießen beim auf- und zumachen der Lade.

Alles in allem schönes Projekt, sehr gut beschrieben und bebildert. Weiter so.
2014-04-03 20:39:31

Danke für den Tip, ich werde mich auf die Farbsprühsysteme bewerben und hoffen das ich eines der Beiden Testen darf, da wäre der Schrank hier ja genau das Richtige als eines von vielen Dingen wo man es einsätzen könnte.
2014-04-03 20:40:06

Super beschrieben und stabil gebaut. Gefällt mir sehr gut. Jetzt noch etwas Farbe...
2014-04-03 20:44:03

Hallo rainerwahnsinn,
die Farbe soll der Unterschrank zusammen mit seinem Bruder/Schwester bekommen. Also mit dem zweiten Schrank den ich noch bauen werde sollen dann beide zusammen Lackiert werden! Dies erspart mir abkleben und Belagern der Garage nur 1 Mal.
2014-04-03 20:53:06

was für ein tolles Schränkchen und die Beschreibung allererste Sahne
2014-04-03 20:53:47

Gute Arbeit geleistet. Gefällt mir. 5 Daumen
2014-04-03 21:02:07

Super Arbeit
2014-04-03 21:41:40

Das erste, was ich mir gedacht habe: "Mann, schöner Schrank, aber ein wenig Farbe hätte Deine Frau Dir wohl wert sein können." Aber die kommt ja zum Glück noch. Bin gespannt auf das Endergebniss.
2014-04-03 22:13:12

Ja, ich bin erste ein Mal begeistert von euern Kommentaren! Diese gestalten sich doch immer etwas lustig und sind super zu lesen!
Ein Dank vorab schon mal für die Bewertungen!

Ohja, man muss bei den Vollauszügen sehr genau arbeiten, schon beim Einführen der Schubladen in die Schienen sieht man das dort kleine Fehler zum hängen führen...aber bei meinem Projekt ging alles gut!

Für die Sache die Woody angesprochen hat mit den kleinen Einteilungen. Dies ist eine Sache die ich mir auch vorgestellt habe, konnte meine Frau allerdings noch nicht so ganz davon begeistern und deshalb brauch ich noch etwas überredungskunst um eine gute Einteilung für alle Schubladen zu machen. Ein "Prototyp" gibt hier vielleicht ein paar Einblicke und macht mir die Überredungskunst etwas leichter.
2014-04-03 22:34:12

@HansJoachim da hast du vollkommen Recht! Na es ist schon besser wenn mans dann so macht wies die Frau sich WÜNSCHT....dann hat man nur einmal Arbeit und wird gefragt wanns endlich fertig ist.
2014-04-03 23:44:47

Ein toll durchgeführtes Projekt, mit einer ebenso tollen Beschreibung. Und was natürlich für deine Frau das wichtigste sein wird, man hat sehr, sehr viel Platz für all die Utensilien. Klasse gebaut.
2014-04-04 00:20:45

Super Arbeit und Doku. Gefällt mir richtig gut. 5D+ vo mir.
2014-04-04 01:16:26

schönes Teil
2014-04-04 06:18:26

Na der kann sich aber sehen lassen !!!
Klasse Arbeit
5D
2014-04-04 06:40:59

Klasse geworden ......
2014-04-04 08:00:23

gut gemacht und beschrieben. 5D
2014-04-04 08:08:17

Danke allen für die klasse Bewertungen!
2014-04-04 09:07:00

Toll geworden. Einen Tipp hätte ich für künftige Projekte. Wenn du vorhast mehrere solcher Unterschränke zu fertigen, bietet es sich eher an beide gleichzeitig in Angriff zu nehmen. Somit kannst du die gleichen Arbeitsschritte in einem Rutsch ausführen und musst nicht jedes Mal die Maschienen neu einstellen etc.. Das hilft auch Fehler zu vermeiden und ist im Endeffekt effizienter in der Herstellung.
2014-04-04 10:11:52

Danke für den Tipp, dies werde ich in Zukunft auch so machen. Da dies allerdings mein erstes Projekt war in Sachen Möbelbau und ich ziemlich gespannt war ob es überhaupt gelingt habe ich vorerst einen Schrank gebaut. Es wäre ärgerlich gewesen wenn Maße nicht gepasst hätten und ich diese hätte doppelt anpassen müssen.
Da ich Sketchup erst später mit benutzt habe viel es mir am Anfang sichtilich schwer alle Maße genau ein zu halten bzw. die Maße genau zu bestimmen.
2014-04-04 10:17:07

Toll beschrieben und schön gebaut ;-) 5d
2014-04-04 12:43:49

Deine Materialliste ist ja der Hammer,nur eins ist nicht GUT,wie kommen meine Fingernägel auf den Tisch ?macht deine Frau auch Hausbesuche
2014-04-04 17:19:32

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2014-04-04 18:29:17

Ich hoffe, dir ist beim Bau kein Nagel abgebrochen...;)
Sieht als Teil des ganzen und unlackiert schon sehr gut aus.
Das hast du nicht nur gut geplant, sondern auch prima umgesetzt.
Wenn alles später noch lackiert ist kann sich das gute Stück auf jeden Fall sehen lassen.
Weiter so!
5D
2014-04-06 12:55:09

einen super Schrank hast Du da gebaut und auch die Beschreibung lässt keine Wünsche offen
2014-04-07 12:46:13

Danke für die Super Kommentare! Eine Lackierung wird bis zum Sommer folgen, genau wie ein Projekt mit dem zweiten Schrank und ein drittes und letztes Projekt mit der Tischplatte und der Zusammensetzung aller Komponenten.
Die Tischplatte wird mit den zwei Unterschränken und der Zusammenführung als ein Tisch in dem Dritten Projekt gezeigt. Denke das letzte Projekt gibt dann eines mit Lackierung! Da kann dann alles bewundert werden!
Bis dahin müsst ihr euch noch etwas gedulden (Sommer)!
2014-04-09 22:47:14

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!