Unsere Weihnachtsdekoration

NEXT
Unsere Weihnachtsdekoration
8/15
PREV
von TischlerMS
09.12.10 10:34
1057 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag

Unsere Weihnachtsprojekte


Adventsgesteck:

Hier haben wir mal was anderes gemacht.

Nicht rund, sondern eckig.


Grundplatte 850 mm x 140 mm Multiplex Buche von 38 mm Stärke. Das ganze mit grünem Krepppapier umklebt. Als Beine (Füße), runde Holztürgriffe untergeschraubt. Weil Stumpenkerzen auf lange Sicht teuer werden, haben wir uns Kerzenhalter selbst gebaut, wo Teelichter reinpassen. So können wir die Kerzen anmachen so oft wir mögen und müssen nicht darauf achten, die Kerzen einzuteilen bis zum 4. Advent.
Moosi zwischen die Kerzenhalter geklebt. Hier stecken wir frisches Tannengrün in das Gesteck - es riecht einfach besser, wenn man richtiges Tannengrün verwendet.
Zur Dekoration des Adventsgestecks, haben wir unseren Weihnachtskeller geöffnet und genommen was so in ein Adventsgesteck reingehört.


Krippenlandschaft:

2 Holzplatten ( 3-Schichtplatten ) 1050 x 620 mm von 23 mm Stärke. Diese mit grünem Filz beschichten (gibts in jedem Baumarkt für wenig Geld) - einfach drumlegen und unten festtackern. Dafür haben wir ja unseren Bosch Elektrotacker - wofür sonst - lol.

Die Krippe ist aus Resthölzern aus dem Keller gebaut. Anregungen aus der Kirche und aus Zeitschriften, damit es nicht zum Tausendsasser verkommt. Dazu haben wir bei uns im Wald noch so dies und das gesammelt und entsprechend zusammengebaut. In die Krippe dann unsichtbar eine LED-Beleuchtung installiert.

Die Figuren haben wir auf dem Flohmarkt oder im Geschäft gekauft und im Laufe der Jahre sind dann einige zusammengekommen - auch von früheren größeren Aktionen sind einige übrig geblieben, die wir hier verwendet haben.

Die Umrandung unserer Krippenlandschaft ist eine Tannengirlande, in die wir eine LED-Lichterkette eingearbeitet haben. Das erzeugt eine räumliche Tiefe und sieht besser aus als ohne. Ist das I-Tüpfelchen.
Die Dekoration - sehr umfangreich - je nach Lust und Laune meiner Frau - ist jedes Jahr etwas anders. Genauso wie die Krippe selbst. Die wird auch immer größer. Zum Abschluss kommt noch etwas ähnliches wie Schnee auf die Landschaft.


Garagenkrippe:

Diese haben wir aufgeben müssen, weil aus beruflichen Gründen ein Umzug anstand. Die Bilder treiben einen die Tränen in die Augen. Viele Tausend Arbeitstunden stecken da drinnen. War auch schön für die Kinder - und nur deshalb hatten wir die Krippe damals gebaut. Schade - aber einige Teile dieser Krippenlandschaft findet auch heute noch Verwendung.

Warum wir das tun, obwohl die Kinder aus dem Haus sind? Nun - ohne solche Weihnachtsdeko würde ja überhaupt keine Weihnachtstimmung aufkommen. Ist doch schön wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und diese Sachen sieht.


Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und macht Euch nicht so verrückt wegen der Geschenke. Es geht auch immer eine Nummer kleiner als man denkt. Etwas selbst gemachtes ist immer ein Unikat und gern gesehen.


Lieben Gruß von

TischlerMS (Michael) und Ehefrau (Bruni)

5.0 5 3

4 Kommentare

zu „Unsere Weihnachtsdekoration “

Ach, Eure wunderschönen Krippen, Bruni und Michael! So viel Liebe zum Detail!! :-)
2010-12-14 20:19:44

Hallo Michael,
Eure Krippe ist auch sehr schön.
Gruss Heidi
2010-12-15 15:34:30

Kein Problem. Meine ist ja auch wech. Hatte meine Auszeichnung ja bereits, ist nicht schlimm. Diesmal kann ich gegen die Konkurenz nicht an. Da sind wirklich schöne Sachen dabei. Ausserdem sollen auch andere mal drankommen und nicht immer die selben.

Schönen Abend

Michael (TischlerMS)
2010-12-16 20:22:28

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
10
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!