Universal-Regal, auch als Schwerlastregal geeignet

Kellerregal
1/1 Kellerregal
Holz
von ChrisManni
29.10.15 13:39
2081 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 5050,00 €

Ich möchte euch hier einmal zeigen, wie ich Regale baue, die in Schuppen, Garage, Keller, etc zum Einsatz kommen können.
Die Regale sind einfach gemacht, günstig, schnell gebaut und außerdem noch sehr stabil.
So kann sich jeder schnell sein eigenes Regal bauen und auf die eigenen bedürfnisse anpassen.


RegalSchwerlastregal, Universal, Grundidee
4.7 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Kreuzrahmen  Fichte  24x48x2000 
  Bodendielen  Fichte  19x96x2400 
  Schrauben    3,5x35 

Benötigtes Werkzeug

1 Planung

NEXT
Planung eines Regals in der Waschkammer
1/2 Planung eines Regals in der Waschkammer
PREV

Planung ist das halbe Leben!
Ich versuche meine Regale immer auf ein Boxensystem von IKEA auszurichten, da wir das sehr viel einsetzen. Somit sind die Fächer immer ein vielfaches der kleinsten Box groß und ich verschenke wenig Stauraum. Es gibt aber auch Regale, da baue ich einfach eine gleichmäßige Aufteilung, weil noch gar nicht klar ist, was da so alles rein kommt.
Wenn Ihr das Regal nachbauen wollt, solltet ihr euch aber auf jeden Fall mal eine Skizze anlegen. Und denkt an die Materialstärken der Träger und Böden. ;)
Die Abstände der Träger sind bei mir immer zwischen 60 und 80 cm, die Höhe meistens bei 180-200cm. Für die Stabilität wird das Regal von mir immer noch an der Wand fest geschraubt, dann gibt es überhaupt keine Probleme bei belastungen bis 100kg pro Boden. Allerdings habe ich noch nie mehr als 200kg in einer Fachreihe übereinander gepackt. Müsste aber eigentlich halte.
Wenn man eine freistehende Version bauen will, sollte man noch eine Diagonale verstrebung einbauen.

2 Grundgerüst

NEXT
Zuerst zuschneiden, dann noch markieren, wo die Querträger hin kommen sollen
1/8 Zuerst zuschneiden, dann noch markieren, wo die Querträger hin kommen sollen
PREV

Das Grundgerüst besteht bei mir eigentlich immer aus Kreuzrahmen.
Die Hauptleisten mache ich Senkrecht, so das sie genug Kräfte aufnehmen können. Bei bedarf kann man unten eine Leiste drunter machen, bei unebenen untergründen lasse ich diese meistens weg und kürze die einzelnen Füße so, dass das Regal gerade steht.
Die Querträger sind aus 2 als "T" zusammengeschraubte Leisten. Dadurch hat man eine Hohe stabilität der Träger und eine größere Kontaktfläche zu den senkrechten Stützen.
Der oberste Querträger wird bei mir immer halb aufgesetzt (s. Bilder), muss aber nicht.
Für das zusammen schrauben hab ich mir eine Lehre gebaut, in die man dann auch die obersten Querträger passgenau und einfach schrauben kann. (Leider o. Abbildung) Mit einer Klemme geht es aber auch recht gut.

3 Böden

NEXT
Aufbau des Regals
1/3 Aufbau des Regals
PREV

Die Böden werden bei mir aus Bodendielen gemacht. Diese sind bereits gehobelt, haben keine oder kaum zwischenräume nach dem Zusammenbau, sind relativ günstig und halten auch noch jede Menge aus.
Bei einfachen Regalen lege ich die Bretter nur auf die Querträger zwischen den senkrechten Trägern auf. Wenn es etwas schöner sein soll, koffer ich die senkrechten Leisten noch aus und Fräse vorne eine Kante ein.
Und manchmal bin ich über den IXO mit Winkelaufsatz sehr froh (s. Bilder). :)

4 Variationen

NEXT
Getränkeregal im Keller
1/4 Getränkeregal im Keller
PREV

Hier mal ein paar Beispiele, wo bei mir die Regale einzu gehalten haben.
Auch einen Schreibtisch für den Keller habe ich schon einmal in der Bauweise erstellt.
Ich habe beim schreiben gerade fest gestellt, dass mir noch so manche Bilder fehlen. Aber die reiche ich noch nach.

5 Weitere Verwendungen

NEXT
Ein Regal im Schuppen schafft Stauraum
1/4 Ein Regal im Schuppen schafft Stauraum
PREV

Hier noch ein paar weitere Möglichkeiten der Verwendung

23 Kommentare

zu „Universal-Regal, auch als Schwerlastregal geeignet“

oha die nächste OSB Werkstatt.....
Habe mir auch schon viele Regale selbst gebaut, meistens aus Dachlatten, die waren gerade da.
2015-10-29 13:43:22

Sieht wirklich sehr belastbar aus. Tolle Bauanleitung!
2015-10-29 14:40:07

Haste super gemacht 5d
2015-10-29 14:53:34

Gute Anleitung, tolle Regale!
2015-10-29 15:11:27

Es geht nichts über stabile selbstgebaute Regale - saubere Arbeiten deine Regale.
2015-10-29 15:14:10

Das Projekt incl. Beschreibung kommt leider zu spät, zumindest für mich. Ich habe mir vor Kurzem ein Schwerlastregal aus Blech gekauft. Ob das allerdings auf Dauer meinen Ansprüchen genügt, muß ich sehen. - Wenn ich eine Alternative brauche, werde ich auf Dein Projekt zurückkommen, ist schon gebookmarkt.
5D für die mustergültige Anleitung.
2015-10-29 15:31:32

Das ist ein tolles stabiles Regal. Die Ikeagrössenlösung gefällt mir auch gut
2015-10-29 16:46:51

Einfach und gut. Muss eh bald meinen Keller aufräumen.
2015-10-29 16:59:45

Genau so habe ich meine Regale bisher auch immer gebaut... und das hält! 5 Daumen!
2015-10-29 17:43:29

Deine Regale schauen sehr stabil aus. Sehr gute Beschreibung.
2015-10-29 19:32:09

Gute Regale sind Gold wert, deine sehen gut aus
2015-10-29 19:43:58

Gut gebaut aber brauch man da wirklich eine Zeichnung am PC für???? Ich bau sowas immer frei nach Schnautze
2015-10-29 19:57:11

Topp gemachte Regale, schauen sehr stabil aus ;o)
2015-10-29 20:07:45

Die T-Querträger werde ich mir merken. Das schafft wirklich höhere Stabilität? Saubere Arbeit, gut beschrieben.
2015-10-29 20:33:53

Super Regal und Beschreibung! 5D
2015-10-29 22:56:19

Klasse Arbeit und Super Regale
2015-10-30 03:37:08

Sehr schön. Hab ich gleich mal vermerkt.
2015-10-30 07:39:22

Stabile Sache... 5 D
2015-10-30 20:00:48

Einfach, günstig uns stabil! und vor allem SELBST GEZAUBERT. Einfach toll
2015-11-03 12:31:44

Und ich Dödel habe die einfach gekauft. Teuer dazu! Danke für das Zeigen! Wird, wenn die alten Regale mich nerven, nachgebaut!
2015-11-03 19:07:47

Klasse....
2015-11-05 05:04:16

eine super Anleitung
2015-11-19 13:46:59

Pedi011: "Gut gebaut aber brauch man da wirklich eine Zeichnung am PC für???? Ich bau sowas immer frei nach Schnautze"

Nein, braucht man sicher nicht.
Das sollte nur eine Veranschaulichung sein.
Und mit meiner Freihandskizze wäre das sicher nicht so deutlich geworden.
Deshalb einmal am PC Nachgebaut, wie eigentlich immer wenn ich hier ein Projekt einstelle. Sieht einfach schöner aus. ;)
2016-02-25 13:09:38

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!