Universal Nivelierhalter für den selbstnievelierenden Bosch Laser

Universal Nivelierhalter für den selbstnievelierenden Bosch Laser ausrichten,Innenausbau,Kreuz,Nivelierlaser
1/1
Werkstatthelfer
von fuffy1963
01.06.13 15:41
2659 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Während meiner Umbauphase, benötigte ich öfter meinen selbstnivelierenden Kreuzlaser & Lienienlaser. Der Umstand, das ich das Lasergerät jedesmal in einer anderen Höhe und Position benötigte, ließ mich kreativ werden. Eine gewisse Höhe konnte ich ja mit meinem Fotostativ überbrücken. Doch sobald es direkt unter der Decke (Lattung für eine Holzdecke oder Gardinenstange), oder in Bodennähe wegen Steckdosenverlegung arbeiten mußte, funktionierte das ganze nicht mehr. Auch hier war ich am überlegen, ob ich dies als Projekt veröffentlichen soll oder nicht. Mein Gedanke war halt damals.
1. Kein teures Geld für so eine ähnliche Halterung ausgeben, da ich Teleskopstange (3. Hand) und die Rohrgrippzange bereits zuhause hatte.
2. Ich wollte keine Lösung, bei der man einen Winkel oder ähnliches an die Wand dübeln mußte.
Auch hier muß ich sagen, das ich keine aktuellen Bilder habe, da ich die Halterung bereits vor der Forumzeit hatte. Aber ich versuche mein bestes zu geben, um durch Bilder u. Text ein nachbau zu ermöglichen.


ausrichten, InnenausbauKreuz, Nivelierlaser
4.5 5 40

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Schweissgerät
  • Holzsäge

1 Kleine Aufbauanleitung

NEXT
Teleskopstange (3.Hand)
1/7 Teleskopstange (3.Hand)
PREV

Ich habe eine handelsübliche Rohrgrippzange verwendet, und einen Winkel mit den Maßen 40x40xmm mit einer Länge von 80mm drangeschweißt. Aus einem Abfallholzbrett aus Fichte mit den Maßen 180x120x18 mm habe ich einen Auflagetisch für dien Nevelier Laser geschaffen. In den Winkel habe ich 2 Löcher im Durchmesser von 4mm gebohrt, damit ich das Holzbrett mit 2 Spaxschrauben 3x20mm  aufschrauben kann. Der Winkel Klemmbacken der Grippzange zur Holzauflagefläche muß nicht exakt 90 Grad haben, da sich der Laser ja von selbst niveliert. Sollte mal das ganze zu sehr aus dem Winkel geraten, sodas der Laser nicht mehr nivelieren kann, legt man einfach etwas einseitig unter den Laser, und alles ist wieder im "Lot".

43 Kommentare

zu „Universal Nivelierhalter für den selbstnievelierenden Bosch Laser“

Einfach nur GENIAL! Wir zwei passen punkto Kreativität ganz gut zusammen :)

Ich hätte das Projekt aber unter Werkstatthelfer einsortiert, vielleicht änderst das noch.

Klare volle Punktzahl.
2013-06-01 16:00:20

Not macht erfinderisch. Sehr gut gelöst.
2013-06-01 16:02:47

also nicht schlecht,noch ein Prjekt,4D
2013-06-01 16:06:18

Klasse gemacht .....
2013-06-01 16:12:17

Genial finde ich dein Helferlein...
praktisch und gut soll es sein...
über die Idee kann ich nur staunen...
von mir gibt’s dafür alle Daumen...
2013-06-01 16:22:06

Klasse Idee. Damit klappts dann mit gerade Linien.

Ein Tipp vielleicht noch: Mach noch einen Haken oder eine Oese dran, an der den Laser befestigst mit der Handschlaufe. Nicht das da wer gegenrempelt und das Teil in die ewigen Jagdgründe verschwindet.
2013-06-01 16:37:36

Das Problem habe ich auch immer mit meinem PLL 360.
Die Spreizstange habe ich auch benutzt und den Universalhalter mit Kabelbinder befestigt.
Sehr umständlich. Die Idee mit der Grippzange ist Klasse. Universalhalter aufs Brett schrauben ,fertig. Werde ich übernehmen . Danke !!
2013-06-01 16:45:38

Ja darauf muss man erst mal kommen. Alle Achtung !
2013-06-01 16:59:56

Das ist eine Klasse Idee. Super gelöst.
2013-06-01 17:34:19

ja ist ne Idee wert , einfach aber sicher. 4 D
2013-06-01 17:39:50

super die 5d
2013-06-01 18:17:59

@Woodworkerin
Ich hätte das Projekt aber unter Werkstatthelfer einsortiert, vielleicht änderst das noch.
Da hast du vollkommen Recht, ich habe es bereits geändert. Schade, das man nicht mehrere Kategorien anwählen kann, denn Innenausbau hätte ja auch gepasst.
Ansonsten danke für deinen Kommentar, finde ich klasse wie du schreibst und dich hier einbringst.
2013-06-01 18:39:26

@puwo67
Ein Tipp vielleicht noch: Mach noch einen Haken oder eine Oese dran, an der den Laser befestigst mit der Handschlaufe. Nicht das da wer gegenrempelt und das Teil in die ewigen Jagdgründe verschwindet.

Danke für den Tipp und den Kommentar, die Idee mit dem Haken ist nicht schlecht, denn das Teil besitzt eine Handschlaufe. Ich finde es toll, wenn man sich gedanken macht.

@bonsaijogi
Ich würde noch ein Loch in das Brett bohren, damit man den Laser von unten noch fixieren kann. Der hat doch unten ein Gewinde ... meine ich zumindest mal :)

Die Idee ist prizipiell nicht schlecht, aber ersten ist das ein spezielles Fotogewinde, was man nicht so einfach im Baumarkt bekommt, sonder eher Fotofachgeschäft. Dann wäre das Holz zu dick für diese kurze Fotoschraube.

@geschafft
Danke für den schönen Reim
2013-06-01 18:46:37

@Holzfan
Klasse, ab Bild 4 hab´s sogar ich begriffen...

Ist das jetzt positv oder negativ?
2013-06-01 18:48:35

Toll gemacht 5d
2013-06-01 20:28:27

Klein hilfreich und fix gebaut .
2013-06-01 21:56:29

Du sprühst ja vor leuter Einfällen....sauber gemacht....5D
2013-06-01 22:00:54

kleines Fotostativ im 1 € Laden dann passt es
2013-06-01 23:02:28

@Muldenboy
kleines Fotostativ im 1 € Laden dann passt es

Und was nimmst du für unter die Decke? :)

Danke noch einmal an alle für die vielen netten Kommentare. Es ist schlön zu sehen, das auch einfache Dinge gut ankommen und honoriert werden.
2013-06-01 23:25:00

Glückwunsch zur Halterung für den Laser...

...das war meine erste Handlung, als ich das Teil erworben hatte... Das Stativ ist ja nicht hoch genug, somit hatte ich damals die gleiche Idee.
Ich hab ein Stückchen Abfall Siebdruck-Platte genommen, ne Rohrschelle und als Stange ein Überbleibsel von einer ... hm... wie beschreib ich das jetzt.....?

ne Teleskopstange unter Federdruck wird zwischen Boden und Decke gespannt...

2013-06-02 01:33:41

super Idee und einfache lösung
2013-06-02 18:06:41

Die Höhenverstellung und die Befestigung via Gripzange gefällt mir. Beim Quigo ist zum Glück schon eine Klemme dabei...
2013-06-03 00:00:43

Einfach aber genial
2013-06-03 10:38:55

nur weiter so, deine Helfer sind super
2013-06-03 18:59:32

Klasse gelößt
2013-06-03 22:07:19

Das ist ja wieder mal eine genial einfache aber auch einfach eine geniale Idee,
2013-06-04 12:32:59

bin zwar noch von der wasserwaagegeneration, aber durchtdachtes hilfsgerät.
heiss das dann auch bei mir ist alles im laser???
2013-06-05 18:18:33

fuffy, einfach Klasse die Idee und was Du da mit einfachen Mitteln hingezaubert hast.
Ich habe leider noch kein Gerät (Laser o. ähnl.) wo ich die Halterung verwenden könnte!
Zu dem "Foto-Gewinde", das ist wahrscheinlich das 1/4 Zoll (außen 6,35mm / am meisten verwendet) oder 3/8 " (9,53mm), da wäre aber dran zu kommen!

Gruß Erich
2013-06-05 18:27:36

Klasse idee und bei Renovierungen sehr nützlich
2013-06-06 11:06:15

Ja, so laß ich mir das gefallen, clevere, mobile Halterung/-Stange
@baschtler das Teil kenn ich als: "Einhanddeckenstütze" bzw. "Die Dritte Hand"
@Bonsai, ja das ist so ein Zollsch...kram 1/4" =~6,35mm, mußte ich einmal für meinen Benzin-Rasenmäher nachbestellen, dort sind die gleichen nur viel länger verbaut.
2013-06-08 17:14:41

Auf jeden Fall eine tolle Idee, sehr hilfreich ;O)
2013-06-18 21:49:07

Hallo fuffy1963,***Top Idee***. Ich habe damals bei meinem Wohnungsumbau fast das gleiche gemacht nur habe ich ,damit mir der Laser nicht runterfällt , beidseitig klebendes Klettband (Brett/Laser) genommen.Hatte einen bombensicheren Halt. Gruß waller
2013-06-20 14:45:14

Super Idee
2013-06-20 15:53:32

@waller
Danke für den Kommentar, und den Tipp
2013-06-20 23:41:40


die Not macht erfinderisch. Nur so eine Halterung gibt es auch bei Bosch um wenig Geld.
aber trozdem gut gelöst
2013-06-23 19:51:43

ja, das Projekt ist schon älter...
Trotzdem ein paar Gedanken dazu von mir:
a) super Lösung
b) warum ist die Halterung, die es von Bosch gibt, nicht gleich dabei? Da hat Aldi aD 2014 schon drangedacht... (oder haben die hier mitgelesen)
c) Nachdem das Gewinde eh schon ein Photogewinde ist (= 1/4-Zoll-20-Gang-UNC-Gewinde) ist man schon beim Photozubehör. Man sehe sich die Manfrotto Super Clamp an. Wenn´s richtig genial sein soll (und wäre das Ding nicht zu teuer) auch noch den Manfrotto Magic Arm dazu.
d) In Nürnberg, nahe der Stadtgrenze, ist ein Schraubenhandel, der 1/4-Zoll-20-Gang-UNC-Schrauben auch noch in 80mm Länge hat. Ist bei anderen Schraubenfachhändlern wohl ähnlich.
2016-06-17 12:06:58

die Idee finde ich klasse ja das Problem habe ich auch und nun eine Lösung gefunden
Daumen hoch für die Idee
2016-07-16 12:04:12

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!