Universal-Maschinen-Unterbau für die PTS10

Universal-Maschinen-Unterbau für die PTS10 Untergestell,PTS 10,Werkstattausrüstung
1/1
Werkstatthelfer
von NetzerMcFly
10.04.14 14:03
1834 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 00,00 €

Da ich eine PTS10 mein Eigen nenne, musste irgendwann auch ein passendes Untergestell her.
Wichtig war mir dabei, dass es stabil und mobil ist, und dass unter der Säge ein Kasten ist, welcher die Späne auffängt, die die Absaugung nicht erwischt hat.
Zudem fand ich die Idee, das Untergestell auch für andere Anwendungen/Maschinen zu nutzen, ganz gut, da man dadurch eine Menge Platz in der Werkstatt sparen kann.
Zum Einsatz kam ein ausgedientes Industrie-Computergehäuse aus Aluminium und diverse Reste Bosch-Profil.


Untergestell, PTS 10Werkstattausrüstung
4.8 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Birke Multiplex     
Bosch Profil     
Aluminium Kasten     

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Oberfräse

1 Vorbereitung

NEXT
Vorbereitung
1/6
PREV

Zuerst schnitt ich die Bosch-Profile zurecht. Wichtig war mir, dass die Gesamthöhe aller Teile inklusive PTS10 auf 90cm kommt, da dies für mich die Idealhöhe zum Arbeiten ist.
Danach entfernte ich vom Computergehäuse die Scharniere der Rückwand und fixierte diese mit Schrauben am Gehäuse. Die entstandenen Löcher habe ich später noch verschlossen. Somit war der Boden des Auffangkastens fertig.
Zusätzlich habe ich an der Rückseite des Kastens einen Griff angebracht.

2 Lenkrollen

NEXT
Lenkrollen
1/7
PREV

Um die feststellbaren Lenkrollen am Gestell zu befestigen habe ich mir Aluplatten mit den Maßen 120mm x 100mm x 4mm besorgt und die passenden Löcher gebohrt.
Zur Befestigung am mittlerweile montierten Untergestell benutzte ich Flachkopfschrauben, welche exakt in die Nut der Bosch-Profile passten.
Die Überstände der Schrauben habe ich anschließend im montierten Zustand vorsichtig abgeflext.
Die beiden Lenkrollen stammen aus einer Baumarktschließung, daher die unterschiedlichen Farben. Bei einer plötzlich auftretenden Rechts-Links-Schwäche ist es aber vermutlich ein Vorteil :-) .

3 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/3
PREV

Als nächstes wurde das Untergestell am Kastenprofil mit Maschinenschrauben fixiert und noch ein paar Abschlusskappen auf das Bosch-Profil geklipst.
Jetzt war der Maschinenunterbau fertig.

4 PTS10 Adapter

NEXT
PTS10 Adapter
1/8
PREV

Um die PTS10 mit dem Unterbau zu fixieren musste eine passende Verbindung her. Ich nahm dazu ein Stück 18er Birke Multiplex her und schnitt/fräste es so zu, dass es die Umrissmaße der PTS10 + 10mm Überstand hatte.
Danach schnitt ich den inneren Teil soweit es möglich war heraus.
In die Unterseite fräste ich eine spezielle Nut, welche exakt mit dem überstehenden Profil des Alu-Kastens übereinstimmte. Somit konnte der Multiplex-Adapter völlig spielfrei aufs Untergestell aufgesetzt werden, durch das Eigengewicht der Säge „presst“ sich die Nut quasi auf das untere Profil.
Anschließend habe ich die 4 Löcher der PTS10 auf die Oberseite des Adapters übertragen und an diesen Punkten M8 Rampa-Muffen eingelassen. Neben den Rampa-Muffen habe ich an entsprechender Stelle Vertiefungen für die an der Säge vorhandenen Plastikfüße eingelassen, damit das Gehäuse der Säge rundum aufliegt. Um der Optik Rechnung zu tragen wurde der Adapter noch silberfarben lackiert.

5 Säge montieren

NEXT
Säge montieren
1/8
PREV

Zuletzt musste nur noch die PTS10 auf dem Adapter montiert werden, Dazu besorgte ich mir Distanzhülsen (3x 29mm und 1x 18mm lang, Innendurchmesser 8mm) für die originalen Löcher des Sägegehäuses. Als alle Hülsen eingesetzt waren konnte die Säge an den Rampa-Muffen spielfrei montiert werden.
Jetzt ist der Sägetisch komplett, die PTS10 kann aber ganz einfach abgenommen, und der Unterbau für andere Anwendungen verwendet werden.

35 Kommentare

zu „Universal-Maschinen-Unterbau für die PTS10“

Schön geworden - da ist der Tisch wertvoller als die Maschine ;)
2014-04-10 14:07:40

Wunderbar gelöst... genau das fehlt mir auch noch für meine PTS10!
Leider hat man nicht allzu häufig einen fertigen Kasten in Form eines Computergehäuses zur Hand... da muss bei mir wohl was aus Holz gebastelt werden.
Hast du zur Absaugung der Späne, die in den Kasten Fallen, einen Y-Adapter für den Sauger genommen, oder leerst du den Kasten "manuell"?
Auf jeden Fall 5 Daumen wert ;-)
2014-04-10 14:18:12

Sehr toll gemacht, vor allem das der Tisch aus Metall gebaut ist. Und wie du den Adapter aus Multiplex gebaut hast. einfach klasse.
2014-04-10 14:37:31

Klasse geworden .....
2014-04-10 15:50:08

Super gemacht! Sieht perfekt aus und ist es bestimmt auch.

Tipp: Bau noch ein Ablagefach unten ein für die notwendigen Dinge, die man so ablegen möchte wie Zollstock, Schiebestock, Anschlag, Winkelmesser ...
2014-04-10 16:12:53

Vielen Dank schon mal für Eure Kommentare, den Kaste leere ich hin und wieder manuell, im Grunde nutze ich mittlerweile das Loch im Kasten um den eigentlichen Absaugschlauch der Säge zum Feierabend dort zu verstauen ;-) .
Das mit dem Ablagefach kam mir auch schon in den Sinn, ich hatte nur noch keine rechte Lust dafür.
2014-04-10 16:33:09

Sieht gut aus. Zuerst dachte ich, die ist aber niedrig, aber du hast ja geschrieben, dass die Endhöhe 90cm ist. Schön gelöst, aber wie einige schon sagten, wann kommt man an so ein Metallgehäuse.
2014-04-10 17:28:09

Super gemacht und toll umgesetzt 5d
2014-04-10 17:32:17

schön gelöst
2014-04-10 17:42:56

Toll gemacht. 5 Daumen
2014-04-10 17:44:29

sehr schön umgesetzt,Klasse 5
2014-04-10 17:50:06

tolles Untergestell, würde sich sicher so mancher wünschen ;0).......und richtig gut beschrieben 5D
2014-04-10 18:42:20

Sehr schön geworden 5d
2014-04-10 19:14:17

Super gelöst und sieht sehr hochwertig aus.
Durch die Profile hast Du jetzt sogar das Untergestel von Bosch.
Wenn Du innen noch einen Müllsack fixierst, musst beim entleeren nicht das ganze Untergestell auskippen, sondern nur den Sack raus und nen neuen rein.
5D
2014-04-10 19:53:33

Schöner Unterbau. Vor allem eine gute Alternative zu dem Zubehörteil der PTS10. 5 Däumchen
2014-04-10 19:54:53

Ich finde auch - eine Super-Bauanleitung und tolles Projekt - Daumen hoch, 5 Stück davon.

Klasse gemacht.
2014-04-10 19:59:20

Super Idee und Umsetzung
2014-04-10 20:46:15

Super gebaut und sauber gearbeitet, Kannst du das Loch im Kasten nicht auch zum Absaugen nutzen?
2014-04-10 20:47:48

Klasse gemacht.
Diese Profile sind recht teuer - wo "findet" man so etwas, so das das Projekt 0€ kostet?
2014-04-10 21:00:10

Menno, ich will auch mal so viel Bosch-Profil-Reste rumfliegen haben...

Schicker Tisch. DIe Idee mit dem Müllsack finde ich gut. Ich kann mir nicht vorstellen, das eine Absaugung "unten rum" den Behälter frei halten würde. Sie könnte aber helfen, mehr Späne nach unten zu ziehen.

Eine Ablage ist sicher sinnvoll, aber wenn diese noch unter den Spänekasten kommt, muß man sich jedesmal tief bücken.... Aber für Sägeblätter oder Anschläge bestimmt ein guter Ort.
2014-04-10 21:01:04

Ein Klasse Unterbau, wobei ich so eher der Holztyp bin, aber wenn man die Teile nun mal hat würde ich sie ebenfalls verwenden.
2014-04-10 23:31:43

Ja, die Bosch-Profile sind schon genial. Da sollte es Meisterschaften "Bosch-Profile-Bauten".
Jedenfalls Klasse geworden. Endlich mal ein Untergestell, das nicht aus Holz ist! 5D
2014-04-11 06:57:07

das sieht ja fast schon zuuuu edel aus für die Werkstatt
2014-04-11 07:17:10

gut gebaut und beschrieben, die Profile sind schon vielseitig verwendbar
2014-04-11 07:56:04

Habe in meiner alten Firma viele Projekte mit Bosch-Profilen (es gibt noch andere Hersteller) verwirklicht ein wirklich Spitzen System, leider für zu Hause nicht ganz billig.
Klasse Unterbau.
2014-04-11 08:45:35

Das ist ein Unterbau der Luxusklasse!!!!!!
Super gebaut klasse beschrieben!
5D von mir
2014-04-11 08:56:03

Sehr stabil gebaut. Tolle Idee und Umsetzung
2014-04-11 19:59:31

gefällt mir sehr gut! 5 Daumen
2014-04-12 10:43:35

sehr schön gemacht, vor allem der adapter (nicht nur weil er aus holz ist ;-) )
2014-04-12 22:31:29

Feudales Teil. Wie oben schon gesagt: Der Tisch ist wohl wertvoller als die Maschine. Und die Idee mit dem austauschbaren Adapter finde ich auch klasse. Ich hoffe doch, dass Du weitere Adapterlösungen für diesen Tisch online stellst …
5D von mir!
2014-04-13 23:18:25

Toller Unterbau
2014-04-15 14:36:58

Geniale Idee.
2014-04-19 07:23:42

Edles Teil!
2014-04-20 00:16:34

Schönes Teil will ich auch haben :-)
2016-01-31 10:50:06

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!