Umbau PTS10 PTS 10,PTS10 für kleine Werkstätten
1/1
Werkstatthelfer
von Norbert52
20.10.14 20:38
1928 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Da in meiner Werkstätte der Platz begrenzt ist und ich die Maschinen die ich derzeit nicht benötige auf die Außenwand rücken muss, habe ich auf die PTS 10 Räder montiert. (Leider gibt es keine Originalräder von Bosch für diese Tischkreissäge))


PTS 10PTS10 für kleine Werkstätten
4.7 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
4 Stk  Kantholz   Holz  5 x 8 cm 
2 Stk  Möbelrollen mit Fixierung     
2 Stk  Möbelrollen     
16 St  Spax  Eisen  4 x 35 mm 
2 Stk  Muttern  Eisen  M12 
1 Stk  Schraube  Eisen  M 12 x 250 
1 Stk  Winkel  Eisen  50x 50 x 20mm 

Benötigtes Werkzeug

1 Ausmessen der Winkel

Ausmessen der Winkel
1/1

Für das Ausmessen der Schrägen Füße musste mein digitaler Winkelmesser herhalten.  Der Winkel betrug nach jeder Seite 10o

2 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt der Kanthölzer
1/4 Zuschnitt der Kanthölzer
PREV

Nachdem ich die Winkel auf der PTS10 eingestellt und kontrolliert hatte, begann ich mit dem Zuschnitt der 4 Füße aus Kantholz (50 x 80 mm, die ich noch von der Hochzeit meines Sohnes hatte).

Beim Zuschnitt zeigte es sich, dass die originalen Absaugkanäle an die ein Staubsauger angeschlossen war, nicht optimal funktionieren und viele Sägespäne auf dem Fußboden und auf meinem Gewand waren. (Habe bereits eine größere Absaugung bestellt. Sollte dies dann nicht funktionieren, so werde ich mir bezüglich der Absaugung einiges einfallen lassen...)

3 Endmontage

NEXT
Endmontage
1/2
PREV

Auf die zugeschnittenen Kanthölzer wurden die Möbelrollen  montiert und anschließend auf das Grundgestell der PTS10 mittels Spax montiert. Da ich körperlich nicht zu den kleinsten gehöre, stört mich die Erhöhung der Tischplatte um 7 cm sehr wenig.

4 Fußbodenausgleich

NEXT
Fußbodenausgleich
1/2
PREV

Für den Ausgleich am Fußboden wurde auf einem Fuß ein Aluwinkel mit einen 12mm Gewinde montiert. Die 12mm Schraube wird nach Aufstellung auf den Boden hinunter-geschraubt und mittels den beiden Kontramuttern fixiert.

5 Fertig

NEXT
Fertig
1/2
PREV

Somit kann man die Kreissäge leicht umstellen und  sie steht sehr stabil.

Sollte man größere Teile zuschneiden müssen, so kann man den Originalzustand schnell wieder herstellen.

28 Kommentare

zu „Umbau PTS10“

Gut gemacht. Macht das Ding gleich flexibler. 5D
2014-10-20 20:48:35

Schiebt sich um Welten besser durch die Werkstatt! Wobei eine kleine Werkstatt... Über das müss ma reden! Ich glaube deine ist größer als meine wird.....
Ausführung top, steht stabil, und Arbeitshöhe passt jetzt auch! Konnte das ja schon testen.... 5D
2014-10-20 20:53:25

Das schaut doch schon mal sehr gut aus und ist bestimmt praktisch.
2014-10-20 21:47:28

eine sehr gute Idee und Praktisch
2014-10-20 22:04:20

Sehr praktische Lösung , somit kann man dir Säge von A nach B schieben ....Klasse
2014-10-20 22:13:03

Wirklich eine 1A Arbeit, und eine sehr schöne Beschreibung. Man muß sich nur zu helfen wissen, dann wird das Leben auch leicht. Gefällt mir sehr
2014-10-21 00:12:58

Super Idee! Auf jeden Fall sehr praktisch. Da ich ähnliche Probleme wie du Habe (kleine Werkstatt) und aber seit längerem schon mit der PTS 10 liebäugle, muss ich mir mal durchdenken, ob das vielleicht die Lösung wäre. DANKE für die Idee! 5D!
2014-10-21 08:02:54

Super gemacht, auch die Erhöhung ist von Vorteil.
5D
2014-10-21 08:10:31

Sehr schöne Idee!
2014-10-21 08:17:10

Eine simple Lösung sehr gut umgesetzt und hervorragend dokumentiert.

Ich glaube es gibt keine einzige TKS, welche völlig sägespänenfrei nach außen sägt :(
Hier im Projektebereich gibt es schon zahlreiche Vorschläge, wie man den Sägestaub zumindestens minimieren kann.
2014-10-21 08:25:06

gut gelöst ...
wegen der besseren Standsicherheit, hätte ich nur 2 Räder zum wegschieben genommen
2014-10-21 08:44:34

Muldi, wenn mans hochheben kann ja, mit 2 kaputten Knie nicht so förderlich
2014-10-21 09:18:36

die Lösung finde ich praktisch nur für mich Zwerg wäre sie nichts
2014-10-21 12:14:22

Janinez, du musst halt den Besen auf schweben schalten..... oder die Füße der PTS abschneiden
2014-10-21 13:56:24

nur mit dem Besen arbeitet es sich so schlecht, der wackelt so..............
2014-10-21 15:57:43

Eine klasse Lösung und gut umgesetzt 5d
2014-10-21 18:27:59

Gute Umsetzung und gute Idee
2014-10-21 22:59:07

Klasse Idee .......
2014-10-22 17:41:31

Super Idee, ich mag solche sinnvollen Gedanken.
2014-10-22 22:00:17

Sauber gemacht- habe schon lange alle meine Maschinen auf einer Platte mit festzustellenden Rollen. Funktioniert super
2014-10-23 17:46:43

Prima gelöst, finde ich auch :)
2014-10-23 19:02:50

Tolle Lösung
2014-10-25 16:36:32

einfach aber genial, 5D
2014-10-25 20:15:10

Einfach und effektiv. Vielen Dank.
2014-10-28 11:45:25

Möchte mich bei allen die mein Projekt kommentiert haben bedanken.
2014-10-28 19:53:48

Cool... hab ich schon mal als "Höhenverstellbarer Sägetisch " gesehen...
Ebenso auf Rädern, um die PTS 10 unter Werkbank vor zu holen... dann aber mit ausfahrbaren festen Füßen um sie in der Höhe dem Rücken anzupassen ...
2014-11-10 20:41:27

Tolle Idee und Umsetzung. Vielleicht hätte ich mir auch diese Lösung holen sollen. Nun muss ich mir Gedanken um einen verschiebbaren Kasten machen...
2016-02-03 15:47:54

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!