"Überholung" Bohr-/Fräsständer

NEXT
"Überholung" Bohr-/Fräsständer Bohrständer,Fräsständer,Bohr-/Fräsständer,Wolfcraft 5400 Bohr-/Fräsständer,AEG BFS,AEG Bohr-/Fräsständer
3/3
PREV
Technik
von rogsch
30.12.11 18:23
5579 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 3030,00 €

Da bei meinem eigentlich recht gut erhaltenen Wolfcraft Bohrständer die 43 mm Aufnahmehalterung gebrochen war, musste ich sehen, dass ich einen vergleichbaren bekomme, da diese Ständer relativ genau sind, ohne viel "Spiel" nach links oder rechts.

Gesucht, gefunden. Allerdings sieht man dem das Alter nun an. Ich entschloss mich, den "neuen" Bohrständer zu "überholen". Damit meine ich, dass ich ihn von Rost befreit, mit P400 - P1000 Wasserschleipapier danach mit P1500 Schleifvlies geschliffen und mit neuer Farbe versehen habe. Alle Teile wurden grundiert und jeweils zweimal mit dem Endlack versehen.


BohrständerFräsständer, Bohr-/Fräsständer, Wolfcraft 5400 Bohr-/Fräsständer, AEG BFS, AEG Bohr-/Fräsständer
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Lack Felgensilber  Sprühdose   
Lack Enzianblau Hochglanz  Sprühdose   
Grundierung  Sprühdose   

Benötigtes Werkzeug

  • Nassschleifpapier P400
  • Nassschleifpapier P600
  • Nassschleifpapier P1000
  • Staubpinsel
  • P1500 Schleifvlies
  • Feinmechanikeröl oder Schmierfett

1 Schleifen des Anschlags

NEXT
Anschlag vor dem Schleifen
1/3 Anschlag vor dem Schleifen
PREV

Als erstes habe ich mit dem Anschlag begonnen, ihn zu reinigen und dann mit Nass-Schleifpapier P400, P600 und P1000 den alten Silberlack abzuschleifen.

2 Lackieren und Zusammenbau des Anschlags

NEXT
Lackieren und Zusammenbau des Anschlags
1/3
PREV

Nun wurde der Anschlag mit der Lackschicht versehen. Nach dem Trocknen wurde er dann mit den Anschlagbacken wieder verschraubt.

3 Schleifen des Fräsständers

NEXT
Schleifen des Fräsständers
1/3
PREV

Das Schleifen bei meinem BFS war die meiste Arbeit, wofür ein ganzer Tag drauf ging.

Wie man sieht, sieht der Untergrund eigentlich relativ sehr gut aus. Ich denke mal, der hatte damals ein Zinkbad bekommen, allerdings keine Grundierung.

4 Lackieren der Maschinenhalterung

Lackieren der Maschinenhalterung
1/1

Hier ist nun die fertige Maschinenhalterung, die ich mit Felgensilber lackiert habe.

5 Zusamenbau des BFS

NEXT
Zusamenbau des BFS
1/5
PREV

Hier nun die ersten Bilder nach dem Lackieren und beim Zusammenbau.

Beim Zusammenbau habe ich mit dem Griffstück begonnen. Danach folgte der Sterngriff für die Arretierung. Weiterhin wurden auch die anderen Schrauben und Elemente wieder an den ursprünglichen Platz montiert.

Das Zahnrad und die Führung für die Maschinenhalterung habe ich mit Schmier- und Haftöl behandelt.

6 Das fertige Teil

NEXT
Das fertige Teil
1/3
PREV

Hier nun der fertige Bohr-/Fräsständer. Sieht nun fast wieder aus, wie neu. Im zweiten und dritten Bild der Vor- und Nachher-Vergleich.

31 Kommentare

zu „"Überholung" Bohr-/Fräsständer“

Sieht aus wie neu, kannst Du glatt als Neuteil verkaufen. Hut ab andere würden sich die Arbeit nicht machen.
Für die tolle Überholung gibt es fünf Schraubenschlüssel.
Grüße
2011-12-30 19:23:54

Klasse gemacht. Da hast Du ja noch mal eine Wertsteigerung erarbeitet. Sehr gut beschrieben und auch im Bild festgehalten. 5 für Dich
2011-12-30 19:31:14

Klasse geworden, super Arbeit.....
2011-12-30 19:51:06

echt gute arbeit ( ich hätte keine nerven dafür, ich würde es Sandstrahlen)
2011-12-30 20:04:26

@Krause: Hätte ich nen Sandstrahler, hätte ich es wohl auch gestrahlt. Jedoch zerstört man dadurch auch die Schutzschicht, die im Zinkbad aufgetragen wurde.

Zudem versuche ich meine Projekte realitätsnah an den Mann zu bringen. Damit meine ich, dass ich Mittel anwende, die jeder (wirklich jeder) selber machen kann, da es alles im Baumarkt gibt. Es gibt immer wieder einmal Baupläne, wo dies nicht der Fall ist. Ein Beispiel ist der neue Frästisch von Guido Henn im Magazin Holzwerken. Da werden Dinge verwendet, an den ein Privatmann nicht ran kommt - sprich HPL.
2011-12-30 21:30:25

Ich finde das toll, dass man hier mal zeigt, dass es sich lohnt, wenn man seine Gerätschaften pflegt und wartet. - Sollte für jeden selbstverständlich werden . - Für diesen Anstoß - 5D. von mir.
2011-12-30 23:06:14

Sieht aus wie neu gekauft. Sehr gut
2011-12-30 23:50:35

Sauber - in allen Sinnen des Wortes :) 5 Putzfrauen für :)
2011-12-31 08:59:00

Wie neu und viel Arbeit reingesteckt...super.
2011-12-31 13:59:34

sieht wieder wie neu aus !! Sandstrahlen würde ich bei Aluguss nicht machen ...
2012-01-01 13:55:47

Aus alt mach neu. Ist sehr gut geworden. Gute Anleitung. Toll.
2012-01-02 08:13:57

Aus Alt mach Neu !
Und schaut auch prima aus.
2012-01-02 08:29:09

Der Bohrständer ist wirklich wieder schön geworden.
2012-01-02 12:02:47

Diesem Bohrständer hast Du wirklich sehr gut restauriert. Er wird wohl noch lange Jahre seinen Dienst tun. Für Deine Arbeit und die gute Beschreibung bekommst du von mir volle Punktzahl.
2012-01-02 19:49:13

Fünf Schraubenschlüssel!
Toll überarbeitet. Ein weiteres Beispiel, wie man vermeintlich schrottreifes Werkzeug wieder fit machen kann.
2012-01-04 20:34:33

hier zeigt sich der wahre Bastler, welcher mit Fleiß und Können ans Werk geht und nicht den Zeitaufwand scheut.
2012-01-16 19:47:20

Sehr gut umgesetzt... bin begeistert...
2012-05-02 10:33:42

Danke. Ich würde noch einen von der Sorte suchen. Einen habe ich noch zum Restaurieren. Dieser muss etwas umgebaut werden.

Viel Spaß, beim Aufbereiten Tchefter.

Hiermit danke ich auch all den Anderen für Kommentare und Bewertungen.
2012-05-05 21:40:12

Man kann an der Führung die kleinen schwarzen Schrauben nachstellen. Damit stellst du das ein. Also meiner ist absolut spielfrei. Darum habe ich auch die Zeit investiert, den und demnächst den Anderen aufzubereiten. Heute zahlt man sehr viel Geld, um annähernd so ein gutes Teil zu bekommen.
2012-05-05 22:06:14

Dein Bohrständer hat einen Anschlag. Meiner nicht. Das sollten wir ändern. Für einen Holzwurm hast du den Bohrständer sehr gut restauriert. Klare 5
2013-01-08 23:45:47

Wow, der sieht ja aus wie Neu!
2013-01-12 14:11:31

supper gemacht
2013-01-12 21:28:48

Sieht echt super aus.
Ich habe einen Bohrständer geerbt der sieht ähnlich aus. Leider sind die Führungsschienen rausgefallen und ich habe sie nicht mehr reinbekommen.
Wäre es möglich dass Sie mir eine Anleitung oder zumindest ein Bild zukommen lassen um mich bei der Reparatur zu unterstützen?
Vielen Dank.
2013-11-19 10:57:54

Klasse Ausführung
das macht aber auch nur die Liebe zum Detail und nicht nur einfach so hingehauen.
Das gibt 5 Daumen
2015-04-05 21:45:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!