NEXT
USB-Stick für Holzwürmer bohren,sägen,Schleifen,Holzarbeiten,USB-Stick
2/4
PREV
Holz
von atzehb
19.03.13 11:46
3751 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Ein Kollege von mir zeigte mir kürzlich ein USB-Stick aus Holz. Den wollte ich auch haben. Da er ihn mir nicht abtreten wollte, musste ich mir selber einen Holz-Stick bauen. Dieser sollte aber nicht wie beim Kollegen zu beiden Seiten zu öffnen sein, sondern wie ein Taschenmesser auf zu klappen.


bohren, sägen, Schleifen, Holzarbeiten, USB-Stick
4.6 5 43

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzleiste für Ober- und Unterteil    30mm x 85 mm x 4mm 
Holzleiste für Hülse    20mm x 70mm x 10mm 
Rundholz    4mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Bandschleifer
  • Bohrer 4 mm
  • Schleifpapier Körnung 80 bis 280

1 Das Material

NEXT
Das Material
1/2
PREV

Neben den Holzleisten opferte ich ein alten USB-Stick, in der Hoffnung, dass er die Demontage übersteht . Dies tat er. Die Holzleisten wählte ich für Ober- und Unterteil in einer Stäke von 4mm sowie von 10mm für das Innenteil. Das Rundholz hatte einen Durchmesser von 4mm und der USB-Stick  eine Speicherkapazität  von 2 GB (jede andere Größe tut es natürlich auch).

2 Vorbereitungen

NEXT
Vorbereitungen
1/4
PREV

Das ich während der Mittagszeit nicht so laut sein wollte, fing ich mit den ruhigen Vorbereitungen an.  Vorweg druckte ich mir das 1-2-do Logo, welches als Schriftzug auf den USB-Stick sollte, aus. Diesen übertrug ich mit Kohlepapier auf die  Leiste für das Oberteil, um es anschließend mit dem Dremel Versatip ein zu brennen. Dann erfolgte die Demontage des alten USB-Stick.

3 Teile aussägen

NEXT
Teile aussägen
1/8
PREV

Nach der Mittagsruhe konnte ich endlich anfangen meine unbenutzte Dekupiersäge ein zu weihen. Mit dem Innenleben des alten Stick konnte ich nun Maß nehmen. Für das Innenleben plus Bohrloch für den Rundstab, kam ich auf eine Länge von 70mm und einer Breite von 20mm. Nach dem aussägen wollte ich aus diesen Stück eine Hülse anfertigen. Daher markierte ich die Bohrtiefe am Bohrer und bohrte frei Hand nebeneinander mehrere Löcher. Natürlich bohrte ich schief und der Bohrer kam seitlich zum Vorschein. Dann kam mir der Gedanke die Leiste zu halbieren und und in beiden Teilen eine Wanne zu fräsen. Mit dem Ergebnis war ich allerdings auch nicht zu frieden. Also wurde die Hülse ein drittes Mal ausgesägt und wieder aufgebohrt. Dieses Mal mit Erfolg.
Um einen seitlichen Abschluss  zu bekommen, musste die hintere Begrenzung länger sein als die Hülse mit USB-Stick. Daher ergab sich eine Länge von 85mm eine tiefe von 9mm und seitlich 30mm. Ober-und Unterteil wurden ebenfalls auf 85mm ab gelängt.

4 Teile verbinden

NEXT
Teile verbinden
1/2
PREV

Um die Teile zu verbinden hatte ich auf der linken Seite mittig ein 4mm Loch durch Ober- , Unterteil und hintere Begrenzung gebohrt. Um die Hülse zu befestigen, musste ich das Loch 1 cm vom oberen Rand durch Ober-, Unterteil und mittig durch die Hülse bohren. Damit die Hülse nicht zu stramm auf dem Rundstab saß, hatte ich dieses Bohrloch ein wenig ausgeschliffen. Nun konnten die Teile miteinander verbunden werden.

5 Formgebung und schleifen

NEXT
Formgebung und schleifen
1/2
PREV

Die noch eckigen Teile hatte ich dann mit der Säge grob abgerundet und anschließend mit dem Bandschleifer in Form gebracht. Damit die Hülse etwas Spiel im Gehäuse hat, würde etwa 0,5mm abgetragen. Da auch der Bandschleifer zum ersten Mal zum Einsatz kam, war ich von dem Abtrag überrascht und hätte beinahe zu viel abgeschliffen. Nach der Formgebung wurden der Stick wieder demontiert und nach üblicher Vorgehensweise geschliffen, gewässert, geschliffen, geölt, geschliffen, geölt, geschliffen und poliert.

6 Finish

NEXT
Finish
1/6
PREV

Durch das Wässern und Ölen passte das Rundholz nicht mehr durch die Bohrlöcher. Daher hatte ich den Bohrer nochmals vorsichtig von Hand durch die Löcher gedreht.  Nun konnte ich die Teile wieder zusammen setzen und verleimen.
Fertig ist der USB-Stick für den Holzwurm.  

47 Kommentare

zu „USB-Stick für Holzwürmer“

...ich schmeiss mich weg ;-0 !!!

Jetzt noch das PC-Gehäuse aus Sperrholz... Perfekt !
2013-03-19 12:28:03

Eine Spitzenidee ich bin dafür das du mit dem Stick in Serie gehst und wir das Teil bald bei Bosch bestellen können ist sicher ein tolles Geschenk zu Weihnachten.

Ganz große Klasse

Danke für diese Tolle Idee
Biber 99
2013-03-19 12:30:24

He he, klasse Teil und die Leistung??? 8MH??? (MH=MegaHolzspähne)coole Idee, sehr schön umgesetzt und beschrieben!!
2013-03-19 13:01:58

klasse gemacht
2013-03-19 13:04:08

super gemacht
2013-03-19 13:06:17

Ein sehr schickes Teil ! gefällt mir sehr gut.
2013-03-19 13:43:52

Klasse. Richtig tolles Teil. 5 Daumen
2013-03-19 14:04:39

Super!
2013-03-19 14:07:33

Danke für Eure netten Kommentare.

@Holzharry
Natürlich könntest Du auch einen kompletten USB-Stick verbauen. Der neue Stick wäre dann zwar riesig groß aber möglich ist es schon.
2013-03-19 14:32:32

Da kann man einfach nur Super sagen.
2013-03-19 15:03:11

Also da muß die Fa Bosch doch zuschlagen und das Teil in Serie nachbauen. Bosch-USB-Knifelike. Werbegeschenk oder Weihnachtsgeschenk?? Das Teil käme überall gut an!

@Baschtler, wie, Du hast kein selbstgemachtes PC-Gehäuse aus Edel-Holz??

dann Schau mal hier: http://www.exclaim.de/images/gallery/644_0.JP G
http://gizmodo.com/assets/resources/2007/04 /pc_case_fronta.jpg
und die Krönung: http://gizmodo.com/assets/resources/2007/04/p c_case_fronta.jpg
http://www.pcgameshardware. de/Gehaeuse-Hardware-213436/Bilder/Casemoddin g-Holz-Casecon-FiveWood-650764/galerie/852688 /#?a_id=650764&g_id=-1&i_id=852681

A uf gehts Leute, frisch auf ans Werk...
2013-03-19 15:09:15

ich kann es kaum glauben, was für ein tolles Stück....natürlich 5D
2013-03-19 15:38:18

Schickes Teil.
Machst du auch Serienproduktion? :-)) :-))
5 D
2013-03-19 15:52:30

schöne Idee und gut gebaut
2013-03-19 16:37:32

Nochmals Danke an allen.

@ Zeus1A

Für eine Serienproduktion müsste ich das anfertigen der Hülse perfektionieren. Wenn ich den vorhandenen Stick demontiere und als Schablone nehmen würde, wäre der Rest kein großer Akt.
2013-03-19 18:01:28

Schöne Idee und prima umgesetzt!!
4D
2013-03-19 19:28:53

Schick der Stick.
5D
2013-03-19 19:37:18

Sehr Schön
2013-03-19 19:47:23

Na dann mach mal :-)
Hier würde es doch bestimmt einige Abnehmer geben.
2013-03-19 19:52:21

Klasse, gefällt mir sehr gut :-)
2013-03-19 20:03:34

super gemacht.
2013-03-19 20:24:30

Süper, der ist Spitze. Dank der tollen Anleitung hab ich bestimmt auch bald einen in der Hosentasche
2013-03-19 21:20:01

hahahahaha , ihr kommt auf irre Ideen . Echt klasse und ein absolutes Unikat .
2013-03-19 22:20:05

ein geiles Teil 5 D
2013-03-20 09:32:04

klasse stick, schöne idee
2013-03-20 09:37:45

gut gemacht
2013-03-20 12:40:07

...hier ist schon alles gesagt und geschrieben worden ! auch 5 D.
2013-03-20 13:21:45

Da kann ich mich nur anschließen :D
2013-03-20 14:59:32

Exclusiv. Wurde ja schon alles gesagt. 5D
2013-03-20 18:42:18

schick schick gefällt 4
2013-03-20 20:33:59

Das ist doch mal eine knalle Idee. Allerdings hätte ich den Stick nicht erst zerlegt, sondern so wie er ist mit Preßpassung mit Holz verkleidet. Muß ich mir merken - Bookmark gesetzt. (Wehe du löscht das Projekt wieder) 5 D
2013-03-20 20:35:20

ihr kommt auf Ideen, sieht aber edel aus
2013-03-22 17:16:11

Eine wirklich tolle Idee. So einen USB-Stick hat definitiv nicht jeder. Ich wäre allerdings auch "faul" gewesen und hätte das Gehäuse vom Stick gelassen wie es ist.
2013-03-22 21:34:43

cool.....5GB
2013-03-23 07:33:58

Klasse gemacht und geworden ........
2013-03-23 19:12:46

find ich gut....
2013-03-23 21:57:24

Tolles Projekt und gut erklärt
2013-03-25 17:52:11

Ich hab zwar einen USB Stick aus Holz aber dieser ist echt klasse. Da werden die Daten darauf ja schon fast nebensächlich.
2013-03-26 08:15:19

Sieht gut aus - solltest für die ganze 1-2-do family zum Geburtstag einen schenken. ;-)
2013-03-29 08:13:58

Danke nochmals euch allen. Der Stick kommt auch im Bekanntenkreis sehr gut an. Ich habe mir nun kleinere USB-Sticks gekauft, damit ich das Gehäuse nicht mehr entfernen muss. Außerdem fällt der komplette Stick nun kleiner aus. Wenn es so weiter geht, kann ich wirklich mit der Serienfertigung anfangen.
2013-03-29 20:18:09

total genial
2013-03-29 23:24:29

Das kommt als Lesezeichen bei mir rein... super klasse geniale Idee mit toller Beschreibung... 5 D
2013-04-12 21:58:36

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!