Treppe mit Granitplatten belegen

NEXT
Treppe mit Granitplatten belegen
3/3
PREV
Heimwerken
von Laemmi978
25.05.10 16:19
27232 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 12001.200,00 €

Nachdem letztes Jahr die Zeit und die Temperaturen nicht für die Arbeiten da waren wird diese Arbeit jetzt durchgeführt. Die Betontreppe sollte bereits in der Planung mit Granitstufen belegt werden. Wir entschieden uns für die Trittstufen in einer Stärke von 3 cm und für die Setzstufen für eine Stärke von 2 cm.
Wichtig beim verlegen der Platten ein Vollflächiges aufbringen des Klebers. Ich habe mich für Natursteinverlegemörtel von Faust entschieden da er eine gleichmäßiges und Langsames abbinden ermöglicht (so sagte mir der Profi ). Ma sollte die Schichtdicke des Mörtels nicht unter 1cm wählen. Da die Treppe unsere Hauseingangstreppe ist ist es mir leider nicht möglich mehr als eine Stufe am Tag zuverlegen. betretten kann man die Stufe nach frühestens 24 h.

3.8 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Trittstufe  Granit  1,44m x 0,34m Stärke 3 cm 
Setzstufe  Granit  1,44m x 0,12m Stärke 2cm 
Podest  Granit  1,44m x 0,76m Stärke 3cm 
Trittstufe  Granit  1,09m x 0,3m Stärke 3cm 
Natursteinverlegemörtel    25kg 

Benötigtes Werkzeug

  • Traufel
  • Maurerkelle
  • Eimer
  • Schwamm
  • Bürste
  • Rührquirl
  • Gieskanne
  • Wasserwage
  • Gummihammer

1 Säubern der Treppe

Als erste die Treppe abkehren und loses Material entfernen

2 Mörtel anmischen und auftragen

Den Mörtel nach den Vorgaben des Herstellers anmischen. Bei der von mir verwendeten Stufengröße benötigte ich ca. einen Sack Natursteinverlegemörtel für 2 Tritt - und 2 Setzstufen. Den Mörtel relativ dünn anrühren. Der Auftrag des Mörtels erfolgt mittels Maurerkelle mindestens 1 cm ( besser 2cm) dick und gleichmäßig auf die Trittfläche der Treppe.

3 Triistufe auflegen und ausnivelieren

Die Trittstufe legte ich von vorn auf. Bereits hierbei sollte man darauf achten das ein gefälle nach vorn vorhanden ist. Ich habe ein Gefälle von einer virtel Blase meiner Wasserwage gewählt damit Wasser gut ablaufen kann. Beim Auflegen ist darauf zu achten, das die Stufe gleichmäßig und vollständig im Mörtelbett liegt. Überschüssiger Mörtel sollte möglichst zeitig entfernt werden, da Granit sich sonst verfärben kann. Um ein verrutschen der Stufen zu verhindern nutzte ich Betonschalsteine eines anderen Projektes. Ich stellte die Steine einfach vor die aufgelegte Stufe. zum endgültigen ausrichten nutzte ich einen Gummihammer.

4 Setzstufe setzen

Nach einer kurzen Antrocknungszeit von ca. 30 min brachte ich Mörtel auf die senkrechte Seite der Treppe mittels Traufel auf. Danach setzte ich die Setzstufe auf und richtete diese aus. Um einen gleichmäßigen Abstand zu erreichen nutzte ich Glaskeile. Nach dem Ausrichten nutzte ich hier einen weiteren Schalstein um die Ausrichtung zu halten. Von Oben füllte ich die noch vorhandenen Lücken mit Mörtel aus und lies die Gesamte Stufe 24 h trocknen. Diese 4 Arbeitsschritte wurden biss zum Podest wiederhohlt.

4 Kommentare

zu „Treppe mit Granitplatten belegen“

Hi Laemmi! Auch bei Dir ein schönes Projekt, dass Du da bewerkstelligt hast- leider fehlen wichtige Details, wie z.B. eine Materialliste und eine Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte- bitte ergänze diese noch, damit auch andere von Deinen Erfahrungen profitieren können- Bei Fragen zur Umsetzung stehe ich Dir gerne zur Verfügung-

Viele Grüße,
Sascha

2010-05-25 16:47:53

Sieht sehr gut aus- ist aber eben auch sehr kostenintensiv.

Dafür aber nahezu unverwüstlich...
2010-05-27 09:22:35

Gut ausgeführt und wie ich finde auch gut beschrieben. Fotos köönen natürlich nie genug sein da bekanntlich schon ein Bild mehr sagt als 1000 Worte.
2010-06-25 15:15:54

Ich bin echt begeistert von Deinen Treppen. Mein Geldbeutel sagt momentan noch "Nein" zu so etwas, aber ich denke, irgendwanneinmal werd ich diesen Schritt auch gehen. 5 Daumen sind nicht genug. Kompliment
2010-08-04 00:20:44

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!