Trennwand mit Schiebetür in Altbauwohnung erstellen

NEXT
Holzunterkonstruktion
1/3 Holzunterkonstruktion
PREV
Heimwerken
von Hangloose
02.08.10 23:12
9638 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 400400,00 €

Wie haben eine Maisonettewohnung. Der Zugang zur oberen Etage ist eine Wendeltreppe. Durch diese Wendeltreppe ist das Zimmer, das als Kinderzimmer genutzt werden soll, ein Durchgangszimmer. Aus diesem Grund haben wir nun eine Trennwand in das Zimmer eingezogen.

Die Altbausituation hat uns verschiedene Probleme bereitet. In den schönen Holzboden wollten/konnten wir keine Löcher bohren. Wir mussten daher die Trennwand ohne untere Befestigung auf den Boden stellen. Auch die Decke verursachte Schwierigkeiten. In der alten Decke konnten fast keine Dübel befestigt werden.

Ausserdem wollten wir eine Türe in der Wand haben. Durch die Randbedingungen haben wir uns für eine Schiebetüre entschieden.

Wir wählten eine Holzunterkonstruktion (Kieferlatten 50x50mm). Auf diese Unterkonstruktion haben wir 10mm MDF-Platten aufgeschraubt. Danach wurde verspachtelt, abgeschliffen und gestrichen.


Schiebetür, Altbau, MDF, Trennwand
4.2 5 5

8 Kommentare

zu „Trennwand mit Schiebetür in Altbauwohnung erstellen“

Hey Hangloose, klingt nach einer spannenden und herausfordernden Aufgabe.

Schön wäre es wenn Du mit einer Bauanleitung noch etwas mehr ausführen könntest wie Du die Konstruktion letztendlich verwirklicht hast (ein paar Details wären nicht schlecht). Was gehört sonst noch dazu? Tapezieren, Streichen?

Diese Infos würden Dein Projekt noch etwas interessanter gestalten ;-)
2010-08-03 17:08:31

Sieht sauber gearbeitet aus, interessieren würde noch wie denn nun alles befestigt wurde damit es nicht instabil ist. Wurden Tellerspanner oder ähnliches benutzt ? Von der Idee her auf jeden Fall gelungen.
2010-08-04 18:56:06

Sieht toll aus!
Eine Bauanleitung wäre toll!

Tipp:Man könnte auf der Schiebetür noch ein paar Kleiderhacken montieren und den Platz noch besser nutzen!
2010-08-25 21:10:50

Hallo zlaner

Prinzipiell gefällt mir Dir Idee mit den Kleiderhaken, aber dann würde sich durch die Kleider evtl. das Gewicht der Türe weiter erhöhen. Schon jetzt ist es nicht ganz einfach, dass der Stopper in der Aluschiene die Türe nach dem Öffnen wieder anhält.

Gruss
2011-09-30 11:50:28

Ein klasse Projekt 5d
2014-01-06 10:52:52

Mal eine Alternative zu den Herkömlichen Varianten mit den Aluprofielen und den Rigipsplatten. Super
2014-02-14 08:19:24

Das ist genau das was ich auch vorhabe. Ich komme mit Rigips nicht so wirklich zurecht.

2014-12-27 19:20:59

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!