NEXT
Traumfänger aus Holzresten Holzreste,Basteln mit Kinder,Traumfänger
1/3
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
von Bine
05.09.15 18:20
617 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Ich habe ganz viele Ausschnitte von Sägearbeiten mit einer Lochsäge gesammelt . Viel zu schade um sie weg zu schmeißen . 

Man könnte sie als Wagenräder nehmen oder für den Bau eines Insektenhotels oder zum Bau von Deko .
Ich habe mir einen Gartentraumfänger daraus gebaut . 
Dieses Projekt kann man auch sehr gut mit Kindern machen .


Holzreste, Basteln mit Kinder, Traumfänger
4.4 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Materialien

NEXT
Material
1/5 Material
PREV

Man benötigt eiendlich nur Materialien die man auch in der Werkstatt rumfliegen hat .


  1. Ausschnitte der Lochsägen
  2. Tannenzapfen
  3. Ummantelten Draht 
  4. Schnur
  5. Metallkleiderbügel
  6. Farbe 
  7. Klarlack

2 Schleifen , bohren und Kleiderbügel biegen

NEXT
Schleifen der Räder
1/4 Schleifen der Räder
PREV

Bevor es losgehen kann müssen alle Teile erst mal geschliffen werden Ich habe es mit dem Dremel gemacht , Kinder sollten es natürlich dann mit Schleifpapier tun . 


Damit ich die Räder über den Kleiderbügel ziehen konnte , mussten natürlich noch Löcher gebohrt werden .
Dazu habe ich die Räder hochkant in die Spannbacke geklemmt und mit einem 6er Bohrer ein Loch gerade runter durch beide Seiten gebohrt .

Danach habe ich den Metallkleiderbügel oben am Haken mit einer Metallzange durchtrennt und ihn zu einem Kreis gebogen .

Danach kann man anfangen die ersten Räder über den Kleiderbügel ziehen .

3 Innenkreis gestalten

NEXT
Draht
1/7 Draht
PREV

Nun wird der Innenkreis fertig gemacht .

Dazu den Kleiderbügel der schon fertig ist auf den Boden legen und die Räder im innern so anordnen das die Innenfläche gefüllt ist .
Auf jeden Fall in der Mitte ein großes Rad nehmen denn da müssen noch 3 Drähte durch .

Dann das Innenrad noch anbohren wo die Drähte durch sollen und die Restlichen Räder auffädeln .

Jetzt seht ihr wie lang das Draht ungefair sein muss . 

4 Innenstern mit Außenkreis befestigen

NEXT
Verbinden
1/5 Verbinden
PREV

Nun wird der Innenstern in die Mitte des Kreises gelegt . 

Die einzelnen Sternseiten werden so hingelegt das es ungefair gleich aufgeteilt ist .
Um die Drähte mit dem Kreis zu befestigen müssen die Räder gedreht werden ( Siehe Foto) 

Dann kann der Draht durch das Rad nach aussen vom Kreis gezogen werden . 

Danach mit einer Rundzange den Draht biegen ( Siehe Foto) und von der anderen Seite am Draht vorbei zurück führen .
Der Draht kann dann einfach so hängen bleiben , wird sich nix lösen.

5 Schnüre befestigen

NEXT
Tannenzapfen
1/6 Tannenzapfen
PREV

Nun kommen die 3 Hänger dran . Dazu werden die Tannenzapfen mit Schnur fest gemacht indem man die Schnur durch die Zapfen führt und fest zieht und einen Knoten macht .

Danach können die Restlichen Räder aufgefädelt werden .

Die Seitlichen Hänger werden wie auf dem Bild gezeigt durch die Metallösen geführt und verknotet .
Der mittlere Hänger wird einfach am Draht vom Kleiderbügel befestigt.

6 Anmalen und Lackieren

NEXT
Anmalen und Lackieren
1/6
PREV

Ich wollte den Traumfänger erst so lassen , was mir aber dann nicht gefiel .

Also Farbe gegriffen und anmalen .
Zuerst habe ich das innere angemalt . Dann den äußeren Kreis . 

Nachdem alles getrocknet war , habe ich es dann mit Klarlack lackiert .


19 Kommentare

zu „Traumfänger aus Holzresten“

Das ist ja eine abgefahrene Idee. Ich sammle diese Holzstücke auch, verwendete sie aber bisher nur für die Gestaltung von Möbelgriffen oder Maschinendingsbumsschraubengriffen :D
2015-09-05 20:18:25

Mal abgesehen mit Holzresten noch was Brauchbares zu schaffen... deine Ideen und Projekte gefallen mir stetig und sind mit bereits im Herzen eingebrannt... 5 D
2015-09-05 22:57:10

Irgendwie bist du eine Wahre Künstlerin . Sehr schön .
2015-09-06 10:23:45

Sehr gute Resteverwertung und schaut auch noch gut aus.
2015-09-06 12:09:49

Ein richtig cooler Traumfänger! Zudem "altes" Holz verarbeitet! Aber, was für eine Friggelei, das nach dem Zusammenbau zu streichen. Respekt! Gerne fünf Traumwolken dazu!
2015-09-06 12:42:05

Eine fantastisches Teil was du gemacht hast 5d
2015-09-06 13:08:24

Das ist ja eine ganz tolle Idee zur Abfallverwertung! Schaut richtig gut aus!
2015-09-07 09:35:36

Dankeschön . Normal sollte man sie vorher bemalen , aber ich wollte sie eigentlich so lassen aber es sah nicht so gut aus , also habe ich sie hinterher bemalt was natürlich frickeliger ist .
Danke für eure Kommentare
2015-09-07 11:04:48

Auch wenn so was nicht mein Ding ist, finde es Klasse auch aus solchen Resten noch was zu machen. So kleine Teile hab ich bisher entsorgt. 5D
2015-09-07 11:12:01

Resteverwertung ist doch immer wieder klasse. Schon toll, was man daraus zaubern kann!
2015-09-07 18:08:58

Was man aus Abfall alles machen kann. Schön gemacht! Bine.
2015-09-08 12:48:34

Coole Sache, ich schick dir mal mein Traum rüber, aber Fangen
2015-09-08 17:47:35

Dankeschön ;)
Schnurzi , menschh , hättest ja warnen können das es so ein großer Traum ist , hat mich fast erschlagen als ich ihn fangen wollte ;)
2015-09-08 18:03:03

Schön geworden und sauber erklärt ....Klasse ...
2015-09-10 21:59:56

gute Idee und soviele Kreise ohne KBC
2015-09-17 23:02:18

;) Ja war ganz schön brenzlig Daniel
2015-09-18 20:15:18

Bine eine absolut geniale Weiterverwertung
2015-09-30 14:14:13

Danke Janine , sammel diese Ausgesägten Kreise immer , leider wusste ich bis jetzt nie was ich daraus machen sollte
2015-09-30 22:50:35

interessantes Konzept
2016-09-08 21:49:47

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!