NEXT
Tortenständer einmal anders! Tortenständer
4/5
PREV
Holz
Möbel
von GuentherFr
10.02.12 23:07
4600 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 3030,00 €

Hallo erstmal,

da meine Mutter so was wie die Hofkonditorin unserer Familie ist, darf sie für so ziemlich jeden Anlaß eine Torte backen. Da sie aber nicht immer die 08/15 Tortenständer haben wollte, fingen wir an unsere eigenen zu bauen. Den hier vorgestellten durfte ich bereits 3 mal bauen, da komischerweise keiner zurück gegeben wird.

Also dieser ist so was wie mein Standard-Model. Immer wieder gerne zu jeder Taufe oder Babyparty gewünscht. Grundsätzlich verwende ich für die großen Flächen MDF und Bucheleisten für die Seitenteile. Eine Bauanleitung habe ich leider nicht mehr, aber ich verspreche Besserung. Grundsätzlich ist es auch nicht schwer, eine rechteckige Platte als Auflage, jeweils eine Platte für Kopf und Fussteil. die Seitenteile sind Buchekanthölzer in die 10 mm Bucherundhölzer eingeleimt werden. Damit man die Seitenteile abnehmen kann, werden sie nur von vorne und hinten gesteckt gesteckt und nicht geleimt.

Bisher habe ich nicht wirklich viel wert auf die Dokumentation meiner "Versuche" gelegt, weshalb ich auch nicht so viele Fotos davon habe.

Bisher entstanden neben dem Gitterbett auch noch ein Weihnachtsbaum, eine Palme und zum letzten 50er ein Schaukelstuhl.

Mal sehen was da noch kommt.


Tortenständer
4.5 5 41

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rundholz  Buche  1 m 
Kantholz  Fichte  2 cm x 2 cm x100 cm 
MDF-Platte 19mm  MDF  21 cm x 40 cm 
Mdf-Platte 12 mm  MDF  25 cm x 20 cm 

Benötigtes Werkzeug

1 Schablone bauen

NEXT
Schablone bauen
1/3
PREV

Da ich seit Weihnachten in Besitz einerOberfräse bin, habe ich mir eine Schablone gebastelt um mir die Arbeit zuerleichtern. Dazu nahm ich eine Sperrholzplatte mit den Maßen der Kopf- undFußteile her und zeichnete die Form, welche die späteren Teile erhalten sollen,ein. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Dann sägt man die Schablone aus, ich habehierfür meine Stichsäge in den Maschinentisch gespannt und ein sehr feinesSägeblatt verwendet, es geht aber natürlich auch mit der Laubsäge oder derDekupiersäge, je nach dem was zur Verfügung steht.

Dann habe ich die Schablone unter das zubearbeitende Werkstück gelegt und ausgerichtet. Anschließend alles mitSchraubzwingen befestigen, damit sich nichts verschieben kann.

Wenn ihr, so wie ich die Schablone im 1:1-Format vorbereitet habt, benötigt ihreinen Fräser mit Anlaufring (Bündigfräser). Solltet ihr eine Kopierhülseverwenden, berücksichtigt bitte den Abstand von Kopierhülse zu Fräser bei derErstellung der Schablone.

Die Frästiefe so einstellen, dass derAnlaufring an der Sperrholzplatte entlangläuft. Anschließend die Schabloneabfahren, hier ist die Fräsrichtung zu beachten und dass bei MDF sehr vielStaub anfällt.

Wenn beide Teile fertig sind könnt ihr noch dieKanten abrunden oder ein Muster einarbeiten, ich habe aus Zeitgründen daraufverzichtet.

2 Das Grundgestell

NEXT
Das Grundgestell
1/2
PREV

Danach geht’s an verdübeln der Bodenplatte und der Kopf- und Fußteile. Ich habe hier zuerst die Flachdübelfräse verwendet, beidieser ist mir jedoch der Einschaltknopf abgefallen und musste daher aufRunddübeln umsteigen. Ich habe hierfür ein Dübellineal der Fa. Wolfcraftverwendet. Wer mit dem dübeln überhaupt nicht zurecht kommt (ging mir beimersten so) kann die Teile auch verschrauben und anschließend die versenktenSchraubköpfe mit einer Zierleiste verdecken, sieht auch ganz nett aus. Wichtigist, dass ihr einen schönen rechten Winkel zwischen Boden- und Fuß- bzw.Kopfplatte hinbekommt.

3 Die Seitenteile

NEXT
Die Seitenteile
1/3
PREV

Nach dem das Grundgestell fertig ist kümmernwir uns um die Seitenteile. Hierzu habe ich die 20x20 mm Vierkanthölzer bereitsim Baumarkt auf 39,8 mm kürzen lassen, dass ist wichtig, da ja noch eineLackschicht drauf kommt bzw. ein bisschen Spiel zum Abnehmen der Seitenteilevorhanden sein muss. Dann habe ich sechs Bohrungen in gleichmäßigen Abstand inder Tiefe von 10 mm vorgenommen, in die später die Rundhölzer eingesetztwerden. Diese habe ich dann mit Dübelfix auf das andere Rundholz übertragen.Damit ihr die zusammengehörenden Teile wieder findet, solltet ihr siemarkieren. Das gleiche macht ihr mit den verbleibenden 2 Leisten. Anschließend habeich von dem Rundholz 12 Stück zu 7 cm runter gesägt, achtet darauf, dass ihr im90° Winkel schneidet, dass erspart euch ein paar Sorgenfalten. Als allesvorbereitet war habe ich die Rundhölzer in die Bohrungen der ersten Leistegeleimt und die gegenüberliegende Leiste aufgesetzt. Nun solltet ihr daraufachten, dass ihr immer den gleichen Abstand habt, also an jeder Stelle 9 cm vonAußenkante zu Außenkante. Wenn dem so ist könnt ihr auch die zweite Leisteleimen, wenn nicht etwas nachbessern. Wenn alles passt die Teile zusammen zwingen,hier kann man auch noch etwas mit dem Druck ausgleichen.

4 Die letzten Schritte

NEXT
Die letzten Schritte
1/2
PREV

Nach dem aushärten setzt ihr das Bettchen probehalber zusammen, sollte hier eine der Kanten etwas haken, könnt ihr noch nachschleifen, bedenkt aber bitte das notwendige Spiel für die Lackschicht.Da die Seitenteile abnehmbar sein sollen, müssen jetzt noch Bohrungen durch die Kopf- und Fußplatten bzw. in die Stirnseiten der Vierkanthölzer. Ich habe dazu die Seitenteile an ihre spätere Position gespannt und dann durch die MDF-Platte in die Vierkanthölzer gebohrt. Der Bohrdurchmesser richtet sich nach den Stiften die ihr verwenden wollt. Ich habe dazu Zierdübel bei meinem Baumarkt gefunden die mit einem Durchmesser von 8 mm beginnen und mit einem 6 mm Durchmesser enden. Falls ihr so was nicht findet könnt ihr auch aus den Resten des Rundholzes und Holzkugeln eine Art „Lolli“ basteln und diese zum Zusammenstecken verwenden. Dazu die Kugel bis zur Hälfte einbohren und das Rundholz einleimen. Wenn alles sitzt und der Leim getrocknet ist, fehlt nur noch der Lack. Auch hier könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.Kleiner Tipp noch: Falls es für eine Taufe gedacht ist könnt ihr noch den Namen des Kindes aus Sperrholzbuchstaben aufleimen, sieht bestimmt klasse aus, allerdings habe ich noch keine geeignete Größe gefunden

5 Neueste Farbkombi

Neueste Farbkombi
1/1


41 Kommentare

zu „Tortenständer einmal anders!“

klasse Idee!!!! ist volle Punktzahl wert...
nächstes Mal Anleitung. Neulinge haben bei mir noch Schonfrist ;)
2012-02-10 23:10:57

danke für die Schonfrist achja und für die Punkte *g*
2012-02-10 23:14:14

Tolle Idee, nur wie kommt die Torte heile aus dem Bett und dann auf den Teller ? :-)
2012-02-10 23:44:40

Sind Dir gut gelungen, habe ich in der Form noch nie gesehen.
2012-02-11 00:38:20

Interessante Idee... Wie groß sind diese "Tortenständer"?
2012-02-11 00:38:32

Die größe gibt das Backblech vor.

Die Seitenteile, das was aussieht wie eine Leiter, ist nur gesteckt, man kann sie abnehmen und dann ganz normal die Torte aufschneiden und verteilen!
2012-02-11 00:40:23

Auf dem Zweiten Bild erkennt man diese Holzknöpfe die haben noch stifte dran, also einfach durch die Platte und in die Leiste bohren und durchstecken. Beim Aufschneiden einfach rausziehen und die Seitenteile abnehmen.
2012-02-11 00:43:50

Ja dann.....
Mit einer Bauanleitung gibt es auch keine dummen Fragen. :-)
2012-02-11 00:44:53

Na vielleicht kann ich ja noch eine aus dem Gedächtnis zusammenfassen.
2012-02-11 00:52:35

gefällt mir sehr gut, gerade für eine Taufe eine ganz süsse Idee! Und der Frau Mama auch mal einen lieben Gruss und Lob, die Torten sind ja wohl Hammer!
2012-02-11 01:03:20

Die stehlen meinen Tortenständern auch immer die Show, selbst hier *g*

Aber stimmt die sind besonders lecker und eine Augenweide. Werde ich ihr gerne ausrichten!
2012-02-11 01:12:41

Sehr schön geworden aber zu wenig beschrieben leider........
2012-02-11 06:37:02

Im ersten Moment denkt man sich - wie will er die Kuchen und Torten darin schneiden?

Daran sieht man, was eine Bauanleitung wert ist. Auch von mir gibts eine Schonfrist und 5 Punkte nur für die ausgefallene Idee
2012-02-11 06:46:06

Na das ist echt mal was anders, sieht aber echt toll aus!
2012-02-11 08:02:53

Sieht sehr gut aus ;)
Dafür gibt es doch mal 5 Tortengabeln ;)
2012-02-11 09:02:03

Ausgefallen und lustig - für Anfänger wären ein paar Erklärungen zum Bau sicher noch toll, weil sowas - könnte ich mir schon gut vorstellen, wird Nachbauer finden :)
2012-02-11 11:11:00

Deine Idee ist gut und der Nachbau vorprogrammiert. Wie meine Vorkommentatoren bereits erwähnten wäre eine Bauanleitung mit Bilder sehr hilfreich.
2012-02-11 11:19:22

Eine ausgefallene Idee, die bestimmt Nachahmer findet.
2012-02-11 13:44:56

ja ne, ne? Also... Wie kommt die Torte hier her! Gleich kommen Gäste und meine Frau ist gehandicapped...
Ach ja... Das Bettchen... tolle Idee!
2012-02-11 13:51:19

eine hübsche und mal ganz andere Idee, nur eine Baubeschreibung müßte Dir doch auch nachträglich gelingen, wenn Du schon 3 gebaut hast.
2012-02-11 14:29:56

Das ist doch mal eine Alternative zu den üblichen Verdächtigen :-) Gefällt mir sehr gut.
2012-02-11 21:39:59

Ich lege germ auch noch 5 Becher Schlagsahne dazu! Das ist ja grandios, GuentherFr: Soetwas hab ich noch nie gesehen!!
2012-02-12 17:46:21

ist ja ein heißes Ding, habe ich noch nie gesehen, muß ja riesen Spaß machen und ist mal was Anderes
ups Dich hab ich ja schon bewertet, bin ins falsche Projekt gerutscht, sorry
2012-02-12 18:49:51

Die Idee ist klasse und das Ergebniss sieht lecker aus. Finde ich super nicht immer die 0815 Tortenständer zu nutzen.
2012-02-13 07:41:41

Die Torte sind lecker aus und der Tortenständer ist Klasse. Nur das Servieren wird schwierig.
2012-02-14 11:12:31

@habanera51: wie ich weiter oben schon beschrieben habe lassen sich die Seitenteile (das Gitter) abnehmen und so kommt man dann auch gut mit dem Messer und den Tortenheber an die Torte. Schwierig wird es nur dann wenn ich die Verteilung übernehmen soll, ich teile ungern Mutters Torten *lach*

@alle: hab schon wieder 2 Aufträge für diesen Tortenständer bekommen, kann also die Bauanleitung mit "Originalbilder" nachreichen.
2012-02-14 13:27:25

Ein schönes Projekt für die optisch sehr ansprechenden Torten
5D
2012-02-16 19:20:23

Hallo Günnie,

das Problem gibt´s in meiner Gegend oft mit Präsentkörben. Lecker gefüllt, und dann plötzlich weg. Hier ist es üblich, Pfand auf den Korb zu nehmen. Deswegen kommen auch nicht all zu viele zurück, aber zumindest hat der Kaufmann dann seine Kosten wieder rein.

Was mir in Deiner Beschreibung fehlt, sind Ort und Datum der nächsten öffentlichen Verkostung. Könnte man ja noch nach liefern. Sonst 4,759 d = 5!
2012-02-18 18:39:36

Ich finde die Idee und die Umsetzung klasse! Ist bestimmt DER Hingucker bei den jeweiligen feierlichen Anlässen :-) Ich gebe dir all meine 5 Daumen ;-)
2012-02-26 16:03:25

Das ist wirklich mal eine ausgefallene Idee und gut umgesetzt - sowohl der Tortenständer wie auch die Torten sind 5 Daumen wert.
2012-03-25 13:59:32

Dat gefällt mir, werd ich wohl auch mal nachbauen und ein paar Leuten eine freude machen, passend dazu kommt noch, das meine Schwester, Torten zu Ihrem Hobby gemacht hat.

Gruß
Markus
2012-03-29 23:05:13

Dein schönstes Projekt, was mir auch super gefällt, verdient klare 5 D
2012-04-17 08:29:19

Super Idee.
2012-07-12 09:34:18

Die Idee und die Ausführung finde ich super. Bitte verzeih mir aber einen negativen Kommentar zu Deinem ersten Foto, auf dem ein Kind auf der Torte zu sehen ist. Als ich dieses Foto zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich, dass es sich um einen Kindersarg handeln würde, sorry, aber wollte eigentlich sofort ohne Kommentar und Bewertung Dein Projekt schließen. Da ich trotzdem weiter las, habe ich mich entschlossen, Dir 5 Daumen für die Idee und Ausführung zu geben. Aber nur, weil noch Welpenschutz besteht.
LG Pedder
2013-03-29 05:06:45

Das Gitterbett ist einfach eine unübertroffene Idee. Das Gitterbett ist aus meiner Sicht so vielseitig einsetzbar, da müsste man fast ein Geschäft eröffnen. Da könnte man sich vor Aufträgen nicht mehr retten.
Lg. Simi
2013-03-31 15:02:16

toll gemacht
2013-05-01 19:48:10

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
10
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!