NEXT
Tor der Holzwerkstatt renovieren renovieren,Schleifen,Holztor
1/5
PREV
Holz
von danielduesentrieb
19.09.12 21:36
3576 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 55,00 €

Hallo,
im nördlichsten Teil unseres Anwesen haben mein Vater und ich in den achtziger Jahren einen tollen Schuppen gebaut, 5,5 m x 4 m und etwa 3 m hoch.
Die Außenwände fertigten wir aus einem Gemisch aus Zaunslatte, Planblechtafeln und Well PVC.
Das Tor entstand  aus sibirischem Kiefernholz, dazu eine kleine Geschichte. 
ich hoffe sie langweilt nicht.
1978 bekam der LE - Airport eine Blindlandeanlage, hergestellt in der UdSSR, in einem renommierten Betrieb für Luft - und Raumfahrt.
Die Anlage kam in 2 Containern, je 20 Fuß via Eisenbahn aus dem fernen Sibirien.
Die Container, in bester Militärausführung waren mit unendlich vielen dicken Kanthölzern auf den Waggons gesichert.
Diese waren nach der Aufstellung übrig und die Mangelwirtschaft brachte mich auf die Idee die Balken einem befreundeten Stellmacher zu bringen. Statt aus ihnen „Ofenstützen“ zu sägen.
Er hatte nämlich noch ein betriebsfähiges Sägegatter.
Aus den Balken baute er mir ein doppelflügliges Holztor für eine technische Anlage an dem damaligen
Radarstandort.
Diese wurde 1989 ersetzt und ich barg das Tor und schaffte es heim.
Mein Vater baute es passgerecht an unseren Schuppen und bis vor einer Woche war das geschundene Tor in
Betrieb.
Ich fand eine Überholung – Renovierung könnte Freude bringen. Aus alt mach neu ist vorbei, egal.
 
Als erstes Fotos vom Tor gemacht, dann die Schrauber gezückt und das Tor völlig zerlegt.
Die Substanz vom Holz ist gut und nur die „Fußenden“ etwas angefressen, das bekomme ich hin.
Nach dem Zerlegen gingen alle Hölzer über die Abrichte und anschließend über die
Eigenbaubandschleifmaschine.
Die Riegel erneuerte ich mit Resten aus den Terassendielen, neue Schrauben gekauft, die alten Schlitzschrauben habe ich schweren Herzen entsorgt.
Die Torbänder entrostet und schwarz lackiert.
Das geschundene Schloss hat der Muldenboy wieder gerichtet.
Hier jetzt alle drei Projekte vereint.
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Villa-Wachtel/bauanleitung/1723/
 http://www.1-2-do.com/de/projekt/Anlehnschuppen/bauanleitung/1814/


renovierenSchleifen, Holztor
4.1 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
250  Spax Schrauben  Eisen   4,5 x 45 
Paletten Holzbohlen  Holz  145 x 4,5 x 15 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrhammer, Uneo Maxx
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Bandschleifer
  • Hobel
  • Stichsäge
  • Winkelschleifer
  • Tischbohrmaschine
  • Tischkreissäge

1 Tore zerlegen

NEXT
Tore zerlegen
1/4
PREV

Die Torhälften habe ich der Reihe nach ausgehangen und renoviert, so dass nur immer eine Hälfte offen war. 
Mit der gesamten Boschtechnikflotte zerlegt, der Uneo Maxx mit seiner Ochsenkraft hat die Schlitzschrauben gezogen, mit der Tischkreissäge die neuen Teile zugesägt.
Beim Zusammenbau und dem Einhängen des linken Tores kam wie von Geisterhand der Muldenboy und machte mit seiner Boschstichsäge und dem Boschschleifer das Finnish.
Heute war das rechte Tor fertig, leider haben die Bretter etwas gelitten und ich habe diese Ansicht mit Leisten kaschiert.
Links passiert das mit Sicherheit morgen.

20 Kommentare

zu „Tor der Holzwerkstatt renovieren“

Hört sich an, als ob es nötig war die Türen zu renovieren, bevor die Türen von Wetter her kaputt gehen.
2012-09-19 23:00:29

Hallo,
nein. das Holz war vom Grund her noch haltbar für Jahre.
Darum wurde auch fast alles wieder zur Renovierung verwendet.
Aber wir finden es so schöner und außer Arbeit hat es auch Spaß gemacht.
Gruß vom Daniel
2012-09-19 23:34:33

Gute Arbeit von dir und Muldenboy, nur wem gebe ich den jetzt die Daumen für die geleistete Arbeit ;-)
2012-09-20 06:17:38

Gut gemacht! Von mir volle Punktzahl!
2012-09-20 06:22:12

hast Dir viel Mühe gemacht und es ist gut geworden !
...hat nicht jeder "Sibirische Kiefer" an seiner Werkstatt !!
2012-09-20 07:52:06

Gute Arbeit!

Das Dir die Entsorgung der alten Schlitzschrauben weh getan hat, kann ich nachvollziehen...

Selbst habe ich noch einen kleinen Fundus mit neuen "alten" Schlitzschrauben...

2012-09-20 08:51:47

Hast du gut gemacht. Passt zur Scheune.
2012-09-20 10:59:40

Klasse gemacht und geworden...
2012-09-20 12:44:13

Schön geworden und gut gemacht
2012-09-20 16:38:57

Gefällt mir :-)
2012-09-20 19:44:41

ich fand die Geschichte zum Anfang spannend ;)

und die Tore sind auch wieder schön geworden mehr Bilder hatte ich toll gefunden da sowas auf mich auch noch zukommt, aber das Problem mit den Bildern bei der Arbeit kenne ich leider auch!

2012-09-20 22:01:34

Vielen Dank für hilfreichen Kommentare,
inzwischen erkenne ich schon, dass mein Smartphone auch Bilder machen kann. * grins *
Das Ding habe ich immer dabei, ich hätte gerne Fotos von den einzelnen Arbeiten gemacht, aber da braucht man einen Helfer.
Meine Frau macht das nur auf Zuruf und ich muss noch Regie führen.
Ihr kennt das ja zur genüge und ich bewundere Projekte, welche echt stark bebildert sind.
Gruß und Danke vom Daniel
2012-09-20 22:31:05

Was man so in Teamarbeit alles schafft... 5 D
2012-09-20 22:56:40

Gut gelungen. Allerdings sollte die diagonale Strebe etwas in die untere bzw. obere Querstrebe "eingelassen" werden, damit die Tür "abgefangen" wird und sich somit nicht so leicht "setzt".
2012-09-21 17:18:22

Hallo,
auf so einen Hinweis habe ich schon länger gewartet.
Leider bin ich nicht der "Holzwurm" und wenn du die Bilder anschaust, war an dem Tor gar keine diagonale Strebe.
Diese ließen wir seinerzeit gänzlich weg. * grins *
Das Ergebnis, mit den Jahren senkte sich folgerichtig das Tor.
Die Diagonalstreben habe ich aber mordsmäßig in die Riegel gehauen und hoffe, dass sie dennoch lange halten.
Mir fehlt als Elektroniker das Vorstellungsvermögen um die Strebe richtig einzulassen.
Wenn ich hier jetzt beichte, dass ich die Strebe für den rechten Flügel genau verkehrt einbaute!!!
Danke für den Kommentar
2012-09-21 20:12:09

Jetzt sieht das Tor wieder gut aus.
2012-09-23 12:38:06

das kann sich doch sehen lassen ;-)
sauber gemacht dafür gibts 5 Bierchen
2012-09-23 17:49:17

Klasse gemacht
2012-09-24 12:12:40

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!