Tolle Erinnerung an Kindertage Gips,Bilderrahmen,Abformen
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von AnJuJo
07.11.09 22:29
5904 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Was schenkt man nur seinem Mann???? Jedes Jahr die gleiche Frage. Aber mit etwas Geschick und Kreativität lassen sich tolle Sachen ganz leicht selber machen.

Hier habe ich die Hände unserer Kinder abgeformt und in einem Bilderrahmen schön zur Geltung gebracht. Eine bleibende Erinnerung....


GipsBilderrahmenAbformen
4.7 5 9

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Gips     
  Gipsbinden     
  Bilderrahmen     
  Farbe     

Benötigtes Werkzeug

1 Die Abformung

Ich habe mir Abformmasse im Internet bestellt und dann die Hände meiner Kinder abgeformt. Meine Tochter war zu Zeit der Abformung gerade 6 Monate alt und sie fand das ganze nicht so toll, obwohl es weder weh tut noch unangenehm ist. Darum habe ich mir nach zwei Fehlversuchen so geholfen: Ich habe die Kleine ins Tragetuch gesetzt und so lang gewartet bis sie eingeschlafen ist, so konnte ich dann die Masse anrühren und ihre Hand im Schlaf eintauchen...hat super geklappt. Mit meinem Großen war das ganze schon einfacher.

Wie genau das mit der Abformmasse funktioniert steht in der Anleitung die es dazu gibt. Nur kurz: Man rührt die Masse an, taucht die Hand (oder anderes Körperteil) ein bis es "ausgehärtet" ist, wird so Gummiartig, und dann zieht man die Hand vorsichtig wieder raus.

Danach kann man die Form mit Gips (nicht zu dick und nicht zu dünn) ausgießen. Leicht auf den Tisch klopfen, so kommen eventuell eingeschlossene Bläschen hoch und das Ergebniss wird besser. Gut durchtrocknen lassen und dann aus der Form lösen.

(Es gibt auch Möglichkeiten Abdrücke als Kerze oder aus Schokolade zu machen)

2 Nachbearbeitung und Fertig stellen

NEXT
Nachbearbeitung und Fertig stellen
1/3
PREV

Nach dem Auslösen aus der Form kann man eventuelle Fehler noch nacharbeiten (leicht schleifen).

Dann habe ich auf die Verschlußpappe vom Bilderrahmen die Größe des Paspartouausschnittes aufgezeichen und in der Größe kreuz und quer Gipsbinden aufgebracht und dabei die Hände mit eingearbeitet.

Die kleine Ablage ist mehr aus der Not herraus entstanden weil leider bei der Hand meines Großen der Gips nicht bis in die Fingerspitzen geflossen ist und diese somit gefehlt haben. Also habe ich aus Gipsbinden diese "Stoffbahn" geformt, auf die man ein Teelicht oder eine kleine Blume oder so stellen kann.

Das ganze habe ich dann in den Farben unserer Wände angemalt.

14 Kommentare

zu „Tolle Erinnerung an Kindertage“

Man muß nur Ideen haben. Sieht gut aus. Eine bleibende Erinnerung.
Hast Du auch noch mehr gemacht?
2009-11-08 09:20:05

Danke. Abformungen? Hab ich früher mal noch einen Fuß von meinem Großen gemacht als er Klein war, aber nicht so in der Form wie oben bearbeitet.
2009-11-08 11:23:19

Hey Das ist eine super Idee gefällt mir ganz schön hinterhältig mit dein Kind abzuwarten bis es schläft. Aber gut.
2009-11-08 17:54:54

Klasse Idee mit den Händen. Da haben später alle mal was von, auch Eure Kids ,)
2009-11-19 00:47:55

Solche Sachen GIPS von meiner Kleinen auch. Das macht Spaß und macht lange Freude.
2010-04-13 05:46:31

Richtig gute Idee.
2011-09-21 16:29:49

Einfach nur gut.
2011-09-21 16:30:19

Das ist ja eine geniale Idee... sowas möchte ich von meinen Enkelkindern auch... 5 D
2012-08-09 21:00:57

Eine sehr schöne bleibende Erinnerrung!
5D von mir
2013-06-29 13:27:04

Gefällt mir, werd ick mit unseren och machen, müßten den gleichen Abstand haben... ;)
2013-09-07 20:21:50

Klasse Idee5d
2013-12-07 14:51:06

sehr schönes Projekt Daumen hoch!!
2014-12-23 19:49:11

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!