Tischplatte für Kinderhochstuhl/ Stokke Sitz aus Birke/Fichte

NEXT
Tischplatte für Kinderhochstuhl/ Stokke Sitz aus Birke/Fichte  hochstuhl
1/2
PREV
Holz
von Bolfeld
01.06.13 23:38
2360 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Nachdem unsere Tochter nun 14 Monate ist, hatte ich wirklich genug, nach jedem Essen den ganzen Boden zu wischen:-)

Also musste eine Tischplatte her, die auf den Stokke Stuhl angepasst ist.

Jetzt herrscht grosse Begeisterung bei Mutter, Kind und Vater.....

!!ACHTUNG!!_: Der Schwerpunkt des Hochstuhles kann sich je nach Gewicht der Platte und der Montage ändern !!


hochstuhl
4.7 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Tischbein  Fichte   400x50 
Leiste  Birke  250x30 
Leiste  Birke  500x30 
Sperrzahnmuttern     
Zylinderkopfschraube 5mm     
Stopfen Plastik Rundrohr     
Tischplatte  Birke  500x350x20 

Benötigtes Werkzeug

  • Tauchsäge
  • Oberfräse
  • Stichsäge

1 Ablängen der Platte/Beine und der Leisten

mit der Tauchkreißsäge auf dem Multifunktionstisch

2 Fräsen der Nuten mit der Oberfräse (30x30), Loch bohren Durchmesser 5mm an Unterseite

mit der Oberfräse OF 1010/Führungsschiene

3 Abrunden aller Kanten

mit Abrundfräser Durchmesser 10mm

4 Ausschneiden der Rundung

Ausschneiden der Rundung
1/1

Zuerst Anfertigen einer Kopie-Vorlage aus Fichtenholz, dann Ausschneiden der Rundung mit Stichsäge, dann Fräsen der Rundung mit Bündigfräser.

5 Schleifen der Oberflächen

Schleifen der Oberflächen
1/1

mit Bosch PFM 180 E

6 Montieren der Tischbeine an der vorhandenen Fußplatte

NEXT
Montieren der Tischbeine an der vorhandenen Fußplatte
1/2
PREV

mit den Zylinderkopfschrauben und den Sperrzahnmuttern.Damit die Fussplatte des Kindertsuhles nicht beschädigt wird, wird ein Plastik-Stopfen auf der Schraubenspitze verwendet.

7 Anschrauben der Tischplatte

Anschrauben der Tischplatte
1/1

die Schrauben-Köpfe werden dann durch die aufgeleimten Leisten verdeckt.
Abschliessend Ölen der Platte mit kaltgepresstem Olivenöl.

31 Kommentare

zu „Tischplatte für Kinderhochstuhl/ Stokke Sitz aus Birke/Fichte “

Sehr cool. Genau vor der gleichen Aufgabe stehe ich auch gerade für unseren Tripp Trapp, habe aber vor, es etwas anders umzusetzen. Bei den aufgeleimten Leisten hast Du vorne auf jeder Seite eine Lücke gelassen. Wofür ist die?

Ein Schwachpunkt Deiner Konstruktion dürfte sich zeigen, wenn Du das untere Brett des Stuhls eine Etage tiefer setzen darfst, weil die Beine Eurer kleinen wieder etwas länger geworden sind.
2013-06-02 00:24:51

Ich finde die Idee und die Ausführung Deines Projekte wirklich gut. Die Beschreibung und die Bebilderung ist ausreichend für einen Nachbau.

Dass Du die aufgeleimten Leisten mit Lücke aufgeleimt hast, interpretiere ich so, dass man die Platte besser reinigen und mit einem Lappen besser abwischen kann. So bleiben keine Reste in den Ecken zurück. Ist das richtig?

LG von Pedder aus dem Schwarzwald
2013-06-02 03:25:48

Tolle Idee !
...und wie Pedder schon sagte und vermutet : das mit den offenen Leisten ist gut durchdacht !
2013-06-02 05:33:09

Klasse gemacht und geworden ......
2013-06-02 06:42:09

gute Lösung
2013-06-02 07:55:14

ja, die Öfnnung der Leisten ist zur besseren Reinigung.
Danke für die guten Kommentare !
2013-06-02 08:51:46

Die Idee ist klasse. Vorallem das alle etwas davon haben.
2013-06-02 09:30:42

Quatsch , die Lücken der Leisten ist eine Ablaufrinne für den Sabber :D
Schade , meine Kids sind schon groß , hätte sowas früher gut gebrauchen können .
Klasse Idee und gut umgesetzt .
5 Daumen
2013-06-02 09:45:39

Sehr gut gemacht. Wenn das Essen da oben bleibt, ist schon was wert.
2013-06-02 10:38:34

Prima Idee. Klasse gemacht.
2013-06-02 11:05:17

prima gemacht 5d
2013-06-02 11:37:37

Hallo und willkommen im Club
Da du neu bist, will ich nicht so hart kritisieren. Aber dennoch muß ich sagen, teilweise klasse bebildert, klasse umgesetzt, was ich besonderst klasse finde ist die Warnung mit der Schwerpunktverlagerung. Diese Warnung ist extrem wichtig. Was ich bemängeln muß ist, das du hättest mehr zum Bau schreiben können. Ich glaube nicht das es sehr viele Interessiert, das du mit der OF 1010 und der Führungsschiene 2 Nuten 30x30x gefräßt hast.
Es entsteht der Eintrug, das du Wortkarg bist, und es dir zuviel Arbeit ist zu erwähnen, das es sich um eine Oberfräse von Festo handelt. Viele werden sich eventuell fragen was ist denn OF 1010. Und im Übersetzten Sinn, hättest du dann auch mehr dazu schreiben können für was die Nuten 30x30 sind, und eventuell noch mehr Bilder dazu, damit sich das jeder besser vorstellen kann. Der ein oder andere im Forum hätte eventuell Interesse diese tolle Idee nachzubauen.
Für die klasse Idee, und gute Arbeit bekommst du 5D
2013-06-02 12:27:16

Noch ein kleiner Tipp der mir am Herzen liegt. Wäre es nicht möglich die Füße des Stuhls zu verlängern, damit der verlagerte Schwerpunkt nicht zum verhängnis wird.
Gruß Volker
2013-06-02 12:28:46

Die Tochter 14 Monate jung...
wirft dauernd mit dem Essen rum...
Mama und Papa dachten sich...
na warte, wir kriegen dich...
bauten einen Hochstuhl auf...
und nun bleibt auch das Essen drauf...
5 Daumen ist das wirklich wert...
denn der Boden wird nicht mehr gekehrt...
2013-06-02 12:49:11

Super 5d
2013-06-02 13:30:35

Klasse gelöst, Willkommen hier im Forum.
2013-06-02 14:19:12

herzlich willkommen und Glückwunsch zum ersten Projekt.....ich kann mich an mein erstes noch genau erinnern, hatte weder Bericht noch großartig Bilder, dagenge ist Deins ein wahres Wunderwerk....also nicht entmutigen lassen.....es wird immer besser, aber nun zum Projekt.....1A und 5D
2013-06-02 20:59:39

Eine klasse Lösung!
2013-06-03 14:07:33

Das kann Essen die Zweite weiter gehen :)
2013-06-03 14:21:33

na dann Malzeit
2013-06-03 19:05:11

Noch brauch ich das nicht, aber wenn es so weit ist, weiß ich ja wo ich nachschauen muß.

Meine 5 Daumen bekommst du auch!
2013-06-03 22:04:44

sauber verarbeitet-gut beschrieben- 4 D
2013-06-03 23:03:29

ein tolles erstes Projekt, ausreichend beschrieben. gut ist dein Warnhinweis wg. dem Schwerpunkt, da denkt mancher nicht daran. Der Tisch erspart täglichen Ärger
2013-06-04 15:51:08

Schöne Lösung
2013-06-06 12:12:29

Klasse Idee! Wird auf die Merkliste gesetzt und wenn es soweit ist, dann wird es nachgebaut.
2013-06-09 09:15:31

Gute Idee, einfach umgesetzt, gut beschrieben. Muss nur noch das Essen stimmen. 5D!
2013-06-16 20:58:30

Echt klasse, hätte ich damals auch haben müssen aber vielleicht mal für die Enkel ;o)
Ich lass dann mal die Däumchen rüberwachsen ;O)
2013-06-20 21:22:17

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!