Tischkreissäge „pimpen“

Werkstatthelfer
Tischkreissäge „pimpen“ Bauanleitung zum selber bauen
von Munze1
02.02.12 20:35
  • Unter 1 TagSchwer
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Es gibt ja viele gute Tischkreissägen auf dem Markt und oft sind es Preis- oder Platzprobleme die einem eine solche Maschine verwehren. Ich habe mich damals für eine mobile Lösung entschieden und bin insgesamt sehrzufrieden.

Was mich störte, war die unzureichende Einstellmöglichkeitam Ablänganschlag. Mir fehlte ein Anschlagklotz, um bei Bedarf mehrere Teile auf die gleiche Länge zu schneiden. Das habe ich in diesem Projekt gelöst.


Tischkreissäge „pimpen“ Tischkreissäge,Führung,Ablänganschlag,Anschlagklotz
1/1

Tischkreissäge Führung ,  Ablänganschlag ,  Anschlagklotz
Facebook ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Google+ ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Pinterest ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Twitter ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
T-Nut  Alu   
Anschlaghölzer      

Benötigtes Werkzeug

1 Materialauswahl und Wunschliste

NEXT
Materialauswahl und Wunschliste
1/2
PREV

Lang abgelagerte Esche diente als Anschlagverlängerung.T-Nut Schienen aus dem Ladenbau mussten den Anschlagklotz sicher führen. Eine ausziehbare Variante war gewünscht um Anschlaglängen von mehr als einem Meter zu ermöglichen.

2 Aufbau

NEXT
Aufbau
1/3
PREV

An den ursprünglichen Enden des Aluwinkels (original) wurden Teile aus Esche gefertigt, damit ich eine Möglichkeit hatte, die T-Nutenanzubringen. Auf der linken Seite des Aluanschlags wurde eine in das 4-Kant Profil passende Holzleiste aus Esche zusätzlich eingebaut. Damit lässt sich der Anschlagwinkel ausziehen, und das bis zu einer Länge von knapp 1,50 m. Ein Gewinde sichert den Auszug gegen verrutschen.

Der Anschlagklotz wurde aus Multiplex gefertigt und lässtsich bequem in der T-Nut führen.

Falls Teile zuerst abgeschnitten werden, kann man denAnschlag nach oben wegklappen.

Was jetzt noch fehlt ist eine Millimeterskala die das Einstellen erleichtert. Dazu muss ich sagen, dass der Anschlag sehr variabe ist, (Multifunktionsanschlag MFA an einer Unterflurzugkreissäge) und ich noch nach einer Fixierung auf dem Schiebeschlitten suche. Damit sichergestellt ist,dass der MFA auch immer exakt zum Massband (oben) ausgerichtet ist. Vielleicht fällt mir dazu noch was ein.

3 Update nach längerer Einsatzphase

NEXT
Ausgangsmaterial
1/11 Ausgangsmaterial
PREV

Da der hölzeren Anschlagreiter doch nicht immer so präzise war, wie ich mir das vorgestellt habe, wurde dieser vor Kurzem durch eine Version aus Aluminium ersetzt.
Zur Verwendung kam ein Aluwinkel, den ich auf meine Masse zugeschnitten hatten.
Als Führung dient ebenfalls ein Alublock, der sauber in der Nut der Schiene läuft.

4 Fazit

War wenig Aufwand und hat sich voll gelohnt, der Anschlagreiter aus Aluminium sitzt viel besser und damit ist eine höhere Präzision gewährleistet.

Der "alte" aus Holz hatte sich doch ab- und zu leicht gebogen, damit waren Abweichung um 1 mm möglich.

30 Kommentare

zu „Tischkreissäge „pimpen““

Das Endergebnis sieht klasse aus. Aber einen Plan oder so gibt es keinen? So was baut man doch nicht mal eben aus der Birne?
2012-02-02 20:53:02

Hallo Rainer
Das ist leider mein Problem, bis ich lange zeichne, habe ich es bereits zur Hälfte gebaut.
Ich würde die Community sehr gerne mehr an meinen Projekten teilhaben lassen, doch da fehlt am Ende immer der Plan oder eine Zeichnung.
Jetzt gewöhne ich mir zumindest an, eine grobe Zeichnung auf Papier zu bringen, damit wenigstens ein wenig da ist. ;-)
Was es bei diesen Projekten erschwert ist die Vielfalt an unterschiedlichen Systemen auf dem Markt, was dazu führen würde, dass ein Plan alleine nie reicht.
2012-02-02 20:58:59

Also völlig ohne Zeichnung, im Kopf sozusagen vorm Geistigen Auge. Respekt
2012-02-02 21:53:46

Klasse gemacht, aber ich könnte es ohne Anleitung nich bauen
2012-02-02 22:11:10

Wie gesagt, es hängt auch von deiner Säge ab und den verwendeten Zubehörteilen.
2012-02-02 22:16:37

Auch eine Interessante Arbeit, perfekt ausgeführt. Auch hier lasse ich meine 5 Daumen da.
2012-02-02 22:40:55

Anstatt eine Masseinheit anzubringen, könntest Du auch ein günstiges Lasermessgerät (Reichweite 5-10m) integrieren. Damit kannst Du bis auf ein 1/10 mm einstellen. Deine Idee ist gut und mit der Ausführung hast Du dir redliche 5 D verdienet.
2012-02-03 01:23:51

Super Idee, Super gebaut, muß ich mir merken......5D
2012-02-03 07:32:09

Um so Pläne auch im Nachhinein zu erstellen, könnte ich die von Google das kostenlose Sketchup an´s Herz legen - damit sind viele Pläne und Konstruktionen wirklich sehr schnell gemacht -und es erfordert eigentlich recht wenig Einarbeitungszeit. Die Kollegen von Holzwerken haben da einige recht gute Anleitungsvideos dazu: http://www.holzwerken.net/video/videodetail_. cfm?moviefile=F9FA8A44E031DBC515A25834FF8343B 8&vidtitle=HWTV1039-SketchUp-Grundlagen. :)
Ansonsten Hammer Teil ;)
2012-02-03 10:07:25

Schöne Idee,echt saubere Arbeit
2012-02-03 13:13:41

Einfach nur genial!!!
2012-02-03 18:28:09

das kann sich sehen lassen !
2012-02-03 19:01:08

Hier bin ich richtig. Designerstück!!!. Das hat schon was von Kunst. Echt klasse gemacht. Das mit den Plänen kenn ich nur zu gut. Ich hab vor zwei Jahren ein Pavillon gebaut. Der Plan, mit Kreide gemalt, ist immer noch auf meiner Werkstatttür zu sehen und diente nur dazu meinem Bruder zu erklären was ich vorhabe.
2012-02-03 20:53:40

Ja so gehts mir auch, deshalb immer die kleinen Papierzeichnungen :-)
Das Design ergibt sich aus der schönen Kombination von Alu und Esche.
2012-02-03 22:25:42

Ohne Pläne und Zeichnungen so ein Projekt umzusetzen erfordert wohl eine Menge Erfahrung. Hast Du auf jeden Fall gut gemacht.
2012-02-04 10:15:35

Schöne Sägeerweiterung
2012-02-06 17:00:11

Sehr schöne Ausführung und sieht sehr sauber gearbeitet aus. V.a. der wegklappbare Anschlagreiter gefällt mir sehr gut!
Ist das ne UK333? Wie bist Du mit der denn zufrieden? Hatte auch mal mit der geliebäugelt, aber die sieht man nie irgendwo im Einsatz.
2012-02-07 13:33:42

Hallo Tom, ja das ist eine UK 333 im Set. Bin damit sehr zufrieden, Vor allem die Variabilität und einfache Transportmöglichkeit gefällt mit sehr gut. Das war einer der Hauptgründe für den Kauf. Auch die Leistung ist ausreichend, schneide damit auch 40 mm dicke Buchenplatten und das geht sehr flott und mit toller Schnittgüte. Obwohl sie nur mit 230 V betrieben wird und um die 2,2 kW hat. Meine alte TKU 1693 hatte da mehr Power
2012-02-07 19:21:34

Die hatte aber auch 400 V und mehr kW. Ich kann sie dir sehr empfehlen, darüber ist nur noch Festool und letztendlich die Erika von Mafell.
2012-02-07 19:26:47

... geile Idee.
2012-03-15 08:29:43

Anschlag (klappbares Holz) wird nochmals neu konstruiert und jetzt aus Aluminium hergestellt.
2012-06-15 16:04:52

Aluminium ist fertig und viel stabiler, als die Holzvariante.
Fotos folgen noch.
2012-06-17 12:27:56

Wow ... mir fehlen die Worte! 5 Daumen.
2012-07-15 18:09:17

Klasse Lösung!
Das Projekt ist mir wohl durchgerutsch - war da wohl im Urlaub, außerdem habe ich (noch) keine TKS, habe aber beim Bau meines Frästisches festgestellt das eine TKS gerade für kleine Teile wirklich hilfreich ist.
2012-10-22 21:49:52

Nun mit neuem Anschlagreiter aus Aluminium, der sitzt besser
2012-11-12 11:31:40

ganz klar Daumen hoch und super gebaut
2013-07-17 15:15:52

Ich habe Dein Projekt erst heute gelesen und deshalb wird es auch erst so spät nach der Veröffentlichung bewertet und kommentiert.

Eine tolle Idee und eine super Ausführung. Ganz besonders gelungen finde ich die ausziehbare Verlängerung sowie den Metallanschlag. Werde ich mit Sicherheit so nachbauen wollen. Natürlich bekommst Du von mir 5 Daumen.

Liebe Grüße von Pedder
2013-08-29 05:48:56

Ganz lieben Dank für die Bewertungen.
Mittlerweile habe ich einen grossen Schiebeschlitten gebaut. Präziser und extrem gleitfähig, auch bei starken Verschmutzungen.
2013-10-28 19:46:52

Eine Super Idee
2013-12-22 16:42:24

KLasse Idee 5d
2014-01-27 10:52:02

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!