Theken Podest Boden Fußboden,Podest,PVC
1/1
Holz
von dirkfulda
13.03.11 11:58
4823 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 150150,00 €

Da der alte Boden durchgebrochen war musste ein neues Fußbodenpodest her.
Um gleich allen Buhrufen nach dem Motto "das hätte man aber schöner machen können" vorzubeugen möchte ich gleich von vornherein zu meiner Verteidigung sagen das diese Arbeit unter Zeitdruck erfolgen musste da das Lokal in dem der Boden liegt 364 Tage im Jahr geöffnet hat (Heiligabend ist zu) und der Boden zwischen abschließen (ca. 23:00 Uhr) und wieder aufmachen (ca. 11:00 Uhr) fertig werden musste und der PVC-Kleber ja auch noch etwas Zeit zum trocknen braucht.


FußbodenPodest, PVC
3.4 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kanthölzer 78 x 94 mm, 3 M lang    3m lang, 78 x 94mm 
OSB-Platten 22mm    ca 150 x 65cm 
PVC-Bodenbelag    400 x 100 cm 
18  Metallwinkel     
100  Schrauben     
PVC-Kleber     
Metallkantenschiene     

Benötigtes Werkzeug

  • Säbelsäge
  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber

1 Grundgerüst

NEXT
Grundgerüst
1/2
PREV

23:30 Uhr
Die letzen Gäste sind weg, nun kann es los gehen.
Erst einmal den alten Boden raus gerissen, und den angesammelten Dreck darunter weg geputzt.
Dann die Holzbalken 78 x 94 mm auf die richtigen Längen zurechtgesägt, hinter der Theke eingepasst und mit Winkeln zusammen geschraubt.
Da der Boden ziemlich uneben ist habe ich zum Schluss noch die Unebenheiten mit Bierdeckeln ausgeglichen (von denen gibt es hier ja genügend).
Gegen 1:00 Uhr war es dann soweit, das Grundgerüst war fertig.

2 Der Boden aus OSB-Platten

Der Boden aus OSB-Platten
1/1

Nun habe ich die OSB-Platten zurecht gesägt, und auf dem Grundgerüst verschraubt, um 2:00 Uhr war dann auch dieser Bauabschnitt erledigt.

3 PVC verlegen

NEXT
PVC verlegen
1/2
PREV

Als nächstes habe ich den PVC zurecht geschnitten und in 3 Teilen, von hinten angefangen mit PVC-Kleber verklebt.Zum Schluss noch eine Metallschine an die Ecke beim Eingang in die Theke, danach noch aufräumen und grob Sauber machen (die Feinarbeit erledigt dann die Putzfrau die in wenigen Stunden schon kommt).In den nächsten Tagen werde ich noch Silikonabdichtung zwischen Podest und Metallthekenteilen anbringen sowie einige Fussleisten am Thekeneingang sowie an den Verbindungen zwischen Podest und Thekenschränken aus Holz.Um 03:30 war ich dann fertig und konnte das Lokal abschliessen, nun hat der PVC.Kleber noch einige Stunden Zeit zum trocknen.

19 Kommentare

zu „Theken Podest Boden“

Ob das mit den Bierdeckeln auf Dauer so eine gute Idee war, wird sich im Alltagsbetrieb zeigen, aber ich denke, das könnte bei ständigem Lastwechsel problematisch werden.

Ansonsten ist das Podest doch recht gut gelungen. Gibts Bilder vom Zustand vor Deinem Umbau?
2011-03-13 13:42:46

Sieht doch ganz gut aus, aber bei den Bierdeckeln bin ich auch skeptisch
2011-03-13 14:00:53

Bier???
Musste danach noch 15 km Heim fahren, hab mich auf Cola und Kaffee beschränkt.
Upps, das Bild vom alten Boden hab ich vergessen, füge es noch hinzu.
Das mit den Bierdeckeln geht recht gut, solange es nicht feucht unter dem Boden wird.
2011-03-13 14:08:31

Die Sache mit den Bierdeckeln finde ich tatsächlich auch ein wenig heikel da in einer Gaststätte ja auch mal was verschüttet wird.

Für den Zeitdruck finde ich die Arbeit aber sehr sauber.
2011-03-13 14:51:27

Ist doch klasse geworden - dafür das es nen Nacht-Job war - ich denke solange der Podest nicht großartig vertuscht, ist das mit den Bierdeckeln völlig ausreichend - solange die Druck von oben haben machen die keine Mucken. Gute Anleitung - schön das du um die Zeit noch Zeit für Bilder hattest. 5D
2011-03-13 15:45:02

Da kann nichts verrutschen, liegt rechts und links eng an, Feuchtigkeit kann auch nicht drunter wenn die Ränder dann nächste Woche mit Silikon abgedichtet sind, ausserdem hat das Ding durch die Dicken Balken schon so ein hohes Eigengewicht, da kann nun wirklich nichts verrutschen.
2011-03-13 16:27:05

Solide Arbeit. Die Bierdeckel könnten auch glatt als "Tipp" für Unterkonstruktionen jeglicher Art durchgehen. Darauf vier Bier. Ääh?
2011-03-13 18:19:40

hast doch gut hin bekommen.
2011-03-13 18:24:02

Klasse Lösung und unter Zeitdruck kommt man auf die abgefahrensten Ideen ( Bierdeckel), wenn nichts feucht wird sollte es schon langen aber es ist nicht die perfekte Lösung !!
Finde die Bauanleitung ist verständlich und es ist alles dabei was rein muss.
Von mir 5 D.....
Grüße
2011-03-13 19:14:24

Andere Alternative wäre auch schlecht zu realisieren gewesen, bei uns gibt es leider noch keinen Baumarkt der nachts um 2:00 Uhr auf hat.
2011-03-13 19:22:19

Na das passt doch wie es ist
allerdings hab ich mit den Bierdeckeln si ein wenig sorge
das andere ist das sich der boden im laufe der Zeit angleicht und dadurch die form vom originalboden annimmt

ansonsten 5D
2011-03-14 09:57:45

Ne, ist PVC, aber ein sehr schönes.
Laminat wäre hinter der Theke wegen Feuchtigkeit wohl nicht so sinnvoll, daher habe ich lieber PVC gewählt.
2011-03-14 21:40:38

Ne, ist PVC, aber ein sehr schönes.
Laminat wäre hinter der Theke wegen Feuchtigkeit wohl nicht so sinnvoll, daher habe ich lieber PVC gewählt.
2011-03-14 21:40:38

Dachte auch erst an Laminat und das dieses wohl unpraktisch ist wenn mal ein Flüssigkeit draufkommt und durch die Hektik hinter der Theke nicht schnell genug weggewischt wird. Aber die Bauanleitung zeigte ja das dieser Gedanke unbegründet war ;)
2011-03-16 10:26:00

Na Dirk ,cooles ding,
machste jetzt auch in holz?????????????????
2011-05-04 21:14:50

Natürlich, warte mal mein Wettbewerbs-Projekt ab ;-)
2011-05-05 04:40:35

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!