NEXT
Terrassenboden erneuern Holz,Terrassenbau,Dielen
1/2
PREV
Balkon und Terrasse
Sommer
Garten und Balkon
Umgestaltung
Terrasse
von clodhilde
20.05.15 22:31
1288 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 500500,00 €

Waschbeton ist so furchtbar hässlich. Besonders wenn er schon über 30 Jahre alt ist. Gemütlich ist wirklich anders. Die Terrasse muss definitiv renoviert werden.
Strolchi möchte Sand--->abgelehnt
Mein Mann möchte PVC--->abgelehnt
Ich möchte Douglasie--->angenommen
Eigentlich entscheidet mein Mann ja alle wichtigen Dinge...
(aber zum Glück entscheide ich, WAS wichtig ist)  ;)


Holz, Terrassenbau, Dielen
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
13  Balken  Holz  2100x45x70mm 
30  Dielenbretter  Douglasie  3600x138x26mm 
Flies  Unkrautflies  4x5m 
500  Terrassenschrauben  Edelstahl  5x60mm 
5l  Holzlasur  Holzschutzfarbe   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • PLR 50 C Laserenfernungsmesser
  • Pinsel
  • Hammer

1 Alles alte muss raus...

NEXT
Alles alte muss raus...
1/4
PREV

Ich habe die Waschbetonplatten, den Sand und einige Zentimeter Erde weg genommen, da ich sonst inkl. der Unterkonstruktion und den neuen Terrassendielen fast 10 Zentimeter Absatz zum Hausausgang bzw. dem Rasen bekommen hätte. Dabei hatte ich große Hilfe von Strolchi. Im Eck stand bereits ein 500l Fass, was halb im Boden versenkt war. Dieses wollte ich auch erhalten.

2 Basis für die Unterkonstruktion

NEXT
Basis für die Unterkonstruktion
1/2
PREV

Einige Waschbetonplatten habe ich dann in kleine Stücke zerschlagen, um damit einen festen und geraden Untergrund für die Balken der Unterkonstruktion zu erhalten.

3 Auslegen von Folie

NEXT
Auslegen von Folie
1/2
PREV

Ein Tipp: vor dem Auslegen der Balken der Unterkonstruktion habe ich ein Unkrautfiles verlegt, um es dem Unkraut wenigstens zu erschweren, durch die Terrasse zu wachsen.

4 Jetzt kanns losgehen

Jetzt kanns losgehen
1/1

Die Unterkonstruktion habe ich dann, da es ja überdacht ist, und ich dementsprechend kein Gefälle brauchte, um Wasser vom Haus weg zu bekommen ins Blei gelegt. Die Douglasienbretter habe ich mit Holzschutzlasur zweimal gestrichen.
Das verlegen der Dielenbretter funktioniert fast wie beim Laminat verlegen. Der Stoß mit den Brettern muss immer auf einem Balken erfolgen, um die Trittfestigkeit der Terrasse zu gewährleisten. Auf einer Seite anfangen und dann immer wieder mit dem Reststück auf der Seite beginnen. Achten muss man allerdings darauf, dass man immer auf einem Balken mit dem neuen Brett anfängt, damit sich Ende bzw. Anfang nicht nach unten biegen, wenn man an dieser Stelle auf das Brett tritt. Befestigt habe ich die Bretter mit 5x60 Terrassenschrauben. Ich habe mit einem 4er Holzbohrer vorgebohrt und um den Schraubenkopf ein wenig niedriger zu bekommen, habe ich vorher immer noch einen Senkkopfbohrer benutzt.

5 Aus Fehlern lernt man :(

NEXT
Aus Fehlern lernt man :(
1/2
PREV

ACHTUNG: Hier habe ich zu Beginn einen „dummen“ Fehler gemacht. Eine Schraube in der Mitte des Brettes, um dieses zu fixieren ist zu wenig! Schraubt die Bretter immer auf jedem Balken mit 2 Schrauben (oben und unten) fest. Bei mir haben nach kurzem die Bretter angefangen zu kippeln und zu quietschen. Mit der Folge, dass ich die Terrasse noch einmal abräumen musste, um die Verschraubung der Dielenbretter nachzubessern.
Strolchi hätte sowieso viel lieber ganz auf die Bretter verzichtet und die Terrasse einfach nur mit Sand aufgefüllt. Dann hätte sich jeder sein Kuhle graben können. Meine und seine Ansprüche gingen dann hier doch ein klein wenig auseinander.

6 Ich finde es toll

NEXT
Ich finde es toll
1/2
PREV

Am Ende der Terrasse habe ich noch eine Reihe Pflastersteine verlegt, um einen sauberen Abschluss zu haben und um den direkten Übergang von Holz zu Rasen zu vermeiden. Das vermeidet zum einen ein wenig Dreck vom Gras mähen, zum Anderen hält es ein wenig Feuchtigkeit vom Holz fern, was stark zur Haltbarkeit des Holzes beiträgt.
Unsere Terrasse ist jetzt unsere Ruheoase und hat mit dem grauen hässlichen Waschbeton nichts mehr zu tun.
Strolchi hat seine “Buddelecke” im Garten bekommen und ist somit auch zufrieden, denn die Terrasse boikottiert er.

22 Kommentare

zu „Terrassenboden erneuern“

Super Projekt sieht super aus und ist prima beschrieben. Ein bisschen tut es mir für Strolchi leid - aber manchmal läuft es nicht so super :-)
2015-05-20 22:48:24

Gefällt mir. Und gut zu wissen, folgt bei mir auch bald.
2015-05-20 23:10:25

Sieht nun sehr toll aus. Da hat sich die Arbeit voll gelohnt :) 5D
2015-05-21 06:18:12

Sieht super aus! Tolles Ergebnis
2015-05-21 07:59:41

Mist, jetzt hast mir die Zähne ziemlich lang gemacht. Bei mir siehts genauso mit den Waschbetonplatten aus und ich überleg auch schon seit geraumer Zeit, diese zu eliminieren.

Super Projekt, lustig beschrieben und ganz tolles Ergebnis. Und süßen Hund hast auch ;)
2015-05-21 08:03:22

Das ist ein großer Unterschied zwischen Alt und Neu!! Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt.
Klasse Beschreibung und noch dazu tolle Fotos, was will man mehr.
2015-05-21 09:07:01

Ein sehr schönes Endergebnis hast Du hier erreicht! Top!!!
2015-05-21 09:20:47

Sieht wieder super aus 5d
2015-05-21 10:03:55

Kann mich den Kommentaren im Großen und Ganzen anschliesen. Ordentlich erläutert und umgesetzt. 4D!
2015-05-21 11:48:04

Sehr schöne Terasse geworden und gemacht ...Klasse ....
2015-05-21 16:14:39

Das sieht urgemütlich aus!
2015-05-21 20:59:47

Tolle Terrasse und super Beschreibung. Nach dieser super Beschreibung würde ich mir das Nachbauen sogar zutrauen :)
2015-05-21 21:24:22

Gibt mit Sicherheit ein ganz neues Laufgefühl und auch angenehmer für's Auge, 5 D
2015-05-21 21:38:23

gut gemacht 5d
2015-05-21 21:48:55

Bei mir sieht´s genauso aus wie bei Dir vorher, ist toll geworden bei Dir. 5D
2015-05-21 22:54:08

Na das hat sich ja gelohnt . Tausend mal besser als die blöden Platten . Sehr gut gearbeitet und die Beschreibung ist sehr vorbildlich 5 Daumen
2015-05-23 09:34:48

Sehr gut beschrieben und tolles Ergebnis
2015-05-23 21:57:21

Vielen Dank für das positive Feedback. :o)
Da denke ich doch schon mit Freude an das nächste Projekt <3
2015-05-24 21:41:27

jo... haste echt gut gemacht... 5D
2015-05-25 12:58:06

Sehr gut Beschrieben. Ein super Projekt und eine Gute Beschreibung mit einem Hinweis und einer Verbesserung (was die Schrauben angeht).
Da gebe ich doch gerne die 5 D
2015-06-04 20:33:44

ein riesen Unterschied - ich hab hinten auch noch so scheußliche lPlatten
2015-07-01 19:49:51

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!