NEXT
Terrarium Terrarium,Holzterarium
1/3
PREV
Holz
von Leonhardt
05.05.13 17:51
2437 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 4040,00 €

am Freitag Abend stand fest ein Terrarium aus Holz muss gebaut werden da das Glas Terrarium  zu Klein und und nicht Warm genug war.
Gesagt Getan rann an den Pc und schnell mal eine Zeichnung gemacht dabei Berücksichtigt das noch 4 Glasscheiben herummstanden wo alle Kanten Geschliffen sind ( ehemalige einlegeböden von vitrine).
das ganze sollte so schnell wie möglich fertig sein aber alle Verbindungen nicht sichtbar dazu wurde die Formfederfräse genommen (lamellos). 
Habe das ganze mit meinem Vater gebaut.


Terrarium, Holzterarium
4.5 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Deckel Boden  Fichte/Tanne  1500mm*400mm*18mm 
Seiten  Fichte/Tanne  500mm*400mm*18mm 
Rückwand  Fichte/Tanne  1464mm*464mm*18mm 
Blende Oben  Fichte/Tanne  90mm*1464mm*18mm 
Blende Unten und Führung Glasscheiben  Fichte/Tanne  40mm*1464mm*18mm 
50  Formfedern (lamellos)     

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Fräskiste Eigenbau
  • Formfederfräse
  • 2 Schraubzwinge Länge 800 mm
  • Leim schnellbindend
  • Spanngurte
  • Diverse zulagen und kleine Zwingen

1 Planung

Planung
1/1

Als erstes habe ich ein Plan gemacht da ich mal nach Plan bauen wollte und das ganze dann meim Vater schneller erklären kann an den Bilder wie es werden soll.


dazu wurden die scheiben ausgemessen 310mm*420mm*4mm ich hatte noch die passenden schinen für den Terrariumbau da da gab es nur 2 Probleme erstens die länge von 1 meter und zweitens das die nur für 2 scheiben waren aber ich 4 scheiben habe und das terarium 1500mm lang werden sollte.


Deswegen habe ich beschlossen die Schinen selber zu Fräsen. Freute mich den die Fräskiste kann getestet werden.

2 Material

Dann Samstag morgen die Materialliste erstellt und ab in den Baumarkt des Vertrauens


Wollte kein OSB Terrarium bauen deshalb ging es direkt in die abteilung mit den Leimholzplatten alles eingeladen gekauft wurden 3 platten mit einer länge von 2000*400mm und eine von 2000*300 mm dann zum Zuschnitt  Spart man sich Zeit und Arbeit .

3 Formfdern Fräsen

Zuhause angekommen wurden die Formfdern angerissen und von meinem Vater gefräst ich hatte in der zeit die Fräskiste eingestellt und an die Kanten eine Fase gefräst, die Großen Teile hatten wir dann zu zweit Gefräst.

wegen Platzmangel ging es im Wohnzimmer weiter.......

4 Verleimmen

NEXT
Verleimmen
1/3
PREV

als erstes wurde das terarium ohne leim zusammengesteckt um zu schauen ob alles past und siehe da  beim Deckel waren die Formfedern verschoben aber nur Hinten also wurden die nochmals gefräst.

dannach konnte es mit verleimen weiter gehen da ich nur 2 Schraubzwingen von einer lange mit 800 besitze und noch paar Kleine wurde zu erst eine Seite verleimmt und mit hilfe der Rückwand in Winkel gebracht. hatte dazu expressleim verwendet das die Wartezeit Verkürtzt.

10 minuten später ging es weiter dismal hatten wir den Rest vom Korpus verleimmt. sieht selbst .

während es Trocknete gingen wir die Schinen Fräsen.

Die Schinen sind 40mm Breit und es wurden Nuten Gefräst von 5mm und die immer mit 4 mm abstand.  für unten wurden sie 9mm tief und oben 14 mm
  

5 Blende verleimen

NEXT
Blende verleimen
1/4
PREV

dann wurden die Blende unten und oben verleimmt aber nur unten wurde die Führungsschine mit verleimt.
Oben habe ich sie mit 4 Edelstahlschrauben verschraubt  weil ich die Scheiben so Gemacht habe das mann sie durch Hochschiben nicht aushängen kann. Sicherheit wen die Enkelkinder zu besuch sind.

6 Teichfolie einkleben

NEXT
Teichfolie einkleben
1/2
PREV

Die Teichfolie wurde mit doppelseitigem klebeband befestigt.

dann wurden die lampen angebracht bei einer musste ich noch eine halterung bauen.

7 Für durchlüftung sorgen

NEXT
Für durchlüftung sorgen
1/2
PREV

als Lüftung habe ich in die Seiten von innen eine 68 mm Lochsäge genommen und 2 mm tief gehohrt dann von ausen mit einer  40 mm Lochsäge von Aussen den Rest dann wurde der Rand von meinem Vater herausgestemmt dann noch aus Gitteralu 2 scheiben gesägt und mit Montagekleber eingeklebt.

8 Alles mit Hartwachsöl behandeln

Alles mit Hartwachsöl behandeln
1/1

Dann wurde es von meinem Vater geschliffen und alles noch schön mit Öl Behandelt  

9 Finale

Finale
1/1

Das Terarium wurde noch an sein Ort gestelt und mit neuen Sand Befüllt dann kamm die Einrichtung rein  und zu letzt wurden die scheiben noch gereinigt .

10 Vorher und Nachher Vergleich

NEXT
Danach
1/2 Danach
PREV

Vorher Glasterarium 60*40 cm Grundfläsche und nachher 150*40 cm Grundfläsche

33 Kommentare

zu „Terrarium“

Echt klasse geworden 5D
2013-05-05 18:12:04

klasse 5d
2013-05-05 18:32:56

sehr schön, 5 D
2013-05-05 18:39:42

Klasse gemacht und geworden .....
2013-05-05 18:42:40

schön geworden und gute Beschreibung
2013-05-05 19:24:50

Super Projekt
2013-05-05 20:03:14

sieht super aus
2013-05-05 20:59:04

Saubere Arbeit . Klasse.
2013-05-05 21:07:03

Sieht klasse aus!
Bei dem von dir verwendeten Holz und der rel. Feuchte im Terra gehe ich allerdings davon aus dass sich das Teil bald ordentlich verzieht.
Vllt. Solltest du auch noch eine schöne Rückwand bauen damit der kleine auch die Möglichkeit zum klettern hat. Ein Amtsvet. würde das so als nicht artgerecht bezeichnen.
Nicht böse gemeint... Nur ein Tipp ;-)
2013-05-05 21:12:15

Toller Komfortgewinn für die Tiere!
Gut geworden!
2013-05-05 21:22:03

Hallo

@depit-photografix habe wie du vieleicht gelessen hast gestern das terrarium gebaut und von einem 60 cm terrarium auf 150 cm das ist schon einiges größer zum klettern kommen noch sachen rein höhlen und so sachen das was jetzt drin war war in dem kleinen terrarium und am sonntag bekommt man leider keine sachen in den geschäften .weiss ja nicht ob es bei dir anders ist


Ps das tier hatte kalt deswegen ist es schon in dem neuen Terrarium.
es kommt auch noch eine thermo elektronik rein usw.
2013-05-05 21:41:11

Danke
2013-05-05 21:44:21

sieht auf jeden Fall schon mal sehr gut aus......
2013-05-05 22:11:26

Top Terra , wenn sie deine Echsen da nicht wohl fühlen dann ist ihnen auch nicht mehr zu helfen :) Klasse Beschreibung und Ausführung 5 Daumen
2013-05-06 07:43:49

Toll gemacht.
2013-05-06 08:23:06

Sehr gut gebaut und beschrieben!!!
2013-05-06 09:51:39

Das ist ja ein riesen Teil... sehr schön geworden... 5 D
2013-05-06 10:30:45

schöner barta aber wirklich es muss leider noch größer werden das terra
2013-05-06 17:53:18

Das hast du schön gemacht, das sind klare 5 Daumen .
2013-05-06 19:33:18

Hallo in dem Terrarium wohnt ein zwegbartagarm und zu der Beleuchtung ist zu sagen das eine 150 watt reptilien Spot montiert ist und nochmals eine 75 watt UV-Beleuchtung in der Mitte des terrariums ist wegen der ausleuchtung als tageslicht werde ich mal schauen
@ RICC kannst mir was empfehlen ? und wie ist es mit den heizmatten wo viele sagen wo mann braucht hab heut mal gemessen und 35 Grad unter der lampe und 26 wo er abend schläft auf den Asten

Danke schon mal
2013-05-06 20:12:38

Sehr schön geworden. 5 D
2013-05-06 21:56:11

..ohne wenn und aber 5 D ! Sehr schick !
2013-05-06 23:42:56

Rückwände und Höhlen baut man bei uns (auch an Sonntagen) selbst ;-)

Lass am besten die Finger von Heizmatten. Bartagamen sollten in erster Linie Wärme von oben haben. Wenns im Terra noch zu kalt und dunkel ist noch 3 Hallogenspots rein. Machen schönes Licht und bringen gute Wärme :-)
2013-05-07 18:34:21

Sieht für mich sehr gut aus.
2013-05-07 19:55:14

ja bauen kann man sie ja auch am sonntag aber das material bekommt man nur samstags das mit den hallogenspots werde ich noch provisorich machen muss nur 6 wochen halten bis gesellenprüfung schreiner rumm ist dann bau ich ein größeres das auch höher ist heizmatte hab ich KEINE rein fand das auch komisch danke nochmals
2013-05-07 20:05:31

Schön gemacht.
2013-05-08 10:40:40

Sehr schön geworden und klasse beschrieben
5D
2013-05-09 10:35:30

hast du schön gemacht und gut beschrieben
2013-05-09 19:21:27

Der Bau des Terrariums selbst gefällt mir gut, aber wenn Ricc sagt, daß da so einiges noch im argen liegt, dann stimmt das schon, solltest seine Ratschläge beachten.Aber ich bewerte ja hier nur den Bau und der ist gut
2013-05-11 22:43:38

gut gemacht
2013-05-15 01:31:42

Schöne Arbeit, sehr gut gemacht.
2013-06-22 17:54:09

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!