Teerpappenschere, oder das Projekt zum Projekt

Teerpappenschere, oder das Projekt zum Projekt Schere,Teerpappe
1/1
Technik
von Bastelbude
11.01.15 00:22
805 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Da ich für ein anderes Projekt viele Kleinteile aus Teerpappe schneiden muss, grübele ich schon lange über eine Vorrichtung zum schneiden nach und herausgekommen ist das.

Da ich leider beim bau kaum Fotos gemacht habe, hab ich die Teile für Euch gezeichnet.

Viel Spaß


Schere, Teerpappe
4.3 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Grundplatte  OSB  500 x 150 x 22 
Schneideplatte  OSB  398 x 60 x 22 
Führungsleiste 1  Kiefer  398 x 35 x35 
Führungsleiste 2  Kiefer  90 x 35 x 35 
4 Kantrohr  Metall 2mm Wandstärke  150 x 40 x40 
Flacheisen  Metall  300 x 30 x 4 
Schraube  Metall  8 X 60 
Mutter selbst sichernd  Metall  M8 
Scheibe  Metall  8 x 30 
Schrauben  Holz  4 x 40 
Schrauben  Holz  5 x 50 
etwas  Leim  wasserfest   

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Tischkreissäge
  • Schraubendreher
  • 13 er ´Schraubenschlüssel

1 Grundplatte

NEXT
Grundplatte
1/4 Grundplatte
PREV

Als erstes sägte ich die Grundplatte und die Schneideplatte aus einem Rest OSB Platte aus und sägte einen Falz in die Schneidepatte ein.

Dann baute ich beide zusammen.

2 Anschläge

NEXT
Führungsleisten
1/2 Führungsleisten
PREV

Dann fertigte ich die Führungsleisten aus Kiefer und schraubte sie an die Grundplatte an.

Die lange Führungsleiste erhielt genau den gleichen Falz wie die Schneideplatte.

3 4 Kant Rohr

NEXT
4 Kant Rohr
1/2 4 Kant Rohr
PREV

Aus einem Rest 4 Kant Rohr fertigte ich den ersten Teil der Schere.

Mit der kleinen Flex und 2mm Scheibe ging das ganz gut, musste nur darauf achten die Flex im rechten Winkel zu führen. Dann die Kanten nochmal mit der Feile nachgearbeitet, um an der 95 mm langen Seite scharfe 90° Kanten zu bekommen.

Dann noch die 8 mm Bohrung gemacht und fertig.

Zur Montage an der Grundplatte wurden zwei Bohrungen von 4 mm durch die Schneideplatte und das 4 Kant Rohr gemacht und dann miteinander verschraubt.

4 Flacheisen

NEXT
Flacheisen
1/2 Flacheisen
PREV

Der zweite Teil der Schere.

Dann fertigte ich dieses Flacheisen an, welches vom Ende wo die Bohrung ist auf ca. 16 cm Länge mit der Feile an gearbeitete 90° Kanten erhielt.

Jetzt das Flacheisen mit einer 8 mm Metallschraube, einer Scheibe und einer selbst sichernden Mutter an das 4 Kant Rohr anschrauben. bisschen Fett nicht vergessen.

5 Anschlagklotz

Anschlagklotz
1/1 Anschlagklotz

Zum Schluss noch ein Anschlagklotz, (für die Längen) der mit einer kleinen Zwinge befestigt wird.

6 In Aktion

In Aktion
1/1 In Aktion

22 Kommentare

zu „Teerpappenschere, oder das Projekt zum Projekt“

Tolle und pfiffige Idee und Konstruktion. Vielleicht noch etwas Holz als Griff an das Flacheisen?
2015-01-11 00:44:55

Klasse Idee super umgesezt .....
2015-01-11 06:58:52

Super Idee und ebenso umgesetzt. Klasse!
2015-01-11 08:01:31

Einfache Lösung ohne viel Aufwand. Gefällt mir.
2015-01-11 08:44:54

Für die Anleitung alleine hast Dir 10D verdient - extra eine Zeichnung fürs Projekt! SUPER.
Für was brauchst du die kleinen Teerpappestückchen?
2015-01-11 09:20:42

Eine schöne Arbeit, sehr gute Zeichnungen. Erfüllt sicher seinen Zweck.
Tip:
Ich hatte mir vor längerer Zeit eine Papierschneidevorrichtung gebaut, die Ähnlichkeit mit Deinem Projekt hat. Dazu brauchte ich kein Vierkantrohr umständlich aufzuschlitzen.
Ich habe dazu zwei alte Sägeblätter von einer Hubsäge verwendet. Das Untere habe ich mit Winkeln am Brett befestigt und das dann obere "Schneid-Hebel-Sägeblatt" mit dem unteren an der einen Bohrlochbefestigung als Drehpunkt verschraubt, nachdem ich hierzu einen kleinen flachen Radius mit dem Tellerschleifer als Form für die Schneidkante gegeben habe. Diese vermisse ich bei Deinem Projekt, aber es reichte ja für Deine Schipsel.
2015-01-11 09:42:07

Interessante Idee!
2015-01-11 10:44:20

Einfach, aber wirkungsvoll, klasse
2015-01-11 11:18:34

gefällt mir sehr gut.Einfache Lösung aber TOLL
2015-01-11 11:34:55

sieht aus wie ein Papierschneider - gut gelöst und ich bin begeistert von den Zeichnungen, weil Du keine Fotos gemacht hast - das verdient ein extra Lob
2015-01-11 11:35:58

Klasse Umgesetzt 5d
2015-01-11 13:02:52

Prima Idee und super gemacht.
2015-01-11 13:26:55

Tolle Lösung, und ich finde es vor allem klasse, das du dir die Mühe gemacht hast, extra Zeichnungen dafür anzufertigen. Andere stellen 1 Bild ein, mehr habe ich nicht, das war´s. Deshalb mache ich mir auch die Mühe und schreibe hier was. Bei anderen Projekten, wo keine Anleitung dabei ist, mache ich das nicht. Auf jeden Fall finde ich deine Vorrichtung hammermäßig
2015-01-11 13:29:41

Gute idee und gut zu verstehen mit den Zeichnungen
2015-01-11 17:31:38

Danke für Eure Kommentare und die positiven Meinungen.
Hab damit bis jetzt ca. 2000 stück 30 x 9 mm und ca. 1700 stück 50 x 25 mm geschnitten und die Kanten sind immer noch so scharf wie am Anfang.
Eine echte Bereicherung für mich !
Viel Spaß
2015-01-11 19:33:44

Einfach aber gut. Und bewährt sich immer wieder.
2015-01-11 20:33:06

sehr Gut, aber ich hätt es auch wie Stromer geschrieben hat, gemacht
2015-01-12 18:13:12

So wie Stromer geschrieben hat sah der erste Versuch aus, nur das sich viel Bitumen an der unteren Schneide abgesetzt hat. Auch rutschte die Teerpappe immer vom Anschlag ab, Teerpappe is nun mal härter als Papier. Da kam mir die Idee die Schneiden wie bei einer Metallschlagschere zu bauen und siehe da es ging alles besser. Warum????? Keinen Schimmer, glaub aber das es an der Form der Schneiden liegt.
Nochmals vielen Dank für Eure Kommentare, Meinungen, Daumen :-) und Stimmen ;-))
Viel Spaß
2015-01-12 21:19:01

Tolle Sache, tolles kleines Mittel, um sich die Arbeit zu erleichtern.
2015-01-16 16:03:48

Tolle Schere Gebaut.Klasse.
2015-02-07 12:41:19

Ein tolles Gerät hast du da gebaut .Arbeitserleichterung.Klasse.
2015-02-14 11:53:02

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!