Teelichthalter für eine/einen Feuerwehrfrau/-mann

Teelichthalter für eine/einen Feuerwehrfrau/-mann
1/1
Geschenkideen
von dietersfeuer
10.03.14 22:36
1205 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Für den Geburtstag einer/einen Feuerwehrfrau/-mann sollte ich einen Teelichthalter herstellen, wie er aussehen sollte, hat mir aber keiner gesagt. Ein Feuerwehrauto kommt immer gut an, aber so nackt? Die "112" ist eine besondere Zahl für die Feuerwehr, die muss dabei sein.

4.5 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kanthölzer, gehobelt    ca. 170x48x48 
Halbrundleiste  Holz  100x28 
Rechteckliste  Holz  ca.250x3x3 
Leinöl Firnis  Öl   

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Schlagbohrmaschine

1 Rohlinge herstellen

Ausgangsmaterial
1/1 Ausgangsmaterial

Ein Stück Kantholz aus dem Fundus aussuchen, Holzart ist mir unbekannt, ist aber ziemlich hart. Auf der Kreissäge auf ca. 50x 50 mm gesägt und anschließend gehobelt und auf 17 cm abgelängt. Ich habe gleich 3 Rohlinge hergestellt. Achtung! Die Durchgangshöhe der Dekupiersäge beachten.

2 Schrift ausdrucken und auf den Rohling übertragen

NEXT
Schrift
1/5 Schrift
PREV

Ich habe eine Schrift mit Serifen genommen, das sind diese kleinen Anhängsel rechts und links auf der Grundlinie oder so.
Schrift: Georgia und einer Schrifthöhe von 160, in etwa ca. 3 cm hoch. Vorlage ausdrucken und auf dem Rohling ausrichten, die Lage durch kleine Striche markieren. Rückseite  mit Sprühkleber  einsprühen und nach kurzer Ablüftzeit auf dem Rohling fixieren. Restliche Sägelinien anzeichnen.

3 Bohren und sägen

NEXT
Bohren
1/2 Bohren
PREV

Für die Innenschnitte Löcher bohren, habe einen größeren Bohrer genommen, da ja alles rausgenommen wird, was schwarz ist. Dann ans sägen, sägen, sägen....
Bei der Höhe und der Härte des Holzes ist Geduld gefragt und nicht zu fest drücken, das kostet nur Sägeblätter.  Es wurde mit Marketeriesägeblätter gesägt, diese sind geschränkt, normale Laubsägeblätter brennen bei stärkeren Holz leicht.

4 Vorlage entfernen, schleifen

NEXT
Entgraten
1/4 Entgraten
PREV

Noch die Grate und Sägelinien bei bedarf nachfeilen. Vorlage mit scharfen Messer entfernen, ging problemlos ab, und alle Außenflächen schleifen, erst mit 180 und dann 240 Schleifpapier.

5 Loch für Teelicht bohren und Achse/Bereifung anbringen

NEXT
Teelichtlochmitte
1/5 Teelichtlochmitte
PREV

Mittelpunkt des Loches für das Teelicht anzeichnen, gleiche Entfernung von rechts, links und der Vorderkante. Loch mit Forstnerbohrer Durchmesser 40 mm und 14 mm tief herstellen.
Auf dem Halbrundstab die breite des Autos anzeichnen und sägen, so auch die zweite Achse herstellen. Achse ankleben. Um ein Verrutschen zu verhindern wurden zur Fixierung vor und hinter der Achse Schraubzwingen gesetzt.

6 Leiter herstellen

NEXT
Sägehilfe
1/7 Sägehilfe
PREV

Für die Leiter wurden Kieferleisten 3x3 mm verwendet. Die Leiter ist 8 cm lang. Die Sprossenbreite beträgt 1 cm, um gleiche Breiten zur erhalten und auch um diese Teile halten zu können, wurde eine Sägehilfe erstellt. Ein Stück Speerholz mit zwei aufgeleimten Anschlägen.
Alle Teile auf dem Schleifbrett schleifen. Auf einer Vorlage wurde die Leiter verleimt, auch hier wieder Zwingen zur Fixierung gesetzt. Leim mit einem Zahnstocher auf die Enden der Sprossen aufgebracht und mit einer Pinzette eingebaut. Nach dem Trocken des Leimes, Leiter auf dem Schleifbrett schleifen.

7 Leiter auf dem Auto anbringen und Ölen

NEXT
Leiter mit Leim
1/9 Leiter mit Leim
PREV

Lage der Leiter auf dem Dach anzeichnen und auch hier wieder Zwingen zur Fixierung setzen. Leiter aufleimen. Das fertige Auto nun noch mit Leinölfirnis einölen, es können auch andere Öle genommen werden, so wie jeder es mag. Die Innenflächen mit dem Pinsel bestrichen, die Außenflächen mit dem Tuch eingerieben. Durchtränktes Tuch nach Arbeitsende entsorgt.

Fertig.

8 Vor- und Fehlversuche, andere Version

NEXT
Fehlversuche
1/4 Fehlversuche
PREV

Zu diesem Projekt gab es Vorversuche und leider auch Fehlversuche, z.B. durch zu kleine Sägeblätter. Einer dieser Fehlversuche wird aber nach einer kleinen Verbesserung, als Werkzeughalter weiter genutzt. Auch gibt es noch eine Version mit einer 10er LED-Lichterkette in einer alten Glühlampe am Netzgerät.

12 Kommentare

zu „Teelichthalter für eine/einen Feuerwehrfrau/-mann“

Klasse geworden und gemacht ......
2014-03-11 06:01:50

Hast du megamäßig hinbekommen und deine Beschreibung ist einfach nur perfekt.
Bei der Leiter habe ich mich gefragt, warum du diese nicht gleich auf das Auto geklebt hast, sondern diesen Weg in 2 Schritten gegangen bist. Wirst aber schon deinen Grund haben, in jedem Fall war dies eine Fitzelesarbeit.
Die Nutzung der ausrangierten Rohlinge ist eine Idee, bei der Lampe machst du direkt unserem Lampen-Jupp Konkurrenz.
5D + meine Stimme
2014-03-11 07:43:54

Ganz herzig geworden und eine super Bauanleitung.
2014-03-11 12:31:40

ist das eine nette Idee - ein absolut super Geschenk und eine tolle Beschreibung - auch die nicht so gut geworden Teile Verwendung......................
2014-03-11 18:22:32

Klasse Idee, die 112 ist die Notrufnummer.
2014-03-11 19:18:24

Schöne arbeit
2014-03-11 20:24:34

schöner teelichthalter für feuerwehrfans (und all jene, die sich die notrufnummer nicht merken können)

die leiter hätte man (wie biggir schon sagte) direkt aufleimen können oder, noch einfacher, in einem stück aus einer dünnen sperrholzplatte sägen
2014-03-11 21:37:15

Danke für die Kommentare.
@ Holzharry
Zu den Schleifklötzen, rechts die Vorlage, links eigene Herstellung, habe noch mehrere davon.
@ Biggir und Holzopa
Die Leiter besteht aus vielen kleinen Einzelteilen, da hat sich die Verleimung auf der Vorlage bewährt, auch wenn man in Serienproduktion gehen möchte, muss?!
Wegen der Optik wurden bewusst Holzleisten verwendet.
2014-03-12 22:40:56

Klasse gemacht 5d
2014-03-13 09:34:03

Klasse gemacht.
2014-03-13 20:38:05

toll geworden
2014-03-19 12:28:35

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!