Teelicht Yin und Yang Holz,Dekupiersäge,Dekupiersäge Laubsäge,Teelichthalter,Yin und Yang
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von Alpenjodel
21.11.14 22:22
2396 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Von unserer Esskastanie, die einmal in unserem Garten stand, habe ich noch etwas übrig und dachte mir, dass das ein sehr schönes Holz für einen weiteren Teelichthalter ist. Also habe ich mich an den PC gesetzt und im Netz etwas gestöbert. Dabei bin ich auf das Zeichen Yin und Yang gestoßen.


Holz, DekupiersägeDekupiersäge Laubsäge, TeelichthalterYin und Yang
4.4 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzreste  Esskastanie   

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Exzenterschleifer, PEX 220 A
  • Bosch Stichsäge, PST 800 PEL
  • Tischbohrmaschine, Sonstiger Hersteller, Produktbezeichnung (keine Angabe)
  • Oberfräse, Sonstiger Hersteller, Produktbezeichnung (keine Angabe)
  • Dekupiersäge, Holzkraft, DKS 530 Vario
  • Schleifpapier
  • Clou Schellackpolitur
  • Clou Holzbeize

1 Planung und vorbereiten

Planung und vorbereiten
1/1

Das Motiv war also gefunden. Mit Corel Draw erstellte ich eine Vorlage die ich mir auf Papier ausdruckte.
Bevor ich die Vorlage auf das Holz klebte, bereitete ich das Holz vor indem ich es zuerst mit dem Bosch Exenterschleifer PEX 220 A und 180er Papier glatt geschliffen habe.
Als nächstes klebte ich Kreppband auf und das Holz vor dem Kleber zu schützen. Nun die Vorlage mit einem Klebestift aufgeklebt und es ging an das sägen.

2 Sägen und bohren

NEXT
Sägen und bohren
1/8
PREV

Mit der Stichsäge, an meinem selbst gebauten Sägetisch, sägte ich grob an der Kontur vorbei so dass ich nicht mehr so viel Material hatte die Scheibe an dem Tellerschleifer fertig zu schleifen. Nun hatte ich eine runde Scheibe wo ich an der Ständerbohrmaschine und einem passenden Forstnerbohrer (40mm) die beiden Löcher bohrte.

3 An der Dekupiersäge

NEXT
An der Dekupiersäge
1/3
PREV

Danach ging es an die Dekupiersäge wo ich die Scheibe teilte. Den Rand fräste ich mit der Oberfräse und dem passenden Fräser gleichmäßig ab und anschließend ging ich noch mit feinem Schmirgelpapier darüber.

Leider habe ich vergessen von diesem Arbeitsgang Fotos zu machen :(

4 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/4
PREV

Eine Hälfte beizte ich mit Clou Holzbeize dunkel. Nach dem trocknen dann beide Hälften mit Clou Schellackpolitur eingestrichen und nach dem trocknen mit einem Lappen abgewischt.

17 Kommentare

zu „Teelicht Yin und Yang“

Wow, die sehen ja spitzenmäßig aus. Sind zwar einfach gehalten, aber sehr stimmig durch die 2 verschiedenen Holzfarben. Gefällt mir sehr gut
2014-11-21 23:35:49

Schön geworden. Wie stark sind die beiden Kerzenhalter? Hast du selbst die Esskastanie in Bretter gesägt?
2014-11-22 06:45:55

Danke für eure Daumen...! Es freut mich sehr, dass sie euch auch gefallen.

Ja, die Bretter habe ich selber gesägt und gehobelt. Sie sind ca. 20 - 25 mm stark.
2014-11-22 07:03:03

Das sieht sehr sehr edel aus
2014-11-22 08:20:58

gefällt mir und saubere Arbeit
2014-11-22 11:29:47

Das sieht aber klasse aus 5d
2014-11-22 17:51:01

Schönes Holz, sieht gut aus. 5 Daumen
2014-11-22 21:47:18

sehr schön
2014-11-23 11:33:47

Sehr schön . Gefallen mir .
2014-11-23 11:39:29

Sehr schön geworden
2014-11-23 16:46:21

Eine wirklich gelungene Arbeit!
Ich liebe solche Echtholzarbeiten!
2014-11-23 18:20:21

Sieht echt Toll aus
2014-11-23 18:52:41

Saubere Arbeit, Klasse
2014-11-24 07:38:59

Schöne Arbeit auch die Maserung des Holzes ergibt einen tollen Gesammteindruck
2014-12-03 09:33:40

Klasse geworden und gemacht .......
2014-12-03 17:18:18

Ein Klasse Projekt genau nach meinen Geschmack - 5D
2015-01-05 18:11:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!