Tasterzirkel (Greifzirkel)selber Bauen

NEXT
Tasterzirkel (Greifzirkel)selber Bauen
2/4
PREV
Technik
von OlafStoever
30.01.14 11:22
1280 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Ein Greifzirkel, auch Außentaster, ist ein Messwerkzeug der Steinmetzen, Steinbildhauer und Drechsler.
Steinmetzen können mittels Greifzirkel Außenmaße „abgreifen“ und Maße zum Beispiel an Profilen abnehmen, die „hintergriffig“ sind. Das heißt, dass mit einem Greifzirkel die Kontrolle von Maßen möglich wird, die hinter größeren Abmessungen liegen, die ansonsten nicht zu ermitteln sind. Beim Drechsel erleichtert der Tasterzirkel die Kontrolle der gedrehten Wellen ,man legt den Tasterzirkel auf das Werkstück und erkennt ob man in Maß ist.


http://de.wikipedia.org/wiki/Greifzirkel

2.3 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Flachstahl ST 37    300x20x5 
Senkkopfschrauben M3 Schlitz    M3x 15mm 
Flügelmutter M3    M3x 5mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • Schrauzwinge
  • Feilen
  • Ø 3 mm Bohrer

1 Zuschneiden

Zuschneiden
1/1

Ein 30 x 2 x 0.5 langer Flachstahl in je 15 cm Stücke schneiden Entgraten
 

2 Bohrnen

Bohrnen
1/1

Von einer Außenseite die helft des Flachstahls anreißen hier ist es 1 cm ,anreißen und ankörnen. Beine Stücke über einander legen und beide zusammen Bohren . Wieder mal kommt hier eine Schraubzwinge zum Einsatz. Nun eine Schlitzschaube mit Flügelmutter Einsätzen.

3 Fertigstellen

NEXT
Fertigstellen
1/2
PREV

Nun eine Schräge am unteren Ende anreißen und diese mit einer Bügelsäge abschneiden (Winkelschleifer geht auch). Die Stücke versäubern und die teile mit den Spitzen zueinander wider zusammen bauen.

10 Kommentare

zu „Tasterzirkel (Greifzirkel)selber Bauen“

einfach und gut gebaut, aber nur bedingt als Taster einsetzbar ...
2014-01-30 11:55:52

gute Idee....ABER !!!!!!! Ich bin Drechsler und würde mit diesem Teil nicht richtig zurecht kommen.
2014-01-30 12:12:55

verstehe deine Erklärung leider nicht:
Beim Drechsel erleichtert der Tasterzirkel die Kontrolle der gedrehten Wellen ,man legt den Tasterzirkel auf das Werkstück und erkennt ob man in Maß ist.

Was ist eine gedrehte Welle????
Den Tastzirkel nehmen wir Drechsler teils nur für Innenwand zu messen, bei kleinen Öffnungen im Objekt, Schale, Vase. Tiefen die man nicht einsehen kann, Wandstärken wo es auf glechen Durchmesser ankommt...Ansonsten nehmen wir Drechsler eine Schieblehre, um den Durchmesser eines Rohlings zu messen....auch legen wir ihn nicht einfach auf die Kantel:)...
2014-01-30 12:17:02

Mir ist schon fast klar, was Du mit diesen Teil willst. das erste Bild 1/ 4 zeigt das Teil , wie es sein muss. Was Du da gebaut hast ist in meinen Augen nicht richtig. Die Enden müssen gebogen sein um nur zwei Messpunkte zu haben. noch schöner wäre es , wenn in der Mitte ein Gewinde wäre um das Maß genau einzustellen.
2014-01-30 13:12:19

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Gerade die Form, wie sie in Bild 1 zu sehen ist, macht ja den Greifzirkel aus. Was du gemacht hast, sieht dem ja nicht annäherungsweise ähnlich.
2014-01-30 13:25:02

Naja, zum Anreißen eines Kreises funktioniert er bestimmt. 4 D
2014-01-30 16:31:16

irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß der richtig und fehlerfrei funktionieren soll
2014-01-30 17:49:35

Also ich hab ja nicht viel Ahnung von Drechseln daher kann ich nur die herstellung des Werkzeug beurteilen und 4d
2014-01-30 19:22:30

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!