NEXT
Der Spender hat seinen Platz im Flur gefunden =)
1/2 Der Spender hat seinen Platz im Flur gefunden =)
PREV
Winter
Möbel
von CaFe
18.05.15 14:39
1240 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Egal ob Winter, Frühling, Sommer oder Herbst - je nach Erkrankungen oder Allergie läuft andauernd die Nase.
Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder sonstwohin - eine Packung Taschentücher muss mindestens mit.

Bei uns geht dann die Suche los, wo denn noch welche sind. Das kostet Zeit und das stört mich.

Die Taschentuch-Packungen sollten zentral im Haus-Flur aufgewahrt und somit schnell griffbereit sein - es entstand die Idee des Taschentuchpackung-Spenders. Bei der Suche nach Inspirationen war mir das Projekt von Strabmichel eine große Hilfe - vielen Dank dafür!


Taschentücherbox, Taschentuch, Taschentücher, Taschentuchspender
4.6 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Front  Buche Sperrholz  300 x 140 x 10 
Seitenwand  Buche Sperrholz  300 x 75 x 10 
Rückwand  Buche Sperrholz  300 x 120 x 10 
Boden  Buche Sperrholz  100 x 140 x 10 
  Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Exzenterschleifer, PEX 400 AE
  • Bosch Oberfräse, POF 1400 ACE
  • Akku-Schlagbohrschrauber, Makita, BHP453RHF
  • Handkreissäge, Festool, TS 55REBQ

1 Zuschnitt

Sketchup - Schnittmuster mit Abmessungen
1/1 Sketchup - Schnittmuster mit Abmessungen

Ich habe mir im Baumarkt eine Sperrholzplatte Buche 440 x 420 x 10 geholt und entsprechend meiner Sketchup-Planung die Teile mit meiner Festool TS55 zugeschnitten.

Holzleim und Öl hatte ich bereits.

2 Bohren und Fräsen der Aussparungen

NEXT
Auf diesem Bild sind zwei Frontplatten übereinander befestigt #zweiBoxen
1/2 Auf diesem Bild sind zwei Frontplatten übereinander befestigt #zweiBoxen
PREV

In der Front und im Boden habe ich Aussparungen zum Eingreifen mit Daumen (Front) und Zeigefinger (Boden) eingeplant.

Für den Daumen habe ich mit 30 mm und für den Zeigefinger mit 20 mm geplant. Je nach Wunsch kann dies natürlich auch größer ausfallen, in meinem Fall ist es mehr als ausreichend.
Die Rundung der Front habe ich mangels Tischbohrmaschine mit Akku-Schrauber & Forstnerbohrer gebohrt.

An der Front erfolgte danach das Ausfräsen der Öffnung für die Taschentuchpackung mit einem 8 mm Nutfräser.

Die Aussparung im Boden habe ich komplett mit Oberfräse und 20 mm Fräser gefertigt.

Die Fräsarbeiten habe ich mit Parallelanschlag und weiteren Sperrholzbrettern als Stoppern genutzt. Beim nächsten Mal werde ich eine Schablone fertigen.

3 Schleifen (Innenseiten)

Sämtliche Innenflächen wurden nun nacheinander mittels Excenterschleifer mit Körnung 80-120-240 geschliffen. Nach der K240 das Holz angefeuchtet und nochmals mit K240 drübergeschliffen.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten hierbei die Aussparungen in Front und Boden, welche ich per Hand und K240 abschliff.

4 Verleimen & Ölen (Innen)

NEXT
Verleimen & Ölen (Innen)
1/2
PREV

Zuerst wurde die Front und eine der Seitenwände im rechten Winkel verleimt. Hierbei kam der Bessey-Winkelspanner zum Einsatz.

Gleichzeitig wurde die andere Seitenwand und die Rückwand miteinander verleimt. Um ein besseres Nachrutschen der Taschentuchpackungen zu gewährleisten, habe ich die Rückwand schräg angebracht.

Nachdem der Leim getrocknet war, wurden nun diese Teile zu einem verleimt.

Nun erfolgte das Ölen der Innenseiten, was mit einem passenden Pinsel ganz gut klappte. Nicht eingetrocknetes Öl wurde nach fünfzehn Minuten mit einem Lappen entfernt.

Anschließend wurde noch der Boden angeleimt.

5 Schleifen & Ölen (Außen)

Verleimt und geschliffen geht es nun ans Ölen.
1/1 Verleimt und geschliffen geht es nun ans Ölen.

Überstände beim Verleimen wurden abgeschliffen, ebenso die Außenseiten mit K80, K120, K240, danach wieder Holz angefeuchtet und nochmals mit K240 abgeschliffen.

Die Außenkanten habe ich per Hand mit K240 gerundet,die Aussparungen nochmals überprüft und bei Bedarf nachgeschliffen (Schließlich soll sich hier später niemand verletzen!).

Abschließend wurden nun die Außenseiten und der komplette Boden geölt.

6 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/3
PREV

Nach mehrtägiger Trocknungszeit dann war es endlich soweit: der TaTuPa-Spender konnte seinen Platz in unserem Flur einnehmen.

Seitdem gehen wir nicht mehr ohne Packung Taschentücher aus dem Haus - das Suchen hat endlich ein Ende :-)


7 Verbesserungsgedanken

Nach inzwischen mehrmonatigem Einsatz musste ich leider feststellen, dass sich der Geruch der Taschentücher nach ungefähr zwei Wochen verändert und die Taschentücher leicht muffig riechen.
Dies hängt vermutlich mit dem geölten Holz zusammen.

Sollte sich jemand zum Nachbau dieser Boxen entscheiden, empfehle ich aufs Ölen verzichten und lieber Klarlack zu verwenden.

19 Kommentare

zu „Taschentuchpackung-Spender“

Na, da könnt ihr beruhigt sein, wenn der nächste Schnupfen kommt. Deine Box ist eine gute Idee und dein Tip mit dem Öl bzw. Lack ist bestimmt hilfreich.
2015-05-18 15:11:45

Auch nicht schlecht dafür 4d
2015-05-18 15:53:38

Klasse geworden und gemacht ......
2015-05-18 16:53:06

Mal ne andere Variante als meine Ausführung. Cooles Teil.
2015-05-18 18:54:24

Das ist eine saubere Arbeit und Idee
2015-05-18 19:01:05

Das ist ja mal ne dolle Idee.
Die hast du total genial umgesetzt.
2015-05-18 19:53:09

Coole idee
2015-05-18 20:12:12

tollle Idee 5d
2015-05-18 21:52:35

Das ist ja mal eine pfiffige Idee.
Schade nur, dass das mit dem muffeligen Geruch und dem Öl passiert ist.
Vielleicht hilft es, wenn man dein Projekt unbefüllt noch längere Zeit auslüften lässt.

5D
2015-05-19 00:15:50

geile Idee, das Problem mit dem geusche kenne ich auch! :-)
2015-05-19 07:18:49

Coole Idee...tolle Umsetzung
2015-05-19 07:44:41

Das finden nicht nur Triefnasen klasse :) - Toll gemacht 5 fette Daumen
2015-05-19 09:09:41

Coole Idee, irgendwann baue ich uns auch so ein Teil. Vielleicht etwas bunter, aber gespeichert ist das "PA-PI-TA-TU-SPE-MOBIL" auf jeden Fall. Schön beschrieben und gt nachzubauen. 5 Tempos/ Solos!
2015-05-19 13:47:07

genau das richtige wenn man die "Rüsselseuche" hat.
2015-05-19 20:06:33

Ein schöne Sache wenn man nicht mehr suchen muß, Sauber gebaut darum sage ich Klasse. 4 D
2015-05-19 20:50:08

Absolut schön . Habs direkt auf meine Lesezeichenliste gepackt . Das muss ich haben . Danke für die super Bauanleitung und Idee 5 Daumen
2015-05-20 09:11:41

Sehr sauber und ordentlich, die Arbeit und die Lagerung der Tücher ;o)
2015-05-20 19:03:37

Super Idee. Ich hätte für Nachahmer noch folgende Tipps. Statt Öl kann man auch Schellack verwenden, da komplett geruchlos nach Verarbeitung. Außerdem würde ich an der Front eine vertikale Fräsung machen, damit man auch sieht wie viele Packungen noch drin sind. Das erleichtert meiner Meinung nach das rechtzeitige Auffüllen.

Von mir aber mal 5 D für das Projekt.
2015-05-22 16:04:30

eine gute Idee - ich such die Teile auch immer
2015-06-28 22:26:06

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!