TV-Board TV-Board,Wohnzimmermöbel
1/1
Möbel
Kommoden und Sideboards
von ThomasMeier
16.01.13 18:28
2170 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 110110,00 €

Wir wollten schon lange ein TV-Board für unser Wohnzimmer haben konnten aber nichts finden was unseren Vorstellungen entspricht. Kurzerhand wurde ein Eigenbau geplant.
Das Board wurde an die Platzverhältnisse im Zimmer und unseren TV und Videozubehör angepasst.
Es ist zwar nicht das schönste Board der Welt geworden aber uns gefällt es.
Hier nun die Vorstellung und Bauanleitung


TV-Board, Wohnzimmermöbel
4.7 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Metallfüsse rund  Metall  14 x 5 cm 
Vierkantrohre weiß  Metall  35 x 2,5 x 2,5 cm 
Möbelwinkel weiß  Metall   
Glaszylinder   Glas  12 x 6 cm 
Unterlegscheiben  Metall  5 cm Durchmesser 
Aluminiumrohre  Alu  8 x 1 cm 
diverses Schrauben  Metall  diverse 
Spanplatten weiß  Holz  130 x 40 x 1,9 cm 
Spanplatte nussbaum  Holz  118 x 40 x 1,9 cm 
Pressspanplatte weiß  Holz  40 x 46 x 1,6 cm 
Spanplatte weiß  Holz  40 x 60 x 1,6 cm 
Spanplatte weiß  Holz  20 x 35 x 1,6 cm 
30  Holzdübel   Holz  6 mm 
18  Flachdübel  Holz   
Kantenumleimer weiß   Kunststoff  20 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Multifunktionswerkzeug, PMF 250 CES
  • Tischkreissäge
  • Bandsäge, Einhell, BT-SB 200
  • Akku-Schrauber
  • Lamellenfräser
  • Dübelhilfe
  • Dübelmarkierer
  • Holzbohrer 6 mm und 8 mm
  • Kleines Bügeleisen
  • Schraubzwingen
  • Diverse Kleinwerkzeuge

1 Los gehts

NEXT
Material
1/4 Material
PREV

Als erstes wurde das benötigte Material ausgerechnet und ab ging´s in den Baumarkt.
Einige Platten habe Ich gleich dort auf Maß zuschneiden lassen.
Alle anderen Materialien befandensich in meinem Fundus oder wurden kurzfristig nachgekauft.

Los gehts mit den Füssen des Boards

Hier kamen 4 verchromte Metallfüsse zum Einsatz. Sie wurden an 2 passend geschnittenen weißen 4-Kantrohren montiert.
In Die Rohre wurden vorher Alle Löcher für Füsse, Querstrebe und Holzdübel gebohrt. In die Rohre wurden passende Buchenleisten eingebracht die, die Dübel zur Befestigung der Grundplatte aufnehmen.
Als Querstrebe wurde eine weiß lackierte Buchenleiste eingesetzt und verschraubt.
Zum Schluß wurden die Dübel in das Untergestell eingeleimt.

2 Aufbau des TV-Boards

NEXT
Grundplatte aufgesetzt
1/5 Grundplatte aufgesetzt
PREV

Als erstes wurde die Grundplatte auf das Untergestell aufgesetzt. Die Dübel wurden verleimt und auf den Rohren und der Strebe wurde etwas weißen Silikon zum verkleben aufgebracht. Zusätzlich wurde die Strebe mittes 2 kleiner Winkel an der Grundplatte fixiert.
Nachdem alles durch getrocknet war konnte der eigentliche Aufbau beginnen.

Im nächsten Schritt wurde die Rückwand und die Trennwand der unteren Ebene aufgesetzt. Sie wurden verdübelt, geleimt und von unten verschraubt.
Die Rückwand ist ca. 10 cm nach vorn versetzt um in dem dahinter enstehenden Raum später die verkabelung der Geräte und die Steckdosen unterzubringen.
Nach dem trocknen des Leims wurde der Boden der mittleren Ebene aufgesetzt. Auch wieder mit Leim und Dübeln befestigt und zum trocknen mit Zwingen fixiert.
Im Anschluß wurde die Rückwand bundig mit der Hinterkante des Bodens aufgesetzt. Diese wurde wieder mit Schrauben von unten fixiert.
Für die Ausschnitte benutzte Ich die zuerst die PMF250CES die kein gutes Schnittergebniss lieferterte. Wie man in Bild 4 rechts sehen kann platzte die Beschichtung der Platten ab. Für die anderen Ausschnitte bentzte Ich dann eine Stichsäge. Nacharbeiten musste Ich alle 3 Auschnitte.
Weiter ging es mit 2 Trennwänden und dem Boden der nächsten Ebene. Die Trennwände wurden so gefertigt das zur Rückwand etwas Platz zum durchführen von Kabeln zu haben.
Nachdem auch hier der Leim getrocknet war wurden in den Böden die Flachdübel für die Seitenwände eingesetzt.

3 Aufbau des TV-Boards Teil 2

NEXT
Seitenwand
1/7 Seitenwand
PREV

Die Linke Seitenwand wurde angesetzt. Zusätzlich zu den Flachdübeln wurde diese und auch die rechte Seitenwand mit Möbelschrauben verschraubt.

Aufbau der Beleuchtung 

Das Board soll dezent beleuchtet werden. Hierzu wurde einiges aus dem Fundus gesucht.
4 Glaszylinder, 4 große U-Scheiben, 4 Alu-Röhrchen und 1 ausrangierte Lichterkette.
Hierzu wurden an 4 vorher festgelegten Stellen 10mm Löcher in den Boden gebohrt und die Alu-Röhrchen eingeklebt. Die U-Scheiben wurden auf den Boden mit Sekundenkleber aufgeklebt. Die Glaszylinder werden aufgesetzt. Die U-scheiben sollen verhindern das der Zylinder verrutschen kann. Die Lichterkette wurde so verlegt das die Lämpchen oben über dem Ende der Röhrchen stehen. Im unteren Ende der Röhrchen steckt ein Holzdübel um das rausrutschen der Kabel zu verhindern. 
Auf der Rückseite wurde ein KFZ-Schalter zum Ein- und Auschalten installiert. Den Strom liefert ein ausgedientes Handy-Netzteil. Also: Keine Gefahr von gefählichen Spannungen und Strömen.

Nachdem die Beleuchtung getestet wurde konnte auch der oberste Boden aufgesetzt werden. Dieser Boden ist nur auf 4 Holzdübel aufgesetzt um ihn jederzeit abnehmen zu können um an die Beleuchtun zu kommen. Die seitliche Stütze auch der rechten Seite ist ebenfalls nur gesteckt.
Durch die vielen Auflagepunkte liegt der Boden absolut sicher.

4 Abschlußarbeiten

NEXT
Kabeldurchführung
1/3 Kabeldurchführung
PREV

Als letztes wurden die Kabeldurchführungen in der Rückwand mit PVC-Winkel verkleidet,
hinter der unteren Rückwand wurde eine 6-fach Steckdosenleiste und einige Kabelhalter montiert. 
Die offenen Schnittkanten wurden noch mit einem Kantenumleimer versehen.
Nach dem entfernen von Bleistiftstrichen und entfernen der letzten Leimflecken konnte das Board dann endlich im Wohnzimmer aufgestellt und eingeräumt werden.

Nach dem aufbauen und einräumen haben wir uns entschieden noch Einlegeböden auf der mittleren Ebene einzubauen. Für das verkleiden der Kabel die zum TV führen habe Ich noch keine Idee. Vielleicht kommt ja von den Lesern hier eine Anregung

28 Kommentare

zu „TV-Board“

Na gut , los gehts .... und jetzt ...kann die Bauanleitung nicht finden schade
.
2013-01-09 17:06:52

Sorry, hatte das Projekt am 9.1. aus versehen veröffentlicht. Jetzt ist es aber komplett.
2013-01-16 18:31:32

Ob es nun das schönste Board der Welt ist oder nicht, ist eben ansichts- bzw. geschmackssache. Wichtig ist, dass es euch gefällt und den Nutzen bringt.

Ist ja wirklich nicht schlecht geworden. Von mir gibts 5 Daumen....
2013-01-16 18:48:31

Sehr Schön geworden :)
2013-01-16 18:50:22

Sieht doch super aus . Top
2013-01-16 19:07:36

Ich finde es toll gebaut und auch gut beschrieben !

...und ob es nun jedermann´s Geschmacksache ist, ist für die Bewertung nicht von Bedeutung!

Für Die Arbeit und Beschreibung von mir 5 !
2013-01-16 19:14:22

Schön gebaut, gut erklärt, sieht etwas nach Büro aus, aber mir gefällt so etwas.
Die Elektrik ist fast so gut, wie wenn ich sie gebaut hätte. * grins *
Daher 5 Daumen und einen Gruß vom Daniel
2013-01-16 19:20:39

Das sieht super schön aus.
2013-01-16 19:27:26

Prima gebaut und gut beschrieben. Besonders gefällt mir die versetzte Rückwand für das Kabel-wirrwarr. 5D von mir.
2013-01-16 19:54:15

Toll geworden ThomasMeier, bei mir steht nur so ein 08/15 Teil von Poco rum, da kötte mir dein Bord echt besser gefallen, von mir gibt's 5 ;O)
2013-01-16 20:04:25

prima gebaut, auf jeden Fall besser als ein gekauftes
2013-01-16 21:44:32

Gut gebaut und beschrieben!
2013-01-16 22:47:23

Prima Idee, Klasse umgesetzt und Beschrieben .... 5D
2013-01-16 23:25:56

Du hast hast es ganz toll gemacht und der Tv-Board past vor allem farblich gut zu unseren Wohnzimmertisch !!!
5 Daumen
2013-01-17 05:56:46

Wenn es Euch gefällt und seinen Zweck erfüllt, dann ist es doch in Ordnung. Und die Kritiker sollen mal selber so ein Teil bauen. Gut gemacht.
2013-01-17 09:14:03

Sehr schön und funktionell geworden, tolle Beschreibung und anschauliche Fotos!
5D
2013-01-17 11:34:00

Danke für eure netten Kommentare un die vielen Daumen.
2013-01-17 18:33:45

schön erklärt und bebildert. Schön, wenn es euch gefällt, das ist das Schönste, wenn man weiß, das Teil hab ich selbst gemacht oder?
2013-01-18 00:09:42

Klasse gebaut und beschrieben
2013-01-18 13:59:56

Gut erklärt und umgesetzt.
2013-01-18 19:19:55

wichtig ist doch nur, daß es euch gefällt und für´s Bewerten ist einzig wichtig, daß Du es selber gemacht hast, schöne Bilder und eine gute Bauanleitung reingesetzt hast. Gut finde ich die zurückgesetzte Wand für die Steckdosen
2013-01-20 16:48:30

Schöne Arbeit und dein Board kann sich absolut sehen lasse... 5 TV
2013-01-21 19:05:10

sieht sehrschön aus, das Lichtelement find ich SUPER!!!
2013-01-25 13:31:59

schön gebaut
2013-02-04 02:28:14

Sehr schön gebaut und beschrieben
2013-04-02 19:17:39

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!