TV & HiFi Wand Kabelsalat,tv wand,tv tisch,hifi rack,tv regal,Flachbildschirm,flatscreen
1/1
Heimwerken
Kreatives Verschönern
von Strahli
03.09.10 10:33
37288 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 5050,00 €

Nach dem ich mir einen Flachbildschirm für´s Wohnzimmer zugelegt habe musste dieser natürlich an die Wand, nur wohin mit Receiver, Blue-Ray Player, HiFi und natürlich dem ganzem Kabelsalat ?
Eine Tv-Wand musste her, also erstmal alle Restbestände vom Hausbaus durchforstet und dann frisch ans werk.


Kabelsalat, tv wand, tv tisch, hifi rack, tv regal, Flachbildschirm, flatscreen
4.8 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Dachlatten    4x6 3m lang 
Paket  Laminat   
Regalböden    nach Wunsch 
Paar Halterung für Regalböden     
Aluprofile    10mm x 40mm 3m lang 
Schlagdübel    100x8 
Stiftnägel    ca. 30mm lang x 1mm stark 
Holzschrauben    ca. 30mm lang x 3,5mm stark 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Hammer
  • Lochkreissäge 60 mm

1 Unterkonstruktion

Unterkonstruktion
1/1

1. Tv-Halterung an der gewünschten Stelle anbringen
2. die Mitte der Halterung annehmen und von der nach rechts und links 20cm markieren
3. Dachlatten auf länge schneiden (so nah wie möglich an die Halterung heran), bei Scheuerleisten daran denken damit diese an der Dachlatte ausgeklinkt werden müssen
4. jetzt an den markierungen vertikal in waage die Dachlatten oberhalb und unterhalb der Tv-Halterung an die Wand schrauben (die 6cm Seite der Dachlatte liegt am der Wand)

2 Verblendung anbringen

Verblendung anbringen
1/1

1. das Laminat auf die gewünschte breite schneiden (breite des Fernseher -20cm)
2. dann den Teil über der Tv-Halterung zuerst, von oben beginnend muß das erste Laminatbrett (mit der Feder nach unten) mit einem Stiftnagel pro Dachlatte angenagelt werden (so dicht wie möglich unter die Decke)
3. die folgenden Bretter werden dann immer mit Stiftnägel an der Feder genagelt, das letzte Brett verschwindet später hinter dem Fernseher und kann somit auch geschraubt werden.

4. nun zum Teil unter der Tv-Halterung, von unten beginnend muß daserste Laminatbrett (mit der Feder nach oben) mit einem Stiftnagel proDachlatte angenagelt werden (so dicht wie möglich am Fußboden)
5. die folgenden Bretter werden dann immer mit Stiftnägel an der Federgenagelt, das letzte Brett verschwindet später hinter dem Fernseher undkann somit auch geschraubt werden.
6. jetzt können die Höhen der Regalbretter angezeichnet werden, vertikal und horizontal mittig hinter den Regalbretter werden nun Kabeldurchführungen geschnitten am besten mit einer Lochkreissäge (5-6cm) die Schnittflächen anschließend in dem Farbton des Laminates anpinseln
7. die Halterungen für die Regalbretter werden jetzt angeschraubt, bitte messen damit Ihr auch die Dachlatte trefft.
8. jetzt können die Regalbretter angebracht werden
9. da man an den Seiten der Tv-Wand die Dachlatten und Schnittflächen vom Laminat sieht werden diese jetzt noch mit Aluprofilen (am besten 1cmx4cm) von der Decke bis zum Fußboden verziert (auf das Laminat kleben) Achtung! auch hier wieder darauf achten bei Scheuleisten die Profile auszuklinken
10. nun noch alle Kabel einfusseln, Fernsehr anhängen und fertig

22 Kommentare

zu „TV & HiFi Wand“

Hallo Strahli,

ich bin begeistert! Skizzen, Text und Bild sind sehr einleuchtend. Da bleiben keine Fragen offen.

Top.

Viele Grüße
Björn
2010-09-03 14:20:36

Tolle Idee! Laminat an die Wand und Kabel dahinter verstecken. Sieht echt klasse aus!!!
2010-09-04 09:30:57

prima Idee und gut gebaut !! sieht schön aus.
Tipp für's nächste mal, nimm Paneelkrallen, die halten auch gut.
2010-09-04 13:27:15

Wow sehr schön gemacht
2010-09-04 21:39:36

Tolle Idee ,leider hab ich noch nen alten Fernseher der geht nicht an die Wand :-)
2010-09-05 17:43:17

Hallo,
@muldenboy das mit den Panelkrallen hatte ich erst versucht aber dann bekommt man das Laminat nicht mehr zusammen.

Gruß
2010-09-07 21:03:56

sieht wirklich gut aus. Wollte sowas auch machen, ging bei uns aber nicht, da der Fernseher in der Ecke steht und drehbar sein muß
Wirklich sehr schön, auch die Holzfarbe siieht edel aus.
2010-09-08 08:38:39

Wow, absolut genial! Danke für die tolle Anleitung... ich denke mal das wird das nächste Projekt in unserem Wohnzimmer werden und dank deiner tollen Anleitung bestimmt auch nicht allzu schwer!
2010-09-29 08:45:56

Genau das habe ich gesucht!!! Laminat an die Wand!!! 1A mit Sternchen!!
2010-10-04 19:55:30

Hi,

es freut mich zu sehen wie euch dieses Projekt gefällt und wenn es noch genau das ist was Ihr sucht.

Gruß
2010-10-04 20:40:53

Eine klasse Idee. Man könnte sogar noch eine indirekte Beleuchtung hinter die Wand bauen.
2010-10-06 13:28:14

Hi Mistral,

habe ich gemacht allerdings an dem Bildschirm angebracht und somit den Fernseher hinterleuchtet.
2010-10-06 16:59:26

Sehr genial umgesetzt. Hut ab! Das Design des Laminat ist nicht mein Geschmack, aber man kann sich ja aus 1000den von Dekoren entscheiden. Ich liebe es, wenn Kabel nicht sichtbar sind. Noch haben wir einen riesen Röhren TV, der auf einem entsprechenden Schrank steht und Platz frisst. Wenn der in den nächsten 2-3 Jahren rausfliegt, übernehme ich Deine Idee. Danke für die Inspiration!
2010-10-15 06:21:08

Prima. Bin schon so gut wie auffen Weg in den Baumarkt :)
2010-12-28 13:25:22

wenn die Steckdosen noch hinter der wand verschunden währen währe das einfach super kontet ihr nur wohl nicht mehr beeinflussen
sieht super aus giebt 5 daumen
2011-01-11 15:55:00

keine schlechte idee eine beleuchtung wäre noch geil gewesen. Kannst du noch ein paar bilder mehr reinsetzen habe auch so etwas vor
2011-01-11 16:16:53

Sieht super aus!
2011-09-04 23:08:59

Hallo, hast du das Laminat nicht vorher auf eine MDF Platte befestigt???
Kann man die Stiftnägel nachher nicht sehen?
2011-12-05 16:03:43

Gut gemacht 5d
2013-12-30 17:59:13

Klasse geworden ......
2014-02-07 19:36:57

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!