Sudoku in großen Maßstäben Buchenholz,Spielbrett,Sudoku
1/1
Holz
von Fussel
24.10.13 19:20
1673 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageLeicht
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 2020,00 €

Diese Projekt ist ein Geburtstagsgeschenk für jemanden, der gern Sudoku spielt. Da das Rästeln auf kleinem Raster eher mühselig ist und Korrekturen schwer möglich sind, dachte ich, sowas könnte man gebrauchen.
Einen richtigen Bauplan gibt's bei dieser Idee nicht, in der Anleitung wird alles ausreichend beschrieben.


Buchenholz, Spielbrett, Sudoku
4.8 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Buche  300 x 300 x 18 
Rundstab  Buche  1000 x 18(DM) 
Buntlack Rot     
Klarlack, seidenmatt     
Hartöl     
Klebeziffern von 1-9     

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • 20 mm Forstnerbohrer
  • Handsäge
  • Gehrungslade
  • Pinsel
  • Schwamm
  • Schleifpapier

1 Ablängen der Rundstäbe

NEXT
Ablängen der Rundstäbe
3/5
PREV

Wie man anfängt, ist im Prinzip egal. Ich hatte gerade Lust auf's Sägen, also habe ich zuerst aus 2 Metern Buchenrundstab 81 Teile à 20 mm gefertigt. Dazu nimmt am besten eine Gehrungslade, damit die Schnitte auch schön gerade werden.
Um mir das Anzeichnen zu sparen, habe ich 2 cm von der Schnittfuge ein Winkeleisen als Anschlag eingespannt, siehe Bild 2.
Im Anschluss werden die Stücke natürlich noch entgratet und an den Kanten abgerundet.
Bild 3 zeigt die Hölzchen vor dem Schleifen, Bild 4 einen Vergleich und auf Bild 5 sind alle fertig geschliffen wieder in der Kiste. Daneben liegt übrigens das 120er Schleifpapier, mit dem alle 81 Stück bearbeitet wurden, danach konnte es dann auch weg.

2 Die "Spielsteine" mit Farbe, Zahlen und Lack versehen

NEXT
Die "Spielsteine" mit Farbe, Zahlen und Lack versehen
3/5
PREV

Beim Sudoku sind bestimmte Zahlen vorgegeben. Um die von den anderen unterscheiden zu können, wird eine Seite aller Spielsteine eingefärbt, in diesem Fall rot.
Dazu habe ich Farbe auf einem Schwamm verteilt und die Hölzchen darübergestrichen. So sind minimaler Farbauftrag und Schutz vor Farbklecksen am restlichen Stein gewährleistet.
Der Buntlack trocknet in etwa 10 - 20 Minuten, danach können die Klebeziffern beidseitig angebracht werden. Aufgepasst, das ist ganz schöne Fummelarbeit ;)
Apropos Fummelarbeit: Diese kleinen Holzstifte zu lackieren ist auch nicht ganz einfach. Ich habe zuerst den Zylinderkörper gemacht, dann jeweils eine Seite mit Zahl. Achtet beim Trocknen auf jeden Fall darauf, die Steine auf eine Unterlage zu stellen, die nicht am Lack klebt (z.B. alte Kleidung), sonst war alles für die Katz.
 

3 Das Spielbrett anfertigen

NEXT
Das Spielbrett anfertigen
1/3
PREV

Für das Brett muss man nicht nur genau anreißen, man braucht auch einen guten Forstnerbohrer. 81 Löcher in Buchenholz sind ganz schön anstrengend, mein Bohrer war danach kochend heiß.
Für die Bohrpositionen werden im Abstand von 3 cm Gittermuster gezogen, d.h. an allen vier Brettseiten bei 3, 6, 9 usw.
An den Kreuzungspunkten der Geraden wird mit einem Körner vorgearbeitet und dann gebohrt, etwa 10 mm tief. Wer keinen Tiefenanschlag hat, bohrt in etwa so tief, bis der Bohrkopf völlig im Brett versunken ist.
Anschließend werden jeweils mittig am Rand (also bei 15 mm Randabstand) und jeweils um die 9er-Quadrate herum mittig Linien gezogen, die dann mit Gratsäge, Fräser etc. eingezogen werden. Man kann die Linien auch einfach aufmalen, dabei geht es nur um die Orientierung auf dem Spielbrett.
Die Endbehandlung für das Brett erfolgt mit zwei Schichten Hartöl, wobei vor dem ersten Durchgang mit 240er und dem zweiten Durchgang mit 320er Papier abgeschliffen wird.
 

4 Spielen und freuen

Spielen und freuen
1/1

Hier seht ihr das Sudoku-Brett nochmal mit allen Spielsteinen beim Lösen eines Rätsels.
Macht auf jeden Fall Laune das Teil, inzwischen wollen drei Leute sowas haben. Zum Glück ist die Herstellung ja ziemlich simpel.

23 Kommentare

zu „Sudoku in großen Maßstäben“

Eine schöne Geschenkidee für jemanden der diese Rätselart lieb.
Sehr schön :-)
2013-10-24 19:31:29

Wow, das ist der absolute Hammer.
Wenn du meine Stimme noch nicht haben solltest, dann im Anschluss an die Bewertung.
Die Beschreibung lässt keine Wünsche offen, den Sägeanschlag werde ich als Idee im Bedarfsfall übernehmen, danke.
Könnte man direkt auch für Halma, etc. verwenden - Klientel: vor allem kleine Kinder oder die ältere Generation / auch als Deko schön
Natürlich alle Fünfe
2013-10-24 19:32:04

ich hab zwar nichts im Sinn mit dem Spiel,aber für deine Arbeit bekommst du von mir volle 5
2013-10-24 19:49:13

Tolle Arbeit und sehr schön beschrieben. Die Idee mit dem Schwammerln zum Einfärben muss ich mir merken.

5 D

Mit diesem Spiel verbinde ich eine Anekdote: meine Mama, damals schon hoch in den 80ern füllte jeden Tag in der Zeitung mit Begeisterung dieses Rätsel aus. Bis ich mir das mal näher ansah und bemerkte, dass sie einfach fein säuberlich die Zahlen von 1-9 hintereinander hingeschrieben hatte. Den Sinn des Spiels hatte sie nie begriffen ;)
2013-10-24 20:07:36

Ich gehöre auch zur älteren Generation die Sudoku spielen (wie von Biggi erwähnt) finde das eine Super Idee und Beschreibung.
5 D
2013-10-24 20:13:37

Klasse gemacht und geworden .....
2013-10-24 20:41:36

"SODADA" = So da Daumen
2013-10-24 22:30:24

Ich bin begeistert. Die umsetzung der handwerklichen Arbeit finde ich klasse. Was ich noch nicht so ganz kapiert habe, wie fängst du bei diesem Spiel an? Ich weiß schon, wie das Spiel gespielt wird, da hat aber immer einer mir den Anfang vorgegeben. Wie funktioniert es denn hier? Auf jeden Fall 5 Daumen.
2013-10-25 00:17:40

war ein Fleißarbeit, die gut gelungen ist
2013-10-25 04:06:46

Die Idee gefällt mir, und Sieht toll aus.
2013-10-25 06:04:05

prima Idee und gut gebaut
2013-10-25 07:37:47

eine super Idee, die hätte ich etliche Jahre vorher gebraucht, als meine Mutter noch täglich Sudoku´s machte. Deine Art des Farbauftrages finde ich super
2013-10-25 08:02:49

Was für ein Geschenk! Richtig toll!

klare 5 D von mir
2013-10-25 08:29:09

Vielen Dank für eure Bewertungen, Kommentare und Meisterstimmen, ich fühle mich geehrt!
Falls sich einige wundern, warum ich 18er Rundstäbe genommen habe:
In Baumärkten steht aus gutem Grund ein ca. 20 mm, außerdem machen 2 Schichten Lack das Ganze dicker, und damit ich nicht soviel schleifen muss, sinds eben 18er.

@fuffy:
Für die Rätsel braucht man natürlich noch ein Sudoku-Heft, wo schon welche vorgegeben sind. Der Vorteil: Im Prinzip könnte man alle nacheinander durchspielen und wieder von vorn anfangen, bis dahin hat man's eh wieder vergessen^^
Die ganz harten basteln sich ihre Rätsel vielleicht auch selbst, aber das wäre mir dann doch zu anstrengend.
2013-10-25 09:33:19

Boah, das ist mal eine tolle Idee! Ich versuche mich ab- und zu auch mal an der Rechnerei auf dem Papier, nur ist das eine ständige Radiererei! So braucht's bei Dir nur ein Klötzentausch!
2013-10-25 14:38:09

Saustark. Ein wiederverwertbares Sudoku. 5D von mir!
2013-10-26 09:11:21

Ein Holzsudoku kannte ich bis jetzt noch nicht. Gefällt mir aber gut. Und die Bauanleitung ist ja auch ausführlich geworden...
2013-10-27 10:04:02

Tolles Projekt
2013-10-29 12:34:34

Klasse Idee 5d
2013-11-17 19:01:13

Jetzt erst gefunden. troitzdem bin ich begeistert. Wirklich ein schönes Geschenk und ein echt schönes "Holzspielzeug"!
2013-11-29 12:18:39

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!