Styropor Schneidegerät Basteln mit Kindern
1/1
Technik
von rexino
12.02.15 18:52
1516 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Meine Tochter möchte zu verschiedene Anlässe, Dekor aus Styropor schneiden. 

Da das System die Hälfte des Textes geschluckt hat, hier der Nachtrag.


Basteln mit Kindern
4.6 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Im Text enthalten    Alles recyclet. 

Benötigtes Werkzeug

1 Material

NEXT
Material
1/3
PREV

Spanplatte mit Blechverkleidung 40 x 60 cm von Wertstoffhof bot sich an, auch ein Metallrohr 8mm von einer verstellbaren Deckenleuchte.

An der Platte montierte ich noch 4 Stück Gummifüßchen.

2 Bügel für die obere Stromversorgung

NEXT
Bügel für die obere Stromversorgung
1/5
PREV

Aus dem Rohr bog ich einen Bogen in L-Form, in dem ich ein flexibles Kabel einzog. Doch diese Konstruktion gefiel mir nicht, und so nahm ich das verstellbare Gelenk der Lampe und bildete so einen Galgen. Für die Halterung bohrte ich in ein Rundeisen ein Loch 8 mm und ein 5 mm Gewinde von der Seite, um das Rohr zu befestigen. Diese Halterung wurde mit Ringe aus Pertinax als Isolatoren an die Grundplatte verschraubt.  


3 Untere Stromversorgung

NEXT
Untere Stromversorgung
1/3
PREV

Mit dem Forstnerbohrer fertigte ich unten eine Aussparung an, bohrte von der Seite ein Loch und führte eine 6 mm Gewindestange ein an der die untere Stromversorgung befestigt wurde. Ein nie verwendetes Paar Klemmen für Dekupiersäge nahm ich für den Widerstandsdraht als Halterung.

4 Stromversorgung

NEXT
Stromversorgung
1/2
PREV

Nachdem ich den Schneidedraht eingespannt hatte, führte ich den ersten Testschnitt mit meinem Labor-Netzgerät durch. 12 Volt =  0,5 Ampere reichte für ein Stück 20 mm Styropor.

5 Anschlageinrichtung

NEXT
Anschlageinrichtung
1/3
PREV

Eine Schubladen-Auszugschiene nahm ich für den verstellbaren Anschlag, wobei ich den Winkelanschlag von einer alten TKS dafür adaptierte. So kann ich Winkelschnitte sowie und, durch die Verstellung am Galgen auch Schrägschnitte in der Höhe, durchführen.

6 Bei der Arbeit...

NEXT
Bei der Arbeit...
1/2
PREV

Ein Enkel probierte nach der Fertigstellung das Schneidegerät sofort aus. 

Man kann natürlich Gleich- wie auch Wechselstrom verwenden - von Vorteil ist natürlich ein verstellbares Netzgerät. Wenn man nicht viel zum Schneiden hat, dient ein PC-Netzteil gute Dienste da es am orangem Kabel 3,3 V, am rotem 5 V und mit gelben 12 V liefert, jeweils mit einem schwarzen Kabel. (Um das Netzgerät zu aktivieren muss am Stecker der Kontakt 14 (grün mit einem schwarzen Kontakt verbunden werden. 

Dieser Text-Nachtrag war eigentlich schon eingegeben aber irgenwie abhanden gekommen.

29 Kommentare

zu „Styropor Schneidegerät“

N bissl wenig Text... mich würde sowas auch interessieren. Was hast Du als Schneidedraht benutzt? Wieviel Volt/Ampere gibst Du da beim Schneden drauf?
2015-02-12 19:19:27

Welche Spannung, Stromstärke, Drahtdurchmesser hast du verwendet? Die Idee ist topp!
2015-02-12 19:20:04

Prima - einfach und gut. Aber ein paar Angaben zur Volt- und Amperzahl wäre hilfreich. Auch stellt sich mir die Frage wie die Auszugschiene festgestellt wird.
2015-02-12 19:21:04

Einfach aber KLASSE 5d
2015-02-12 19:27:50

Schön, wieder mal etwas von dir zu sehen. Gute, stabile Ausführung - und da ich mich schon für einen Bau interessierte, weis ich, dass man von 5-20 V ~ oder =, gute Ergebnisse erzielt und der Schneidedraht bis zu 10 Ampere verträgt. (kommt auf die Breite/Länge des Materials an) 5 Daumen
2015-02-12 20:16:27

ich schließe mich redfox an, will mehr wissen
2015-02-12 20:16:50

Klasse gemacht, lassen sich ja interessante Teile von machen. 5D
2015-02-12 20:29:14

Auch wenn ich es nicht nachbauen kann, Details wären schon interessant.

Und Arbeitssicherheit auch ;) Dein Enkel sollte sich die langen Haare zu einem Zopf binden, ich will nicht wissen, was passiert, wenn die Haare beim Vorbeugen in den heißen Schneidedraht geraten.
2015-02-12 20:50:02

Klasse geworden und gemacht .....
2015-02-12 21:26:05

Toll gebaut. Mit wieviel Volt/Ampere gehst Du in den Konstantan-Draht? Wie schaut's mit Styrodur? Ähnliche Ergebnisse?
2015-02-12 21:59:52

Super Sache...!
2015-02-12 22:29:53

Ich finde es auch toll, das man mal wieder was von dir sehen kann. Sehr interessant dein Projekt. Ich finde das du ein paar sehr clevere Ideen hattest, um dieses Projekt umzusetzen. Für was brauchst du dieses Schneidegerät eigentlich?
2015-02-13 00:29:20

Eine super Idee aber ich würde gerne die Volt und Amp. wissen danke 5d
2015-02-13 10:07:11

Hast du klasse gemacht natürlich 5d
2015-02-13 10:09:22

Toll geworden 5d
2015-02-13 11:08:28

Will haben 5d
2015-02-13 11:11:12

Ei Tolles Teil hast du da gemacht 5d
2015-02-13 11:13:36

Eine sehr gute Idee umgesetzt. 5 Daumen
2015-02-13 12:43:09

Sehr interessantes aber auch einfaches Projekt.
Vielleicht ergänzt Du noch einige Technische Daten.
Für mich interessant als Nachbau.
Vielen Dank.
2015-02-13 21:16:34

Scheint gut zu funktionieren echt klasse
2015-02-14 08:23:19

Coole Idee, die einem das Leben erleichtern kann.
2015-02-16 17:55:06

Schade, dass keine Infos nachkommen. Würde mich auch interessieren .l.
2015-02-16 20:20:32

Hast du klasse gemacht 5d
2015-02-17 19:58:07

Einfach und sehr wirkungsvoll!! Super gemacht
2015-02-18 07:38:14

Klare 5d
2015-02-18 20:07:00

Super Idee 5d
2015-02-19 12:06:52

scheint recht praktisch zu sein
2015-02-19 18:58:02

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!