NEXT
Stichsägetisch
1/9 Stichsägetisch
PREV
Holz
von bundschuh
29.08.16 17:06
785 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

Das Projekt wurde vor meiner 1-2-do Zeit gemacht.Darum versuche ich so gut es geht Die Arbeitsschritte zu beschreiben
Stichsägetisch mit fix eingebauter Stichsäge,den ich hauptsächlich zum Schneiden von Rundungen verwende
weitere Projekte


Aus Holz und Metallresten inspiriert von YouTube, Neu überarbeitet
4.0 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
2   Formrohre  Metall  30x 4x4 cmm 
Formrohr  Metall  40x4x4cm 
Platte  Multiplex  60 x 35 cm x 1,9 
Platte  Alu  3 mm 
Formrohr  metall  4,5x4,5 x20 cm 
Formrohr  Metall  30x 4,0x4,0 cm 
Formrohr  metall  35x 4,0x4,0 
Formrohr  Metall  10 x4,0x4.0 cm 
Blech  metall  10 x10 x0,3 cm 
Muttern   Metall  M8 
Sternmutter    M8 
Führungsrolle  Metall   
Knebelschrauben  Metall   M8 
Schraube   metall  M8 x10 cm 
Füße   Gummi  M8 
Torsionsfeder  metall   
Osb Platte/oder Span  Holz  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Oberfräse, Bosch, POF 1400 ACE
  • Tischbohrmaschine, Einhell, BT-BD 501
  • Akku-Schrauber, Skil, 2431 AD
  • Winkelschleifer, Bosch Professional (blaue Linie), GWS 7-115 E
  • Winkelschleifer, Black & Decker, 710W CD115A5
  • Handkreissäge, HolzHer, 2104
  • Stichsäge, HolzHer, 2151
  • Elektroschweissgerät
  • die üblichen Verdächtigten wie zb, Hammer Körner usw

1 1

Rahmen und Knebelschraube für den Arm
1/1 Rahmen und Knebelschraube für den Arm

Schweißen des Rahmens und de Armes.Ich arbeite nicht gerne nach einem Plan .Das Projekt ergibt sich während des Arbeiten.Die längste Zeit habe ich mich mit der Führungsrolle beschäftigt.Kam lange zu keinem befriedigten Ergebnis.Zuletzt habe ich aus einer defekten Stichsäge den Pendelhub ausgebaut.Jetzt funktioniert es perfekt.(auch mit Pendelhub) Die Stichsägeblätter schleife ich vom Rücken her auf ein paar mm zu.Ich verwende die Säge(mit fix eingebauter AEG Sichsäge hauptsächlich zum Kurvenschneiden..Die gekauften Kurvensägeblätter sind mir zu kurz,daher schleife ich normale feinverzahnte Blätter zu.

2 etwas detailierter

NEXT
So soll der Arm in etwa aussehen
1/3 So soll der Arm in etwa aussehen
PREV

Einen Rahmen 40 x30 cm aus Formrohr 4x4 Daran ein FR 4.5x4.5 x20 geschweißt,Eine M 8 Mutter dran Ein 4x4 FR mit 30x35 cm im r. Winkel schw. Mit Knotenblech(3mm)versteifen Ein FR 4x4 x10 auf den Arm schweißen Ein FR 4.5x4.5x15 senkrecht anschw. Eine M8 Mutter(muss o. des Ausschnittes sein). Ein4x4x20 FR  4x3 cm aufschneiden.Dort kommt die Führungsrolle hinein.Mit einer Torsionsfeder spannen Das Röllchen soll etwa 1/2 cm vom Rohr herausragen.Auf die Unterseite  einen Führungschuh geschweißt.DieTischplatte 60x35 cm zuschn..Dann misst man aus wo genau das Sägeblatt an der Rolle anliegt.Jetzt misst man  die L und B der Stichsäge ab und schneidet ein Rechteck aus.Etwas länger und breiter als die Säge .Jetzt ein Alublech das 1 cm grösser als das Rechteck ist.Mit der Fräse fälzt man genau so groß und tief wie das Alublech.Nun richtet man die Stichsäge so ein,daß das Sägeblatt linear mit dem Arm ist, Von oben mit Senkkopfschr durch den Führungsschuh der Stichsäge befestigen Der Unterbau muss genau so gross sein,das der Rahmen hineinpasst  Rahmen mit dem Kasten verschrauben.An die hintere Seite der T.platte noch ein Scharnier anbringen.Vorne ein Klötzchen anleimen.Ein Loch durch das Klötzchen und den Kasten bohren.An der Innenseite des Kasten eine Einschlagmutter anbringen ,sodass man die Tischplatte von vorne fixieren kann.Noch ein Spreitzholz zum Sägebl. wechseln u.einen Schalter montieren

3 1

NEXT
1
1/4
PREV

Hier sieht man den verschweißten Sägearm  mit Knotenblech und Führungsrohr

4 1

NEXT
Führungsrolle
1/2 Führungsrolle
PREV

Die Rolle mit einer Torsionsfeder spannen Das Röllchen soll etwa 1/2 cm vom Rohr herausragen damit das Sägeblatt auf und ab bewegt werden kann.Auf die Unterseite einen Führungschuh

5 Aluplatte und Tisch

Aluplatte zur Befestigung der Säge
1/1 Aluplatte zur Befestigung der Säge

Dann misst man aus wo genau das Sägeblatt an der Rolle anliegt.Jetzt misst man die L und B der Stichsäge ab und schneidet ein Rechteck aus.Etwas länger und breiter als die Säge .Jetzt ein Alublech das 1 cm grösser als das Rechteck ist.Mit der Fräse fälzt man genau so groß und tief wie das Alublech.

6 Montage der Stichsäge

NEXT
Stichsäge mit Aluplatte verschrauben
1/2 Stichsäge mit Aluplatte verschrauben
PREV

.Nun richtet man die Stichsäge so ein,daß das Sägeblatt linear mit dem Arm ist, Von oben mit Senkkopfschr durch den Führungsschuh der Stichsäge befestigen

7 Bau und Fixierung des Unterbaus(Maße nach der eigenen Säge)

Sternmutter zum fixieren der tischplatte
1/1 Sternmutter zum fixieren der tischplatte

Der Unterbau muss genau so gross sein,das der Rahmen hineinpasst Rahmen mit dem Kasten verschrauben.An die hintere Seite der T.platte noch ein Scharnier anbringen.Vorne ein Klötzchen anleimen.Ein Loch durch das Klötzchen und den Kasten bohren.An der Innenseite des Kasten eine Einschlagmutter anbringen ,sodass man die Tischplatte von vorne fixieren kann.Noch ein Spreitzholz zum Sägebl. wechseln u.einen Schalter montieren

8 Die einzelnen Teile im Bild

NEXT
Führungsrohr unten für dünne Werkstücke
1/18 Führungsrohr unten für dünne Werkstücke
PREV

Hier noch einmal die einzelnen Arbeitschritte

36 Kommentare

zu „Stichsägetisch“

Sieht ganz gut aus, mit der Baubeschreibung kann ich aber gar nichts anfangen, geschweige denn das nachbauen. Insbesondere der Arm würde mich interessieren.

Vielleicht kannst ja doch noch Details ergänzen und exakter beschreiben, wie du was gemacht hast.
2016-08-29 19:00:40

Genau wie bei Deiner Tellerschleifmaschine: viel zu sparsam!
2016-08-29 19:04:43

Eine, für mich, hochinteressante Thematik, welche hier leider nur unzureichend beschrieben wurde. Mit den Daumen warte ich, bis ein Projekt draus gemacht wurde.
2016-08-29 19:25:16

Schon etwas mehr als bei der Tellerschleifmaschine.
Aber irgendwie fehlt leider noch etwas.
2016-08-29 19:26:58

So ein Sägetisch würde mich auch reizen. Gibt es dazu noch einige Informationen?
2016-08-29 19:30:12

Hm!!!
2016-08-29 20:04:15

Leider, leider zu wenig.
2016-08-29 20:28:53

Auf dem Foto kann ich leider nicht viel erkennen, ist die Stichsäge in dem Arm oder unter dem Tisch? Auch deine Beschreibung bringt mich nicht viel weiter SCHADE.
2016-08-29 20:34:13

Kann da leider keine Stichsäge erkennen und auch keine Funktion erkennen Bilder Bilder Bilder machen Projekte
2016-08-29 21:51:57

Werde Morgen noch ein paar Fotos machen.Stichsäge ist unter dem Tisch .Lies detailierte Beschreibung
2016-08-29 22:04:52

Habe dir eine PN geschrieben ;)
2016-08-30 07:14:13

Danke.Habe heute ein paar Fotos gemacht.Hoffe es ist jetzt besser nachzuvollziehen.LG Bundschuh
2016-08-30 09:41:15

Bedanke mich für die vielen Rückmeldungen.Ich hoffe ihr bewertet das Projekt jetzt besser.War klar das dies zuwenig beschrieben war.Wollte eigentlich zuerst nur ein paar Projekte zeigen.LG Bundschuh
2016-08-30 09:44:04

Ich kann das nicht so nachvollziehen, aber Du scheinst dir große Mühe gegeben zu haben. Deshalb gebe ich Dir 5 Daumen und hoffe, Dein nächstes Projekt ist so beschrieben, daß ich Laie es auch verstehen kann.
2016-08-30 12:55:59

Danke
2016-08-30 13:31:50

So ganz versteh ich es noch immer nicht, aber danke, dass du doch einige Details nachgeliefert hast. Jetzt gibt es auch 4 Daumen von mir.
2016-08-30 13:41:05

Jetzt wird es deutlicher. Ich finde es toll, dass es Dir gelungen ist, die obere Führung des Sägeblattes sachgerecht zu positionieren.
Sehr gute Arbeit.
2016-08-30 17:29:39

Danke
2016-08-30 17:49:03

Sehr gute Arbeit und die etwas magere Beschreibung übersehe ich jetzt mal......
2016-08-30 18:15:11

Das ganze war ja nicht als Projekt geplant.Ich habe die Arbeiten im Winter ohne Dokumentation gemacht.Nachträglich ist es schwer etwas aussagekräftiges zu schaffen.Bei einen eventuellen neuen Projekt,werde ich eure Anregungen natürlich berücksichtigen. LG.Bundschuh
2016-08-30 18:32:07

Auch hier: schöne Umsetzung. An den mageren Beschreibungen arbeitest Du ja schon! ;o)
2016-08-30 19:17:28

Danke@ruesay
2016-08-30 19:20:46

die Idee mit der oberen Rolle gefällt mir, gut gelöst
2016-08-31 19:00:12

Habe die Anleitung Überarbeitet.Hoffe sie ist jetzt verständlicher.Bitte um Nachsicht,war meine erste Arbeitsbeschreibung
2016-08-31 20:23:48

meine ich auch die Führungsrollen aus einer alten Stichsäge
das ist doch die beste Lösung für eine Sägeblattführung
von mir Daumen hoch
2016-08-31 23:30:44

Danke für die positiven Rückmeldungen
2016-09-01 08:00:13

Eine schöne Idee, die alte Stichsäge auch weiter zu nutzen . Wenn du dein Projekt im Nachhinein beschreiben willst, machst du eben Fotos von den wichtigen Details, zu denen du auch schreibst, wie sie zustande kamen ...
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-09-02 16:20:21

Danke Bastelfreddy.War ja nicht als Projekt geplant .Bei der nächsten Arbeit wird es besser.
2016-09-02 16:34:41

Interessantes Projekt ...
2016-09-04 20:26:39

Auch dieses Projekt ist sehr anspruchsvoll und gut gelungen... 5 D
2016-09-19 20:00:33

ist ein gelungenes Projekt, gut umgesetzt
2016-09-23 11:11:50

Muss sagen, die umfangreichen Ergänzungen sind dir sehr gut gelungen und jetzt versteh ich auch die einzelnen Komponenten. Leider kann ich ja die D-zahl nicht mehr ändern, also bekommst virtuell noch 1 zu meinen schon 4 vergebenen dazu.
2016-10-13 17:19:53

Danke mir geht es da nicht um Daumen.Ich glaube nur ,das dies ein interessantes Projekt ist.
2016-10-13 17:34:16

bundschuh hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass er dieses Projekt überarbeitet hat. Da bin ich noch ein paar Daumen schuldig. Jetzt, da ich selber einen gebaut habe, sehe ich das ein oder andere Problem mit anderen Augen. Frage: Wo bekommt man so ein Sägeblatt, wie es im letzten Schritt auf den Bildern 17 und 18 zu sehen ist? Sowas brauche ich auch, schön lang und schmal. Super für enge Radien. 5 Daumen bekommst Du von mir gerne.
2016-10-13 17:59:48

hallo Chief.Das sind normale Stichsägeblätter die ich auf dem Tellerschleifer zugeschliffen habe(kannst aber mit auch mit der Flex machen)Sägeblatt im Schraubstock waagrecht einspannen,sodass nur soviel herausschaut,wie Du wegschleifen willst.Dann schleifst du vorsichtig bis zum Backen runter.Und Du hast ein gerade geschliffenes Sägeblatt mit 3 mm Breite.
2016-10-13 18:33:06

Klasse gemacht und ´ne prima Hilfe wenn man sich sowas ebenfalls in der Art bauen möchte, 4D dafür!
Gruß Erich
2016-10-31 19:50:56

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!