NEXT
Tisch von oben
1/6 Tisch von oben
PREV
Werkstatthelfer
von Schorre
05.06.16 15:26
1201 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1212,00 €

Ich habe mir mal zum Test einen Sägetisch für meine Stichsäge gebaut.

Der ist zum einspannen in meine Mobile Werkbank. 
Außerdem braucht er sehr wenig Platz. 

Die Beschreibung ist absichtlich nicht sehr detailliert, da es nur als Idee angesehen werden sollte. Im Endeffekt muss sich jeder den Tisch an seine Säge und Bedürfnisse anpassen!

Verwendet habe ich nur Material, was ich noch rumliegen hatte. Daher stimmt viel vielleicht der Preis nicht.
Die Größe des Tisches ist nicht so wichtig. Auch die Einlegeplatte aus Alu ist nicht zwingend erforderlich. 

Dies ist mein allererstes Projekt, dass ich öffentlich mache. Bitte habt etwas Nachsicht, wenn die Beschreibung oder der Ablauf lückenhaft ist. Ich werde mich in Zukunft bemühen...


StichsägeStationärgeräte, mobile Werkbank, Sägetisch, Bandsägeersatz, Workmate
4.3 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Siebdruckplatte  15 mm  450 x600mm 
Alublech  100x250 mm 
Schrauben mit Mutter und U-Scheibe  Senkkopf  M5x25 
Platten zum einklemmen   Multiplex 19mm  100x140 
Spax  Senkkopf   4x30 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Oberfräse
  • Stichsäge
  • Schraubenschlüssel, 5er Bohrer, Holzleim, 2 Schraubzwingen, Feile,Meterstab

1 Ausschnitt für Säge

NEXT
Ausschnitt für Säge
1/2
PREV

Als erstes die Aluplatte in den Maßen 100x250 mm, mittig auf den Tisch aufzeichnen. Dann eine Rechteck innerhalb zeichnen mit einem Versatz von 6 mm. Da muss die Säge durchpassen!

An den Ecken ein Gehrung mit 15mm Kantenlänge einzeichnen. Da wird später die Platte verschraubt.
Dann den inneren bereich aussägen. Der ausschnitt ist nicht so genau, da man ihn dann nicht mehr sieht.
Nun mit der Oberfräse den Rand 4mm tief ausfräsen. Hier wird die Aluplatte eingepasst.
Wenn alles sauber passt, die Platte einlegen und die Löcher zum befestigen bohren und einsenken. 

2 Die Säge einpassen

Die Säge einpassen
1/1

Die Säge mittig in den Ausschnitt stellen. Links und recht eine seitliche Führung mit 2 Holzstücken einbauen. Von oben eine Platte anfertigen, die die Säge nach unten hält, ohne zu drücken.

Die Säge sollte möglichst spielfrei aus und eingefahren werden können. 
Bleibt das Sägeblatt beim einbau in der Säge, muss an der Aluplatte ein Langloch für das Sägeblatt gemacht werden!

3 Die hintere Befestigung

Die hintere Befestigung
1/1

In meiner Sägeplatte ist ein 7mm großes Loch. Das habe ich gleich genommen um mit einer 6er Schraube die Sägen fest zu machen.

4 Die Klemmhölzer

Die Klemmhölzer
1/1

Aus Multiplex habe ich 2 Hölzer (140x100) geschnitten. Damit wird der Tisch dann in die Werkbank gespannt.

Befestigt habe ich die Klötze mit Holzleim und je 4 Spax

22 Kommentare

zu „Stichsägetisch sehr günstig“

wenn es deinen Ansprüchen genügt, ist doch alles paletti ;)

Problematisch ist halt das Ausbrechen des Sägeblattes ohne Führung oberhalb des Werkstückes. Nicht umsonst haben käuflich zu erwerbende Stichsägentische Blattführungen.

Beschreibung ist ausreichend und ok.
2016-06-05 16:11:38

Ist doch gut geworden und schön beschrieben..... Und wenn es für Deine Zwecke passt war es ein erfolgreiches Projekt.
2016-06-05 16:14:45

Glückwunsch zu deinem ersten Projekt. Eine einfache und schnelle gemachte Lösung.
2016-06-05 16:18:26

Glückwunsch zu Deinem ersten Projekt, gute Beschreibung und Fotos
2016-06-05 17:39:51

Gratulation zu deinem ersten super gelungenen Projekt. Ja so ein Stichsägeneinsatz ist immer wieder eine brauchbare Sache. Ich verwende die Stichsäge auch am liebsten so
2016-06-05 17:46:01

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Prohjekt . Prima Stichsägetisch mit guter Beschreibung .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-06-05 18:12:10

Das Thema eines Stichsägentisches treibt mich schon länger um. Deshalb nehme ich dankbar alle Ideen und Vorschläge auf, die ich finden kann, auch wenn ich schon einen recht konkreten Plan für mein Vorhaben habe. Für Dein Erstling hier 5 Daumen.
2016-06-05 18:19:24

Glückwunsch zum ersten Projekt. Wichtig ist, daß es für Dich richtig funktioniert. Jeder von uns muß selbst entscheiden wie er am besten mit der Stichsäge arbeitet. 5D von mir.
2016-06-05 18:21:38

Glückwunsch zum ersten Projekt. Wenn es dir hilft, ist es gut.
2016-06-05 22:53:39

Hi,
sehr gelungenes erstes Projekt.
Das mit der problematischen Führung des Blattes wurde bereist erwähnt.
Ich hatte, genauso wie Du, so einen Tisch gebaut. Leider verlief mir das Sägeblatt sehr häufig. Am Ende habe ich mir eine Deku-Säge gekauft und bin deutlich zufriedener.
Nochmals verschärftes Lob für das erste Projekt
2016-06-05 23:43:58

Schöne und nützliche Idee.
2016-06-06 07:38:18

Auch von mir einen Glückwunsch zum ersten Projekt! Ein cleveres dazu. Nicht neu, aber für deine Bedürfnisse individuell angepasst. Weiter so! Zu dem Problem mit dem eventuell verlaufenden Sägeblatt schreibe ich nichts mehr... ;o)
2016-06-06 07:45:48

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum ersten Projket
ja so eine eingespannte Stichsäge hat auch sehr viele Vorteile.
gute Lösung bzw gut gebaut
2016-06-06 07:56:56

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Projekt. Gute Idee dein Tisch. Vorallem ist er auch mobil einsetzbar. Plane auch einen stichsägentisch und bin auch für jede Anregung dankbar. Das Problem mit der Blattführung lässt sich auch gut erweitern.
2016-06-06 09:33:01

Bestimmt wurde das Thema Blattführung bereits ausgiebig diskutiert.
Ich kann nur sagen was ich tue und bei mir klappt es prima.
Sichtbar verwende ich ja ein PST 900 mit der eingebauten Blattführung. Dazu verwende ich nur diese Blätter, die in 2 Richtungen schneiden wegen dem Ausriss. Außerdem säge ich mit vollem Pendelhub und lass mir auch Zeit. Gesägt wird hauptsächlich Multiplex und Siebdruck.
Ich habe bis jetzt keine Probleme mit dem Verlauf des Blattes.
2016-06-06 09:41:56

Glückwunsch zum allerersten Projekt . Ich dachte auch immer das an einem Sägetisch eine Blattführung vonnöten ist , aber scheint wohl nicht so . Klasse beschrieben und gebaut
2016-06-06 10:00:51

Bei mir geht das auch immer ohne Blattführung. Mit ist sicher besser aber wenn die Stichsägen so schlecht funktionieren würden könnte man mit denen ja gar nichts normal sägen. Und bei größeren Werkstücken wäre der Bügel der Führung auch gerne mal im Weg.
2016-06-06 14:58:59

Ein schönes erstes Projekt, herzlichen Glückwunsch dazu! Ich sammel auch noch Anregungen um solch einen Tisch zu bauen, daher danke ich für die Tipps , hochverdiente 5 Sägeblätter.
2016-06-06 15:01:24

Saubere Arbeit. Glückwunsch zum 1.Projekt
2016-06-06 18:36:57

Eine super Idee 5d
2016-06-07 17:14:13

ein gutes erstes Projekt und Hauptsache es passt für dich
2016-06-09 09:05:31

sieht gut aus. Aber die Einlegeplatte ist wohl nicht fürh Gehrungsschnitte geeignet, oder?
2016-06-11 22:51:19

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!