Stempel selber machen Stempel,Pilz,Gummi
1/1
Farbe & Schablonen
von Farberleben
05.12.15 21:06
628 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 99,00 €

Einfach und schnell herzustellende Stempel nach Vorlagen oder eigener Fantasie


Stempel, Pilz, Gummi
3.9 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bleistift     
Durchsichtiges Papier     
Gummi oder Gummiplatte     

Benötigtes Werkzeug

  • Lithografiewerkzeug

1 Materialien und Werkzeug bereit legen

NEXT
Lithographiewerkzeug
1/6 Lithographiewerkzeug
PREV

Durchsichtige Papier, z.b. Butterbrotpapier auf Vorlage legen und mit Bleistift abzeichnen.

2 Übertragen

NEXT
Durchsichtiges Papier auf Vorlage legen
1/3 Durchsichtiges Papier auf Vorlage legen
PREV

Durchsichtiges Papier auf Vorlage legen und abzeichnen.

3 Auf Gummi übertragen

NEXT
Abgezeichnetes Muster mit Graphitseite nach unten auf Gummi legen
1/2 Abgezeichnetes Muster mit Graphitseite nach unten auf Gummi legen
PREV

Abgezeichnetes Muster mit Graphitseite nach unten auf Gummi legen. Ausstreichen über das Papier.

4 Lithographiewerkzeug anwenden

NEXT
Lithographiewerkzeug anwenden
1/3
PREV

Entlang der Bleistiftzeichnung ausschneiden. Achtung, Werkzeug nicht nach hinten ziehen sondern vorsichtig ansetzen und nach vorne schieben. Klinge 1 wurde benutzt.

5 Drucken

NEXT
Fertiger Stempel
1/3 Fertiger Stempel
PREV

Fertiger Stempel kann für alle möglichen Unterlagen, wie Papier, Tapete, Stoff etc. gebraucht werden.

Dunkel auf hellem Grund. Hell auf dunklem Grund. Kombiniert mit anderen Stempeln.
Der Stempel kann auch so gefertigt werden, das die Konturen hochstehen und die Fläche tief liegt. Also sowohl als positive als auch als negative Form.
Viel Spass.

25 Kommentare

zu „Stempel selber machen“

Willkommen im Forum, das Projekt klingt sehr gut und die genaue Technik, die Werkzeuge und die Materialien würden mich sehr interessieren. Dazu sind jedoch genauere Beschreibungen und eine aussagekräftige Bebilderungen nötig, sodas es auch möglich ist es nachzubauen, selbst wenn man mit eben jenen Dingen nicht vertraut ist. Meiner Meinung nach ist das der Sinn dieses Forums. Du siehst es ist also noch Luft nach oben. Hier tummeln sich viele, die echte Profis sind, aber auch viele, die von denen lernen können. Ein paar Daumen gibt's von mir, aber kuck dich doch mal bei den anderen um, wie die es gemacht haben. Ich freue mich auf weitere Projekte.
2015-12-05 21:30:28

Die Idee ist gut, schön geworden ist es auch.
Aufgrund der dürftigen Beschreibung gibts heute nur 2 Daumen.
2015-12-05 23:32:28

Sehr schöne Idee. ist das Linolschnitt auf Holz?

Gib uns doch bitte noch ein paar Infos.
2015-12-05 23:36:25

Toll gemacht , schließe mich meinen Vorrednern an , etwas mehr Info /Bilder wären echt super gewesen
2015-12-06 08:25:31

Oki, danke für die konstruktive Kritik. Werde ich heute noch nachliefern.
2015-12-06 09:19:23

So nachgeliefert. Jetzt als Stepp vor Stepp Anleitung mit allen Fotos und Fotos von den Werkzeugen. Ich habe meine Materialien bei Boesner (auch übers Internet) gekauft. Soll keine Werbung sein, nur ein Hinweis, falls Jemand nicht weiss wo er was besorgen kann.
2015-12-06 11:36:35

So!...sieht ein Projekt aus! Jetzt hast Du es und ich freue mich schon auf den "Kreativschrank 2.0".
4 Daumen von mir.
2015-12-06 11:58:34

Danke schön, Chief :-)
2015-12-06 12:18:20

Cool jetzt gefällt mir das richtig gut, überlege seit langem, wie ich mein eigenes "Ex libris" gestallten kann. Jetzt hab ich wenigstens ne Ahnung. Werds auf jeden Fall mal probieren. Danke. Da ich leider schon Daumen vergeben habe kann ich das nicht mehr ändern. Gefühlte 5 Daumen von mir!
2015-12-06 13:19:04

Auch ein Ex libris ist sehr einfach zu erstellen. Du machst Dir erst eine eigene Skizze und dann - siehe Anleitung- übertragen und "ausschneiden.
2015-12-06 13:24:30

Hast du super gemacht 5d
2015-12-06 13:32:38

Klasse deine Überarbeitung hat sich echt gelohnt, vielen lieben Dank dafür
2015-12-06 13:47:43

Schöne Idee, ja als Kinder haben wir es aus Kartoffeln gemacht und ging schneller, Danke für dein Projekt
2015-12-06 16:33:20

Der Nachteil bei Kartoffeln, man kann sie nicht immer wieder verwenden :-).
2015-12-06 16:39:21

@ Farberleben, doch TK, einfach nach dem Gebrauch einfrieren, versuch mal das geht, wenn nicht Schreib..
2015-12-06 17:38:57

Toll gemacht,
schön das du es nun gut beschrieben und bebildert hast.
Ich freue mich schon auf deine nächsten Projekte.
2015-12-06 17:57:40

Toll, dass du die Kritik mit der Beschreibung gleich umgesetzt hast! Sehr schöne Arbeit!
2015-12-07 10:57:54

Klasse, dass Du Dir noch mal die Zeit genommen hast, eine tolle Beschreibung nachzuliefern.Vielen Dank dafür! So sieht ein prima Projekt aus :)
2015-12-07 18:25:07

Jetzt hab ich das auch mal gesehen. Ich kenne das aus meiner Kindheit nur mit Kartoffeln und mit einfacheren Werkzeugen.
2015-12-07 20:17:01

Prima erstes Projekt, gefällt mir. Den Kartoffeldruck haben wir früher auch immer gemacht.
2015-12-07 22:35:39

Ein sehr schönes erstes Projekt, das hast Du gut gemacht
2015-12-08 12:41:54

das macht man immernoch, toll
2015-12-11 17:19:54

Prima-gute Beschreibung
2015-12-20 11:05:49

schön beschrieben. toll für ein erstes Projekt!
2016-02-03 19:40:00

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!