Steinstufen pflegeleicht renovieren

Steinstufen pflegeleicht renovieren Verkleidung,Renovierung,Steinstufen
1/1
Innenausbau
Dekoration und Wandgestaltung
von Woody
23.08.13 13:46
1728 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Seit ich denken kann, also gar nicht so lange her, sind die Eingangsstufen ins Haupthaus mit selbstklebenden Teppichfliesen belegt. Optisch zwar sehr schön, zum sauberhalten mit einem dauerhaarenden Hund und meiner schlampigen Wenigkeit (ziehe Schuhe selten vorher aus, außer sie sind wirklich komplett verdreckt) aber keine Daseinsberechtigung mehr. Zudem hatten sich im Laufe meiner Renovierungsmaßnahmen im Haus bereits einige Teppichfliesen komplett verabschiedet und der kümmerliche Rest stellte auch schon durch Eselsohren eine nicht zu unterschätzende Stolpergefahr für mich alte Frau dar :D Ich strebte eine Lösung an, welche ich mit vorhandenen Restmaterialen durchführen konnte. Vor allem aber musste das Vorhaben kompatibel mit meiner Ungeduld sein. Also schnell gehen, wenig Dreck verursachen und gut aussehen sollte es natürlich auch. Aber seht selbst.


Verkleidung, RenovierungSteinstufen
4.8 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Voraussetzungen schaffen

NEXT
Ausgangssituation, im Hintergrund das mittlere Stiegenhaus
1/2 Ausgangssituation, im Hintergrund das mittlere Stiegenhaus
PREV

Mein Haus ist Baujahr 1913, damals wurden Steinstufen mit abgerundeten Ecken und Verzierungen an der Stufenvorderwand (keine Ahnung wie man das richtig bezeichnet) eingebaut. Voraussetzungen welche eine von-der-Stange-Lösung a priori schon mal nicht zuließen.

Eine eckige Verkleidung, welcher Art auch immer, seien es Laminatbretter oder Steinzeug scheitert zum einen an meinem Unvermögen, zum anderen gefiel es mir nicht und würde auch nicht zu diesem Haus passen, aber eigentlich zum Hauptteil an den Kosten. Steinmetze verlangen einen Haufen Geld, dafür dass sie Unmengen an Dreck verursachen :(

Ich hatte schon vor 2 Jahren das mittlere Stiegenhaus renoviert und damals die Vorderseite der Stufen mit speziell abgetönten zur Wandfarbe passenden Betonlack gestrichen. Davon hatte ich noch etwas über und malte also die Eingangstufen im später sichtbaren Bereich ockerfarben an.

In der Trockenungszeit von nicht mal einer halben Stunde latschte ich mit meinem Hund seine Abendrunde.

 

2 PVC zuschneiden und ankleben

NEXT
PVC zuschneiden und ankleben
1/2
PREV

Von meinem neuen Badezimmer hatte ich ebenfalls noch Reste des PVC-Bodens aufgehoben. Nach Überwindung meiner panischen Angst vor dem Stanleymesser schnitt ich also Stufe für Stufe zu. Für die Rundungen verwendete ich einfach die alten Teppichfliesen als Schablone.

Ich wollte das ganze zwar fest, aber reversibel halten. Also verwendete ich zum ankleben ein doppelseitiges Teppichklebeband.

Bei der untersten Stufe hatte ich keinen Streifen mehr in der benötigten Breite. Stückeln war also angesagt. Die weiße Schnittkante malte ich mit einem Edding einfach schwarz an. So sieht man den Stoß nicht sofort ;)

 

3 Abschlussarbeiten

NEXT
Besen als Druckmittel
1/3 Besen als Druckmittel
PREV

Zum Abschluss noch Hohlkehlleisten zugeschnitten und mit Montagekleber (Nägel halten ja in dieser Mauer nicht) angeklebt. Für die Abbindezeit habe ich einfach so einen Vileda-Schaumgummibesen für den Druck angeklemmt.

FÖRDIG.

38 Kommentare

zu „Steinstufen pflegeleicht renovieren“

Sieht Klasse aus! Hast du prima hinbekommen. Die Beschreibung ist wie immer sehr detailreich und angenehm zu lesen.
5 weitere Stufen dazu...
2013-08-23 13:51:47

Woody!!!
Excellent!!!!
Mit freundlichen Grüßen, Vladimir.
2013-08-23 14:04:16

Gröööhlll ***** Woody , du bist einmalig ... Gehst an eine Flex aber ein Stanleymesser hast du Panische Angst vor ? Du verblüffst mich jetzt echt . Siehste ich arbeite gerne mit einem Kutter und habe noch extra verschiedene davon .
Aber dein Projekt ist echt schön geworden . Bevor ich den Text gelesen hatte dachte ich das es Laminat sei . Mit dem Ocker vom Sockel sieht es richtig Edel aus .
Für die nette Beschreibung und das schöne Resultat und deine überwundene Angst verdiente 5 Daumen von mir oder lieber 5 Finger als Reserve ?
2013-08-23 14:05:47

Ach Binchen, wenn du wie ich schon 2x in der Notaufnahme und 1x ohnmächtig auf der Couch warst, weil du dir 2x fast selbst die Finger amputiert und 1x den halben Oberschenkel aufgeschlitzt hast, hättest auch panische Angst :D

Danke für die positiven Kommentare und Däumchen *freu*
2013-08-23 14:08:39

Na was machst du denn auch ? Ich mag mir gar nicht vorstellen das mit einer Flex passieren kann ..... Kann dich aber verstehen , gehe auch mit gemischten Gefühlen an einem Bandschleifer weil mein Daumen fast ganz abgeschliffen *etwas übertreib , zumindest hat es so weh getan * wurde als ich beim Justieren zwischen Platte und Walze geraten bin ;)
2013-08-23 14:39:50

Hört sofort auf! Eure Verletzungen machen mir Angst und ich fühle noch einmal mit euch.

Woody, dein Häuschen wird ja ein richtiges Schmuckstück. Das hast du richtig toll gemacht. Auch ich dachte erst, dass auf den Stufen Laminat liegt - ich habe extra noch einmal nachgelesen. So viel Frauenpower ist eigenlich 10 Daumen wert ...
2013-08-23 15:38:53

Klasse geworden .....
2013-08-23 15:38:56

Ist toll geworden
2013-08-23 15:59:42

Das ist ja mal wirklich wieder einmal der Hammer! Dir scheinen die Ideen nie auszugehen , wogegen mir langsam die Worte für deine genialen Hausverschönerungs,- erneuerungs,- bessermacharbeiten fehlen.
Die Idee mit dem Lack, der trocknete, während du mit dem Hund latschtest ( ich sehe es förmlich vor mir ) ist famos.
Und jetzt weiß ich auch, wozu ein Vileda Besen taugt - ich hab meinen mit Lachen fortgeworfen und wein ihm jetzt doch eine kleine Träne nach.
5D***
2013-08-23 16:08:44

Du kannst noch so dumm sein - musst dir nur zu helfen wissen. Das waren die Worte, die man mir in Kindertagen eingebleut hat. Klasse Beschreibung Deines Projektes. Bist Du irgendwie verwandt mit sabolein? Ähnlichkeiten in der Schreibweise lassen sich nicht wechdiskutieren - 5 von mir
2013-08-23 16:44:04

Je Oller so Doller ;0) 5 ?
2013-08-23 18:12:41

Sieht prima aus.
2013-08-23 19:17:45

Sieht super aus 5d
2013-08-23 19:55:35

Ich kann Blut gebrauchen.. wer spendet? (0Rh+)
Achso.. das mit dem PVC ist schick und da kann beim Wischen kein Wasser drunter.. Tolle Idee und praktisch. Die Beschreibung ist genial, und die Umsetzung kann sich sehen lassen!
2013-08-23 20:02:56

Sehr gut gemacht und beschrieben - es wurde mir nicht fad. 5 Daumen
2013-08-23 20:47:42

Ich finde, sieht einfach gut aus. Farblich ist das Ganze auch sehr schön abgestimmt. Bei so einem alten Haus, habe ich schon fast damit gerechnet, dass deine Stufen aus einem alten Grabstein geertigt wurden. Das habe ich hier schon bei älteren Häusern bei mir im Dorf gesehen. Die haben früher einfach alte Grabsteine aus Sandstein umgedreht und das als Tritt im Eingangsbereich verwendet.

Gruß Elch
2013-08-23 20:49:14

ist doch super gemacht ... tröste Dich, ich habe mir auch schon die Hakenklinge vom Belagmesser in den Unterarm gejagt .. na ja ... der Belag war hin :-))
2013-08-23 21:00:07

Ja die Stiegen und die Hausbesorger in Wien, die können Geschichten erzählen. 5 neue Däumchen aus Deutschland von mir. (Ist der benutzte Faserstift für die gemalten Fugen auch Wasserfest? ;))))).
2013-08-23 21:07:34

Elch mach mich nicht fertig, ich will nicht glauben, dass mein Haus eigentlich ein Friedhof für Grabsteine sein soll *grusel*

machs_einfach: ja der ist wasserfest, auf das hab ich natürlich geachtet.

Danke an alle für die überaus positive Resonanz :)
2013-08-23 21:47:52

Woody,
sieht Klasse aus, prima geworden und reife Leistung, 5D dafür.
Schöne Grüße
Erich
2013-08-23 22:39:54

klasse 5 daumen
2013-08-23 23:47:34

Sieht top aus, was du gemacht hast. Viel edler als vorher. Mußte schmunzeln, als ich das Bild mit dem Vileda Besen gesehen habe. Man muß sich halt nur zu helfen wissen, gell
5 Daumen
2013-08-24 00:38:54

als gelernter estrichdesigener mus ich sagen supi
habe beruflich schon gefühlte hunderttausend treppenstufen bearbeitet, aber den profin kannst du dir sparen ,das kannst alleine hervorragend
2013-08-24 08:02:37

Find ich sehr gelungen!!!
5D an Woody
2013-08-24 09:52:57

5 Daumen
2013-08-24 15:40:18

Ich mag zwar das Material PVC zwar nicht, aber mit den an dich selbst gestellten Anforderungen hast du das Problem optimal gelöst. 5D

Ja vor den Messern habe ich auch Respekt - der tiefe Schnitt in der linken Handinnenfläche ist auch noch gar nicht so lange her...
2013-08-24 18:23:23

Toll selbst ist die Frau. 5 Treppen für Dich.
Gruß Gustav
2013-08-24 22:03:54

Da hättest Du jetzt aber auch wabenförmiges Muster nehmen können *nänänänä*
Nee, passt schon und Du musst Dir nicht auf die 5 Daumen hauen beim Kleben :D
2013-08-25 00:01:42

Danke Euch :)

Sabolein, hätt ich ja gerne wenn noch so ein Rest da gewesen wäre. Wars aber nicht. Der wabenmusterförmige Belag ist locker 35 Jahre alt. Für die Zukunft möchte ich sowieso auch diesen Bereich neu machen und den Stufen angleichen. Mal sehen, wie der neue Belag den kommenden Winter mit Vielstrapaziererei übersteht. Dann entscheide ich weiter.
2013-08-25 07:23:42

ich dachte auch zuerst es wäre Laminat, aber die Idee PVC zu nehmen ist genial, sauber gut und schnell zu reinigen und widerstandsfähig gegen Dreck. Deine Beschreibungen sind halt immer eine Tagesaufheiterung
2013-08-25 08:01:07

Sieht echt Klasse aus!
2013-08-25 08:41:57

Das hast du super hinbekommen , kein vergleich zu vorher.
Deine Beschreibung wie immer; schööööön !
2013-08-25 09:58:08

bin auch kein pvc-fan, habe vor einem jahr den letzten pvc-boden im haus entfernt. sieht aber bei deiner arbeit gut aus, mit den farblich abgesetzten kanten. prima aarbeit.
2013-08-25 10:01:42

Ist nicht schlecht geworden, wenn man die Ausgangslage beurteilt, den hoffentlich letzten PVC habe ich in meiner alten wohnung gelegt, weils bei der Rücknahme einen einheitlichen Belag in der Küche haben wollten, ....
2013-08-25 21:07:32

Sieht doch gut aus. Schön gemacht und gut beschrieben. Und ich habe wieder ein neues Wort gelernt: "Stiegenhaus"!
2013-08-27 11:35:49

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!