Steckspiel aus Holz (Test der PBD 40)

NEXT
Steckspiel aus Holz (Test der PBD 40) Holz,Spielzeug,PBD 40,Steckspiel
1/3
PREV
Holz
Spiele
von galjuergen
28.01.12 21:26
2355 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1515,00 €

Als Testprojekt für die PBD 40 habe ich ein Steckspiel aus Holz gebaut. Dieses besteht aus Stäben verschiedener Länge, sowie Teile, mit denen die Stäbe verbunden werden können. Die Idee ansich ist eigentlich nicht von mir - sie stammt von einer Kombination aus mehreren kommerziellen Spielen.


Holz, SpielzeugPBD 40Steckspiel
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
>10  Rundholzstab  Buche  1m x 6mm 
>2  Rundholzstab  Buche  1m x 12mm 
  diverses Restholz  Kiefer, Fichte, etc.  Stärke ca. 15-20mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Lochsäge, 50 mm Durchmesser
  • Puksäge, oder ähnliches
  • Feilen, Raspeln, Schleifpapier

1 Stäbe

NEXT
Stäbe
1/3
PREV

Zuerst werden die Stäbe aus den Rundhölzern mit 6mm Durchmesser hergestellt. Folgende Längen habe ich dabei verwendet (hier habe ich mich an das Original gehalten): 3,2cm, 5,5cm, 8,5cm, 12,8cm, 18,8cm, sowie 27,6cm. Grundsätzlich kann man frei nach Lust und Laune Stäbe verschiedener Längen zurechtschneiden. Man sollte nur darauf achten, möglichst wenig Verschnitt zu haben.

Sind alle Rundholzstäbe "verbraucht", müssen die Schnittflächen noch geschliffen werden. Dazu habe ich jeweils sämtliche Stäbe gleicher Länge eingespannt, um diese mit einer Feile so zu bearbeiten, dass keine Stäbe mehr länger als die restlichen sind. Ist das erledigt, so werden die Kanten noch mit feinem Schleifpapier bearbeitet

Tipp: Bei der ersten Verwendung des Spielzeugs hat sich herausgestellt, dass von den kürzeren Stäben deutlich mehr gemacht werden sollten.

2 Verbindungsstücke Rundhölzer

NEXT
Verbindungsstücke Rundhölzer
1/5
PREV

Die erste Art, die Stäbe zu verbinden besteht aus 5cm langen Rundhölzern, die doppelt so dick (12mm) wie die Stäbe sind. Das Ablängen funktioniert wie im vorigen Schritt. Danach wird in Querrichtung ein Loch mit 6mm Durchmesser gebohrt. Zusätzlich wird in Längsrichtung noch ein Loch in der Mitte gebohrt. Sämtliche Kanten werden wieder geschliffen. Zuletzt muss das hergestellte Teil noch ausprobiert werden. Geht es zu streng, muss mit einer runden Nadelfeile nachgebessert werden.

Achtung: Für Arbeiten mit derart kleinen Bauteilen sollte man unbedingt einen Maschinenschraubstock verwenden!

3 Verbindungsstücke Kreisscheiben (1)

NEXT
Verbindungsstücke Kreisscheiben (1)
1/3
PREV

Die zweite Art, die Stäbe zu verbinden besteht aus Kreisscheiben mit 5cm Durchmesser. Hergestellt werden die Scheiben mit Hilfe einer Lochsäge. Dazu einfach so viele Scheiben wie möglich aus dem Restholz aussägen.

Achtung: Da die Säge sehr heiß wird, sollten die Scheiben in mehreren Arbeitsschritten ausgesägt werden.

Anschließend werden die mittleren Löcher auf 6mm aufgebohrt.

4 Verbindungsstücke Kreisscheiben (2)

NEXT
Verbindungsstücke Kreisscheiben (2)
1/4
PREV

Nun werden im Abstand von 45° je 8 Löcher an der Außenkante der Kreisscheiben gebohrt. Diese Löcher sollten eine Tiefe von 15mm haben. Hier konnte ich die Tiefeneinstellung sowie die Digitalanzeige der PBD 40 ausgiebig testen! Also: Anzeichnen, einspannen, bohren!

5 Verbindungsstücke Kreisscheiben (3)

NEXT
Verbindungsstücke Kreisscheiben (3)
1/3
PREV

Dann werden die Kreisscheiben geschliffen. Da mir das per Hand zu aufwändig war, habe ich die Scheiben mit Hilfe einer Gewindeschraube in meinen Akkuschrauber eingespannt. Nun einfach "Gas" geben und ans Schleifpapier halten.

Falls die Löcher noch zu eng sein sollten, müssen diese mit einer Rundfeile aufgefeilt werden.

6 Ergebnis

NEXT
Ergebnis
1/4
PREV

Nachdem alle Teile fertig waren, wurde das Spiel gleich der zukünftigen Besitzerin überreicht. Die Teile waren sehr schnell aufgebraucht, so dass ich im Februar gleich nochmal nacharbeiten darf. Hier noch ein paar Bilder von den ersten Ergebnissen.

24 Kommentare

zu „Steckspiel aus Holz (Test der PBD 40)“

Schönes seltsames Projekt. Aber dadurch konntest Du die Tischbohrmaschine so richtig testen. Gut gemacht. Ist bestimmt auch was für Kinder - Pädagogisch wertvoll würden manche dazu sagen. 5 Stäbchen in unterschiedlichen Längen von mir.
2012-01-28 21:29:44

schöne Spielmöglichkeiten, erinnert mich an meine Jugend, da gab es auch solche
Kästen mit Steckteilen. Und nen Trixbaukasten. Für Deine Idee, der Ausführung und der guten Beschreibung 5 Stäbchen von mir
2012-01-28 21:53:20

eine tolle idee...ich steh ja eh auf selbstgemachtes holzspielzeug :) 5 (kurze) stäbe dafür auch von mir
2012-01-28 23:01:45

danke euch allen für die vielen stäbe =)
2012-01-28 23:04:19

Tolles Projekt,sehr Interessant. Wie soll das Funktionieren. Oder kann man seine Fantasie da freien lauf lassen. Das sind mir 5 Stäbchen wert.
2012-01-28 23:20:20

Das Spielprinzip ist ähnlich wie bei Matador, oder Lego :-)
Alles ist erlaubt - man baut einfach drauf los!!
2012-01-29 00:01:15

Da sieht man was gutes Werkzeug in Verbindung mit der richtigen Bedienung ausmacht. Seltsam, wie es TischlerMS gesagt hat aber ne gute Idee. Wenn man da ein bisschen rumprobiert kann man bestimmt richtig coole Spielzeuge bauen. Gefällt mir gut!
2012-01-29 00:06:45

Sehr schöne Idee, sehr gut beschrieben, da kommt bestimmt Freude auf beim Spielen, von mir auch 5D.......
2012-01-29 04:30:45

Super gemacht und seeehr umfangreicher Test der PBD.
Noch nie gesehen, gefällt mir aber sehr gut.
Ich lass dir 5 lange Stäbchen da, kannst sie ja selber zusägen :D :D
2012-01-29 08:38:12

Nicht seltsam - eher ausgefallen und Innovativ - das Teil hat was - ich würd in die Rungen Scheiben auch noch ein paar Löcher im 45° Winkel durchbohren - dann ist noch mehr machbar - aber klare 5 Daumen für die Klasse Idee :)
2012-01-29 08:42:01

Nicht seltsam - eher ausgefallen und Innovativ - das Teil hat was - ich würd in die Rungen Scheiben auch noch ein paar Löcher im 45° Winkel durchbohren - dann ist noch mehr machbar - aber klare 5 Daumen für die Klasse Idee :)
2012-01-29 08:42:02

die Art Steckspiel kannte ich noch nicht !! interessant !! gut geboht
2012-01-29 11:20:39

Nette Idee und gut bebildert/beschrieben
2012-01-29 12:47:45

gute, die Phantasie anregende Idee, ich reich Dir einige Stäbchen zum Anbauen
2012-01-29 17:52:06

Habe das Flugzeug erst auf den zweiten Blick erkannt. Auf jeden Fall eine tolle Idee, nicht nur für Kinder.
2012-01-30 09:25:38

Das finde ich auch! Eine richtig tolle Anregung, und perfekt gemacht und erklärt! Einmalig! :-)
2012-01-30 15:09:45

Kann mich den anderen nur anschließen, klasse gemacht und als Test der PBD sehr umfangreicher, gefällt mir sehr gut. 5D
2012-02-01 12:52:56

Klasse Idee. Das ist ein tolles Spielzeug für Kinder. Bin gleich los und hab mir eine Maschinenschraubstock besorgt.
2012-02-01 13:31:43

Klasse gemacht 5d
2013-11-07 15:23:48

Gut gemacht
5D
2013-12-18 16:58:53

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!