NEXT
Stauraum auf Rädern Küche,Stauraum,Weinkisten
1/3
PREV
Kreatives Verschönern
von ikbens
21.11.10 17:58
2643 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €


Mit Hilfe zweier gefundener französischer Weinkisten habe ich den Stauraum in der Küche auf attraktive Art ein klein wenig erweitert. Da unsere Schränke zum Fussboden einen Zwischenraum von ca 25cm haben,bot es sich an,die Kisten darunterzuschieben.Ich habe sie mit allen möglichen Arten Mülltüten - die eine - und leeren Marmeladengläsern (Kirsch-und Apfelbaum im Garten..) bestückt. Damit sie dem Boden durch die hin-und herschieberei keinen Schaden zufügen,wurden unter jede Kiste vier kleine Räder geschraubt. Jetzt rollen sie schön gradlinig raus und wieder rein,was auch für´s Saugen und Wischen ungemein praktisch ist ;-)


KücheStauraumWeinkisten
3.0 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  kleine Holzkisten    je nach Platz 
16  kurze Holzschrauben     
anschraubbare Räder pro Kiste     
  Holzplatte von d. Größe d. Kistenbodens     

Benötigtes Werkzeug

  • Schraubendreher

1 Bauanleitung ;-D

Im Baumarkt die Räderchen besorgen (bin von ca 2 Euro das Stück ausgegangen bei der Preisangabe) und drunterschrauben... Natürlich drauf achten,daß sie gerade in eine Richtung ausgerichtet sind,damit sie nicht später auf dem Boden rumschrappen,sondern anständig laufen.
Sollte der Kistenboden zu dünn,oder selbst die kürzesten Schrauben noch zu lang sein und in der Kiste rausstehen,könnte man eine auf Kistenbodengröße gebrachte Holzplatte von innen oder außen mit anschrauben. Ich persönlich habe mich für die Schraubenspitzen in der Kiste entschieden... ;-D

8 Kommentare

zu „Stauraum auf Rädern“

ich hätte ne holzlatte zwischen rolle und kiste mit eingeschraubt um das zu vermeiden suchst mal was in der kiste wo die "Tüten" :) drin sind und schabst dir die finger auf
.....................nicht gut
2010-11-21 21:53:05

du hast Recht: statt der von mir vorgeschlagenen Holzplatte könnte man auch ´ne Latte nehmen,mit dem gleichen Effekt! Das wäre auch materialsparender und sicherlich etwas einfacher,als eine Platte auf Maß zu schneiden. Daß ich mich persönlich dagegen entschieden habe,war reine Faulheit,aber meinen Fingern geht´s noch gut...;-)
2010-11-22 11:51:20

sieht nicht mal so schlecht aus. Was man aus alten dingen alles machen kann!

weiter so
2010-11-22 12:24:54

Auch alte Dinge finden manchmal noch Verwendung, aber einmal nicht aufgepasst, bringt reine Faulheit, blutige Finger !!
Nee, jetzt mal Spass beiseite, auf solch eine Idee muss man ersteinmal kommen, bei wandern diese Kisten immer als Anmachholz im Ofen.
2010-11-22 20:13:16

ok, überredet! ich werd noch einen Boden reinmachen. für Leisten drunter wird mir der Abstand zum Schrank zu gering.
2010-11-23 13:28:50

Hallo ikbens,diese Idee von dir gefällt mir sehr gut.Hast du vieleicht einen Schimmer woher man solche tolle Weinkisten bekommt? Mfg.waller
2010-12-25 07:59:39

Nein,das kann ich dir leider nicht sagen -zumindest nicht in erreichbarer Nähe... Es sind französische Weinkisten,die ich im Frakreichurlaub persönlich auf dem "Müll" gefunden habe.Da gab es auch noch mehrere von,aber leider war kein Platz mehr im Auto. Ich könnte mir vorstellen,daß so eine Kiste dabei ist,wenn du -wo auch immer (Internet?) kistenweise französischen Wein bestellst. Aber dann wird die Deko zur Geschmackssache,denn irgendwer muss das Zeug ja auch trinken ;-D
2011-01-01 12:22:11

Tolle Idee 5d
2014-03-03 19:18:32

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!