Staubfang bzw. Staubabsaugung für Kapp- und Gehrungssägen

Staubfang mit Staubabsaugung
1/1 Staubfang mit Staubabsaugung
Werkstatthelfer
von grumpie69
08.01.17 13:01
518 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Wer mit Kapp- und Gehrungssägen (KGS) arbeitet steht im Staubnebel. Gut mit Zweipunktabsaugung ab 600 € aufwärts wird es besser. Aber staubfrei ist es immer noch nicht.

Ich habe mir die Metabo KGS 254 M zugelegt weil sie einen langen Fahrweg hat und auch dicke Balken gut schneidet. Allein der Dreck der trotz aktiver Staubabsaugung mit einem Werkstattsauger entstand führte dazu dass ich die Säge nicht nutzen mochte.

Als jedoch meine Tauchsäge, die ich meist in einer Station betreibe und auch als Unterflur Zugsäge nutze,  nach fass 20 Jahren ihren Dienst quittierte und zum Service musste, da war ich gezwungen die KGS zu nutzen

Es wird viel geschrieben über die KGS 254M, wenig Richtiges,  aber interessanterweise halten die Meisten die Staubentwicklung für normal. Ich habe mit dem Metaboservice telefoniert und der meinte in dieser Klasse ginge es nicht besser. Und egal was ich selber baute es würde mich behindern. Das mochte ich nicht glauben.

Deshalb habe ich kurz nachgedacht und mir Anregungen bei Youtube geholt. Da wird so etwas ähnliches für € ca. 180 angeboten.

Oberste Prämisse bei meinen Überlegungen war nicht einen massiven, schweren Klotz zu schaffen sondern etwas flexibles, leichtes, dass ich schnell auch abbbauen und zerlegen kann wenn es stört. Nun ist das Ganze keine Schönheit geworden aber es ist funktional und reduziert den Staubausstoß in die Umgebung um 95%.



Staubfang Kapp-/Gehrungssäge, saubere Werkstatt, staubfreies Werkstatt
4.0 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Ein faltbares Fotozelt als Staubfang umrüsten

NEXT
Einschitte in den Seiten dienen als Fenster für die zu langen Führungsstangen beim Gehrungssägen
1/2 Einschitte in den Seiten dienen als Fenster für die zu langen Führungsstangen beim Gehrungssägen
PREV

Auf meiner Suche entdeckte ich einen Anbieter, der faltbare Auffangzelte anbot, die um die Säge herum aufgebaut werden. Die Idee gefiel mir. Allein der Preis und der notwendige Import/Transport/Zoll etc. schreckten mich ab.

Da ich im Hinterkopf immer noch ein nutzloses Fotozelt hatte das mich stark an die professionelle Konstruktion erinnerte, habe ich das ausgegraben und flugs in der Werkstatt hinter die Säge geklemmt und einen Probeschnitt gemacht.

Das Ergebnis war verblüffend gut.

2 Erweiterung Gerätetisch

NEXT
Tischerweiterung
1/2 Tischerweiterung
PREV

Da die Tiefe meines Gerätetischs zu gering war habe ich auf die Schnelle eine Erweiterung gebaut, die aus einer Bodenplatte und einer Rückwand aus 9mm Sperrholz besteht.

Zum haltbaren Dübeln oder Schrauben ist das Material ungeeignet weil zu dünn. Kleben schied aus, da nicht reversibel. Ich habe deshalb ohne besondere Rücksicht auf Feinheit wie z.B. Absplitterungen an den Zinken durch den Fräser, im Schnellverfahren die Teile verzinkt und diese so passgenau angefertigt, dass die Teile nach dem Zusammenfügen auch ohne Kleber halten.


3 Einschnitte vorher mit Panzerband o.Ä. abkleben damit der Stoff nicht unkontrolliert einreißt

NEXT
Panzerband von beiden Seiten aufbringen andrücken, dann erst schneiden
1/2 Panzerband von beiden Seiten aufbringen andrücken, dann erst schneiden
PREV

Wenn man die geplanten Schnitte vorher großzügig von beiden Seiten abklebt, kann man den empfindlichen Stoff leicht mit dem Teppichmesser schneiden ohne Gefahr zu laufen, dass hier etwas tiefer einreißt als gewünscht

4 Schlauch-/Kabeldurchführung

NEXT
Einschnitt für den Schlauch und das kabel
1/4 Einschnitt für den Schlauch und das kabel
PREV

Damit man die Säge problemlos hin- und her ziehen kann habe ich den Einschnitt für die Schlauchdurchführung in die Decke der Haube eingebracht. Mittels eines Abstandshalter werden Kabel und Schlauch von Außen in der Höhe abgefangen.  Siehe Fotos.

5 Abstandhalter für Schlauch und Kabel

NEXT
Abstandhalter für Schlauch und Kabel
1/3
PREV

Dann habe ich dass Ganze mit ein paar Schrauben am Gerätetisch festgemacht. Schon war meine Verlängerung fertig. Die Rückwand diente zum Abfangen des Auffangzeltes und zur Befestigung des Abstandshalters.

Den Stab für den Abstandshalter habe ich in ein paar selbst gebastelte Klemmen eingeführt. Die obere Klemme klemmt, die untere hat zusätzlich eine Schraube, die auf den Stab führt und diesen zuverlässig am Drehen hindert.

Das war's soweit. Zeit für alles ca. 3 Stunden.

22 Kommentare

zu „Staubfang bzw. Staubabsaugung für Kapp- und Gehrungssägen“

Eine tolle Idee. Wenn es hilft, riesig.
2017-01-08 13:11:15

Klasse Idee. Mich stört das nicht so wenn die Späne fliegen. Ich lebe da eher nach dem Motto "Wo gehobelt wird da fallen Späne".
2017-01-08 13:55:12

Im wahrsten Sinne eine saubere Lösung.
2017-01-08 14:51:28

Nicht schön, aber hilfereich. Habe gestern auch einges gesägt und heute Morgen nen Müllsack voll Sägemehl rausgetragen. OK, das meiste aus der Absaugung, aber vieles wieder mal auf dem Boden. Ich hasse diese Dreckschleudern ...

Tolle Idee.
2017-01-08 15:01:51

Die Idee ist an sich nicht schlecht. Nur ist das Teil sehr sperrig. Aber egal, hauptsache es hilft
2017-01-08 15:29:18

Ja, leider sind die meisten KZS echte Ferkel. Inzwischen gibt es aber von ein paar Firmen auch bessere Lösungen und bei Bosch blau habe ich gerade auch entdeckt dass sie was geändert haben.
2017-01-08 15:36:04

Wenn es hilft, ich verstehe allerdings die Funktionsweise noch nicht so ganz.
Wird die Haube selbst auch noch mal abgesaugt?.
2017-01-08 16:50:30

Auch eine gute Lösung. Ich bevorzuge allerdings stabile Konstrukte wie meine, denn ein herumflatterndes Teil bei einer Säge würde mich mehr als ablenken.

So ganz hab ich deine Ausführungen zwar nicht verstanden, anhand der Bilder leider auch nicht. Aber wenn du zufrieden bist, ist der Zweck ja für dich erreicht.
2017-01-08 17:07:51

Die Idee mit den Staubsack ist gut.
2017-01-08 18:11:26

Klasse Idee 5d
2017-01-08 18:18:05

Tolle Lösung und wie LANGE hält das denn ?
2017-01-08 19:35:31

So richtig verstanden habe ich die Konstruktion nicht.

Steht die Säge in dem Fotozelt? Dies muss ja dann wohl vollständig geschlossen sein. Aber wie bedienst Du dann die Säge?
2017-01-08 19:38:23

hmmmm 4D
Wirklich praktisch finde ich das nicht.
2017-01-08 20:11:12

wenn es hilft, ist es gut
2017-01-08 20:38:43

ja so eine Kappsäge ist schon eine Dreckschleuder
Ich denke du hast getestet ob es auch was bringt
Daumen hoch
2017-01-08 23:17:44

wenn dich das Zelt nicht beim Sägen stört, ist es o.k.
2017-01-09 07:48:27

Wenn du mit der Lösung zufrieden bist, klasse, Ziel erreicht.
2017-01-09 08:18:38

Solange das Zelt nicht im Weg ist
2017-01-12 16:02:45

Problem gelöst, Zweck erfüllt 5D
2017-01-13 11:29:57

interessante Zweckentfremdung
2017-01-15 11:56:22

Jede Reduzierung vom Staub ist eine gute Lösung für Gesundheit und Sauberkeit !
Ich habe zwar keine solche Säge, aber dein Weg gefällt mir .
Fünf Daumen von mir .
2017-01-20 21:33:45

du hast Ideen................
2017-01-21 21:22:32

zum Thema TV-Wände – Fernsehen vom Feinsten! Drehbare TV-Wand als Raumteiler Wand, Heimkino, TV, Kino, Raumtrenner, drehbar

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!