Staubabsaugung für Bandschleifer, Dremel etc.

NEXT
Staubabsaugung für Bandschleifer, Dremel etc. Staubabsaugung,Gitter
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Holzpaul
27.09.13 23:07
3151 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Ich wollte hier einmal wieder ein kleines Werkstatthelferlein vorstellen. Und zwar eine einfache Absaugmöglichkeit des Schleifstaubes eines Bandschleifers , da die vorgesehen Absaugmöglichkeiten eines Bandschleifers mich nicht zufrieden stellen.  Bandschleifer und Absaugtrichter sind hier auf einer stationären Frästischverlängerung montiert und können jederzeit mit ein paar Handgriffen verstellt oder demontiert werden. Sie wären jederzeit auch auf einem Werktisch montierbar. Auf den Trichter habe ich ein selbstgebautes abnehmbares "Sieb" mit Magneten montiert, das keine Kleinteile in der Absaugung "verschwinden". Ansonsten wird der Trichter eigentlich für Schweiffräsungen am Fräskorb meiner stationären Fräse verwendet. Natürlich könnte man sich einen solchen Trichter selber bauen - aus Holz etc. dürfte kein Hexenwerk sein. Ich verwende diese Absaugung auch wenn ich mit einem Dremel fräse oder schleife. Dies soll nur eine einfache und effektive Lösung darstellen und ist multifunktional. Hier geht es lediglich um die Idee ansich, weniger um die Ausführung.

Weitere Projekte von mir  - hier einfach klicken!
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

 


Staubabsaugung, Gitter
4.3 5 23

25 Kommentare

zu „Staubabsaugung für Bandschleifer, Dremel etc.“

Wenn es nach Deiner Aussage bei diesem Projekt weniger um die Ausführung als um die Idee geht, muß ich Dir hierfür 5 Daumen geben, denn die Idee finde ich großes Kino.

Liebe Grüße von Pedder und Ronny
2013-09-28 02:23:24

Anhand der Bilder ist ohnehin ersichtlich, wie das Teil gebaut wurde. Von daher ist eine Bauanleitung nicht wirklich erforderlich.

Die Idee ist wirklich nachahmenswert, besonders die verschiebbare Befestigungslösung. Hab ich mir vorgemerkt und wird sicher in ähnlicher Weise nachgebaut.

auch von mir 5 D
2013-09-28 06:21:05

Eine tolle Idee. 5D
2013-09-28 07:25:30

Klasse ....
2013-09-28 07:49:05

gute Lösung, vielleicht noch in der Höhe variabel bei längeren Leisten oder Brettern ?
2013-09-28 07:49:48

Um längere Leisten etc. zu schleifen, kann man die Komponeneten nach Wunsch leicht verdrehen, so läuft das Werkstück schräg am Trichter vorbei.
2013-09-28 09:13:12

Wirklich eine gute Idee. Danke für die Anregung. Ich versuche auch, so wenig wie möglich Staub frei fliegend in der Werkstatt zu haben. Du hast allerdings auch eine dicke Absauganlage dahinter hängen.
2013-09-28 11:40:51

Klasse
2013-09-28 12:46:44

Gute Idee, gefällt mir.
2013-09-28 13:57:49

Super gemacht 5d
2013-09-28 16:14:40

Gute Idee,Prima
2013-09-28 18:14:31

Interessante Idee!
5 D!!!
2013-09-28 18:26:37

Prima Idee!
2013-09-28 18:49:48

@ Holzharry
es gibt Holzwerker und Fotografen ;-))))
Die meisten werden so einen Trichter (habe ich bei Felder gekauft) nicht besitzen. Die müßten sich sowieso eine Alternative überlegen oder bauen. Ich möchte deren Kreativität mit sinnlosen Bildern nicht in Frage stellen.
2013-09-28 22:52:43

eine praktische Idee und dann auch noch multi einsetzbar...super
2013-09-29 08:32:18

Super Idee und klasse gemacht.
2013-09-29 09:12:46

Gute Lösung.
2013-09-29 09:23:47

Gute Idee
2013-09-29 18:28:34

Gute Idee und eigentlich selbsterklärend :)
2013-09-29 19:23:05

Es ging dir um die Idee, und die Idee ist gut. Allerdings hängt bei dir eine richtige Absauganlage dran, und nicht ein einfacher NT-Sauger. Du müßtest also ziemlich staubfrei schleifen können...
2013-09-30 01:46:48

Tolle und saubere Idee
2013-10-02 07:13:30

Gefällt mir. Staub in der Werkstatt ist immer wieder nervig
2014-01-02 13:56:04

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!