Stark im Glauben
1/1 Stark im Glauben
Dekoration und Wandgestaltung
von JoergC
23.07.16 07:25
293 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Ab und zu fertige ich auch mal was als Geschenk für meine Frau.
Vor einigen Wochen kam in einem Newsletter von Steve Good dieses Motiv mit Vorlage.
Das Original hat natürlich einen englischen Text "May your faith be strong" - was ich frei mit "Stark im Glauben" übersetzt habe.

Praktischerweise sind die Vorlagen von Steve Good als Vektorgrafiken in den pdf-Dateien eingebettet, so dass man sie in einem Vektorzeichenprogram wie Corel Draw einfach bearbeiten kann. So habe ich einfach den Schriftzug ersetzt.

Desweiteren habe ich es um ein paar Prozent verkleinert, damit ich die Vorlage in einem Stück auf Din A4 drucken konnte. Das liegt möglicherweise am amerikanischen Letter-Format, dass manche Vorlagen einen Tick zu groß für A4 sind, wenn sie von "überm Teich" kommen.

Gearbeitet habe ich mit 6mm Pappelsperrholz, dass ich in Teak und Ahorn gebeizt habe.
Die Materialkosten habe ich sehr niedrig angesetzt, weil man wirklich nicht viel Holz und Beize braucht.
Das Motiv ist recht einfach zu sägen.


DekupiersägeLaubsägearbeit, Fretworkbild, Tauben, Jesus
4.8 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz  Pappel  6 mm 
  Dekupiersägeblätter  Niqua Ultra Nr.3   
  Schleifpapier    240 
  Bohrer     1,5 mm 
  Kreppband     
  Klebeetiketten  Din A4   

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Tellerschleifer
  • Dremel
  • Heißklebepistole
  • Pinsel
  • Dekupiersägeblätter
  • Schleifblock

1 Vorlage und Vorbereitung

NEXT
Vorlage ausgedruckt und ausgewähltes Holz
1/8 Vorlage ausgedruckt und ausgewähltes Holz
PREV

Wie eingangs schon erwähnt habe ich mir zunächst die Vorlage in Corel Draw vorbereitet.
Ausgedruckt habe ich sie auf Din A4 Selbstklebeetiketten.

Ein passendes Stück Pappelsperrholz war in meinem Fundus gleich gefunden. Die Vorlagen habe ich grob ausgeschnitten, auf das Holz gelegt und die Umrisse angezeichnet.
Auf der Dekupiersäge habe ich dann die zwei Rohlinge geschnitten.

Damit die Vorlage später besser vom Holz runter geht, habe ich das Holz zunächst mit Malerkreppband abgeklebpt. Darauf kamen dann die Vorlagen.

Die Anzahl der Innenschnitte hielt sich in Grenzen, die Löcher dafür waren mit dem Dremel und einen 1,5 mm Bohrer schnell gebohrt.
Ich nutze dafür am Dremel die biegsame Welle, das ist handlicher.

Damit sich das Sägeblatt besser einfädeln lässt steche ich jedes Bohrloch noch mit einer Ahle an.



2 Sägen

NEXT
Auf geht's an die Innenschnitte
1/15 Auf geht's an die Innenschnitte
PREV

Jetzt kam die Fleißarbeit: die Innenschnitte. Die Tauben und die Buchstaben, sowie die zentrale Silhoutte mussten ausgesägt werden.

Zum Sägen verwendete ich die Niqua Ultra Nr.3

Nach den Innenschnitten folgte noch der Umriss.

Das Sägen des Wellenmusters der Grundplatte stellte ich mir langwierig vor, ging dann aber verhältnismäßig schnell.

3 Nachbearbeitung

NEXT
Befreiung von den Vorlagen
1/4 Befreiung von den Vorlagen
PREV

Keine Holzarbeit ohne Schleiferei.
Aber zunächst mussten die Vorlagen wieder vom Holz runter.

Zum Glätten der Flächen verwendete ich meinen Tellerschleifer an der Bohrmaschine. Die meisten Sägegrate verschwinden dadurch auch. Das Sägeblatt mit Gegenzahn hinterlässt aber sowieso schon einen recht sauberen Schnitt.

Kleine Ungenauigkeiten vom Sägen habe ich mit Schleifpapier und einer Papierfeile ausgeglichen.

4 Färben und Fertig

NEXT
Gebeizt in Teak und Ahorn
1/6 Gebeizt in Teak und Ahorn
PREV

Damit sich das eigentliche Motiv vom Hintergrund abhebt, habe ich die Grundplatte in Teak und das Motiv in Ahorn gebeizt.

Nachdem die Beize getrocknet war, habe die beiden Teile mit Holzleim vereint. Den gleichmäßigen Abstand ringsrum habe ich mit einem Messschieber kontrolliert.
Da keine große Last auf der Verbindung sein wird, habe ich auf Zwingen verzichtet und die beiden Teile lediglich etwas beschwert.

In meinem Fundus hatte ich noch Bildaufhänger mit so einem Textilläppchen (siehe Bild). Damit der Aufhänger ordentlich ausgerichtet ist, habe ich mir eine Hilfslinie auf die Rückseite der Grundplatte gezeichnet und auch eine Mittellinie auf das Pad.
Den Aufhänger habe ich dann einfach mit Heißkleber befestigt.

Fertig ist das Projekt!

20 Kommentare

zu „Stark im Glauben“

Hallo Joerg,
Mit dem braunen Hintergrund wirkt das sehr schön. Die Schrift hast Du gut ausgetauscht. 5D von Rainerle
2016-07-23 07:43:53

ich glaube nur was ich sehe, der Glaube ist nur eine Abzogge der Kirchen.
Und vor allem was soll man Glauben, die Wissenschaft sagt das wir vom Affen ab Stammen und die Kirche bezieht sich nur aus der Überlieferungen, was soll man da nur Glauben ?????.
Aber für diese Arbeit 5 D
2016-07-23 07:52:27

Schön gearbeitet und wenn es deiner Frau gefällt, hast alles richtig gemacht.

@Siggi: das ist deine Meinung, lass den anderen ihre ;)
2016-07-23 09:03:59

Mit dem Glauben hast du das stark gemacht :) Sehr schöne Arbeit . 5 D
2016-07-23 10:23:38

Schön gemacht und einwandfrei beschrieben!
2016-07-23 10:54:33

Das Motiv ist nicht so mein Gescmack, aber deine Arbeit bewundere ich.
2016-07-23 12:38:50

Klasse Arbeit.
Jeder soll an das glauben was er für richtig hält.
2016-07-23 15:25:21

Arbeit KLASSE 5d
2016-07-23 17:26:24

Gute Beschreibung, alleine schon das gefummel mit der Deku ist 5D wert
2016-07-23 20:00:27

Optisch ist es mir mit der stereotypen Jesus Darstellung zu kitschig. Aber ich respektiere, wenn jemand zu seinem Glauben steht. Erinnert mich an das SieGEr-Projekt von Rainerle:

http://www.1-2-do.com/de/projekt/H ochzeitsidee-SieGEr/bauanleitung-zum-selber-b auen/4003320/

Die Fisselarbeit und ein Stück weit auch den Mut so etwas zu zeigen, honoriere ich mit 5 Daumen.
2016-07-23 21:22:18

Ein schönes Geschenk, sehr gut gemacht und gut erklärt .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-07-24 00:18:43

Sehr schöne Arbeit . Super.
2016-07-24 08:31:27

Sehr schöne Arbeit und gute Beschreibung. Klasse
2016-07-24 16:38:54

Prima gemacht und wie immer gut beschrieben.
2016-07-24 21:01:49

Sehr schöne Arbeit und gute Beschreibung.
2016-07-25 07:21:20

Vorlage ist leider nicht mein Geschmack. Aber das Projekt ist gut beschrieben. Tolle Arbeit. Daher 5 D:-)
2016-07-25 10:03:40

Auch von mir 5 Sägeblätter hierfür, aber auch ich bewerte rein die Arbeit.
ich weiss selber, was dies für eine fragile und filigrane Arbeit mit der Deku ist.
Toll gemacht!
2016-07-25 10:45:01

5 Daumen von mir! Gut gemacht und am Motiv habe ich als "Gotteslästerer" nichts auszusetzen ;-)
2016-07-25 12:13:34

Das ist ein klasse Projekt. Sehr schöne Arbeit
2016-07-27 13:03:56

eine tolle Arbeit
2016-11-16 07:34:58

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!