NEXT
Standmobile Fröhliche Waldbewohner
1/2 Standmobile Fröhliche Waldbewohner
PREV
Saisonale Bastelideen
Herbst
von JoergC
03.10.16 17:40
207 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

In der Feinschnitt kreativ Nr.8 (Herbst 2016) war die Vorlage für ein Mobile mit fröhlichen Waldbewohnern. Das wollte ich bauen, aber ich wusste nicht, wo ich es dann hinhängen sollte. Ich entschloss mich, das Konzept etwas zu verändern. Ich behielt nur die einzelnen Figuren bei, machte daraus aber ein "Standmobile".

Weitere Projekte von mir finden sich hier.


Moos, Herbst, Igel, Pilz, mobile, Schnecke, Eichhörnchen, Eichel
4.8 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz  3mm   
  Sperrholz  6mm   
  Blumenbindedraht     
  Schaschlikspieße     
  Dekomoos     
  Heißklebesticks     
  Schraube     
  diverse Holzbeizen     
  Sperrholz  4 mm   
  Ast     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Tischkreissäge
  • Stichsäge
  • Klebepistole
  • Dremel
  • Dekupiersäge
  • Schleifblock
  • Schlüsselfeilen
  • Schleifpapier
  • Diverse Bohrer
  • Dekupiersägeblätter

1 Vorlage und Vorbereitung

NEXT
augeschnittene Vorlagen
1/7 augeschnittene Vorlagen
PREV

Die Vorlage ist im Heft in Originalgröße abgedruckt. Die habe ich mir zunächst eingescannt und auf DIN A4 Klebeetiketten gedruckt. Dabei habe ich das Eichhörchen auf 120% vergrößert, da ich das etwas größer haben wollte, den Rest habe ich in originalgröße belassen.

Die Originalanleitung sah für die Holzschicheten 3 mm und 5 mm Sperrholz vor. 3mm habe ich mir im Baumarkt besorgt, anstatt 5 mm habe ich allerdings 6 mm genommen, da ich davon noch einiges vorrätig hatte und der Unterschied verhältnismäßig gering ist. Ich verwendete für das Projekt einfaches Pappelsperrholz.

Die Vorgehensweise sieht vor, dass jedes Motiv im Stapel (2x 3mm und 1x 6 mm) gesägt wird. Damit ich die Päckchen schön zusammenkleben kann, habe ich mir die Stücke passend auf der Tischkreissäge zugeschnitten.

Für jedes Motiv wird also ein Paket geklebt. Erst 3mm, dann 6 mm, dann wieder 3 mm. Die Schichten werden mit Kreppand über die Kanten verbunden, dann wird die Vorlage aufgeklebt.

2 Sägen I

NEXT
Das Eichhörnchen sägen
1/7 Das Eichhörnchen sägen
PREV

Im ersten Sägedurchgang wird nun ein Motiv nach dem anderen an den äußeren Konturen ausgesägt.

Ich habe nach jeweils einem gesägten Teilabschnitt den Stapel wieder am Rand mit Krepband verklebt (Am Bild mit dem Igel zu sehen), damit der Stapel stabil beisammen bleibt.

Zum Schluss hat man also von jedem Motiv 3 Teile.

3 Sägen II

NEXT
Von jedem Motiv 3 Teile
1/18 Von jedem Motiv 3 Teile
PREV

Im Zweiten Sägeschritt werden zunächst die 3 mm Teile vom Mittelteil getrennt und separat miteinander verklebt (Doppelseitiges Klebeband).

Dann wird bei diesen kleinen Paketen an den inneren Kontur bzw. die Innenschnitte gesägt.

Danach werden die Teile wieder vorsichtig voneinander getrennt.

Damit nichts verloren geht und um zu schauen, dass noch alles passt, werden die Teile in ihrer Endposition zusammen gelegt.


4 Schleifen

NEXT
alle Schichten verbinden
1/5 alle Schichten verbinden
PREV

Zum Schleifen werden nun für jedes Motiv alle drei Teile wieder mit doppelseitigem Klebeband verklebt.
Hier ist nun wieder auf genaue Passung zu achten, da für alle 3 Schichten die Kanten zusammen geschliffen werden, damit sie später auch wieder zusammen passen.

Dann werden die Teile wieder zerlegt und die Oberflächen geschliffen.

Ich verwendete für alles 240er Schleifpapier.

5 Farbgebung

NEXT
auch wenn nicht viel zu sehen ist, gebeizt mit Weiß
1/10 auch wenn nicht viel zu sehen ist, gebeizt mit Weiß
PREV

Bei der Farbgebung habe ich mich an der Anleitung aus der Zeitschrift orientiert, habe aber die für mich passenden Farbtöne aus meinem Beizensortiment verwendet.

Für Die Waldbewohner habe ich Holzfarben gewählt:
Das Eichhörnchen in Mahagoni, der Igel in Eiche und die Schnecke in Macore.
Für die Eicheln und Pilze habe ich "künstliche" Farben genommen:
Die Eicheln sind Maigrün, der Fliegenpilz Feuerrot, und der 2. Pilz Braunrot (die Farben heißen bei meinen Beizen so).

Vor dem Beizen habe ich die 3 mm -Schichten markiert nach Vorder- und Rückseite, bei den Pilzen und Eicheln habe ich die Teile auch noch durchnummeriert, dass alles wieder später zusammenpasst.

6 Verleimen

NEXT
Eichhörnchen wird verleimt
1/12 Eichhörnchen wird verleimt
PREV

Nun werden jeweils die Vorder- und Rückseiten der einzelnen Motive miteinander verleimt. Ich verwendete dafür Express-Holzleim.

Durch sorgfältiges Arbeiten in den vorigen Schritten passt nun alles gut zusammen.

Bei den Eicheln finden die nummerierten Teile auch wieder zusammen.

Zum fixieren habe ich einfache Leimzwingen in verschiedenen Größen verwendet.

7 Ast und Grundplatte

NEXT
Die Qual der Wahl
1/11 Die Qual der Wahl
PREV

Vom Nachbarn konnt ich aus dem Brennholzhaufen zwei schöne Äste ergattern. Die waren richtig schön mit Flechten bewachsen und schon gut abgelagert.

Ich entschied mich für den dünneren der beiden und habe ein Stück, dass mit optisch am besten gefallen hat, für meine Zwecke abgesägt.
(die restlichen Stücke kommen bei späteren Projekten zur Verwendung!)

Mit dem abgesägten Stück habe ich mir auf 4 mm Pappelsperrholz grob die Umrisse aufgezeichnet und mit der Dekupiersäge frei ausgeschnitten.

Die Platte habe ich grob geschliffen, vor allem die Kanten und nach einer kurzen Farbprobe mit Buche gebeizt.

Den Ast und die Grundplatte habe ich dann, wie auf den Bildern gezeigt, zusammen geschraubt.

8 Endmontage

NEXT
Schaschlikstäbchen als Stützen
1/12 Schaschlikstäbchen als Stützen
PREV

Die einzelnen Elemte habe ich mit 3 mm Schaschlikstäbchen auf den Ast gesteckt. Dafür wird jeweils im Motiv und im Ast ein 3 mm Loch gebohrt, die Schaschlikstäbchen auf die richtige Länge gebracht und das Ganze zusammen gesteckt.

Ich habe das nicht verklebt, damit ich es nach der Saison auseinander nehmen und verstauen kann.

Für die Eicheln erschien mir das Schaschlikstäbchen zu wuchtig als Stütze. Dünneres Holz hatte ich nicht, der Draht den ich hatte, Blumenbindedraht, war zu dünn. Kurzerhand habe ich mir den Blumenbindedraht verdrillt und das gab die nötige Stabilität.
Dafür habe ich dann in Motiv und Ast nur 1,5 mm Löcher benötigt.

Schließlich habe ich mit Heißkleber noch etwas Moos aufdekoriert und fertig war mein Standmobile mit den fröhlichen Waldbewohnern.

22 Kommentare

zu „Standmobile Fröhliche Waldbewohner“

Eh mein Eichhörnchen, ist das der Bruder von meinem Eichhörnchen, was ich vor kurzem eingestellt habe? ;-))
Sieht klasse aus dein Mobile. Das sind ja auch immer wieder schöne Motive um diese Jahreszeit. Gefällt mir sehr gut ,
Kleiner Tipp am Rande. Wenn du die Päckchen in einem Bereich was später wegfällt fest verbindest, hast du keine Probleme mit dem Auseinander fall. Z.B. eine Schraube außerhalb vom Motiv, oder jeweils einen Leimpunkt gemacht. Und an den Stellen wo es verbunden ist, erst ganz am schluß trenn.
2016-10-03 17:45:36

Mein erster Gedanke war.. soviel Lolis auf ein Haufen.. ;O))))) die Idee gefällt mir sehr GUT
2016-10-03 18:21:44

schaut lustig aus.Hast Du gut gemacht.Von mir 5 D
2016-10-03 18:45:38

Die Änderung der vorlage gefällt mir sehr gut, fast besser als das Original. 5 Nüsse für die Waldbewohner.
Bei solchen Stapelschnitten fange ich immer mit einem Innenschnittbohrloch an zu sägen auch wenn keine Innenshcnitte vorhanden sind. Dann bleibt außen der Klebstreifen unversehrt - probiers mal aus, das geht sehr gut.
2016-10-03 18:48:59

Sieht nett aus und die Abwandlung passt auch dazu.
2016-10-03 18:52:45

Ein Anschauliches Projekt das Du Eingebracht hast.
2016-10-03 18:53:38

Ein sehr schönes Projekt. Tolle Ausführung und Beschreibung.
2016-10-03 19:07:58

Ganz putzig geworden und doch größer als das 1.Bild vermuten lässt.
2016-10-03 20:41:50

Die Bezeichnung "Standmobile" ist irgenwie ein Widerspruch in sich; aber egal.
Schön gemacht und detailreich beschrieben. 5D
2016-10-03 22:35:32

Das wäre jetzt zwar nix, was ich mir aufstellen würde, aber sauber gearbeitet und die ausführliche Beschreibung --> perfekt.
2016-10-03 23:29:25

Nette Dekoration.
2016-10-04 06:03:31

Schönes Herbstmobile - Klasse Dokumentiert und als Standmobile umgebaut
2016-10-04 07:30:54

Das sieht richtig gut aus. Super Idee. 5 Daumen dafür.
2016-10-04 08:20:50

Ist dir gut gelungen 5d
2016-10-04 17:51:07

Bin total begeistert. Und das ist selten der Fall.
Gefällt mir richtig gut.

5 Eicheln dafür.
2016-10-05 09:09:47

Sehr schön gemacht . So langsam kommt der Herbst .
2016-10-06 09:02:43

Klasse Deko, saubere Arbeit
2016-10-06 18:21:18

sehr dekorativ und für diese Jahreszeit ideal
meine Frau dekoriert sehr gern die Fensterbretter ich denke das wär eine super Idee
von mir Daumen hoch
2016-10-07 09:59:39

Für Fensterbrett und Schaufenster oder einfach als Herbst -Deko auf der Anrichte ...
Das hast du sehr schön gemacht.
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-10-10 10:21:54

Eine sehr schöne Deko-Deku-Arbeit! Gefällt uns (die Tochter neben mir sagt: wie niiieeddllliicchh) sehr gut! Sehr schön beschrieben!
2016-10-11 10:28:56

ist das putzelig
2016-10-26 19:20:59

wow, schönes projekt und toll beschrieben - auch der hinweis zum zerlegen
2016-11-02 02:12:47

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!