Spirale, Schraube oder Archimedische Schneckenwelle

Spirale, Schraube oder Archimedische Schneckenwelle Holzbearbeitung (fräsen/sägen/schleifen/bohren/verleimen)
1/1
Holz
Dekoration und Wandgestaltung
von shortyla
18.01.14 12:09
4228 Aufrufe
  • 2-3 TageSchwer
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 00,00 €

Im Netz sah ich die Spiralen von SG, wobei aber die äußere Hülle (Mutter) auch noch vorhanden bleibt. Leider sieht man auf dem Video nur die Vorbereitung und den Anschnitt. Der erste Versuch schlug fehl, das heißt, ich hatte wohl eine Spirale, doch die "Mutter" brach "entzwanzig". 


4.9 5 41

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rundholz    nach belieben, nicht > 35 mm Ø 
Schleifpapier     
Öl oder Wachs     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge

1 Führungsschiene

NEXT
Führungsschiene
1/3
PREV

Aus einem Alu-Profil für Fensterbau fertigte ich eine Führungsschiene für den Rundling an.
3 Löcher für 8 mm Gewinde und eine Aussparung für das Sägeblatt gebohrt, Gewinde geschnitten und mittel 2 Leisten und 3 Schrauben wird dieselbe an den Tisch der Deku fixiert. Man kann sie auch aus Holz fertigen, soll aber ganz flach sein, da jeder Millimeter oben abgeht.

2 Rundling vorbereiten

NEXT
Rundling vorbereiten
1/3
PREV

An den Rundling mit Tixo ein A4 Blatt der Längs nach geklebt, eingerollt und 3 Markierungen am Ende gemacht. Wieder ausgerollt, eine Linie (der Umfang des Rundlings) gezogen und nun dem Durchmesser entsprechend schräge Linien angebracht. Wieder einrollen und mit Klebeband fixiert und an der Führungsschiene diese Markierungen übertragen.

3 Deku-Säge einrichten

Deku-Säge einrichten
1/1

Den Tisch soweit neigen wie man die Spirale haben möchte und die Führungsschiene montieren - es ist aber darauf zu achten, dass die obere Sägeblatt-Halterung nicht auf den Rundling aufschlägt. Bei meinen ersten Versuch hatte ich eine Neigung von 39° (kleiner Durchmesser).  

4 Los gehts

NEXT
Los gehts
1/3
PREV

Nun ging es rann ans Werk. Da muss man schon sehr gut darauf achte, dass man den Rundling immer der Markierung entlang dreht und dabei auf den Vorschub achtet.
Da ich nur Rundsägeblätter Nr. 3 habe, ist der Schnitt etwas zu schmal geworden. Zudem war ich etwas zu wackelig unterwegs, wobei viele Kerben entstanden sind. Dadurch konnte ich die Spirale nicht rausdrehen und so musste ich die Hülle brechen. Bild 3 zeigt diese Spirale aus 22 x 250 mm Rundling Buche.

5 Zweiter Versuch

NEXT
Zweiter Versuch
1/2
PREV

Noch immer mit der gleichen Sägeblattstärke trat ich nun den zweiten Versuch an, diesmal mit 35 x 600 mm Rundholz Lärche und 32° Neigung.  Hier machte ich zuerst einen 5 mm Schnitt, setzte zurück und verbreiterte denselben. auch da kam es wieder zur Kerbbildung, da das Ganze beim Zurücksetzten des öfteren verhakte. Zudem musste ich dreimal die Führungsschiene demontieren um zweimal das raus gezogene - und einmal ein Ersatzblatt eingesetzt werden musste.

6 Ausdauer mit Konzentration

NEXT
Ausdauer mit Konzentration
1/8
PREV

Bei den drei Zwangspausen machte ich erst später wieder weiter und so vergingen drei Tage. Gesamtschnittzeit ca. 2 Stunden. Zwischendurch habe ich mich um dickere Sägeblätter umgesehen und erwarte eine Probesendung. Der Schnitt ist natürlich noch nicht ideal denn es sind immer noch Kerben. Ich halbierte nun das geschnittene Objekt und konnte die Spiralen aus beide Teile rausdrehen.  

7 Schleifen ist angesagt

NEXT
Schleifen ist angesagt
1/4
PREV

Spindel und Hülle habe ich nun mit Leinenschleifpapier ordentlich geschliffen und mit Bienenwachs eingelassen.

8 Demonstration

Spirale mit Dekupiersäge
1/1 Spirale mit Dekupiersäge

Hier ein 1 ½ Minütiges Video. Ich bin fürs Erste mit mir zufrieden. Solche Spiralen werde ich bestimmt in andere Objekte einfügen.

57 Kommentare

zu „Spirale, Schraube oder Archimedische Schneckenwelle“

Sehr schöne Arbeit mit viel technischen Verstand
2014-01-18 12:21:41

Ich musste es doch einige mal lesen um es zu verstehen!
Wie kommt man den auf so etwas?? Ich finde es einfach Genial!
Für mich der absolurte Hammer
2014-01-18 12:22:54

@bonsaijogi, durch die Winkeleinstellung des Tisches und durch die Drehung und Vorschub der Objekts, schneidet das obere Teil des Blatt zuerst oben und ist schon fast eine halbe Drehung durch, bis das untere Teil überhaupt zum Schneiden kommt und wenn eine Drehung endet, tritt das untere Teil des Blattes in den Sägeschnitt von oben ein. Siehe 4 Los gehts Bild 1 . Der Rundling wird von der rechten Seite oben nach links unten gesägt - also Quer zur normalen Sägeführung und funktioniert nur mit Rundblatt.
2014-01-18 12:46:08

@Claro1963, geht nicht da nicht seitlich geschnitten wird. Man könnte eine Vorrichtung anbringen, dass die Gradeinstellung von vorne nach hinten ist, aber das Band reisst bestimmt bevor der untere Teil zum schneiden erreicht wird.
2014-01-18 12:55:04

Unglaublich, was man alles machen kann. Mir gings wie Jogi, ich verstand es auch nicht auf Anhieb und vermutete schon irgendeinen Trick oder optische Täuschung.

Also ich find das zwar ein Ding, was die Menschheit nicht braucht, aber es ist einfach nur HAMMER !
2014-01-18 12:58:10

Das ist doch für den ersten Versuch schon gut geworden.
Ich habe schon seit 6 Wochen ein vorbereitetes Teil ,allerdings Doppelschnecke auf der Werkbank liegen.Komme einfach nicht dazu.
2014-01-18 13:03:21

Sehr schöne Arbeit , ein gestreckter wund, wir drechsler stellen den Wund auf der Drechselbank her, kenne deshalb die Arbeit und den Aufwand bis so ein wund hergestellt ist ....5d für deine saubere und aufwendige Arbeit
2014-01-18 13:19:25

Wird oft für aufwendige Möbel als Ornament, Verzierung genommen. Speziell in der Restauration heute noch benutzt. Diese Teile kann man zwar auch mit Vorsatzgerät herstellen , aber der Aufwand handwerklich lohnt sich absolut, wie gesagt hast toll gemacht .
Gruß Jürgen
2014-01-18 13:24:40

Mir ging es auch wie dem Jogi, nun habe ich es aber geblickt.
5 Daumen für eine so tolle Bastelei gerne und einen Gruß vom Daniel
2014-01-18 13:25:11

Also Hut ab,mit einer Dekupiersäge so etwas zu erstellen!
Reife Leistung,gefällt mir richtig gut
5D von mir
2014-01-18 13:26:37

Eine Meisterliche Arbeit sieht super aus und klasse umgesetzt leider nur 5d
2014-01-18 13:43:28

Wie g**l ist das denn. Sowas habe ich ja noch nie gesehen.(Außer das Avatarbild von Holzpaul, das ist doch so ein Ding). Ich muß mich outen, denn mir geht es wie dem ein oder anderen, ich habe es technisch immer noch nicht kapiert. Mir wäre da ein Video während dem sägen hilfreich gewesen. Aber egal wie, das Teil ist der Hammer. Auch wenn es die Welt nicht braucht ;-)) hatte doch schon jemand hier gesagt. Volle Daumenzahl, mehr geht leider nicht
2014-01-18 14:07:35

Super tolle Sache, erinnert mich an eine XXL- Korkenzieherwendel ! 5D
2014-01-18 14:38:46

@Woody und fuffy1963, ihr werdet sehen, dass man sowas braucht
2014-01-18 15:26:32

Ich plädiere auch für ein Video vom Sägevorgang. Das würde glaube ich einiges erklähren, was sich mit Worten schwer beschreiben (und verstehen) lässt.

@Holzkunst: Wie drechselt man den sowas?
2014-01-18 15:32:43

Ahja, sieht sehr gut aus das Ding, 5D gibts dafür natürlich...
2014-01-18 15:33:25

super..Sehr schöne
2014-01-18 15:56:01

AuJa!!
Ein Video vom Sägevorgang hätte ich auch gern!
2014-01-18 16:02:27

@Alle, hab das Video mit einer Schnitt-Nachstellung erweitert.
2014-01-18 17:04:56

Alle Achtung,Klasse,5
2014-01-18 17:40:41

@Holzharry, 2 Kommentare über dir steht, dass ich das Video erweitert habe.
2014-01-18 17:59:47

Video ist doch online, bzw. das letzte Bild, ist klar ersichtlich wie das mit dem schrägen Sägen funktioniert.
2014-01-18 18:03:45

Vielen Dank für das Video, ich kanns nicht glauben, dass das geht.

Selten war ich SO beeindruckt
2014-01-18 18:18:57

Sieht klasse aus, tolle Idee.
2014-01-18 20:01:13

Danke, das du das Video erweitert hast. Jetzt habe ich es sogar kapiert. Und auf den Verwendungszweck bin ich schon mal gespannt.
Gruß Volker
2014-01-18 20:08:09

Coole Sache! 5D; zum nachbau, muss ich mir das Video noch öfters ansehen
2014-01-18 20:19:04

das gibts doch nicht, ich hab so ein Gemüseschneideding und da bekomm ich genau solche Teile raus, (nur wird das kein Holz schneiden) sieht gigantisch aus Deine Spirale
2014-01-18 20:26:06

Mit ein wenig Übung müsste das doch auch mit ner Bandsaege machbar sein. 5 D
2014-01-19 00:24:43

Das ist ja schon hohe Kunst. Danke für das Video!
5D
2014-01-19 06:15:56

Klasse geworden ....
2014-01-19 08:52:48

Habe erst an der Sache gezweifelt wie es geht aber mit Video kann man es klar erkennen super sache
2014-01-19 10:45:02

Sehr gut gemacht.
2014-01-19 11:52:37

Eine Super Arbeit.
5D
2014-01-19 13:15:09

Super! Zuerst konnte ich mir's auch nicht vorstellen wie's funktiioniert. Die Schrägstellung des Tisches war auch nicht gut zu erkennen. Mit dem Video ist dann klar geworden.
Super Dokumentation!
2014-01-19 13:24:01

Respekt . War bestimmt ne friemelige Angelegenheit . Spitze
2014-01-19 16:39:42

Wahnsinn... mein voller Respekt und klare 5 Daumen...
2014-01-19 19:50:00

ja, mit der deku lässt sich schon einiges machen. ein großer aufwand, der sich aber gelohnt hat. sehr schönes endergebnis

hat nicht paul sowas als avatarbild?
2014-01-20 09:46:41

Klasse gemacht 5d
2014-01-20 10:14:12

Eine super Leistung 5d
2014-01-20 10:16:44

Sieht Klasse aus 5d
2014-01-20 10:19:35

Spitze Arbeit 5d
2014-01-20 10:21:27

Hast Du sehr schön gemacht und beschrieben 5D
2014-01-20 10:50:36

Ich habe erst durch das Video verstanden worum es genau geht. Sieht gut aus. Für grössere Durchmesser wäre ein ähnlicher Aufbau mit einer Bandsäge einen Versuch wert.
2014-01-20 11:32:39

@diyselfer.. geht nicht da nicht seitlich geschnitten wird. Man könnte eine Vorrichtung anbringen, dass die Gradeinstellung von vorne nach hinten ist, aber das Band reisst bestimmt bevor der untere Teil zum schneiden erreicht wird.
Hatte ich schon @Claro1963 beantwortet - probieren könnt man es mal
2014-01-20 12:23:21

Super Sache @shortyta wie oft haste gebraucht um die so herzustellen Wahnsinn das braucht bestimmt Übung ohne ende was aber wie geschrieben super Sache. Von mir gibt es 5 D
2014-01-20 22:00:24

@feldheiner, eigentlich der zweite Versuch wo die der Außenteil nicht entfernt werden musste, um die Spirale zu haben. Sinn ist aber, beider Teile zu haben und die Spirale durch das Eigengewicht selbst rauswirbelt.
2014-01-20 22:20:57

Hast Du super hinbekommen. 5D
2014-01-23 01:08:14

hübsches Ding!
2014-02-25 10:40:54

Sehr schön gemacht, da fehlt mir das Händchen für.
2014-09-16 04:53:45

Toll geworden, ein Projekt für Fortgeschrittene
2015-07-20 11:29:40

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!