NEXT
Spielzeug-Waschmaschine Spielzeug,Waschmaschine
1/5
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
Heimwerken
von Der1ASchaffer
01.09.16 22:49
1023 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 8080,00 €

Meine Nichte hat sich eine Waschmaschine gewünscht (warum auch immer ;) ).

Dieses Projekt sollte eigentlich in den Wettbewerb von Bosch "Der große Besserwisser-Wettbewerb 2016" angemeldet werden, aber ich kam nicht rechtzeitig zum Ende. Ich hatte zuerst die Trommel mit einem Kettenantrieb gebaut. Das war jedoch sehr unzuverlässig, denn die Kette sprang immer vom Zahnrad ab. Ich musste fast das ganze Gehäuse neu bauen, um den Kettenantrieb durch einen Riemenantrieb zu ersetzen. 

 


SpielzeugWaschmaschine
5.0 5 41

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kugellager  10 mm Innendurchmesser   
Bonbonbox  z. B. Haribo   
Gewindestange    M10 
Sieb ORDNING  Edelstahl 900.118.29 Ikea   
Multiplexplatten und Fichteplatten  Birke (Idealerweise so breit wie die Kugellager   
Zahnscheibe PDM027T530 Aluminium Anzahl Zähne: 30     
Zahnscheibe PDM027T515 Aluminium Anzahl Zähne: 15     
Zahnriemen SIT ELATECH iSync Profil T5 Breite 16 mm Gesamtlänge 460 mm Anzahl Zähne 92     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Tischbohrmaschine

1 Rückwand und Mechanik

NEXT
Rückwand und Mechanik
1/10
PREV

Ich habe mit der Rückwand als Arbeitsebene begonnen. Zuvor hatte ich mir alle nötigen Teile besorgt um deren Position zu bestimmen (eine Haribo-Box als Tür, 10 mm Innendurchmesser Kugellager, Ikea Ordning Sieb, Riemen und Riemenräder). Ich habe in diesem Projekt leider keine Maße, weil ich anhand der Teile entschieden habe und im Nachhinein die Maße nicht aufgeschrieben.
Als Riemenantrieb habe ich 15 und 30 Zähne-Räder mit Flansch bei Conrad bestellt. Diese habe ich in der Mitte durchgebohrt und ein M10-Gewinde geschnitten. Eine Hebelumdrehung führt zu zwei Trommelumdrehungen. Das ist genug! Es soll ja schließlich noch ein Spielzeug sein, keine Zentrifuge ;).
Rückwand und Halterung für die Kugellager sind aus (ich glaube) 12 oder 15 mm Birkenmultiplex.
Mit dem dritten Riemenrand wollte ich den Riemen spannen. Das war aber nicht nötig, weil der Riemen durch die ausgewählte Position der Hebelachse und Trommelachse knapp überspannt war. 

Für die Hebelachse ist ein Kugellager in der Innenseite befestigt. Für die Trommel ist ein Kugellager innen und außen befestigt.

2 Gehäuse

NEXT
Gehäuse
1/10
PREV

Die Seitenwände sind aus Fichtenholz. Da ich unter Zeitdruck stand, habe ich geklebt und geschraubt.

Auf der Frontseite habe ich die gleiche Bohrung, wie in der Rückseite für die Hebelachse gebohrt. Hier wurde ein Kugellager fixiert. Die Achse ist eine M10-Gewindestange. Die Hebelachse wurde an den Enden innen jeweils mit 2 Muttern zwischen den 2 Kugellagern eingekeilt. (Riemen und Riemenrad vorher einbauen!).
Beim Sieb müssen die Henkel abgerissen und im Boden mittig noch eine Bohrung passend für die M10 Gewindestange gebohrt werden.

3 Schublade und Tür

NEXT
Schublade und Tür
1/19
PREV

Für die Tür habe ich 2 art Kreise mit der Fräse ausgeschnitten. Bei einem Kreis habe ich noch eine Fase gefräst, damit der Rand der Haribo-Box platz zwischen den 2 Holzkreisen hat. Die Tür wurde mit einem Scharnier am Gehäuse befestigt (dieses wurde später mit Holz abgedeckt).


Die Tür bleibt dank eines ringförmigen Neodym Magneten geschlossen. Ich habe ihn vor dem Türgriff in das Gehäuse mit einem Nagel befestigt. Auf der Gegenseite im Griff ist ein Nagel.
Wie man auf Bild 13 sieht, hat das Scharnier spiel und ist daher nicht horizontal. Außerdem sieht die Befestigung mit den Schrauben sehr unschön aus. Ich habe die Tür aus der ersten Waschmaschinenversion übernommen. Diese Version hatte ich aus Zeitdruck etwas gepfuscht. Um eine passende Abdeckung zu bauen, habe ich Papier und Bleistift benutzt, sodass ich einen Abdruck bekam (siehe Bild 14) und so eine Schablone ausschneiden konnte. 


Die Schublade und der Zugang zum "Filter" habe ich später eingebaut. Die Halterungen und die Magnete (siehe Bilder) habe ich aus dem Baumarkt. Ich hatte keine Lust mehr mir viele Gedanken über die Öffnung des Filters zu machen, also habe ich einfach nur einen Klotz aus Holz genommen. Dieser bleibt in Position dank eines Magneten.

Den Hebel habe ich aus einem Stück Stahl, einer Schraube, einem Aluröhrchen und ein paar Muttern gebastelt

4 Der Drehknopf

NEXT
Der Drehknopf
1/3
PREV

Der Drehknopf habe ich grob mit einer Stichsäge ausgesägt (22 mm Birkenmultiplex), mittig angebohrt, einen Gewindeeinsatz eingedreht, anschließend eine Schraube mit einer Kontermutter in den Gewindeeinsatz befestigt und den Schraubenkopf abgesägt. Das Ganze habe ich an einer Bohrmaschine an der Schraube befestigt und mit Feile und Schleifpapier rundbekommen.

Ich habe im Gehäuse an der Stelle gebohrt, wo der Knopf positioniert werden sollte und neben dieser Bohrung habe ich eine kleinere Bohrung gebohrt. Letzte allerdings nur bis zur halben Materialstärke. 
In der kleinen Bohrung habe ich eine Feder von einem Druckkuli eingesetzt und eine Kugel von einem kaputten Kugellager drauf positioniert. Ich habe den Drehknopf an das Maschinengehäuse mit einer Mutter fest zusammengeschraubt und anschließend den Knopf gedreht, sodass ich einen Abdruck der Kugel bekam.
Nach dem Abschrauben des Drehknopfes habe ich an 4 Positionen auf der sichtbaren Bahn leicht angebohrt (siehe Bilder). Die Kugel kann so in diese Positionen einrasten.
Es ist eine nette Sache, wenn es beim Drehen klick macht.

Die Beschriftung der Waschmaschine und des Drehknopfes wollte die Mama machen.

5 Fazit

NEXT
Version 1
1/3 Version 1
PREV

Die erste Version der Maschine habe ich innerhalb eines Tages gebaut (siehe Bilder). Bei der ersten Version war die Trommel aus einer Keksdose und der Antrieb erfolgte mit einer Kette. Ich hatte nicht mal Zeit einen Hebel zu basteln. Es hat Monate gedauert, bis es zur 2. Version kam. Ich hoffe, Ihr könnt es mit den Tipps schneller bauen.
Klar gibt es Waschmaschinen aus Pappe oder Plastik zu kaufen aber... eh... selbst gemacht ist doch schöner!

45 Kommentare

zu „Spielzeug-Waschmaschine“

Grandios, ich bin sprachlos, diese Waschmaschine ist ein echter Knüller. Hat Deine Nichte auch schon versucht Wasser reinzugeben? 5x Waschpulver dazu
2016-09-01 23:44:41

Vielen Dank! :)
Hoffentlich kommt sie nicht auf die Idee!
2016-09-01 23:54:55

tolles Spielzeug
2016-09-02 00:16:13

Wie geiiiil ist das denn? Die sieht ja wirklich sehr echt aus. Super gemacht
2016-09-02 00:39:22

echt süß und wirklich 1000 Mal besser als ein gekauftes Plastik Ding.
2016-09-02 00:45:05

Respekt! Einfach nur genial. Super Idee.
2016-09-02 05:34:44

Super Idee.
2016-09-02 06:28:40

Mit Abstand die beste Kinderwaschmaschine die ich bis heute gesehen habe. Fünf mal "Waschpulver" sind da viel zu wenig. Klasse gemacht und super Beschreibung.
2016-09-02 07:28:50

Da kann man jetzt die Mamma Tatkräftig Unterstützen.
2016-09-02 07:42:46

tolles Spielzeug, da möchte man selbst ran
2016-09-02 08:26:08

Sehr schöne und echt aussehende Waschmaschine, kann ich ja für meine Enkeltochter auch mal bauen. 5 D
2016-09-02 08:35:15

klasse Bau,gute Beschreibung
2016-09-02 08:58:16

das darf meine Enkelin nicht sehen........................................ .......
2016-09-02 09:32:48

Diese Waschmaschine ist ja so etwas von super, ich bin begeistert. Mal wieder ein Projekt von Dir, bei dem man über so manches Detail staunen muss.

Sie wird auf jeden Fall nachgebaut. Vielen Dank für Anregung, Bauanleitung und all die cleveren Details.

5 Schonwaschgänge und meine Stimme oben drauf.



2016-09-02 11:43:34

ähm - ist dir so fad gewesen? Hammerprojekt und eigentlich wurde schon alles dazu gesagt. Sensationelle 5D dafür, Stimme hast leider schon.
2016-09-02 12:18:56

Vielen Danke! Ich habe das Projekt mit ein paar Bilder und einer Arbeitsmethode aktualisiert.

@Woody: Nein es war er ein Fall von "ach hätte ich doch bloß den Mund gehalten!" Und schon hatte ich mich moralisch verpflichtet ;)
2016-09-02 12:24:05

Einfach genial gemacht.
5 Waschladungen.
2016-09-02 14:45:36

Wie g... ist das denn!!!!!!!!!!!!!!!!
Genial, einfach nur genial!
2016-09-02 14:59:55

damit möchte ich auch noch einmal spielen
2016-09-02 16:51:19

Freut mich wenn es gefällt!
Ich habe noch ein paar Bilder vom Bau der Tür beigefügt.
2016-09-02 18:04:56

Mir fehlen die Worte..... Hammer.....
2016-09-02 19:36:16

Grandios.
2016-09-02 21:21:44

Einfach schön, Super Arbeit 5D
2016-09-03 06:10:47

Ich lach mich hier gerade weg .... ein Sieb als Waschtrommel ... Geniale Idee und absolut süß gebaut . Leider habe ich keine Nichte oder Enkelin sonst würde ich es 1000%ig nachbauen . 5 Wäscheladungen von mir obendrauf
2016-09-03 10:55:36

der Schleudergang bitte
also echt super erstklassig durchdacht und auch gebaut
von mir ganz deutlich Daumen hoch
2016-09-03 17:56:56

die Nichte muß strahlen
2016-09-03 18:22:23

wow.... Richtig Klasse... 5H
2016-09-03 21:10:35

IKEA Sieb und HARIBO Dose goes Waschmaschine...ich hau ins Essen. Zwei Fragen stellen sich mir.
1. Was muss ich rauchen um auf so eine Idee zu kommen?
2. Wo kriege ich dieses Kraut her?

Tolles Projekt! Mangels Kinder und Enkel kein Nachbau, aber totale Begeisterung.5D!
2016-09-03 22:57:59

genial - wo ist das Fach für den Weichspüler :)
2016-09-03 23:29:01

Die sieht ja täuschend Echt aus . Hammermäßig . Super gemacht.
2016-09-04 09:31:43

Schade, dass es zum Wettbewerb nicht geklappt hat ... Genial! 5D
2016-09-04 09:39:51

Echt klasse geworden 5d
2016-09-04 16:20:39

saubere Sache!
2016-09-05 07:12:47

5D von mir auch. Sieb als Trommel - einzigartig!
2016-09-05 09:35:46

Wenn mal Socken verschwinden, dann weiß man , wo man suchen muß ...
Richtig tolle Waschmaschine , mit allen Schikanen . Da macht der Kleinen das Waschen bestimmt Spass .
Fünf Weichspüler nach dem Schonwaschgang .
2016-09-05 21:22:26

Tolle Arbeit. Großes Lob.
2016-09-05 23:18:09

ich bin hin und weg, der absolute Hammer
2016-09-18 21:22:06

Da kann ich ja froh sein das du nicht rechtzeitig fertig geworden bist.
Hammer das Teil. 5 D
2016-10-04 10:08:40

Grandioses Projekt und verdientes PdM. - War mir auch durchgerutscht, auch weil ich mangels Nichten nicht die Zielgruppe bin.
Das Projekt steckt voller schöner Ideen, die unkonventionell umgesetzt und anschaulich beschrieben wurden. 5D plus Stimme
2016-10-04 11:21:34

Sieht cool aus, einzige frage: ist da ein Leerlauf mit drin, wenn man nach dem drehen die Kurbel auslässt?
2016-10-04 20:39:49

Vielen Danke!

@Hoizbastla: Nein, da ist kein Leerlauf mit eingebaut die Kurbel dreht sich mit im Verhältnis 1zu2.
2016-10-04 21:24:49

Erstklassige Arbeit und sieht spitze aus.
2016-10-07 19:54:18

Von mir auch noch mal 5 dreckige Socken in Lila für so ein geiles Projekt hinterher!
2016-10-08 07:03:40

Tolle Arbeit
2016-10-19 07:25:29

Tolle Arbeit.Gut umgesetzt.5D
2016-10-22 14:33:23

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!