NEXT
Unser neuer Spielturm mit Sandkiste und richtiger Treppe
1/10 Unser neuer Spielturm mit Sandkiste und richtiger Treppe
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
Sommer
Gebäude
Spielplatz
Gartenspielzeug
von stefanbvb
02.11.14 14:37
15738 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 600600,00 €

Das Projekt wie beschrieben


Holz, Rutsche, Spielhaus, Spielturm, Spielgerüst
4.9 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kanthölzer  Douglasie  90x90x3000 
Kanthölzer  Douglasie  70x70x3000 mm 
Hanthölzer  Douglasie  70x45x2000 mm 
Kanthölzer  Douglasie  70x45x3000 mm 
10  Terassenbretter  Lärche  145x27x3000 mm 
13 qm  Profilholz  Fichte/Tanne  96x19x5000 mm 
20  Latten  Fichte /Tanne  24x48x2000 mm 
10  Latten  Fichte/Tanne  24x48x3000 mm 
100  Edelstahlschrauben  Edelstahl  5x60 mm 
100  Pappnägel  Stahl  20 mm 
25 kg  Zement  Zement   
Einschlagklotz  Kunststoff  Zum einschl der Bodenh. 
5 qm  Dachpappe  Teerpappe  100x5000 mm 
250  Schrauben  Stahl  4x40 mm 
13  Schrauben  Stahl  6x160 mm 
10  Schrauben  Stahl  6x120 mm 
Einschlaghülsen  Stahl/verzinkt  90x90x900 mm 
30  Winkel  Stahl  90x90x70 mm 
Rutsche  Kunststoff  3000 mm 
Scharniere  Metall  ca 200x50 mm 
Kleinteile     

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Handkreissäge
  • Hammer, Vorschlaghammer für die Bodenhülsen etc...
  • Gliedermaßstab
  • Schraubendreher
  • Bohrer vers. Grössen

1 Der Zuschnitt

Der Zuschnitt
1/1

Das Grundgerüst aus 9 x 9 cm Kanthölzern

2 Ausrichten und aufstellen

Ansicht Seite
1/1 Ansicht Seite

Nachdem nun die Einschlaghülsen vermessen und ausgerichtet wurde, haben wir ca, 40 cm Erde tief Erde ausgehoben, damit wir nach dem Einsetzen der Hülsen es mit Beton auffüllen können.

3 Verschraubung des Grundgerüstes

Ansicht hinten
1/1 Ansicht hinten

Die einzelnen Hölzer wurden mit 90mm Winkeln mit den Querstreben verschraubt und anschliesend mit Osmo Elfenbein gestrichen.

4 Der Fussboden

Ansicht hinten
1/1 Ansicht hinten

Die Diagonalen habe ich noch vorher eingesetzt.
Jetzt ist der Fussboden dran.
 Er wurde aus Lärche Terassendielen gebaut,(Edelstahlschrauben) für die längere Haltbarkeit.Jedes Brett wurde vorher zugesägt und hinterher mit etwa 1cm Abstand verschraubt.

5 Die Hauswände

NEXT
Ansicht hinten
1/2 Ansicht hinten
PREV

Alle 4 Hauswände (19mm Profilholz aus Douglasie und Fichte Kantholzern) wurde auf dem Boden von mir vorgefertigt und hinterher mit Osmo rot gestrichen. Somit brauchte ich Sie auf dem Gerüst nur noch miteinander verschrauben.

6 Bau der Treppe

Ansicht hinten
1/1 Ansicht hinten

Zuerst habe ich 2 Kanthölzer (90x45mm) angefertigt und schräg zwischen die Pfosten geschraubt. 

Die Treppenstufen (ebenfalls aus Lärche Terassendielen ) habe ich so aufgeteilt, das sie eine Höhe von 15 cm haben. Zum schöneren Abschluss, habe ich auf den Geländern noch ein Brett als Handlauf montiert und gestrichen.

7 Montage von Geländer und Dach

Ansicht von vorne
1/1 Ansicht von vorne

Das Geländer das ich aus Fichte (19mm Stärke) gefertigt habe, wurde in Osmo grün gestrichen.Es sind insgesamt 4 Geländer. 

1 vorne, jeweils eines an jeder Seite und natürlich das Treppengeländer.
Das Dach wurde ebenfalls auf dem Boden montiert und anschliessend montiert . Hinterher habe ich die Dachpappe drauf genagelt.

8 Der Sandkasten und die Rutsche

NEXT
Ansicht schräg von vorn
1/3 Ansicht schräg von vorn
PREV

Den Sandkasten habe ich aus 90x45 mm Kanthölzern angefertigt und den Turm angepasst.

Anschliessend habe ich alle Teile in Osmo rot und grün gestrichen, und dann mit Winkeln montiert.
Jetzt ist der Spielturm soweit fertig, bis auf die Tür und die Fensterläden, die ich hinterher hoch einbauen werden.
Vielen Danke im voraus für eure Kommentare.........

32 Kommentare

zu „Spielturm mit Treppe “

meine Hochachtung, Hammer
2014-11-02 15:18:43

ein sehr schönes Projekt, da möchte man nochmal Kind sein
2014-11-02 15:26:33

ein feines Häuschen und gute Bauanleitung
2014-11-02 16:48:19

Super Teil Wahnsinn sauber gearbeitet
2014-11-02 19:33:12

Ein Traum, nicht nur für jedes Kind, einfach der Hammer
Dafür volle Punktzahl und meine Stimme
2014-11-03 08:00:37

Super gebaut,
da würde meine Kleine gleich schreien "Papa baust Du mir das auch?"
2014-11-03 08:56:36

Klasse geworden und gemacht ........
2014-11-03 12:41:39

Wow! Klasse! Für mehr fehlen mir die Worte...


... aber wie schneidet Ihr 9 cm starke Balken? Mit dem Fuchsschwanz? Meine Stichsäge und meine Kreissäge schaffen das nicht...
2014-11-03 12:58:40

Hallo susannej
danke erstmal für eure positiven kommentare.
Die 9cm dicken Balken habe ich jeweils von 2 Seiten sägen müssen.
2014-11-03 13:21:41

Der Hammer!!!!
@Scorpion0815: würde meine auch, aber noch kann sie das nicht ;-)
was nicht heisst dass sie es nciht bekommen würde.
2014-11-03 13:57:34

Hallo!
Ich bin heute zufällig auf diese Seite gestoßen.
Da ich für meine Enkelkinder so etwas, oder etwas ähnliches bauen möchte, habe ich mich im Forum angemeldet. Aber das hat mir lediglich zusätzlich die Materialliste als Anzeige gebracht.
Damit ich aber mit der Anleitung wirklich etwas anfangen kann, bräuchte ich auch noch eine Maßzeichnung. Gibt es die nicht, oder finde ich die nur nicht?
2014-11-04 20:18:00

Hallo BastelErnst
Die Zeichnung gibt es leider nicht, Sie befindet sich nur in meinem Kopf. Aber so schwer ist es eigendlich nicht, wenn man sich eine Skizze malt. Für mich war es sehr wichtig das der Turm eine richtige Treppe hat.
2014-11-04 21:12:21

Hey stefanbvb,

Hut ab! Ein Hammer Resultat! 5D
Kommt auf jeden Fall in die "wenn der Garten groß genug ist" Schublade!
Auf meinem Balkon lässt sih das leider nicht realisieren :-(

Ein Bauplan wäre sehr cool, aber anhand der Fotos kann man sich eigentlich alles ableiten.
2014-11-04 22:26:27

Tolles Projekt alle Achtung !!!
2014-11-05 12:45:38

WIe geil ist das denn?!? Da haben die Kinners sich sicher gefreut!
2014-11-05 17:21:27

Hallo Stefanbvb!

Du hast doch Bilder der diversen Baustadien eingestellt.
Wenn Du die Möglichkeit hast, die Bilder auf normalem Papier DINA4 auszudrucken, dann könntest Du die Maße einzeichnen. Das muss ja keine perfekte technische Zeichnung sein. Das Ganze dann als JPG oder PDF-Datei einscannen und hier noch zusätzlich einstellen. Das würde jedem der das Projekt nachbauen will enorm viel Arbeit ersparen und auch grobe Fehler ausschließen.
2014-11-05 21:06:38

Sieht klasse aus . hab ich auch noch vor für meinen Neffen und meine Nichte.
2014-11-06 11:08:28

Super Arbeit, man sieht leider nur nicht wie viel Arbeit in diesem Projekt steckt. So wie Du es eingestellt hast meint man fast es wäre ganz einfach!!!!!!!!!!!!!!!!
5D reichen eigentlich nicht!
2014-11-08 11:31:44

Das ist wirklich Oberklasse! Sehr schön beschrieben, vorallem die wichtigsten Fotos sind dabei. 5d, meine Stimme und Nachbau Garantie!!
2014-11-09 09:09:21

Absolute Oberklasse! An Menschen wie Dir sieht man, da es Spaß macht soetwas zu bauen!
Wer braucht schon einen Bauplan?! Hauptsache das Projekt ist im Kopf. Alles andere wird mit Einfallsreichtum und Geschick gebaut.
2014-11-09 09:19:49

Vielen Vielen Dank an eure vielen positiven Kommentare.........
Ich werde versuchen noch eine Skizze zu entwerfen, und dann einzustellen, nur leider geht mein Scanner zur Zeit nicht so wie ich es möchte, bitte daher noch um etwas Geduld.
Ich werde die Bilder so oder so noch ergänzen, da ja die Fensterläden und die Tür noch fehlen.
Gruss Stefan
2014-11-09 10:05:27

gefällt mir super: tolles Teil
2014-11-30 12:42:03

Tolles Haus!! und tolle Anleitung!!
2015-08-10 10:35:01

Ein echt geiles Haus,gibt es denn davon eine skizze??
2015-11-16 23:07:13

Danke für eure positive Bewertung aber eine Skizze habe ich leider nicht mehr.
LG Stefan
2016-03-01 08:22:20

Eine Frage hätte ich zu der Treppe, da ich gerade ebenfalls einen Spielbereich für meine Tochter baue: Hast Du "einfach" die Seitenwangen genommen und durch diese hindurch dann mit Spaxschrauben durch die Wange in die Stufe geschraubt? Denn wenn ich die Fotos betrachte sieht es mir nicht so aus, als wenn da keine extra Auflagen oder Versteifungen drunter wären.
Ich frage, da ich glaube ich ziemlich zum überdimensionieren neige. Von daher hätte ich da irgendwelche Stützen/Verstrebungen oder so unter die Stufen gesetzt. Da Dein Projekt aber schon ein paar Tage älter ist gehe ich davon aus, dass die Konstruktion den Alltagsbelastungstest bereits hinter sich hat, oder?
2016-04-04 17:43:19

Ja da hast du vollkommen recht und ich habe einfach aus den Wangen heraus die einzelnen Stufen befestigt und noch nichts drunter geschraubt aber ich werde es nachholen und die Stufen halten nach wie vor bis heute
2016-04-04 17:47:25

Oh, ok. Was lässt Dich hier "nachrüsten"? Doch zu viel Bewegung in den Stufen? Ich bin noch auf der Suche nach der "richtigen" Lösung irgendwie. Fräsen und dann die Stufen einsetzen wäre sicherlich klasse, aber das traue ich mir (noch) nicht zu. Im Zweifel muss ich dann mit Latten arbeiten welche ich mit den Wangen verschraube und auf die dann die Stufen aufgelegt und von oben verschraubt werden. Nur gewinne ich dabei etwas? Die Verschraubung würde ebenfalls nur durch die Wange erfolgen.
2016-04-04 19:33:31

super!!!
2016-10-07 15:32:27

Einfach Genial 5D von mir
2016-10-07 19:30:49

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!