NEXT
Spielkartenhalter für Kinder Holz,Spielzeug,Spielen
1/2
PREV
Holz
von xiszone
21.03.15 19:02
2166 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Die Idee dazu kam mir, als ich mit meinem Sohn ein Kartenspiel spielen wollte. Er konnte mit seinen kleinen Händen die Karten noch nicht richtig halten. Da habe ich die Karten in einen Schlitz in unserem Parkettboden gesteckt. Da er aber dann immer auf dem Holzboden und nicht auf dem Teppich sitzt habe ich das Prinzip auf ein Brett übertragen. Hier nun die Anleitung zum Spielkartenhalter.


Viel Spaß beim Nachbauen
Steffen


Holz, SpielzeugSpielen
4.0 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Brett  beliebiges Holz  ca. 40x6cm >1cm dick 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge

1 Passendes Holz suchen

Passendes Holz suchen
1/1

Am besten nimmt man ein ca. 6cm breites und 40cm langen Brett. Ich habe mein Reststück noch etwas in der breite angepasst.

2 Die Nut sägen

NEXT
Schnitttiefe einstellen
1/4 Schnitttiefe einstellen
PREV

Um die Nut für die Karten sägen zu können muss der Spaltkeil entfernt werden. Dies ist entgegen der Bedienungsanleitung und birgt ein gewisses Risiko. Wenn man jedoch jeden Schnitt gut durchdenkt und mit entsprechenden Schiebestöcken arbeitet, ist das Risiko meines Erachtens gering.


Sobald der Spaltkeil entfernt wurde, muss die Schnitttiefe auf etwas weniger als die Hälfte des Brettes eingestellt werden.

Als nächstes den Parallelanschlag ausrichten und den ersten Schnitt sägen. Nun den Anschlag um etwa ein halbes Sägeblatt verschieben und einen zweiten Schnitt machen.

3 Kanten brechen

NEXT
Gebrochene Kanten
1/5 Gebrochene Kanten
PREV

Als erstes habe ich das Sägeblatt auf 45° gestellt. Nachdem ich den Anschlag entsprechend ausgerichtet habe, habe ich als erstes die Kanten der Nut gebrochen und danach die Außenkanten. Das brechen der Innenkanten würde ich nächstes mal jedoch weniger stark ausführen, damit die Karten etwas steiler stehen.


Um die Stirnkanten ebenfalls zu brechen habe ich an dem Anschlag einen Abstandklotz befestigt. Dieser legt den Abstand des Brettes zum Sägeblatt fest damit beide Seiten gleich werden.
Nun habe ich das Brett an dem Schiebeschlitten festgehalten und durch das Sägeblatt geführt.
Um ein ausreißen der Holzfasern zu minimieren sollte man ein sehr scharfes Sägeblatt nehmen und das Holz sehr langsam durch das Blatt führen.

4 Endbehandlung

NEXT
Nach dem Einölen
1/3 Nach dem Einölen
PREV

Zum Schluss habe ich den Halter noch eingeölt. Hierzu habe ich Öl für Schneidebretter genommen, zum Einen hatte ich es noch, zum Anderen ist etwas Lebensmitteltaugliches für Kinder sinnvoll.


Zum Einreiben habe ich einen Lappen aus einem alten Kopfkissenbezug meiner Oma gerissen. Die Knöpfe daran waren perfekt um in die Nut zu kommen.

5 Test

NEXT
Es funktioniert
1/2 Es funktioniert
PREV

Die Karten halten und der Katz gefällt es auch. Vor einem halben Jahr habe ich schon mal einen Halter gebaut, dieser war jedoch für manche Spiele zu Kurz.


Beim Nächsten würde ich jedoch die Nut schmaler machen oder die Kanten weniger stark brechen, damit die Karten steiler stehen.

21 Kommentare

zu „Spielkartenhalter für Kinder“

Klasse Idee und sehr gut beschrieben! Wir nehmen für's Uno-spielen immer einen Zollstock. Dagegen ist dein Spielkartenhalter aber um vieles schöner!
2015-03-21 19:05:07

Klasse Idee - nicht neu aber klasse. Gut beschrieben und gebaut.
Hab ich mal für einen Bekannten gebaut. Der ist leidenschaftlicher Skatspieler. Nach einem Schlaganfall kann er nur noch einem Arm bewegen. So ein Kartenständer hilft da enorm.
2015-03-21 19:15:05

Sehr coole Idee...!
2015-03-21 20:23:34

Gute Idee, wer eine hat, sollte aber eine Oberfräse zum Bau verwenden. Ansonsten aber super für solche Spiele 5D;)
2015-03-21 21:25:08

toll gemacht 5d
2015-03-21 21:44:13

Zeigt mir einmal wieder, was mir alles entgeht weil ich keine TKS habe...grrr. Ansonsten nettes, kleines Projekt.
2015-03-21 23:00:34

Wie Funny08 schon schrieb kann man das ganze auch mit einer Fräse umsetzen
2015-03-21 23:06:46

Das mag sein, aber die habe ich auch nicht....
2015-03-21 23:16:40

Klein aber fein. Oft sind es die kleinen Dinge, welche die großen Freude bringen. Und doch ein spitzen Spielehelfer. Klasse gemacht
2015-03-22 01:40:47

Klasse gemacht und geworden ......
2015-03-22 08:58:48

Jetzt kannst du ja mit deinen Sohn eine Runde zocken. Der Kartenhalter ist dir gut gelungen.
2015-03-22 11:02:02

Tolle Idee 5d
2015-03-22 11:53:10

gute Idee
2015-03-22 11:58:58

Prima Idee und die Katze kann auch mitspielen. Super
2015-03-22 16:30:56

Es ist für ein Kind, da sollte die Nut breit und tief sein. Wenn die Karten nach hinten kippen halten die schon. Sehr einfache und gute Idee. Klasse!
2015-03-22 18:13:18

Das leichte Einstecken der Karten war der Grund für die breite Nut und die abgeschrägten Kanten, leider hat sich die Nut als zu flach herausgestellt. Das nächste Mal mache ich sie etwas tiefer. Wenn ich bis dahin eine Fräse mein Eigen nennen darf, werde ich das Ganze gebogen machen, damit man einen besseren Sichtschutz hat.
2015-03-22 19:40:45

Ich kenne das, die Kkleinen Hände haben mit Karten arge Mühe. Schöne, einfache Lösung
2015-03-22 21:57:31

Das ist großartig!
2015-03-23 21:07:02

eine gute Idee, ich benutze für viele Kartentricks beim Zaubern solche Ständer - nur Dein "Katzen" - Sohn sieht etwas hmmm aus, aber sehr interessiert...........
2015-03-29 19:35:57

einfach und effektiv!
2015-12-30 22:52:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!