Spiegel mit Rahmen
1/1 Spiegel mit Rahmen
Holz
von Holzopa
16.11.12 23:10
2118 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ein schon länger aufgehängter Spiegel erschien meiner Holden zu wackelig. Um diesem Missstand zu beheben bastelte ich schnell einen Rahmen der die Sache stabilisierte.


Holz, wohnen, Spiegel, HeimwerkenRahmen
4.1 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leisten  Holz  2 x 2 cm, Länge je nach Spiegel 
Leisten  Holz  2 x 2 cm, Breite je nach Spiegel 

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Tischkreissäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Bandsäge
  • Nutfräser
  • Säge, bei Fertigleisten geht auch eine Deku
  • Kleber (Holz:Glas)
  • Leim
  • Korpuszwingen
  • Rahmenspanner

1 Das Problem

Das Problem
1/1

Vor längerem einmal montierte ich einen Spiegel im Flur. Dieser war rahmenlos und wurde mittels aufgeklebter Halterung und einem Wandhaken aufgehängt. Dadurch ergab es sich, dass der Spiegel an der Oberkante etwas von der Wand absteht und unten anliegt.
Durch nur einen mittig gesetzten Haken war der Spiegel auch seitlich beweglich.

Beim Abwischen, oder Anstreifen begann der Spiegel zu wackeln und hin und her zu schwingen. Eigentlich kein Problem, aber meine Frau hatte Angst er könnte herunterfallen/zerbrechen/die Wand beschädigen ...

Dem musste abgeholfen werden.

2 Die Lösung

NEXT
Leisten zuschneiden
1/11 Leisten zuschneiden
PREV

Ein einfacher Rahmen um den Spiegel (bei gleicher Aufhängung) sollte diesen eben an die Wand bringen und so stabilisieren.

Es traf sich gut, dass ich erst gestern bei einem Tischler Reste schnorren war. Da nahm ich mir ein paar sägerauhe Leisten (die waren bei einem Winkelschnitt übergeblieben) mit um daraus den Rahmen zu bauen.

Zuerst sägte ich aus den dreieckigen Teilen 2 x 2 cm Leisten. Nachdem der richtige Winkel an der Tischkreissäge eingerichtet war wurden die Gehrungen zusätzlich angezeichnte und dann gesägt. Der Rahmen wird aufgelegt um die Gehrungen zu überprüfen.

Die Spiegelauflage wurde etwas vertieft. Da ich immer noch keinen Tisch für meine Oberfräse habe musste der Dremel für das Fräsen der Nuten herhalten. Dazu gibt es einen kleinen Tisch in dem der Dremel eingeschraubt wird. Dann wird die Frästief eingestellt.

Da ich nur einen 4 mm Nutfräser für den Dremel habe mussten die Nuten (sie sind 1,5 cm breit) in mehreren Durchgängen gefräst werden. Der Kleine erledigte diese Arbeit ohne Murren.

Danach wurden alle Rahmenteile geschliffen, entstaubt und verleimt.

Nach dem Trocknen des Leims wurde mit einem speziellen Kleber (Pattex 100%) der Spiegel eingeklebt.

Arbeitszeit summa summarum etwa 3 Stunden (was hauptsächlich am langwierigen Fräsen lag).

20 Kommentare

zu „Spiegelrahmen“

Einfache Abhilfe für ein Problem.
Gut gemacht!
2012-11-17 00:13:14

Sauber gearbeitet und sehr gut beschrieben.
2012-11-17 06:34:08

Die Nuten kann mann auch mit einem Falzfräser hinbekommen. gut grbaut und beschrieben
2012-11-17 08:09:49

Sehr schöne Beschreibung
2012-11-17 08:34:22

@geronimo
stimmt, habe auch diverse fräser für die of - nur halt für den dremel nicht
2012-11-17 09:24:45

Super gemacht.
2012-11-17 11:25:06

So einfach ist es seine Holde zu beruhigen. Sehr schön umgesetzt und klasse beschrieben... 5 D
2012-11-17 14:56:27

Habe hier auch noch einen Spiegel, der auf einen Rahmen wartet. Du hast mich hier erinnert, dass ich endlich mit dem Bau starten sollte. Sehr gut beschrieben.
2012-11-17 18:35:06

gute Anleitung und Problem meisterhaft gelöst.
2012-11-17 18:55:22

na, da wird Deine Frau jetzt ja zufrieden sein
2012-11-17 19:01:38

Gute Lösung und nun wackelt er sicher nicht mehr.
2012-11-18 14:08:11

stimmt
2012-11-18 15:27:55

cool, sieht hammer aus.
2012-11-18 18:25:46

na zum Glück kann der nicht mehr abfallen......sonst 7 Jahre Pech.....5D
2012-11-18 20:04:27

Schön gemacht und erklärt
2012-11-21 09:06:53

fein gemacht ...
2012-11-23 20:25:02

schnelle Lösung für ein nerviges Problem - es muss nicht immer etwas Kompliziertes sein
2012-11-24 17:53:50

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!