Speedy bench top clamp - schnelle Tischklemme, wieder mal ein kleines Projektchen

NEXT
Speedy bench top clamp  - schnelle Tischklemme, wieder mal ein kleines Projektchen Klemme,Clamp,Festhalter
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von moelli
15.07.16 20:11
662 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Manche Werkstücke lassen sich nicht gut mit Schraubzwingen fixieren, wenn man z.B. die Teile mit Schwingschleifer oder Dreieckschleifer bearbeiten möchte. Benchdogs helfen hier nicht immer.
Hier im Forum wurde schon mal was vorgestellt z.B. dieses hier
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Bankhaken-Spannelement-fuer-Werkbank-oder-Festool-Mft3/bauanleitung-zum-selber-bauen/9930/

In der amerikanischen Fachzeitschrift ShopNotes 132 auf Seite 5 wurde in der Rubrik: „From our Reader : Tips for your shop“ eine Klemme vorgestellt, die mir zusagte und mit relativ wenig Teilen auskommt. Ich baute mir 4 Stück davon.

Zu Projektkosten + Material           Angabe für 1 Stück


Klemme, Clamp, Festhalter
4.7 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rundhölzer  Buche  20 x 70 mm 
Leiste  Buche  220 x 50 x 18 mm 
Leiste  Buche  100 x 40 18 mm 
Gewindestange  Stahl  6 x 150 mm 
Einschlagmutter  Stahl  M6 Innengewinde 
Muttern  Stahl  M6 
Stop-Muttern  Stahl  M6 
Unterlegscheibe  Stahl  Innen 6 mm 
Spaxschrauben  Stahl  3 x 25 mm 
Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Tischkreissäge
  • Bleistift, Radiergummi, Spitzer, Geodreieck, Winkel, Zollstock, Hammer,
  • Bohrständer, Ahle, Forstnerbohrer 20 mm, Holzbohrer 3+6 mm, Bohrer 8+9mm
  • Senker, Spaxschraubendreher, Puk-Säge mit Metallsägeblatt, 2 Schlüssel 10 mm, Schleifpapier 80 + 240 Korn

1 Der Zuschnitt der Teile

NEXT
Der Zuschnitt der Teile
1/4
PREV

Zunächst habe ich 2 Buche-Rundhölzer 20 mm , 70 mm lang, abgeschnitten und verschliffen.

Als Nächstes schnitt ich mir Buchen-Leisten 220 x 50 x 18 mm und 100 x 40 x 18 mm.

2 Markierungsarbeiten...

NEXT
Markierungsarbeiten...
1/4
PREV

Genau mittig habe ich Markierungen aufgebracht. Auf dem größeren Teil wurden auf der Oberseite von der Mitte aus nach links und rechts 50 mm markiert und mit der Ahle gestochen.

3 Jetzt kommt der Forstner mit ins Spiel....

NEXT
Jetzt kommt der Forstner mit ins Spiel....
1/3
PREV

Mit dem Forstner-Bohrer 20 mm habe ich 2 Löcher gebohrt und die Rundhölzer eingeleimt. Auf der schmalen Seite wurden in Höhe der Rundhölzer 2 Löcher mit dem 3 mm-Holzbohrer gebohrt und versenkt. Hier erfolgt später eine zusätzliche Fixierung der Rundhölzer mit 3x25 mm Spaxschrauben.

4 Der Bohrständer wird gebraucht

NEXT
Der Bohrständer  wird gebraucht
1/3
PREV

Mit Hilfe der Bohrmaschine im Bohrständer habe ich dann mit dem 6 mm Holzbohrer auf der Schmalseite eine Bohrung durchgeführt.

Auf der Schmalseite des kleinen Teiles wurde ebenfalls die Mitte markiert und ein 6 mm Loch gebohrt. Auf der Rückseite kam anschließend eine 9 mm Sackbohrung dran.

5 Der Hammer und die Mutter

NEXT
Der Hammer und die Mutter
1/2
PREV

Jetzt wieder das größere Teil. Mit einem 8 mm Bohrer bohrte ich einige mm tief und hämmerte eine Einschlagmutter mit 6 mm Innengewinde ein. Auf der anderen Seite bohrte ich mit einem 9 mm Bohrer ein Sackloch.

6 Die Schraubarbeiten

NEXT
Die Schraubarbeiten
1/5
PREV

Von einer 6 mm Gewindestange sägte ich mir mit der Puk-Säge ein 150 mm langes Stück ab.

2 Muttern 6 mm konterte ich auf der Gewindestange und drehte diese durch die Einschlagmutter. Auf der Rückseite drehte ich dann eine 6 mm Stop-Mutter auf, dann kam eine Unterlegscheibe drauf.

Anschließend kam das kleine Teil auf die Gewindestange und wurde mit einer Stopmutter versehen. Diese Mutter wurde so fixiert, daß sie sich in dem Sackloch noch leicht drehte.

7 Ein paar Bilderchen

NEXT
Ein paar Bilderchen
1/3
PREV


8 Teil im Einsatz

NEXT
Teil im Einsatz
1/4
PREV

Nun kann das gesamte Teil zum Einsatz kommen.

Hier noch einige Bilder.

30 Kommentare

zu „Speedy bench top clamp - schnelle Tischklemme, wieder mal ein kleines Projektchen“

Meinst das funzt auch nur mit einem Stift. Ich habe unterschiedliche Abstände in den Werkbänken. Von mit 5 Spanner
2016-07-15 20:47:46

Geht bestimmt auch. Das hat Daniel414 auch schon mal gebaut. Den Hinweis dazu habe ich oben in der Beschreibung gegeben....

Die Abstände in meinem Spanntisch sind auch nicht immer exact 100 mm, da mußte ich einige Rundhölzer fachschleifen...
2016-07-15 21:12:15

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es funktioniert, wenn die 20mm-Rundhölzer (oder eines davon( in einem Langloch geführt werden. Dann natürlich nicht eingeleimt, sondern mit einer Schraube von oben.
Ein wenig instabiler wirds wohl, aber wenn´s auf dem Tisch liegt und gespannt wird dürfte das nötige Spiel im Langloch eigentlich nicht mehr stören.
Mich würde eher die Einschlagmutter stören (vor allem da der Spanner daran arbeitet die rauszudrücken). Die hätte ich eher auf der anderen Seite montiert und/oder durch eine Einschraubhülse ersetzt.
Trotzdem ne feine Sache
2016-07-15 21:25:57

Ja, das mußte ich bei dem Projekt "Verkleidung für Blumenkasten" auch schon feststellen. Da habe ich den oberen Rahmen festspannen müssen. Entweder ich nehm 3 kleine Schrauben und setzte die auf den "Flügeln" aussen oder ich kleb die Einschlagmutter mit Superkleber bombenfest ein.
2016-07-15 21:32:46

Oder du entfernst die beiden gekonternten Muttern, drehst die Gewindestange ganz durch, drehts dein großes Brett um, drehst die Gewindestange von der anderen Seite ein.
Dann wird die Einschlagmutter auf Druck belastet und nicht mehr auf Zug -> Problem gelöst.
OK, neues Problem: Du kannst deinen Spanner nicht mehr so weit öffnen, da die Stoppmutter nicht mehr im Sackloch verschwindet. So what? (nein, ausklinken um die Einschlagmutter zu versenken ist definitv keine Lösung ;-) )
2016-07-15 21:42:17

Das merke ich mir , ist super für meine kleine Werkstatt hier im Garten geeignet .
Die Anmerkung von Arathron sind schon richtig , aber man kann es ja direkt mit einer Einschraubhülse von der anderen Seite machen . Top Bauanleitung und klasse Helferlein 5 Daumen von mir
2016-07-15 21:45:23

*grins*
Ich glaub ich komm zu wenig zum werkeln... mir fällt immer nur was zum Verbessern bei anderen (vorher schon guten) Sachen auf.

2016-07-15 21:47:45

ich kann mir gut vorstellen mit dieser Art vom Zwingen großen Druck aufbauen zu können
allerdings mit einen M8 oder M10 Gewindestange und das 20mm Rundholz müsste von unten noch verschraubt werden
aber dennoch eine sehr einfache aber solide Lösung gefällt mir sehr gut
von mir Daumen hoch
2016-07-15 21:53:22

Sehr gut Durchdacht
2016-07-15 22:38:57

ein gutes Projekt. Auch wenn der Aufwand sehr groß ist.
2016-07-16 03:59:52

Klasse Idee.
2016-07-16 08:03:48

Gut gemacht! Der Bauaufwand ist zwar nicht gerade klein aber man macht das ja nicht laufend.
2016-07-16 11:32:29

Tolles Projekt
2016-07-16 12:59:21

Das ist das, war mir bis jetzt fehlt.

Danke für die Anleitung ... und natürlich 5 D.
2016-07-16 15:48:52

Klasse Idee, werde ich mal Versuchen
2016-07-16 16:51:26

Für mich leider nicht nachbaubar, da ich keine gelochte Werkbank habe. Aber gut beschrieben und schon deshalb eine faire Bedaumung wert.
2016-07-16 21:48:32

Eine sehr gute Idee und Ausführung . Ich denke, damit kann man genug Druck aufbauen, um jedes Teil zu halten . Danke für das Zeigen .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-07-16 21:52:21

klasse gemacht ...die Sache hat nur einen kleinen Haken ...
schau mal Abschnitt 6 Bild 1die Einschlagmutter drückt sich beim Spannen heraus - müsste auf die andere Seite
2016-07-17 07:57:32

Ja, darüber haben wir auch schon diskutiert, siehe oben...
2016-07-17 08:17:26

Super Teil . Muss ich mir merken . Top.
2016-07-17 09:23:45

Tolle Idee und klasse beschrieben, kommt auf meine To-do-Liste, natürlich 5Daumen on mir.
2016-07-17 09:34:08

der Druckaufbau scheint durch die Länge ja gut verteilt zu sein, klingt gut
2016-07-17 10:08:07

Einfach spitze 5d
2016-07-17 14:29:23

Einfach und sehr Wirkungsvoll. Super gemacht.
2016-07-18 07:18:57

Verneigung, auch, wenn es "nur" ein Nachbau ist... ;o) Das ist trotzdem sehr inspirativ! Auch hier ein weiteres zu den bald 50 Lesezeichen hinzu... und 5 Däumekes auch!
2016-07-19 19:24:30

Klasse gemacht.
2016-07-20 08:01:21

Nicht schlecht, mir gefallen solche Projekte.
2016-07-23 23:34:23

praktische Teile
2016-08-14 18:52:29

praktische Helfer.Gut gemacht.deshalb 5 D
2016-09-19 18:51:09

gutes Helferlein
2016-11-16 16:19:47

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!