Sonnenenergie nutzen - einfach und sparsam. Solarkocher aus dem Karton.

NEXT
Sonnenenergie nutzen - einfach und sparsam. Solarkocher aus dem Karton. Karton,Küchenfolie,Holzstäbe
1/6
PREV
Technik
von kukers
17.02.16 11:19
1024 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Wie kann man die Energie der Sonne mit einfachsten Mitteln nutzen?
 Ganz einfach. Passend zum Thema Weltschutz, habe ich einen transportierbaren Solarkocher ( Ofen ) aus dem Karton, der nur mit Sonnenenergie betrieben wird, gebastelt.

 Das Prinzip ist simpel. Man fokussiert die Sonnenstrahlung in einen Punkt und richtet dann es auf den Topf oder Pfanne. So gewinnt man viel Energie und bekommt höhere Temperaturen. So schützt man Umwelt, indem man Gasverbrennung weglässt oder auf Strom verzichtet.
Für Materialien nutzt man alles, was weggeschmissen wird. Und es kostet alles max. 2€.


Karton, Küchenfolie, Holzstäbe
4.6 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Vorbereitung. Schablone basteln. Teile ausschneiden.

NEXT
Vorbereitung. Schablone basteln. Teile ausschneiden.
1/5
PREV

Nun zu meinem Projekt.
Man braucht dafür Karton, Küchenfolie, Leim oder Bürokleber, Schnur, Holzstäbe.

Zuerst habe ich mir eine Schablone gemacht und ausgeschnitten (siehe Bild).
 Es ist 61cm lang und 21cm breit. Dann nimmt man die Schablone und zeichnet insgesamt 12 Stück davon.
Dann natürlich alles ausschneiden. Nun hat man 12 Stück.
 Jetzt müssen die Löcher für die Schnur gemacht werden. Ich habe alle 12 Stück aufeinander gelegt und dann mit dem Bohrer zwei Löcher, laut Schablone gemacht.

2 Zusammen verbinden.

NEXT
Zusammen verbinden.
1/10
PREV

Als nächstes, soll man jedes Stück, über die mit dem strich markierten Linien knicken. Es geht leichter, wenn man einen spitzen Gegenstand nimmt. ich habe mir eine Laminat platte genommen.
 Dann liegt man alle 12 Stück zusammen, so, dass die an der längsten Seite zusammen passen.
Danach bindet man die mit der Schnur so wie auf dem Bild. Man bekommt dann eine schöne Blume.

3 Mit Spiegelfolie ( Küchenfolie ) verkleben.

NEXT
Mit Spiegelfolie ( Küchenfolie ) verkleben.
1/10
PREV

Danach habe ich bei jedem Stück die Innenseite mit Küchenfolie beklebt.

Wieder mit der Schnur zusammen gebunden. Wenn man das alles aber hoch stellt, dann wird die Konstruktion noch nicht stabil. Man soll dann an der Außenseite mit dem Kleberband die Ränder zusammenkleben. So bekommt die Konstruktion mehr Stabilität.

 Um Außenseite ein bisschen schöner zu machen, habe ich die mit der Tapete beklebt. Man kann es auch streichen oder etwas anderes drauf kleben.

Danach habe ich noch einen Kreis ausgeschnitten, wieder mit Folie beklebt und in der Mitte angebracht, damit da kein Loch wird.

4 Halterung für Gefäß bauen.

NEXT
Halterung für Gefäß bauen.
1/9
PREV

Als nächstes musste ich Halterung für den Topf oder Pfanne bastelt. Ich habe mir 5 Holzstäben genommen, je 50cm.
Dann habe ich die so befestigt, wie auf dem Bild zu sehen ist. Zwei horizontale Stäbe kann man nachvorne und nachhinten schieben.
So kann man den Winkel des Schirmes gegenüber der Sonne ändern und besser ausrichten..

5 Fertig und auf Sonne warten.

NEXT
Fertig und auf Sonne warten.
1/8
PREV

Nun ist der Sonnenkocher oder Ofen fertig.
 Ich muss nur jetzt die Sonne schnappen.
 Aber im Sommer, da kommt dann der Spaß richtig. Man könnte damit Temperaturen bis 80-90 Grad sicher bekommen. Na, mal sehen.

Bilder und Video kommen noch nach.

6 Test

NEXT
Test
1/9
PREV

Heute hat das Wetter ein bisschen mitgespielt und ich könnte den Solarkocher testen. Es war + 9-10 Grad draußen und die Uhrzeit so gegen 11:00. Ich hätte es nicht gedacht, dass so schnell die Pfanne heiß wird. In 5 Minuten war die Pfanne schon 110 Grad heiß. Ich habe versucht Eier zu braten. Ja, es geht. Zwar nicht so schnell wie am Herd, aber es geht. Ich muss aber sagen, für Februar und +9 Grad war das Ergebnis gut. Bin gespannt, was im Sommer wird und welche Temperaturen bekommt man dann.

7 VIDEOS

Da es immer noch nicht funktioniert Videos hochladen, poste ich hier Links zu Videos:

1.   Temperatur Test  ----     www.youtube.com/watch?v=xPyBnLvvi-w
2.   Ei braten  ------             www.youtube.com/watch?v=qLWNtYTjnto
3.   Wasser  --------            www.youtube.com/watch?v=hc33zWZA2JM
 

36 Kommentare

zu „Sonnenenergie nutzen - einfach und sparsam. Solarkocher aus dem Karton.“

Idee und Ausführung klasse!
2016-02-17 12:18:09

So etwas ist Echt Klasse, habe so etwas schon mal in Afrika gesehen das die damit Kochen.
Klasse
2016-02-17 13:29:14

Coole Idee. Gute Beschreibung und Fotos.
2016-02-17 16:51:11

Das ist doch ein Projekt nicht so wie die Waschmaschine vorher . Gut gemacht.
2016-02-17 17:06:14

Deine Idee gefällt mir, vielleicht was für das Gewächshaus, muss mal Übelegen
2016-02-17 17:08:26

Prima! So einen hatten wir damals in der Schule mal im Technik-Unterricht gebaut! Unser Lehrer war vor 25 Jahren schon ein absoluter Tüftler in Sachsen erneuerbare Energie!
Funktionierte wirklich Klasse!
2016-02-17 19:16:59

DANKE : el_gringo
DANKE : Straubi
DANKE : 3radfahrer
DANKE : kuerbis04
DANKE : schnurzi
DANKE : Holzmichel
2016-02-17 19:27:02

Das Prinzip kennt jeder Camper. Mir gefällt hier die Einfachheit des Projektes bei minimalen Kosten und guter Beschreibung. Der Nutzen ist noch unbelegt, da der Projektersteller, wenn ich das richtig verstanden habe, noch keine Gelegenheit zum Testen hatte. Aber selbst wenn es funktioniert, wo und wann wird man es verwenden? Ausser Zeltlager fällt mir da nicht viel ein. Selbst auf einer Wanderung wäre mir das zu sperrig. Für die positiven Aspekte gibt es von mir wohltemperierte 4 Daumen.
2016-02-17 21:13:01

Mal was anderes, gefällt mir sehr gut. Sicher würde auch ein Regenschirm gehen.
Bin mal gespannt auf Deine ersten Kochversuche.
5D
2016-02-17 22:37:51

Die Idee ist super. Deine Beschreibung ist sehr sehr gut nachvollziehbar un ddie vielen Bilder helfen auch sehr gut damit man es sich gut vorstellen kann.
Wenn Du einen Garten hast dann kannst du dein Projekt sicher gut testen, beim campen eher nicht.
Bin schon auf deine ersten Kochversuche gespannt. 5 D von mir.
2016-02-17 23:07:57

Tolle Idee, sehr gut beschrieben... Schönes Projekt für und mit Kinder.... 5 D
2016-02-18 07:03:01

Gefällt mir gut, auch Beschreibung und Fotos. Bin gespannt, ob es auch funktioniert. 5D
2016-02-18 11:41:05

Für den Garten ist das bestimmt nicht schlecht wenn man damit sein Kaffeewasser warm macht. Aber zum wandern ist es mir dann doch etwas zu groß.
2016-02-18 12:12:02

Wow. Es FUNKTIONIERT! Wahnsinn. Ich bin grad am Testen. Heute um ca. 11:00 Uhr bei +9 Grad habe ich am Pfanne 105 Grad gehabt. Habe Eier gemacht. Es geht. Ich werde heute Abend noch Fotos und Video machen und hier posten.
Bin gespannt, was im Sommer wird. Welche Temperaturen kann man dann erreichen.

Für wandern oder camping habe ich schon Idee, ausklapbaren Kocher zu bauen. So kann man es auch unterwegs nutzen und nicht nur im Garten.
2016-02-18 12:27:51

Ist doch ein schönes Projekt für anschaulichen Physikunterricht.5D
2016-02-18 15:38:04

Ich habe jetzt noch Bilder mit dem Test beigefügt. Leider hat es mit Videos nicht funktioniert, aber ich habe dann als Arbeitsschritt 7 Links gepostet wo man auch Video sehen kann.
2016-02-18 20:08:45

Schönes Projekt
2016-02-18 23:37:50

105°C - das ist ja der Wahnsinn, hätte ich nicht für möglich gehalten. Da lässt sich ja wirklich Strom sparen, und im Sommer sicher ein cooler Partygag. Solange die Sonne scheint.
Solche Projekte gefallen mir sehr.
2016-02-19 00:33:20

Lang ist es her, dass ich in der Schule war. Aufgepasst hab ich da auch nicht immer. Leider. Eindrucksvolles Projekt! Super beschrieben! Und jetzt auch bewiesen, dass es tatsächlich funktioniert! Die Eier sehen zwar für meinen Geschmack schrecklich aus, aber hier geht es um Ökonomie und nicht um "Kochen mit kukers"! Verdiente 5 Gewürzgurken zum Matsche-Ei!
2016-02-19 07:54:14

Hey kukers, das Einbinden der Videos sollte nun (nach erfolgtem Upload bei YouTube) funktionieren. Kannst du also gern noch im Arbeitsschritt nachträglich bearbeiten.
btw Cooles Projekt! :)
2016-02-19 13:39:29

Danke MathiasD,
mit Video geht immer noch nicht. Habe gerade probiert. :( Mit dem IPAD geht nicht. Auch mit WIN10 ( Laptop ) geht auch nicht. Hm.
2016-02-19 14:00:13

Komisch. Wenn du magst, kannst du gern den Fehler im Thread (http://www.1-2-do.com/forum/fehlermeldungen- sammelthread-thema-15447.html) genauer beschreiben. Dann könnte man mal besprechen, woran das liegt.
2016-02-19 14:36:36

GENIAL!
EINFACH und GENIAL
so einen Sonnenofen muss ich auch haben

DANKE!
2016-02-19 18:44:33

Gut gemacht und beschrieben. 109°C WOW. 5D.
2016-02-21 08:18:15

tolle Idee und Umsetztung
2016-02-21 12:29:27

das ist zwar etwas sperrig, aber die Idee ist interessant und es ist gut gemacht
2016-02-21 14:15:21

Klasse Idee, hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert. 5D
2016-02-22 06:50:49

Coole Idee, das werde ich mit den Kindern mal im Sommer nachbauen :)
2016-02-22 07:14:44

Toll gemacht. 5D
2016-02-22 16:49:28

bin mal gespannt wie es im Sommer funktioniert, aber für die Ausführung und Idee 5D
2016-02-22 20:42:12

'Gut gemacht. 5D
2016-02-24 14:20:01

Bestimmt wirst du im Sommer auch dein Badewasser damit heizen ...
Man kann ja nicht dauernd Eier essen ... Schmunzel .
Aber fünf Daumen ist mir das schon wert .
2016-02-27 22:07:53

Das ist eine sehr schöne Idee.
2016-03-05 07:49:00

Schöne Umsetzung einer alten Hobbythek - Idee!
2016-03-05 17:10:30

Solche Projekte finde ich fantastisch, bin auch ein großer Freund von Sonnenenergie. Hast klasse gebaut und mir alle 5 plus meine Stimme. Weiter so.
2016-05-27 03:56:34

bin ganz begeistert
2016-11-25 20:55:28

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!