NEXT
Dezent in den Douglasienboden eingelassene Solarstrahler
1/2 Dezent in den Douglasienboden eingelassene Solarstrahler
PREV
Heimwerken
Kreatives Verschönern
von Susanne
20.10.09 19:16
18529 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 4545,00 €

Stimmungsvoll, kostensparend und umweltschonend

Die Idee war schnell entwickelt, auch ohne windabhängige Kerzen sollte in den Abendstunden eine stimmungsvolle Beleuchtung die Terrasse erhellen. An die Umsetzung waren allerdings einige Bedingungen geknüpft: Ohne großen Kosten- und Zeitaufwand sollte durch die Installation von in den Terrassenboden eingelassenen Strahlern die Umrisse des Sitzareals ausgeleuchtet und gleichzeitig ein dekoratives Lichtspiel zwischen den Pflanzen und der angrenzenden Umgebung erzeugt werden.

Die Entscheidung zugunsten von LED-Solar-Bodeneinbaustrahlern versprach nach einer überschaubaren Anfangsinvestition weitestgehende
Betriebskostenfreiheit, denn die Strahler benötigen keinen Anschluss an eine Stromquelle (keine laufenden Stromkosten), die Sonnenenergie ist kostenlos und praktisch unerschöpflich. Die Solarleuchten nehmen über die Solarzellen die Sonnenenergie auf und wandeln sie in elektrischen Strom um, der in Akkus gespeichert wird. Bei beginnender Dämmerung, die mittels eines Dämmerungssensors von der Leuchtenelektronik erfasst wird, schalten sich die Solarleuchten automatisch ein. Der im Akku (600 mAh NiCd) gespeicherte Strom wird nun als Lichtenergie abgegeben. Die Leuchtdauer beträgt nach einem durchschnittlichen Sonnentag etwa 8 Stunden.


Garten, Holz, BalkonBeleuchtungSolar, Boden
3.9 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Solarleuchte     
16  Schrauben     

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Lochbohrer

1 Löcher vorbereiten

Die Installation der Leuchten ist schnell und einfach. Keine Stromverlegung, kein Kabelwirrwarr, keine komplizierte Ein- und Ausschalttechnik und keine vorbereitenden Arbeiten. Die verwendeten Leuchten sind ultraflach, rund und wasserdicht. Eine 4 mm Glasscheibe sorgt dafür, dass die Leuchten bedenkenlos betreten und belastet werden können. Der obere äußere Ring ist aus Edelstahl. Um die Leuchten in den Boden einzulassen, entstanden mit Hilfe eines Lochbohrers 4 cm tiefe und im Durchmesser 10 cm große Löcher.

Wichtiger Hinweis:
Bitte vorher sicherstellen, ob sich unter dem Holzpaneel ein ausreichend großer Hohlraum befindet und keine alten Kabel etc. versteckt sind!

2 Einsetzen der Solarleuchten

Die Solarleuchte wird mit 4 Schrauben befestigt.
1/1 Die Solarleuchte wird mit 4 Schrauben befestigt.

Nach dem Einpassen wurden die Leuchten am Edelstahlring mit jeweils 4 Schrauben am Holzboden verschraubt. Die Arbeiten sind verblüffend einfach, das Ergebnis ist praktisch und attraktiv zugleich. Und das Beste ist die umweltschonende Stromgewinnung aus Sonnenlicht für die stimmungsvolle Terrassenbeleuchtung ganz ohne laufende Extrakosten.

35 Kommentare

zu „Solarstrahler auf dem Balkon“

Ginge dies auch auf einer Terrasse, die ebenerdig ist? Aus den Bildern entnehme ich, daß die Solarzellen in die Lampen integriert sind, und nicht irgendwo extern (Keine Kabel).
Gruß
Ekaat+++
2009-11-14 19:39:10

Sind die Solarstrahler wirklich so effektiv? Ich habe immer noch das Vorurteil, dass die Dinger es nicht so richtig bringen... Wie sind Deine Erfahrungen?
2009-11-21 10:09:46

Und hat jemand Langzeiterfahrungen mit diesen Solarstrahlern? Habe al gehört, dass da nach 2-3 Jahren nicht mehr so viel Leuchtkraft bzw. Energiegewinn durch die Solarzellen zu erwarten ist?
2009-11-22 14:11:18

Also
1. Die Solarlampen sind auch ebenerdig einzubauen. Man kann diese jetzt bereits komplett fertig konfektioniert einkaufen.
2. Wir haben die Solarstrahler im zweiten Jahr und sie strahlen immer noch.
2009-12-06 23:56:54

Im Sommer leuchten sie bestimmt lange. Wie sieht es in der Winterzeit aus???
Kannst du schon was über die Langlebigkeit der Akkus aussagen?Kann man diese auswechseln?
2010-01-06 11:57:18

Hallo Susanne,
ich hab' das letztes Jahr auch mal ausprobiert, aber meinen Balkon noch nicht mit Löchern versehen, weil ich erst mal testen wollte, wie lange nach einem normalen Sommertag die Lichtquelle Abends anbleibt.
Und dann mußte ich feststellen, dass ich meinen Balkon als Hubschrauberlandepaltz anmelden kann, denn ganz zum Schluß, als die Akkuspannung wohl nicht mehr ausgreicht hat, hat die Lampe nicht abgeschaltet, sondern schön im Takt geflackert -> und das ganze 4 x auf dem Balkon !!!
2010-02-08 01:05:32

Solarlampen sind Glücksache!!
Wir haben welche zum Stecken im Garten, die schon 5 Jahre halten. Unsere Nachbarn sind aber auch schon auf die Nase gefallen, weil die Lampen nur eine Saison hielten.
Ich vermute mal, dass es an den Akkus liegt. Je billiger die sind, desto eher ist die Lampe Schrott.
Ich würde mal schauen, ob man den Akku auch auswechseln kann. Sonst sitzt man schnell im Dunkeln.
LED sind nicht so hell, dass es für eine Beleuchtung reicht, eher als Markierung.

Gruß Jens
2010-03-06 15:00:52

Naja, ich hatte mit solchen Lampen nur pech.
2010-05-11 17:57:41

Habe bisher auch recht unterschiedliche Qualitäten gehabt, das kann man vorher nicht beurteilen, leider. Beste Abhilfe war bisher ein Tausch der oft recht schnell müden Akkus gegen höhere Kapazitäten und wenn möglich die Lampe zwei drei Tage nur aufladen lassen. Manche haben einen extra Ausschalter.
2010-05-12 12:43:38

Hab auch Solarlampen im Garten. Da gibt es noch sehr große Qualitätsunterschiede. Habe die Akkus gegen bessere ausgetauscht. Hatte aber wenig erfolg damit. Die Leuchtdauer hängt von der Ladung der Akkus am Tag ab. Das heißt im Sommer mehr Ladung weil länger Sonne und wenig Dunkelheit durch die kürzere Nacht. Im Winter genau umgedreht. Da helfen auch keine besseren Akkus da diese sich im Winter nicht voll aufladen können .Habe jetzt zum Ausleuchten der Grundstückseinfahrt eine etwas grössere Lampe mit Solarpanell und LED-Lämpchen gekauft. Wenn die Sonne nicht scheint (und das ist im Winter häufiger) dann lässt die Leuchtkraft schon zu wünschen übrig. Aber ihren Zweck erfüllt sie. Ich finde zum Dekorieren auf Balkon oder Terrasse sind die Solarlampen ein gute Deko und kosten nichts weiter als den Kaufpreis. Und mittlerweile wird die Technik auch immer besser.
2010-12-17 13:29:18

Toll und genial
2011-01-06 19:35:51

Hallo

Habe auch mit einer Solargewegbeleuchtung die Erfahrung gemacht,das die Ladung der
Accus das Problem ist.
Ich musste die accus öfter auswechseln,da sie die ewige Tiefentladerei nicht durchgehalten haben und nach 6-7 Monaten immer schneller leer waren.
Die Solarzellen liefern einfach nicht genügend Ladestrom damit die Leds die ganze Nacht durchhalten.

Gruss
Bernd
2011-01-27 09:28:29

ich habe solarlampen im garten. keine einbaustrahler sondern mit erdspiess. wobi "strahler" wohl der falsche begriff ist. langsam werden die solarpaneel die im deckel eingegossen sind trübe, bzw. der kunststoff. d.h. es kann dadurch auch nicht mehr soviel energie gespeichert werden....
2011-01-27 10:49:42

ich stimme da marans zu: habe so eine LED Solar-Landebahn auf 20m Länge im Garten, jetzt nach dem Winter kommen sie langsam wieder zum Leben zurück, aaber...einige Akkus hat der Frost geschafft, andere Wasser, das eingedrungen ist (siehe Qualitätsmerkmal) und andere wieder sind nun schon 5 Jahre alt und oben trüb, sodass sie nicht mehr genug Sonne einfangen, da Plastik.. aber muss immer noch aufpassen, dass die Flugzeuge Schönefeld anfliegen statt unseren Garten ***grins***
Wenn Susanne Glasoberfläche hat, sollten sie eigentlich bei guten Akkus länger halten :)
Ich wünsche dir viel Spaß damit...ich habe auch überlegt, dass ich, wenn ich genug vür die Terrasse angespart habe, diese mit Bodenleuchten versehe
2011-03-06 10:43:14

habe jetzt zwichen Pflaster solche Solarstrahler verbaut klasse wegbeleuchtung
2011-07-03 16:42:03

Nachtrag: wäre es evtl. eine Lösung die Solarfläche mit Antiregenzeugs (Lotos-Effekt) zu behandeln, damit die Oberfläche sauberer bleibt?
Hab mir am WoEnde wieder 2 neue geleistet...Metallpfauen mit Beleuchtung (ihhh wie kitschig - aber schöööööön!)
2011-07-18 22:13:49

eine schöne idee
2011-08-30 23:12:32

Susanne wie ist jetzt Deine Erfahrung mit diesen Strahlern?? Aussehen tut es ja gut
2012-06-22 22:31:21

schöne Idee und sieht im Dunkeln bestimm gut aus.
2012-12-14 11:56:43

klasse
2013-04-07 17:05:03

Schöne Effektbeleuchtung.
2013-06-21 22:46:22

sehr schönes Projekt
2013-07-24 17:11:49

hallo Susanne ich habe einen Terakottakrieger mt Solarleuchten ausgerüstet.Die Schulter-
Klappen waren die Aufnahme von je 2 Solarzellen links wie rechts in die Augen steckte
ich die LED Lampen und in den Ohren wurden die Dämmerunsschalter untergebracht
die Steuerung und die Akkuzellen liegen im Hals.Daß alles baute ich aus Garten-
leuchten aus und ein. Habe schon seit 5 Jahren mit wechselten Erfolg (sprich Leucht-
dauer je nach Sonneneinstrahlung zwischen 4 und 6 Stunden ) Freude daran.
Ich hoffe Du hast auch recht lange Freude damit.5 Sonnenstrahlen von mir
2013-10-20 20:47:53

Solar find ich ebenfalls gut.
Wie ich aus den Kommentaren ersehe, sind die Erfahrungen ähnlich wie meine - alles Glückssache, denn die Standzeiten sind doch erheblich unterschiedlich. Ich habe leider einen Schatten-Balkon. der nur abends ein wenig Sonne abbekommt und habe bisher keine Solarlampe gefunden, die in Herbst und Winter durchhält - teils blinkern sie nur eine halbe Stunde in der Dämmerung - trotz strahlendem Sonnenschien.

Ich werde beim nächsten Kauf mal auf die Akku-Leistung achten und evtl. versuchen, die Akkus zu tauschen ...
2014-01-04 21:39:08

Danke für diese schöne Projektidee!
2014-03-05 20:25:44

So was schwebt mir auch vor... Allerdings haben bei mir Solarlampen max. 2 Jahre vernünftige Leuchtkraft.
2014-04-06 21:24:53

Das würde sich sicher auch meiner beleuchteten Blumenwand gut machen,
da muss ich wohl noch mal experimentieren :)
2015-05-16 21:44:12

schöne Idee, werde es auch versuchen, trotz wenige Stunden Sonne am Tag
2015-06-20 18:04:55

Die müssen wir auch noch einbauen - schöne Sache
2015-10-23 12:54:18

schöne Lösung,
2016-02-08 18:04:31

Klasse Idee
2016-04-20 15:42:32

Schöne Beleuchtung :-)

2016-05-16 12:29:14

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!