NEXT
Urzustand
1/6 Urzustand
PREV
Sommerküche
von debabba
19.01.15 11:49
3141 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 400400,00 €

Hallo liebe Heimwerker Familie,

nachdem ein Kugelgrill nicht mehr ausreichte, musste ein Smoker her!

Nach langen recherchen im Netz, entschied ich mich für die mittlere Preisklasse. Warum will ich mal kurz für die Interessierten Mittleser erläutern. Die niedrige Preisklasse beginnt irgendwo bei 80€ und ist schnell mal im Baumarkt zu sehen. Was bekommt man dafür?

Einen Smoker aus Coladosenblech von 1-1,5mm. Gewicht von so einem Teil liegt bei 30KG. Warum nicht ein solches "Einsteigermodell"? Nun ganz einfach, jeder der gerne grillt und etwas Erfahrung mit Feuer und Hitze hat wird wissen, das ein solches Blechchen sich bei Hitze verzieht!

Allerdings ist die Spitzenklasse die meist bei 6,2mm beginnt und von Bison oder joe's Chuckwaggon kommt auch sehr teuer, ab 1000€ ist da kein Ding. Es gibt aber auch gute "no Name" Anbieter wie "der Nette Lette" oder bei " My Paitio".

Diese Smoker sind in der Qualität so gut, das sie sich schon einen Namen in der Smokerszene gemacht haben. Allerdings sind hier auch schon 700-800€ fällig.

Nun bin ich beim suchen und Erfahrungsberichte lesen auf einen Smoker mit 3,5mm Blech gestossen, bei dem sich nichts verzieht und der mit ein paar Tricks auch die Temperaturschwankungen schnell im Griff sind. Dieser kostet bei den meisten anbietern im Netz zwischen 430 und 500€. Wer etwas Geduld aufbringt, der findet diesen Smoker dann für 300€ plus versandt. Dies war für mich zumindest ein akzeptabler Preis und da hab ich das Teil bestellt. Diese Variante wiegt dann doch schon 90KG und der Deckel ist so schwer, das mein Großer (6J.) diesen nicht einfach mal so eben auf macht.    

  


Grillplatz
4.1 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Wand streichen und Stierschädel aufhängen

NEXT
Wand streichen und Stierschädel aufhängen
1/9
PREV

Hab vom streichen keine Bilder gemacht, denke jeder wird schon wissen wie Farbe durch einen Pinsel an die Wand kommt.

Ich benutzte Fassadenfarbe, die sich leider nicht sprühen lies, allerdings wurde mir dies auch beim Kauf gesagt. Dennoch hab ich es probiert.

Nachdem die Farbe an der Wand war, wurde der Stierschädel (in der Bucht für 55€ geschossen) aufgehängt. Ich habe absichtlich nicht die Ränder abgeklebt, weil ich kein "sterieles" Fleckchen habe wollte. Es soll/te used (gebraucht/älter) aussehen.

Ein Wort noch zum einbrennen des Smokers. Wieso einbrennen?

Dies ist wie bei einem Backofen usw. wenn dieser das erste mal benutzt wird, dann "brennt" sich der Lack, die Farbe ins Metall. Dabei entstehen Dämpfe, unangenehme Gerüche, die man auf keinen Fall im Essen haben möchte. Deshalb werden Smoker mit Pflanzenöl eingestrichen und langsam eingebrannt (Dauer ca.4Stunden), dabei entweichen die Gerüche und die sich enbrennende Farbe bildet mit dem Pflanzenöl eine Patina zum Schutz des Bleches. Während des Einbrennvorgangs erhöht man langsam die Temperatur. Bei kleinen Smokern wie diesem kann es trotz aller Vorsicht dazu kommen, das sich die Farbe an manchen Stellen löst. Dies ist immer dort der Fall, wo das Blech direkten Kontakt zum Feuer (besser gesagt zum Holz und Kohle) hat. Also wo die Hitzequelle nicht auf dem Rost aufliegt, sondern am Blech der Feuerkammer (kleines Rohr) in Kontakt kommt.

Die Hitze die in der Feuer oder Brennkammer entsteht gelangt durch eine Öffnung in die gößere Garkammer und über einen Schornstein in dieser nach draussen. So gart dann das Grillgut langsam vor sich hin.

Bei Spareribs sind dies dann mal schlappe 6Stunden, aber das Ergebnis ist Hammer. Andere Sachen gehen auch kürzer (Bierhähnchen oder Filet).

2 Vergrillungungen

NEXT
Baconbomb
1/13 Baconbomb
PREV

hier ein paar Beispiele, was man so mit einem Smoker machen kann.

Die Windschutzwand war schnell hergestellt. In einen 100x100mm Balken eine Nut gefräst und dann geteilt. die beiden Teile jeweils mit einem Fuss verschraubt und eine Diagonalstrebe angefügt. Jetzt die OSB platten einschieben und die unterste mit einem Holzstück an den Balken verschrauben und das ganze steht Sturmfest!

15 Kommentare

zu „Smoking Area“

Yeah... was für ein ge...es Teil. Die Bacon Bombe mache ichin meinem Pelletgrill auch sehr oft. Cool!
2015-01-19 12:55:14

Das Ist Großartig!
2015-01-19 14:21:41

Besonders der Punkt 2 dürfte viele interessieren....................
2015-01-19 14:31:38

Eine gemütliche Grillecke hast du da. Gefällt mir. Da kannst du ja dann das ganze Jahr über grillen ;-)) Habe an Heiligabend auch gegrillt, aber bitte nicht weitererzählen
2015-01-19 14:46:00

Super Geil 5d
2015-01-19 16:41:51

Super klasse, somit schmeckt es auch .......Lecker lecker ....
2015-01-19 16:45:42

Danke für deine Info und ich geh jetzt zum Herd, hab Hunger
2015-01-19 16:48:08

Wann kann man vorbei kommen
2015-01-19 18:57:12

Ich finde den Stierschädel super klasse. Will ich auch haben. Bucht. Gleich mal stöbern ...
2015-01-19 21:19:17

Das ist mir beim ansehen und lesen das Wasser im Mund zusammengelaufen
2015-01-19 21:42:50

He he, danke für die tollen Kommentare auch für so ein Mini-Projekt!
@BertholdEbert das Motto lautet DiY (do it yourself); nicht Team (toll ein Anderer machts)
:-)
Wollte ja nur ein paar Ideen fürs grillen im Winter geben.
2015-01-20 06:48:05

voll interessant
wunderbar beschrieben
werde auch umsteigen

danke und 5D
2015-01-20 20:13:17

Hallo Weerberger,

also ich kann es Dir nur empfehlen. Mit einem Smoker kann man schließlich auch herkömmlich grillen. Von den Möglichkeiten Brot und Pizza darin zu machen, Eintopf, ganze Spanferkel und co ganz zu schweigen.
Jedoch vor dem Kauf gut überlegen wozu du den Grill hauptsächlich brauchst und entsprechend kaufen. Und jeder, wirklich jeder Smoker ist anders. Man muss sich langsam herantasten. Tipps im Netz helfen schon sehr. Bei weiteren Fragen einfach melden.
Gruß
debabba
2015-01-22 07:52:27

Oh das kenn ich. Hab selber so ein "Monster" daheim.
Da bekommt man wenigstens die Familie auf einen Schlag satt ;-)
Ich finde deine Grillecke auch sehr schick. Vor allem auch Wintertauglich denn wer will da schon auf das Grillen verzichten.
2015-01-22 11:29:47

Dann mal guten Appetit. So'n Smoker ist schon ne prima Sache.
2015-01-25 11:42:21

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!