Sitzbank mit Garderobe
1/1 Sitzbank mit Garderobe
Möbel
von nirosta
16.03.14 20:15
1784 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Meine Frau arbeitet an der Mittagsbetreuung einer Grundschule. Da die (staatlichen) Mittel dafür recht knapp gehalten werden, sind die Räume leider sehr notdürftig ausgestattet. Alles ist etwas zusammengewürfelt und passt nicht zu einander. Daher bat sie mich, ob ich aus Resten eine Sitzbank für den Eingangsbereich bauen kann. Die Realisierung dieser Sitzbank beschreibe ich in diesem Projekt.


4.7 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Spanplatten beschichtet    2500x400x19 
30  Lamellos Grösse 20     

Benötigtes Werkzeug

  • Tauchsäge, Scheppach, PL55
  • Tischfräse
  • Flachdübelfräse
  • Schleifpapier
  • Kombinationswinkel

1 Material zusägen

Material zusägen
1/1

Vom Bau eines raumhohen Kleiderschranks hatte ich noch Restmaterial (beschichtete Pressspanplatte in 19 mm) übrig, das ich zum Bau mit der Tauchkreissäge mit Führungsschiene auf die entsprechenden Maße zugeschnitten habe. Damit ein ungleicher Boden etwas ausgeglichen werden kann, habe ich die Füße im Bodenbereich ausgefräst. Gleichzeitig lockert diese Ausfräsung die Bank etwas auf. Der Fräsvorgang erfolgt als sogenanntes Einsatzfräsen. Dazu wurden an die Anschlagbacken entsprechende Stoppklötze mittels Schraubzwingen angebracht.

2 Flachdübelfräsungen herstellen.

NEXT
Flachdübelfräsungen herstellen.
1/2
PREV

Die Verbindung der einzelnen Elemente habe ich mit Lamellos vorgenommen. Diese Art der Verbindung ist sehr einfach und schnell zu bewerkstelligen. Einzig die jeweilige Bezugskante sollte man im Blick haben um 100%ig passende Verbindungen zu erhalten.

3 Verleimen

NEXT
Verleimen
1/2
PREV

Nachdem alle Fräsungen hergestellt waren, ging es ans verleimen. Dabei ist es wichtig sich vorab einen Plan (im Kopf) zu machen, wie der Verleimvorgang vorangehen soll. Bei solchen großen Objekten gilt das Prinzip von innen nach außen zu verleimen. Ich verleime solche Sachen immer gerne in mehreren Schritten, da ich dabei nicht Gefahr laufe, dass der Leim schon abbindet, bevor ich alle Schraubzwingen gesetzt habe. Es empfiehlt sich auch alles was man zum Leimen benötigt bereits griffbereit herzurichten. Vor dem Verleimen wurden noch die Kanten mit 80er Schleifpapier geschliffen und gebrochen, damit sich auch niemand daran verletzen kann. Ebenfalls vor dem Verleimen erfolgte der trockene Zusammenbau. Hier kann man dann erkennen, ob alle Fräsungen passen, oder ob noch ein Nacharbeiten notwendig ist.

4 Fertige Bank

NEXT
fertige Bank
1/3 fertige Bank
PREV

Nachdem der Leim eine gewisse Ruhezeit bekommen hatte, konnte die fertige Bank präsentiert werden. Auf den Bildern sieht man auch die Bank an ihrem endgültigen Einsatzort. Die Bank hat die Maße 200x40x35 (BxHxT). Über der Bank habe ich ebenfalls aus Resten noch eine Garderobe mit Hutablage gefertigt. Diese hat die gleiche Breite wie die Sitzbank. Leider habe ich davon keine Bilder beim Bau gemacht, aber das Prinzip ist das gleiche wie bei der Bank (Zuschnitt, Lamellos fräsen, Löcher gebohrt und gefräst, geschliffen, verleimt). Ich bin mal gespannt, wie der neue Eingangsbereich der Mittagsbetreuung bei den Kindern nach den Ferien ankommt.

Ergänzung: Die Bank und Garderobe haben den Kolleginnen und Kindern strahlende und staunende Gesichter gezaubert. Somit hat sich der Einsatz mehr als gelohnt.

36 Kommentare

zu „Sitzbank für Mitagsbetreuung“

Sehr schön
2014-03-16 20:25:07

Das finde ich ja mal eine sehr gute Idee und Umsetzung. Meine Frau und ich sind beim DRK Ehrenamtlich tätig. Kenne das, nie Geld da, aber immer was zu tun.
2014-03-16 20:26:59

Die Kanten die zu sehen sind hätte ich noch mit Umleimer in Weiß versehen. Ansonsten ist das eine super Idee und wenn es anderen erfreut dann ist das natürlich die Beste bestätigung die man erhalten kann. Wünsche viel Spaß damit!
Bekommst von mir 5 Daumen!!!
2014-03-16 20:27:12

Sehr schön gemacht und gut beschrieben. 5 D von uns :-)
2014-03-16 20:47:04

Sehr schöne Beschreibung, gute Arbeit. 5D
2014-03-16 20:58:25

Ja die Kanten wollte ich auch noch belegen, aber nach dem Feinschliff hat es mir so ganz gut gefallen. Wenn dann hätte ich eine Echtholzkante in Ahorn aufgeklebt.
2014-03-16 21:02:56

Klasse gemacht.
2014-03-16 21:08:40

Vielen Dank
2014-03-16 21:11:54

der einsatz ist aller ehren Wert, so ein Teil zu bezahlen, von einem der hochdekorierten Ausstatter für öffentliche Einrichtungen wäre wohl ein Ding der unmöglichkeit.
Klasse gemacht.
2014-03-16 21:26:46

Danke schön. Für mich waren es wirklich Reste, die mir in der Werkstatt immer im Weg lagen. Umso mehr freut es mich, dass es nun so seinen Zweck erfüllt.
2014-03-16 21:41:43

Eine tolle Idee.
2014-03-16 22:20:47

toll geworden, ich würde dennoch noch Umleimer draufmachen, wenn die Kinder mit nassen Sachen kommen, zieht die Feuchtigkeit ins Holz ...
von mir 5 D für Arbeit, Engagement und Durchführung :)
2014-03-16 22:48:38

Sehr schöne Umsetzung deiner Lösung. Ich arbeite übrigens auch sehr gerne mit Lamellos. Wenn man mal damit angefangen hat, will man gar nicht mehr damit aufhören. Toll finde ich auch dein Engagement in dieser Kinderbetreuung.
2014-03-17 00:32:56

Klasse geworden ......
2014-03-17 00:55:28

was man aus Resten so alles machen kann, gerade die unterschiedliche Einteilung gibt dieser Sitzbank ein eigenes Flair
2014-03-17 07:41:34

prima gemacht und optisch sieht es mit der Unterteilung gut aus
2014-03-17 07:48:13

Hast du einfach perfekt hinbekommen, ich bin beeindruckt von deiner Art der Umsetzung und Beschreibung.
5D
2014-03-17 07:57:16

Sieht klasse aus und super umgesetzt 5d
2014-03-17 11:42:29

Ich danke euch für die Kommentare. Ich hatte mir mit der Unterteilung garnicht so viele Gedanken gemacht, sondern bedingt durch die Lamellos unterschiedliche Höhen gewählt.
2014-03-17 12:17:20

Ein tolles Projekt - 5D, aber auch ich schließe mich der Meinung an das offene Spanplatten-Kanten nicht lange halten werden.
2014-03-17 16:51:40

Vielen Dank. Ich denke ich werde bei Gelegenheit etwas passendes aufbügeln.
2014-03-17 16:55:05

Mit wenig Mitteln viel erreicht! Die Kanten hätte ich, wie Tobi schon sagte, irgendwie gesichert. Müssen da bei Kindermöbeln die Kanten nicht gerundet werden?
2014-03-17 21:37:04

Ehrenwerte Einsatz und Arbeit!
5D
2014-03-18 09:02:46

Schöne Bank ! Ehrenwert ! 5 Daumen
2014-03-18 10:36:20

sehr schön gemacht 5 D,aber die Kanten,wird bei uns nicht zugelassen,nicht das du da Probleme bekommst
2014-03-18 15:47:33

Vielen Dank für die Tipps. Ja ich sehe schon, dass ich allein schon wegen des Paragraphendschungels noch nachbessern muss.
2014-03-18 16:04:24

Ich finds Klasse haste prima gemacht.
2014-03-18 19:19:02

alleine das soziale Angagement sind 5 Daumen wert, aber dann bleibt ja für die Bank nichts mehr über........die Kinder freuen sich ganz bestimmt riesig darüber....ganz große Klasse
2014-03-18 20:52:05

Vielen, vielen Dank auch an euch.
2014-03-18 21:14:46

ist dir sehr gut gelungen, toll gemacht
2014-03-18 22:28:36

Klasse gelöst
2014-03-21 12:28:53

Danke schön!
2014-03-21 14:41:30

praktische Bank, aber mit Kantenschutz (Echtholz?) wär's noch gelungener
2014-03-31 20:49:14

Vielen Dank. Als Nachtrag kann ich ergänzen, dass in der Zwischenzeit eine Echtholzkante aufgeleimt wurde. Außerdem habe ich die gleiche Garderobenleiste mit Sitzbank für die gegenüberliegende Seite angefertigt. Somit gibt es genügend Platz für die Jacken der Kinder.
2015-04-01 00:23:01

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
13
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!