NEXT
Segmentvase aus Holzreste Holz,Drechseln,Segmente
1/2
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von shortyla
30.06.15 22:33
804 Aufrufe
  • 1-2 TageSchwer
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Da immer wieder bei Projekte Leisten anfallen, bzw. abfallen, suchte ich mal Einiges zusammen um etwas draus zu machen. Da ich eine "neue" TKS habe, wurde diese gleich getestet.

Die Segmente schnitt ich damit zu und fing an, Schritt für Schritt eine Vase zu formen.
Hier das Ergebnis und der Werdegang dazu.  
Durchmesser 100 mm Höhe 123 mm Wandstärke 4mm

... und noch mehr von mir. Projekte


Holz, DrechselnSegmente
4.9 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Restholz  Holz  verschiedene 
Öl + Bienenwachs     

Benötigtes Werkzeug

  • Drechselbank, TKS

1 Boden der Vase

NEXT
Boden der Vase
1/2
PREV

Einen Klotz Robinie drechselte ich zuerst rund und formte den Rezess für die Aufnahme in das Backenfutter, wobei ich den Boden etwas gestaltete. nun gab ich dem Boden eine grobe Form.

2 Segmente Zuschnitt

Segmente Zuschnitt
1/1

Die Leistenstärken variierte von 6-8 mm, die Breite 15-18 mm, die ich einfach so beließ wie sie waren. (Normalerweise sollten sie schon die gleiche Stärke un Breite aufweisen.)
Für einen Ring benötigte ich 12 Segmente mit jeweils 15° Winkel.
Das Kürzeste mit einer Länge von 15 mm, das Längste 30 mm.
Die Leisten werden auf einer Seite durchgehend mit einem Stift markiert, und beim Schneiden geflippt, dadurch ergibt sich  das Trapez. Die Segmente wurden nun leicht angeschliffen und sortiert.

3 Ringe formen

NEXT
Ringe formen
1/3
PREV

Die geschliffenen Teile wurden nun so verleimt, dass die Markierungen abwechselnd oben und unten angeordnet sind. Dadurch werden kleine Fehler im Winkelschnitt ausgeglichen. Siehe Bild 1

Nun wurden die Dreier zu einem Halbring verleimt. Nachdem eine gute Antrocknung des Leimes (ca. 15 Min.) erfolgt ist, werden an beiden Halbringe die Leimflächen passgenau angeschliffen und zu einem Ring verleimt. 

4 Ringe anbringen

NEXT
Ringe anbringen
1/3
PREV

Nun wurde der Ring auf einer Seite plan geschliffen, mit Leim versehen und auf der Drechselbank auf den Boden der Vase verleimt und angepresst. Während der Aushärtung wird der nächste Ring zusammen gesetzt. 

5 Grobe Formgebung der Vase

NEXT
Grobe Formgebung der Vase
1/2
PREV

Nun konnte ich der Vase außen grob Andrechseln und innen gleich "putzen". Die Leimfläche für den nächsten Ring wird nun auch geschliffen. So wechselten die Arbeitsschritte 3 - 5.

6 Zick Zack Ring

NEXT
Zick Zack Ring
1/6
PREV

(Dieser war eigentlich ein Abfallprodukt und schon fertig mit 45° Winkel.)

 
Rexino äußerste den Plan, eine Vase mit Zick Zack Muster zu drechseln und fragte mich wie das geht. Ich leimte hell dunkel hell Leisten zusammen und zeigte ihm, wie man das Muster bildet.
Aus der Leiste werden nun 24 Segmente in der Länge je nach Durchmesser des Ringes am besten mit einem 30 ° Winkel geschnitten. Diese werden nun zu 12 Segmente verleimt, wobei das Rechte Teil waagrecht geflippt wird. Nachdem der Leim ausgehärtet hat, werden die Segmente Beidseitig auf 15° Winkel geschnitten, um wieder einen Ring zu Bilden. ((2 x 15° = 30°) x 12 ergibt 360°)
Bei dieser Demo hatte ich in der Eile gleich starke Leisten verleimt.
Die mittige Leiste sollte immer nur ein Fünftel der Gesammtstärke 
sein. Siehe Bild 2 - 6  (Segment Vase)
Da ich nicht wegschmeissen kann, baute ich diesen Ring ein, wobei ich oben und unten dunkle Begrenzungsringe 6 mm einbaute.

7 Abschlußring und Formgebung

NEXT
Abschlußring und Formgebung
1/4
PREV

Hier nahm ich nur das helle Holz  und gab der Vase die Endform.

8 Oberflächenbehandlung

Oberflächenbehandlung
1/1

Nachdem mir die Form zusagte, wurde mit 240 bis 600er Schleifvlies geschliffen, und behandelte die Vase mit Mineralöl verdünntem Bienenwachs.

Ausgenommen des Zick Zack - Ringes hatte ich die Vase innert 5 Arbeitsstunden, auf zwei Tage verteilt, gefertigt, wobei der Leim nicht immer ganz ausgehärtet war.

Die Option, einen Deckel anzufertigen um die Vase als eine kleine Urne daraus zu machen, ist offen. (Ich weis ja nicht, wie es sich mit Condor entwickelt.)

31 Kommentare

zu „Segmentvase aus Holzreste“

Krass.. da hat sich die viele Arbeit ja echt gelohnt. Coole Vase, gefällt mir sehr gut!
2015-06-30 23:16:15

Oh wow... das ist erste Sahne geworden, Klasse... alle 5 Daumen
2015-06-30 23:16:31

Ich bin begeistert von diesem Drechselwerkstück. Sieht hammermäßig aus. Ich wollte, ich könnte auch so was herstellen. Da kommt richtig Neid auf
2015-06-30 23:41:46

Danke Anonymus, mit meiner Antwort hab ich nun doch 15 Punkte.
Es tut mir leid, dass es dir noch immer nicht besser geht.
2015-07-01 00:00:07

Vom Drechslermeister bekommst für deine Arbeit 5 D.. Gute Beschreibung Umsetzung am Objekt .. Das ist mir 5 D wert...
Kleber Tipp habe ich trotzdem noch , sehe es von meiner Seite als Drechsler und Holzkünstler.. Bei Segmentarbeiten immer darauf achten , dass das Bild nicht zu unruhig wird.. Dies macht oftmals zwar Spaß mit verschiedenen Segmenten zu spielen, aber bei der Optik macht zuviel oftmals die Form zu unruhig und bricht die Linie der Segmente .. Ansonsten ist Form Geschmacksache , mir gefällt es als Berufsdrechsler was von der Form gemacht hast ...
2015-07-01 00:24:47

Danke für deinen Kommentar und Rat. Ich bin nun auch draufgekommen, dass mir die Maße nicht passen - normal suche ich immer nach dem Goldenen Schnitt zu arbeiten - der hier nicht gegeben ist.
2015-07-01 00:31:46

Man kann manchmal nicht auf alles achten :)..mach dir keinen Kopf , gewisse Dinge passieren auch mir, einen Meister der das Drechseln von Grund auf gelernt hat und damit sein Geld verdient Wichtig ist , dass es dir, dem der das Objekt herstellt gefällt und Tipps gebe ich gerne , gebe mein Wissen in dem alten Handwerk gerne an Leite die es als Hobby betreiben weiter...kannst mich gerne mal mit HB besuchen , würde mich sehr darüber freuen wenn es mal klappen würde ..
Gebe dir mal meinen Leitspruch, der mich begleitet weiter.. Sei es an der Kunstakademie bei den Studenten oder in meinen Drechslekursen die ich fast täglich gebe oder auch meinen Kunden in meinem Betrieb immer sage ...
Kunst ist die Sicht des Betrachters ..
Und der goldene Schnitt ist nicht immer das gelbe vom Ei ..
2015-07-01 00:42:45

Noch ein kleiner Tipp von mir :)
Beginne nicht zu tief mit dem Ansatz des Musters- Farbsegmente , lass der Form und dem Blick etwas Luft von unten, gebe dem betrachteten Auge Zeit die Harmonie der Muster nach oben wahr zu nehmen.. Lieber unten Uni - farblich machen und mittig beginnen den Verlauf der Farben , Muster zu bringen .. Nach oben wieder Ruhe in das Bild des Objektes bringen .. Das der Charakter und die Aura des fertigen Objektes die Sinne des Betrachters anspricht
2015-07-01 00:56:03

Geht zu wenig Text in Kommentar :)
Gehe ruhig beim Muster nur Wulst der Form rein. Dort wo das Muster der Farben sich trifft immer etwas mehr Masse zeigen , kräftig schwungvolle Form .. Zu dünn oder zu konkav bricht teilweise die Ansicht ..
Aber wie gesagt, habe dir 5 D gegeben und wer den alten Drechselmeister kennt, der hier schreibt :) weis er gibt nicht oft 5 D
Bin streng übe helfende Kritik aber man lernt auch was von mir..
HB durfte auch durch die strenge Schule von mir gehen und er entwickelt sich immer mehr
2015-07-01 01:02:35

Sieht ja toll aus - voll das Schmuckstück
2015-07-01 07:18:48

Super schön gemacht!
2015-07-01 07:56:24

Ein wirkliches Schmuckstück.
2015-07-01 08:38:06

Klasse Arbeit. Da hat sich ja auch der Bau deiner Mini-TKS gelohnt.
2015-07-01 10:45:46

sehr schöne Vase, das war sicher eine mortz sägerei.
2015-07-01 11:11:37

Sehr schöne , kreative Arbeit und Ausführung.
2015-07-01 13:57:09

Diese Vase ist der Hammer 5d
2015-07-01 16:43:40

Gefällt mir gut. Super
2015-07-01 17:32:05

eine tolle Vase, viel Arbeit
2015-07-01 17:36:08

Sieht echt kultig aus, vor allem das gezackte, dunkele Stück, volle fünf Daumen ;O)
2015-07-01 20:11:50

pfff, so eine Minivase so schön und sauber hinzubekommen - Respekt
2015-07-01 22:11:32

Das das Ganze nur aus Resten entstanden ist, ist unglaublich! Sehr schön beschrieben und die Vase sieht hammermässig aus! 5 Tulpen!
2015-07-02 07:27:08

Das die Vase nur aus Resten entstanden ist, ist einfach unglaublich. Sie sieht hammermässig aus. 5 Tulpen und eine Stimme!
2015-07-02 07:29:09

Super Sache, Deine Vase! Von der Form her ist die Vasenform nicht ganz typisch
2015-07-02 08:39:33

Wow Hammer . ist super geworden .
2015-07-02 18:58:19

kann nur Sagen Hammer
2015-07-02 21:58:20

Tolles Projekt, auch wenn die Vase nicht ganz meinen Geschmack trifft. Aber allein die Umsetzung ist schon klasse.
2015-07-03 10:23:02

Super Klasse Vase ......
2015-07-03 14:19:20

Ok, die Form gefällt mir jetzt nicht ganz so, aber ansonsten, Respekt, wirklich hervorragende Arbeit
2015-07-04 21:21:37

Tolle Vase - Einfach genial
2015-07-05 15:56:14

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!